United States
Hanalei

Here you’ll find travel reports about Hanalei. Discover travel destinations in the United States of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

19 travelers at this place:

  • Day330

    Hanalei

    May 7 in the United States ⋅ 🌙 21 °C

    Aus gesundheitlichen Gründen waren die letzten Tag eher entspannt und wir haben etwas Zeit damit verbracht, unsere Elektrogeräte bei Starbucks aufzuladen 😇.

    Heute Mittag machen uns dann auf den Weg nach Hanalei, wo wir uns mit zwei Paaren aus Chicago, die wir auf Molokai kennengelernt haben, zum Abendessen treffen wollen. Auf dem Weg prüfen wir noch einen Strand auf Übernachtungstauglichkeit und spielen eine Runde Minigolf in einem botanischen Garten. Im Kīlauea Point National Wildlife Refuge treffen wir zufällig die zwei Paare und nach dem Anblick unseres Vans bieten sie uns an, dass wir bei ihnen im Resort duschen können. Mit Shampoo 😯😀. Wir hoffen, dass es nicht an unserem Geruch lag 🤷🏻‍♀️ aber wir nehmen dankend an, die letzten Tage wurde nämlich nur im Meer und an den Outdoorduschen am Strand geduscht.

    Wie neu geboren 🚿 machen wir uns alle auf den Weg nach Hanalei und essen im Tahiti Nui. Wir haben ziemlich Glück mit unserer Ankunftszeit, 20 Minuten später hat sich nämlich schon eine lange Schlange gebildet. Seitdem Geoge Clooney in "The Descendants" in dieser Tiki Bar saß, können sich die Besitzer nicht mehr über mangelnde Kundschaft beschweren. Dass das andere Lokal in dem Ort heute geschlossen hat, macht es nicht besser.

    Wir genießen den Abend bei Livemusik und dem ein oder anderen kühlen Getränk, bevor es wieder zu unserem Van in den nahegelegenen Beach Park geht.
    Read more

  • Day8

    China Young Village

    August 4, 2018 in the United States ⋅ 🌧 28 °C

    Vom Leuchtturm aus fahren wir zum China Young Village, einem Art Freiluftshopping-Center im Surferstyle für Touristen.

    Vorher halten wir natürlich am Hanalei Valley Lookout an. Angeblich dem Picture-Postcard-Motiv Kauais. Und wirklich bietet sich ein schöner Ausblick ins Valley mit den Tarofeldern im Vordergrund und den Berghängen mit ihren Wasserfällen im Hintergrund.Read more

  • Day8

    Hanalei Beach Park

    August 4, 2018 in the United States ⋅ ⛅ 28 °C

    Die nächste Station ist Hanalei selbst. Hier sind einige Straßen gesperrt, da im April ein großer Sturm ziemliche Verwüstungen verursacht hat. Einige der Stelzenhäuser hinter dem Strand sind eingebrochen, eine Straße ist weggespült.

    Wir gehen in Hanalei an den Strand und machen einen Strandspaziergang. Zum ersten Mal sehen wir Muscheln an einem Strand. Der Strand ist sehr schön, da er im Hintergrund durch steile Berghänge gesäumt ist. Aufgrund des regnerischen Wetters heute entsteht eine zauberhafte Stimmung.

    Von Hanalei aus wollen wir eigentlich die Nordküste weiter entlang Richtung Westen fahren, doch direkt hinter Hanalei ist die Straße gesperrt, auch eine Auswirkung der verheerenden Aprilstürme diesen Jahres. So dass wir uns wieder auf den Weg Richtung Hotel machen, um vorher noch am Anahola Beach Park eine Beachpause einzulegen. Leider ist heute die Brandung so stark, dass wir zu einem anderen Beach aufbrechen müssen.
    Read more

  • Day19

    Hanalei Bay

    April 12, 2018 in the United States ⋅ ⛅ 25 °C

    Hanalei, eine kleine Town an einer schönen Bucht mit Sandstrand gelegen. Surfer-Lifestyle pur🤙🏄🏽‍♂️🌺 Hier werden künftige Surfweltmeister geboren - die Irons leben hier (Andy ja leider nicht mehr) seinen kleinen Axel haben wir heute gesehen.

    Die Strasse zum Kee Beach (end of the road) führt mitten hindurch - Hanalei profitiert von diesem Tagestourismus, hat seinen Charme aber erhalten. Am Abend ist hier dann schon nicht mehr so viel los.Read more

  • Day10

    Hanalei

    March 13, 2017 in the United States ⋅ ⛅ 26 °C

    There are 3 or 4 Farmers Markets every day in different towns on Kauai. Some are just produce but others, like Hanalei's market, has a good variety of things. We bought some local tangerines and 2 slices of pie.....Mango Lilikoi (passion fruit) and Island Lemon. Both were delicious.

