Taiwan
Tainan

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.

36 travelers at this place:

  • Day11

    Waiting for the crack of dawn

    December 4, 2018 in Taiwan ⋅ ⛅ 29 °C

    4.30am wake-up call this morning so we can catch the 5.30am train to Zhushan station, then a short, steep uphill walk to "Ogasawara Mountain Sun-rising Watchtower", the best place in the area to see the sunrise. It's a popular event in these parts, the train was standing room only.

    The train line originally went from Chiayi to Alishan (80km), but was damaged in the 9-21 earthquake in 1999. Repairs were competed in 2005, but it was damaged again in Typhoon Morakot in 2009, and remains unrepaired. The section we are traveling on is now just for tourists, from Alishan Township to the summit.

    We arrived at the lookout at 6am, and did the important stuff first - found the cache up there☺ (it's now our highest altitude found cache, at 2449m).

    After watching the sunrise and squeezing between the bus loads of selfie-stick wielding Chinese tourists to take some photos, we caught the train back to the village for breakfast (local breakfast today, our hotel doesn't have a dining room... or a lobby, comfy bed or lift... but that's another issue!)

    After breakfast we met our driver at 9am for a lovely walk up and down and around the forest - according to Chris' app we walked up the equivalent of 57 flights of stairs!

    We departed for Kaohsiung at 10.30am

    To be continued...
    Read more

  • Day247

    Tainan

    April 7, 2019 in Taiwan ⋅ ☀️ 24 °C

    Ich ha min Summer zrog 😍. Tainan esch bekannt för alti Tempel, guets Ässe und heisses Wätter.

    Wo ich ahcho bi bini go d Gägend rund ums Hostel erkunde. Det heds ehn grosse Märt mit allem Mögliche gha. Ich ha öbbis Zmittag gässe und bi denn go ehn Tempel ahluege. Nacher bini mit ehnere frösch zuebereitete Papaya Milch nomol chli dor de Märt und ehn typischi alti taiwanesischi Stross gloffe und denn am Obig go Nudle ässe.

    De nöchsti Tag hani in An-Ping verbrocht. Det heds ehn alte Hafe, weder ehn Märt, ehn Park und Stränd gha. Ich ha de ganz Tag det verbrocht und bi sehr viel gloffe. Woni zrug is Hostel cho bi heds Personal grad ehn Grillparty uf ehm Parkplatz verahstalted und da ich de einzig Gast gsii bi händs mich au grad ihglade 😊
    Read more

  • Day118

    Tainan - die älteste Stadt Taiwans

    December 11, 2019 in Taiwan ⋅ 🌙 16 °C

    In Tainan war ich nur 2 Tage. War aber definitiv einen Besuch wert. Tainan ist die ehemalige Hauptstadt Taiwans und auch die älteste Stadt. Sie diente den Niederländern, die damals als eine der ersten Taiwan besiedelten, als wichtiger Handelshafen. Hier bekommt man auf jeden Fall viel über die Geschichte Taiwans mit. Meine Ankunft verlief anders als geplant. Ich kam am falschen Bahnhof raus. Wusste nicht, dass es zwei gibt. Aber ich kam trotzdem an, es gab nämlich einen kostenlosen Shuttlebus in die Innenstadt, der direkt vor dem Bahnhof wartete. Sehr praktisch. Das Hostel war diesmal etwas speziell. Es sah aus wie eine Bücherei und ich liebte es. Sehr ruhig und sauber und überall Bücher. Im 6er Zimmer waren wir nur zu zweit. Meine Mitbewohnerin war Australierin und wir erkundeten am Abend gemeinsam die Stadt. Wir fanden ziemlich leckeres Essen. Dafür ist Tainan nämlich bekannt. Ebenfalls waren wir in einer Art Kunstviertel mit netten kleinen Häuschen. In Taipei werden wir uns nochmal treffen, da wir einen Abend beide in der Stadt sind.
    Ich nahm wieder an einer kostenlosen Stadtführung teil und lernte viel über die Tempel, bspw. dass man immer durch das rechte Tor (Drachentor) geht, um hineinzugehen und links (Tigertor) um rauszugehen. Das bringt Glück.
    Auch fand ich es wieder mal erstaunlich wie oft Taiwan immer wieder hin- und hergeschoben wurde- mal gehörte es zu Portugal, mal zu Spanien, Niederlande, Japan, China.
    Am zweiten Tag besuchte ich das alte Hafenviertel Anping. Dort entstand die erste Siedlung Taiwans. Daher gibt es dort auch die älteste Straße Taiwans - heute ein Markt für Touristen. Ich besuchte noch eine Art Handelshalle mit einem Haus, das komplett von einem Baum bewachsen ist. Sah sehr beeindruckend aus.
    Nach Tainan geht es zurück nach Taipei. Dort bleibe ich noch drei Tage und fliege dann von dort nach Auckland. :)
    Read more

