United States
Oceanside

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Travelers at this place
    • Day 137–142

      Oceanside

      June 28 in the United States ⋅ ☀️ 23 °C

      Das Leben als Familie in Airbnbs bringt so einige Besonderheiten und manchmal auch Herausforderungen mit sich. Zu kurze Aufenthalte sind zu stressig und wir bekommen ein „Booo“ von Hannah und Felix. Buchungen über 4 Nächte hingegen sind auch immer ein Glücksspiel, denn wir kaufen die Katze im Sack. Nachdem wir in Los Angeles die wahrscheinlich beste Unterkunft für diese Reise bereits hinter uns haben, versuchen wir mit entsprechend geringen Erwartungen in Oceanside zu stranden. Nach einem Hoch folgt das Tief – so will es das Airbnb Gesetz. Unsere neue Wohnung ist zwar groß, aber dreckig. Hat zwar einen Spielautomaten (den kein Mensch braucht), dafür eine Spülmaschine, die kaputt ist. Unsere Vermietungsagentur ist zwar sehr reaktionsschnell, kann uns aber dennoch nicht weiterhelfen. Und so leben wir mit Schuhen oder schwarzen Füßen in der eigenen Wohnung. Ein häufiges Füßewaschen der Kids sorgt für viel Freude bei Groß und Klein – not ☹

      Also erstmal Essen gehen. Auf zu Eris, der veganen Küche um die Ecke. Wir sind dort zwei Mal zu Gast, einmal direkt vor dem Check In (Wir sind hungrig und das Essen wird für gut befunden) sowie den darauffolgenden Tag, da wir vom 04 Juli – Independence Day – Paraden überrascht werden, immerhin ist es erst Samstag, der 29. Juni. Dieses Mal ist das Essen eine reine XXL Fastfood Schlacht. Wir lernen: Die vegane Küche in den USA richtet sich dennoch an das dortige Publikum: Riesenportionen, fettige Soßen und Pommes gehen immer. Eris ist dennoch supernett und ein wahrer Koch aus Leidenschaft.

      Die unerwartete Parade bringt uns neue Erfahrungen rund um den amerikanischen Patriotismus. Ähnlich unseren Faschingsumzügen, nur ohne Süßigkeiten und mit vielen amerikanischen Flaggen, beobachten wir einen zweistündigen Zug verschiedener Gruppen. Vom Cheerleader bis zum niemals-endenden-hupenden-Trucker ist alles dabei. Natürlich auch Cowboys, die Highway Patrol, Helikopter und die volle Staffel der Feuerwehr. Felix ist es ein wenig zu laut, Hannah ist begeistert. Auch Julia und Eric geben einen Daumen hoch.

      Zur getrübten Airbnb Stimmung gibt’s auch eine Enttäuschung rund um Oceanside. Die Stadt ist eigentlich ein Sammelsurium großer Straßen, alles Leben orientiert sich daran. Der Strand ist via Autotür erreichbar, können wir sagen 😉 Wir wissen zwar nicht warum, aber täglich lärmen dort die Autoalarmanlagen zu jeder Uhrzeit und geknallt wird auch immer irgendwo. Die Suche nach schönen Spielplätzen fällt auch eher bescheiden aus. Insgesamt holt es uns hier einfach irgendwie nicht ab.

      Hannah wird zum Fußballfan und ist sehr interessiert bei den täglichen EM-Zusammenfassungen dabei. Was ist ein Abseits? Warum wird das Tor wieder aberkannt und wer spielt eigentlich? Deutschland vs. Dänemark gibt’s sogar als Live-Erlebnis, Halbzeit zwei von Minute 50 bis Minute 80. Wir sind am Start 😛

      Und auch in Oceanside gibt’s eine neue Felix Anekdote: Er schläft während des Einkaufens im Einkaufswagen ein. Eric lässt ihn im Obst-Gang (dort ist es am wenigsten kalt) stehen und geht auf Beschaffungstour. Nach seinem ersten Rundgang wird er von zwei Mitarbeitern des Supermarkts begrüßt, die verwundert fragen, ob das Kind ihm gehört. Offenbar auch für Whole Food ein neues Erlebnis, schlafende Kinder auf Stahlgittern.

      Außerdem festigen sich die Geburtstagsgeschenkideen. Im Target um die Ecke entdeckt Felix einen ferngesteuerten Hai-Truck XXL. Der Megalodon Storm löst ein innerliches Feuerwerk aus. Auch wenn die Altersfreigabe erst ab 8 Jahren ist, lässt sich Felix nicht davon abbringen. Dieser Truck soll das Geburtstagsgeschenk werden. Die Dauer bis zu seinem Geburtstag kratzt doch sehr an seinen geduldigen Fähigkeiten. Täglich berichtet Felix von seinem Hai-Truck und seit neustem schauen wir uns auf Youtube den 30-sekündigen Werbespot an. Auch Hannah ist nun begeistert und wünscht sich ebenfalls einen Truck. Und damit Felix das auto-begeistertes Herz nicht in Zweien bricht, wünscht sie sich gleich zwei Trucks zu ihrem Geburtstag, einmal für sich selbst und einmal für ihren Bruder. Na dann mögen die Megalodons mit uns sein.

