Thailand
Mueang Klang

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.

177 travelers at this place

  • Day72

    Chiang Mai - Lichterfest

    November 11, 2019 in Thailand ⋅ ☀️ 30 °C

    Endlich war es soweit, Betti und Ines kamen aus Bangkok zu uns, um mit uns hier das Lichterfest zu feiern und dann zusammen weiter nach Myanmar zu reisen. Nach einer anstrengenden Busfahrt, mussten die beiden jedoch erst einmal entspannen und so kam es dass wir zu zweit erneut mit Tanner zum Mittagessen mit typisch thailändischen Essen gingen. Danach chillten wir weiterhin im Hostel und warteten auf den Abend. Denn an diesem Tag stand der Höhepunkt des Lichterfestes an, an dem das Loy Krathong und das Yee Peng Festival stattfinden. Ersteres sind kleine schwimmende Blumenfloße, die mit einem Nagel, einen Geldstück und einem Haar, zu Wasser gelassen werden und die Wünsche in Erfüllung gehen lassen sollen. Zweiteres ist das Aufsteigen lassen von Lampions, wie im heutigen Buddhismus selbstverständlich zum selben Zweck.
    Für all dies hatten wir uns mit Tanner und einer Gruppe aus dem Hostel verabredet. Es war wirklich super schön dies mit zu erleben! 😊
    Nach diesen Aktivitäten, nahmen wir auch noch ein Essen zu uns und dann gingen wir in das Barviertel, um noch ein wenig zu feiern. Es wurde eine lange Nacht...
    Read more

  • Day123

    Erstmal ankommen

    January 3, 2019 in Thailand ⋅ ⛅ 25 °C

    Tja und nun stehen wir am Busterminal und es ist viel zu früh für Frühstück oder ähnliches. Dann gibts als erstes halt mal nen Grab zum Guest House, das hat bereits ab 7.00 Check-in.

    Leider kommen wir auch da etwas früh an und müssen deshalb ungefähr eine halbe Stunde vor der Rezeption warten. Als der holländische Besitzer dann aufsperrt erfahren wir, dass zu unserem Glück (und seinem Verdruss) gestern jemand nicht angereist ist und deshalb ein Zimmer bezugsfertig ist. Als wir ins Zimmer kommen ist für uns beide klar: ab ins Bett!😅😴

    Als wir gegen 13.00 wieder aufwachen, fühlen wir uns deutlich erfrischter. Heute haben wir eeh nicht viel geplant. Wir ziehen los um zu frühstücken (oder wie auch immer das um 14.30 heissen sollte). Danach finden wir nach kurzem Suchen das Büro des Elephant Nature Park wo wir uns einen Besuch der Elefantenstation organisieren. Nun gehts weiter zur Wäscherei 1km entfernt. Allerdings springt uns 50m neben dem Büro ein genau solcher Laden ins Auge, schon wieder Glück. Wir verbringen eine gemütlich Stunde im Waschsalon und watscheln dann happy über unsere abgearbeitete Liste zurück ins Guest House. Hier versuchen wir noch, mit mässigem Erfolg, unsere weissen Kleider etwas zu bleichen. Das müssen wir woll auf die Schweiz verschieben - "bis dahin haben wir die Shirts in Eierschale gekauft" (Annatina, 29, Mode-Pragmatikerin) 😁

    Fürs Abendessen suchen wir uns im Netz ein gemütliches Lokal aus und dann auf der Strasse noch eines, das auch offen hat 😅.
    Nach dem Essen bummeln wir noch etwas durch einen der Nacht-Basare und amüsieren uns über all die Touri-Souveniers, die wir erst dann kaufen, wenn wir nach Hause fliegen. Etwas müde, aber zufrieden mit dem Tag kommen wir zurück in unser Zimmer und legen ins Bett.
    Read more