  • Day13

    Tainan

    November 30, 2017 in Taiwan ⋅ ⛅ 24 °C

    Heute sind wir in der Früh mit Bus und Zug nach Tainan gefahren. Dort angekommen haben wir unsere Rucksäcke ins Hostel gebracht konnten aber noch nicht in unser Zimmer. Also sind wir ein bisschen durch die Straßen gelaufen auf der Suche nach Essen. Wir haben dann auch ein typisches Restaurant gefunden, dort hat es mir dann aber leider nicht geschmeckt, aber egal.
    Danach sind wir in den großen Konfuzius Tempel gegangen und auf dem Rückweg habe ich noch fritiertes Hühnchen gegessen.
    Dann eine kurze Pause im Hostel.
    Gegen 5 sind wir dann zu einer alten Lagerhalle gefahren, die von Bäumen eingewachsen ist, sehr eindrucksvoll.
    Dann nochmal Hühnchen essen.
    Abends war dann ein großes Fest in ganz Tainan, wir wissen aber nicht welches.
    Noch ein bisschen durch Tainans älteste Straße spazieren und zurück ins Hostel.
    Read more

  • Day14

    Auf den Spuren der Holländer

    August 12, 2019 in Taiwan ⋅ ⛅ 28 °C

    Heute war unser Reiseziel Tainan, die älteste Stadt Taiwans. Tainan erreichten wir in einer Stunde mit dem Zug ab Kaohsiung. Da Tainan nur ein Zwischenstopp des heutigen Tages war, hatten wir nur 6 Stunden Zeit, um alles Wichtige anzusehen. Der Ursprung Tainans liegt in einer Festung, die durch die „Ost-Indien-Kompanie“ der Holländer im 17. Jahrhundert gebaut wurde. Taiwan wurde dadurch zum Handelsstützpunkt im fernen Osten.
    Wir machten uns sofort auf den Weg dieses sog. Fort Anping genauer anzuschauen. Gleich neben dem Fort war schon die nächste Sehenswürdigkeit, das „Anping Tree House“, ein ehemaliges Salzlager, das nun von der Natur zurückerobert wurde.
    Unser Weg führte uns weiter zu dem anderen Ende der ehemaligen Stadt Anping, an dem sich ein weiteres Fort befand. Dieses wurde jedoch nach der Machtergreifung Chinas in deren Stil umgebaut. Umgeben ist der Chikan-Tower durch einen wunderschön angelegten chinesischen Garten. Zum Abschluss besuchten wir noch eine Konfuzius-Tempelanlage, bevor wir unsere Reise nach Taichung fortsetzten.
    Read more

  • Day8

    Tainan

    May 6, 2018 in Taiwan ⋅ ⛅ 27 °C

    Den Tag heute in Tainan haben wir erstmal mit Planung verbracht. Wir haben uns ein Auto für die restliche Zeit in Taiwan gemietet (Mitsubishi Outlander). Danach ging es Richtung Meer zum Tree House. Abends sind wir dann noch etwas durch die Stadt geschlendert und haben gut gegessen (wie jeden Tag). Das Essen hier in Taiwan kann man wirklich sehr empfehlen.