  • Day9

    Kilauea Lighthouse and nature reserve

    July 12 in the United States ⋅ ⛅ 29 °C

    Ja nach dem Schnorcheln, was leider nicht so toll war, weil kaum Fische im Wasser waren fuhren wir dann zum Leuchtturm und zum Naturschutzgebiet. Ist wirklich ein schöner Standort. Leider haben wir nur zwei Albatros Junge im Gras sitzen sehen und das auch ziemlich weit weg. Zwischen Ende November und April sind die meisten Albatrosse hier. Ungefähr 80 Paare, die alle 1 Ei legen. Diese beiden waren die letzten Jungtiere, die in den nächsten Tagen wohl auch in die Lüfte sich erheben sollen und dann 4 Jahre kein Land mehr berühren. Was für eine krasse Lebensweise, vier Jahre nur auf dem Wasser. Uns wurde erzählt, dass die Eltern nach Alaska Fliegen, um Nahrung für ihre Jungen zu holen. Wir können das ehrlich gesagt nicht richtig glauben, weil das 3500 Meilen weg ist. Aber viele Tiere nehmen unendlich viel auf sich für die Aufzucht Ihrer Kinder. Sollten wir uns alle mal ein Beispiel nehmen. Falls ein Elternteil stirbt, schafft es das Junge nicht durchzukommen. Ich fand es schon sehr schade, keinen Albatros fliegen zu sehen. Aber es war trotzdem ein schöner Ort und es gab ja eine Menge anderer Vögel zu beobachten .
    Irgendwie finde ich es immer schade, dass ich zur falschen Zeit An den Orten bin, und die Wale zum Beispiel oder die Albatrosse nicht sehen kann, weil sie Einfach gerade nicht da sind. Vielleicht sollte ich Einfach zukünftig auf Expeditionen gehen, Die genau dahin fahren, wo etwas zu sehen ist. Ist eigentlich eine gute Idee für die Zukunft.
    Read more

  • Day11

    Regenjacke oder Bikini

    December 26, 2018 in the United States ⋅ ⛅ 23 °C

    Der Wecker klingelt, aber eigentlich wollen wir beide nicht aufstehen. Das Bett ist viel zu bequem und die Umgebung zu ruhig dafür.

    Heute Morgen hat hier irgendwann mal der Hahn gekräht und die Vögel haben gezwitschert.
    Ich erinnere mich, dass es heute nach geregnet hat.
    Mehr gab es heute Nacht nicht, außer einen tiefen Schlaf.

    Sobald wir uns also entschließen aufzustehen, geht der Blick nach draußen.

    Aber joa... annehmbar.
    Noch trüb, aber die Sonne deutet sich schon an - Yes!!!

    Ganz gemütlich starten wir den Tag mit einem frischen Rührei, den saftigen Früchten mit etwas Haferflocken und einem frisch gepressten Orangensaft vom Baum in „unserem“ Garten.

    Den nicht ganz so gesunden Toast mit Butter, Hähnchenbrust und Käse müssen wir hier nicht die meiste Aufmerksamkeit schenken ;)

    Herrlich...

    Geduscht, den Rücksack und die Strandtasche gepackt, machen wir uns auf dem Weg in den Norden.

    Im Norden ist das Wetter am nassesten und welligste. Also muss das Wetter im Winter für einen Ausflug da hoch schon passen.
    Wir nutzen die Chance, gepaart mit der Hoffnung auf einigermaßen stabiles Wetter.

    First Stop Kilauea Lighthouse (Leuchtturm).
    Leider werden wir enttäuscht. Das Land hat nicht genügend Geld übrig, um die Schranken bis hin zum Leichtturm zu öffnen. Deshalb wird das nur ein kurzer Halt mit Blick über den Wildlife, die Bucht zum Turm.

    Es geht weiter. Weiter an Princeville vorbei und an weitere kleine Surfer- und Hippie Städtchen.
    Es sieht aus wie im wilden Westen, allerdings nicht mit Pferden vor den Häusern, sondern Surfbrettern.

    Endstation der North Shore Route ist Hanalei. Der letzten Abschnitt, der im Norden geöffnet ist.
    Der Rest wird gerade wieder Instand gesetzt, da im April 2018 eine große Überschwemmung, Straßen und Brücken zerstört hat.
    Der Teil des Nordens soll sogar bis Ende 2019 geschlossen sein. Die großen „Mächte“ beraten sich gerade, wie sie anschließend mit dem Tourismus hier umgehen werden.
    Scheinbar gibt es in der Region viele Villen und reicheres Klientel, was davon nicht gestört werden möchte.

    Zuerst holen wir uns am Foodtruck eine Kleinigkeit zum Essen.
    Schließlich ist bereits 12 Uhr, da darf man schon auch mal etwas essen.
    Lecker „Organic Salad“ mit „Organic French Fries“, allerdings ohne den „Organic Ketchup“ :)

    Damit schlappen wir gemütlich zum Strand.

    Der Strand ist voll - die Sonne weg.
    Trotzdem machen wir eine Rast, genießen unser gesundes Essen, beobachten die Leute, die Surfer und weiter draußen bestaunen wir die großen Wellen mit den RICHTIGEN Surfern.

    Wir machen uns auf den Rückweg und streifen den Golfplatz bei Princeville... wow - hier stehen Villen rundherum... und fahren für einen Versuch zum Secret Beach Trail Head (leider zu steil, matschig und rutschig für mich), also zurück Richtung Osten.

    Einen kurzen Boxenstop machen wir aber noch am kleinen Anahola Beach und lauschen den etwas niedrigeren Wellen.

    Jetzt geht es aber wirklich zurück zu unserem Nachbarort Kapaa, kurz über den Farmersmarket, Heim, Kochen und den Abend ausklingen lassen.
    Read more

  • Day38

    North Shore - Kauai, Hawaii

    November 6, 2015 in the United States ⋅ ⛅ 29 °C

    Beautiful day spent with my aussie buddies & lovely Kauai Kani, swimming in the tidepool @ Queens Bath, sitting on the rocks watching the turtles in the waves, effortlessly floating in the water @ Hanalei pier with Kani...and the jumping, oh the jumping 💜 (not by me obvs)

    Mahalo 🌸

    Hanalei
    Kileuea Lighthouse
    Queens Bath
    Read more

You might also know this place by the following names:

Hanalei, 96714

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now