  • Day41

    Koh Samui Part 2 & Ankunft in Chiang Mai

    December 6, 2019 in Thailand ⋅ 🌙 16 °C

    Jo, also zu Koh Samui ist jetzt tatsächlich nicht mehr allzu viel zu berichten 😅. Unsere vorherigen Infos waren falsch und Südthailand befindet sich grade mitten in der Regenzeit 😬. Das haben wir dann auch gemerkt als es am 3. Tag praktisch ununterbrochen regnete 😅. Wir haben nicht viel gemacht und uns dann nachmittags spontan entschieden, die Nebeninseln, die eigentlich noch geplant waren auszulassen und uns sofort in den sonnigen Norden aufzumachen! Später am Abend haben wir dann noch einen kleinen Aussichtspunkt entdeckt, es war aber leider schon zu spät um so richtig gut sehen zu können, also haben wir uns entschieden am nächsten Morgen vorm Abflug zum Sonnenaufgang wieder zu kommen. Wir haben aber auf dem Weg nach unten noch ein Glühwürmchen gesehen! Gesagt getan: um 6 saßen wir schon auf dem Roller und schlängelten uns die steilen Straßen zum „Overlap Stone“ hoch, der seinen Namen von zwei riesigen aufeinander gestapelten Steinen hat. Es war echt schön und so früh morgens auch noch trocken 😊. Danach dann gefrühstückt, Roller abgegeben und um 20 nach 8 waren wir am Flughafen Koh Samui, wohl der coolste Flughafen den wir je gesehen haben 😅. Eigentlich sah er mehr aus wie eine Parkanlage und zum Flugzeug gebracht wurden wir von überlangen Golfcarts 😬😅.

    Alles lief wie am Schnürchen und wir waren schnell in unserem Guest House nahe der Altstadt von Chiang Mai. Nach Singapur ist Chiang Mai wohl die schönste größere Stadt auf unserer Reise. Die Straßen sind relativ breit und nicht so stark befahren, die Altstadt ist schön und teils von alten Stadtmauern und Kanälen umgeben und überall sieht man die goldenen Kuppeln der vielen Tempel Chiang Mais (angeblich über 300!). Einige davon haben wir uns heute auf unserer Tour durch die Stadt bei angenehmen 26 Grad und Sonne auch schon angeguckt, sind an zahlreichen Essens- und Touri-Märkten vorbeigekommen und haben uns abends dann noch auf einem Platz vorm östlichen Stadttor ein kleines Konzert einer Digeridoo-Band angeguckt 😊. Wir sind glücklich und zufrieden (und bei aktuellen 19 Grad und Fenstern, die nicht schließen auch ein bisschen kalt 😂) und freuen uns auf die nächsten Tage hier!
    Read more

  • Day1427

    Asia Tour - Chiang Mai - Thailand

    February 7, 2019 in Thailand ⋅ ☀️ 28 °C

    First update for almost a week! I haven’t done much, I’ve just been chilling and just enjoying Chiang Mai. There was a huge flower festival here so I visited that plus the famous Sunday market (nearly killed everyone) visited a few more temples and today I hired my bike ready to do the Mae Song loop. I’d be lying if I said I wasn’t nervous about it as the bike is pretty powerful and I need some more practice but I’m also confident I can get by, I’ve driven 44t trucks so if I’m sensible and remember that I’m a novice I should be ok.

    I might go for a ride up to Doi Suthep tomorrow when the traffic is low to get some practice as it’s a narrow windy road which should give me some confidence going forward. It’s also supposed to be a brilliant place to watch the sunrise! So I may give that a go, see how I feel in the morning.

    Just some photos from the last few days
    Read more

  • Day106

    Fish spa

    December 12, 2018 in Thailand ⋅ 🌧 27 °C

    Last night when we were on our way home from Muay Thai, we came across a ‘fish spa’ which was a bunch of cushioned benches, and at the bottom of each bench there was a fish tank with at least 50 fish in it. Malcolm and I were the only ones brave enough to try it (my dad was too chicken to go near it). We got a 10 minute treatment for only 60 baht each (less than $3 each). First, you have to clean your feet with a wet cloth, then you stick them in the tank and all the fish come and nibble at your feet. Everyone who walked by was staring and smiling, and a few people decided to try it after seeing us do it. It almost felt like they should be paying us instead of the other way around because we attracted so much attention! Malcolm had to take his feet out of the tank after about 5 minutes because it felt so weird. It felt really weird and tingly but after a while it felt pretty good!
    🐠🐟🐡
    -Chloë
    Read more

  • Day88

    Loy Krathong and Yi Peng

    November 24, 2018 in Thailand ⋅ ⛅ 30 °C

    These past three days have been the Thai festivals ‘Loy Krathong’ and ‘Yi Peng’. Loy Krathong is a celebration that translates into ‘to float baskets’. The baskets (krathongs) are made out of thick slices of banana tree trunk, pieces of banana leaves, pretty flowers, and you stick incense and candles in it, then, once you’ve lit the candles and incense, you float them down the ping river, on the first full moon of the twelfth month (Thai lunar calendar). Make sure you make a wish when you float it! This year it was November 22. Yi peng is at the same time, but for yi peng you float lanterns into the sky. There was so many people in the main streets that you could barely move at all! If you’ve been to one of these festivals before, comment your experience!
    Chloë
    Read more

  • Day4

    Day 4/72: Bangkok to Chiang Mai

    October 31, 2018 in Thailand ⋅ 🌬 25 °C

    A relaxed travel day today. We woke up in Bangkok, packed up our stuff and had a nice breakfast of scrambled eggs on toast. We had that kind of time where there's not quite enough to do anything, but too much to warrant doing nothing, so we got an taxi to the airport early and had some spicy beef ramen noodles, a mango smoothie and watched the world go by. The flight was easy, and gave us each a free meal! After an hour and a half we arrived in Chaing Mai.