    PS: Die Asiaten stehen übrigens sehr auf Paris.
    Read more

  • Day9

    Schlechte Feststellung & Tainan

    May 7, 2018 in Taiwan ⋅ ⛅ 27 °C

    Heute wird es mal ein etwas anderer Feed, aber erstmal zum Anfang des Tages. Bis heute Nachmittag haben wir den Tag noch mal in Tainan verbracht. Früh haben wir uns zwei Tempel angeschaut, unter anderem den bekannten Konfuzius Tempel. Danach waren wir noch etwas shoppen und in Klimatisierten Malls, welche bei über 32 Grad und sehr hoher Luftfeuchtigkeit super angenehm sind. Nach der kleinen Shopping Tour und ein paar Einkäufen später haben wir unser Mietauto abgeholt.
    Mit dem Auto haben wir unsere Backpacks vom Hotel geholt und sind zu unserem nächsten Ziel gefahren, in den Kenting Nationalpark. Was wir nur zu diesem Zeitpunkt noch nicht bemerkt hatten, wir hatten unseren zweiten Rucksack im Hotel stehen lassen, mit der Elektronik die wir den Tag über nicht gebraucht hatten (unter anderem Objektive für Kamera und iPad). Das ganze ist uns erst aufgefallen als wir bei unserem neuen Hotel angekommen sind und das Auto ausräumen wollten. Leider total unverantwortlich aber auch lehrreich. Zum Glück haben wir uns ein Auto gemietet und somit entsteht dieser Feed grade auf der Rückfahrt im Auto nach Tainan um unseren Rucksack zu holen.

    Heute wird (hoffentlich) nichts weiter mehr passieren und es kann nur noch besser werden.
    Read more

  • Day10

    Tainan

    October 4, 2018 in Taiwan ⋅ ☀️ 28 °C

    Sometimes it's the little things you miss, a soft towel, a shower that is actually warm and doesn't constantly go cold every 30 secs, a bed that you can lie on without thinking why am I lying on bricks. Well this hotel ticked all the boxes and we even got a free caramel macchiato in the morning from their coffee shop 😊

    Today we visited the Anping District which was the original ancient capital of Taiwan during the imperial times. For brunch we ate milk fish skin and fish ball soup and battered shrimp. We then walked along the canal to Anping Fort. Anping Fort, also known as Zeelandia, was excavated in the 17th century by the Dutch as a sea port for sea trading across South East Asia. Due to another typhoon heading towards Japan the winds were very strong, but luckily it stayed sunny! We then visited Anping Tree House, which was originally the warehouse of Tait & Co. During the Japanese Occupation it was the office and warehouse of the Japan Salt Company. After World War II, the salt industry in Anping declined, and this area was abandoned. After about 70 years of abandonment the site is now encased in Banyan Trees. Its absolutely incredible how these trees grow!

    The late afternoon was spent visiting Shennong Street, a hipster coffee street, various temples and then finishing off in Tainan Wu Garden listening to a guy playing complex classical music on his recorder - he actually made the recorder look like a cool instrument!

    In the evening we walked to Garden Night Market and tried coffin bread, a chowder in a deep fried bread (unexpectedly sweet!), scallion pancake (yum!), a hell of a lot of fried chicken and brown sugar bubble tea (honestly this stuff is incredible, obviously super bad for you but amazing!). Before coming to Taiwan I was never a fan of bubble tea but actually when you add a tonne of treacle and mask the bitter green tea flavour it's amazing! 😂

    Annoyingly buses are pretty unreliable in Tainan so we had to walk back, luckily it was still earlish.

    The rest of the evening was spent attempting to plan our next step, but with the weather constantly changing this is now becoming a bit of a chore. We have about 12 days left and have still not done any real hiking so we are thinking of heading northwards to try and get some good weather. We've decided to go to a place called Dulan which is on the south east coast, in hope for some OK weather. Let's see.
    Read more

  • Day10

    Tainan

    October 23, 2019 in Taiwan ⋅ ⛅ 25 °C

    Nous avions hâte de visiter Tainan, ancienne capitale de l'île, décrite dans les guides comme ayant gardée ses traditions et une atmosphère du passé.
    Un peu déçus nous sommes, seules quelques rues populaires ont pu faire illusion, ainsi que ses innombrables temples qui finissent par tous se ressembler.
    Notons tout de même que le bubble tea a été inventé ici.
    Read more

  • Day13

    Treasures of Tainan

    September 18, 2017 in Taiwan ⋅ ☀️ 31 °C

    Lonely Planet's chapter about Tainan appears so so useless compared to the knowledge of Vicky and Amy who took us around their hometown for 4 days. They both deserve a gold medal. I hope the pair of chopsticks we designed in that hidden workshop will last a lifetime.

You might also know this place by the following names:

Tainan, 臺南市

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now