    We got quickly shepherded from the airport, into a taxi and were at the hostel in no time. Nice homely place, and the desk guy was very helpful and showed us around. We put our kit away and went for a wander. In many ways Chiang Mai is similar to Bangkok, the smell, noise, the traffic, tuk tuks, crazy mopeds, temples, stalls are all the same. However the environment is different. Overall, it's calmer, but things seem less separated. Where Bangkok is mental most of time, the tranquility of temples and gardens is astonishing. It always seems impossible that just beyond the wall of the temple gardens we were being bombarded with taxi and tuk tuk offers.
    Here, there are no skyscrapers and less busy roads, and much more green wildlife. People are chilling outside shops and just watch the world go by. However it's all closer together and you have 15 tuk tuks driving right up to the entrance of a temple which is an interesting contrast.

    We wandered around some stunning shrines and then down the main road to a Tailor. Tom, lacking a tux, wanted to get one made with a snazzy lining and it can be done very cheaply in Thailand. We had a chat with a shop owner who talked us through all the materials and prices (he loves his cashmere) and decided to possibly come back the next day to sleep on it. Then we wandered back taking in the sights, stopped at a 7/11 for some supplies and headed for a coffee shop to get some ideas for our stay. A rough plan has been made and we're going to do some hiking tomorrow!
    Read more

  • Day6

    Day 6/72: Chillin in Chiang Mai

    November 2, 2018 in Thailand ⋅ 🌙 22 °C

    Today was a reasonably chilled day. We started late- Tom had got up early and gone out to get pastries from a local bakery (bacon and cracked black pepper bread twists: game changing!).
    We meandered around Chiang Mai for a lot of the morning, wandering to the wall of the old city and diving across roads to avoid being hit by the ever erraticly driven mopeds: when a motorbike heads up onto the pavement towards you, you get out of its way. We looked at the Friday Flea Market and various other shops supporting one-of-a-kind tokens, then looked at the next 5 stalls which all had the same thing.

    We made our way to Wat Chedi Luang: a 15th century Buddhist Temple believed to protect the city, and marveled at the peacefulness and tranquility around the Buddha sat on a huge pile of bricks. (best described by seeing the photo of it...)

    We went and had rice and garlic chicken for lunch, with watermelon smoothies, and stopped for frozen yoghurt on the way back to the hostel for an afternoon of chilling (accidentally both took a 3 hour nap- so much for getting used to a different time zone).

    This evening we headed out to the Night Bazaar, an evening of watching traditional Thai dancers, eating Roti (what seemed to be pastry deep fried; delicious), a huge platter of sea food to be eaten with our hands wearing gloves, and ice cream frozen on a cooling plate right in front of our eyes. Then we sat back and listening to Country music and big band music while drinking Chang beers.
    Read more

  • Day43

    Tag 43 Chiang Mai #Yee Peng

    November 11, 2019 in Thailand ⋅ 🌙 24 °C

    Einfach magisch, wenn diese unzähligen Himmelslaternern ein Kunstwerk in den Abendhimmel zeichnen 😍🥰. Auch wenn wie überall bei solchen Festen massen an Menschen unterwegs sind. Herrscht doch eine sehr liebevolle Stimmung 🤗😁😄. Ach und unsere Krathong's haben es auch zum und in den Fluss geschafft 👍.

  • Day6

    Thailand

    January 12, 2019 in Thailand ⋅ 🌙 24 °C

    6. Tag. Chiang Mai
    Mit dem Flugzeug heute in Chiang Mai angekommen. Aber der Reihe nach. Los ging's heute Morgen in Ayutthaya mit einem Taxi-Van zurück nach Bangkok. Wenig Geld, wenig Beinfreiheit. Können wir jetzt auch von unserer Liste streichen. In Chiang Mai dann mit dem mit dem Songthaew in die "V-Lodge", die für die nächsten Tage unser Domizil sein wird. Sehr zu empfehlen. Die Besitzer sind nett, freundlich, hilfsbereit, um nicht zu sagen fürsorglich. Abends dann noch ein Ausflug zum Night-Market, mit wieder reichlich Streetfood. Heute gab's dann als Dessert endlich eine Durian.
    Morgen mehr.
    Read more

You might also know this place by the following names:

Mueang Klang, เหมืองกลาง

Join us:

FindPenguins for iOSFindPenguins for Android

Sign up now