      * Was uns die Airbnb – Erfahrungen bislang gelehrt haben: obwohl man die Anzeigen genau studiert hat, weiß man nie genau, was man bekommt. Die Erfahrungsberichte zu der aktuellen Airbnb waren durchweg positiv und trotzdem leider die Überraschung, dass bei uns in fünf Tagen kein Wohlfühlfaktor aufgekommen ist. Darüber hinaus ist die Schlafsituation insgesamt gemischt, manchmal hat man Glück und die Matratzen sind wirklich bequem, ein anderes Mal liegt man bretterhart. Julia macht dies mittlerweile immer mehr zu schaffen, da sie in der Nacht öfter mit einem Kribbeln im Arm und in den Händen aufwacht. Im Camper in Australien ist dies zum ersten Mal und in verschiedenen Unterkünften auf unserer Reise immer wieder aufgetreten. Der rechte Arm und der Mittelfinger sind momentan also etwas in Mitleidenschaft gezogen und müssen immer wieder mobilisiert und gedehnt werden.
      Read more

    • Day 55

      Highway # 101, Oceanside nach San Diego

      December 14, 2023 in the United States ⋅ ☀️ 19 °C

      Von Oceanside zurück nach San Diego auf dem Highway # 101.
      Wunderschöne Orte, und komplett an der Küste entlang.
      Ganz oft angehalten und das Meer und die Küste und den meeeega Sonnenuntergang.
      Einfach atemberaubend.
      Read more

    • Day 55

      Top Gun House in Oceanside

      December 14, 2023 in the United States ⋅ ☀️ 20 °C

      Bin heute nochmal die Route #101 nach Oceanside gefahren und hab das Top-Gun House aufgesucht.
      Oh. yeah.
      Hab mir dann auch ein 3er-Set Pies gegönnt, 9 Dollar, stolzer Preis!
      Hat aber köstlich geschmeckt, in der California Sonne auf der Terrasse im Top Gun House.Read more

    • Day 23

      Vom Pier ins Yogurtland

      June 7, 2019 in the United States ⋅ ⛅ 18 °C

      Süßes Nichtstun beschreibt den Tag ganz gut 😄 Nach Straßentennis und Eintragungen im Reisetagebuch von Alina ist es schon mittags, ehe wir losmachen, aber wen stört's!?! Wie laufen auf den Pier von Oceanside, mit einer Länge von 596 Metern ist er die längste hölzerne Seebrücke der US-amerikanischen Westküste! Von da aus beobachten wir die Versuche etlicher Wellenreiten in der Nähe. Danach schicken wir endlich die vielen Postkarten auf den Weg.
      Da es in San Diego nach unserer Recherche kein Yogurtland gibt, müssen wir unbedingt nochmal da hin! Ist zwar nicht um die Ecke, aber wir wissen ja, dass es sich lohnt - mmhhh, lecker...
      Wir vertrödeln die Zeit etwas und sind gegen halb sechs zurück - Alina möchte heute einen Spieleabend machen, ich vorher Rührei... Na dann mal los!
      Read more

    • Day 32

      Oceanside

      December 23, 2017 in the United States ⋅ ☀️ 17 °C

      Samedi, 23 décembre 2017
      Des photos de Suisse nous parviennent ce matin: Marie qui fait du ski. Nous sommes en même temps en route pour aller jouer avec Maëline au bord de l'océan. En allant dîner sur la jetée nous apercevons une baleine. Philippe et Géraldine vont avec Lénaïc à l'anniversaire de Meghan. Le train en pain d'épices a fière allure! Bravo les filles bricoleuses! Le Père Noël peut donc venir.Read more

    • Day 29

      Oceanside

      January 27, 2015 in the United States ⋅ ☀️ 22 °C

      Yesterday was our first bad weather day as it drizzled on and off all day. It was a perfect excuse to go the Carlsbad Premium Outlet Mall.

      Today the sun was back. Alyssa decided she wanted to walk to In-and-Out Burger for lunch and then spend a relaxing day at the pool. I think she needed a break from the 3 sisters :P The rest of us journeyed 25 km up the Pacific Coast Highway to the towns of Carlsbad and Oceanside. We had a picnic lunch on the beach. Huge waves, surfers, and sea birds kept us entertained.Read more

    • Day 19

      Oceanside

      October 13, 2018 in the United States ⋅ 🌧 18 °C

      Unsere Reise ging heute weiter in Richtung Abflugsflughafen nach Los Angeles.
      Wir fuhren nur 1h nach Oceanside, einem kleinen Örtchen an der Pazifikküste zwischen San Diego und Los Angeles.
      Morgens wurde noch ein Spaziergang am Yachtahfen in San Diego (Chula Vista) gemacht. Gegen Mittag ging es nach Oceanside. Dort wurde ein Spaziergang zum Strand, Pier und Downtown gemacht. Heute fand in Oceanside auch das Gay Pride Fest statt, welches wir kurz besuchten. Danach ging es in eine mexikanische Outdoor-Bar mit Live Musik. Den Sonnenuntergang genossen wir am Strand.Read more

    • Day 31

      Oceanside

      April 20, 2019 in the United States ⋅ ☁️ 16 °C

      Heute gibt es keine Bilder. Von Santa Monica bis heute Nachmittag bin ich immer nur gefahren. Es war am Morgen frisch und leicht regnerisch, wurde zur Mittagszeit trocken und am Nachmittag schien die Sonne.
      Die ersten 60 Kilometer fuhr ich durch reines Stadtgebiet, an jeder Kreuzung musste ich anhalten oder langsamer fahren. Dann folgten lange Strände dicht an der 1, an denen wie üblich riesige Wohnwagen standen, und zum Abschluss radelte ich auf einer 6-spuringen Strasse an schönen Reihenhäusern bis zum heutigen Endpunkt. Eigentlich wollte ich nach Carlsbad fahren, aber ob ich noch 3 Meilen weitergefahren wäre, machte in meinen Augen auch keinen Unterschied.
      Falls mir morgen San Diego gefällt, bleibe ich noch einen Tag länger in den USA.
      Read more

    • Day 22

      Auf zum Sunset Market ohne Sunset

      June 6, 2019 in the United States ⋅ ⛅ 18 °C

      Schon wieder keine Sonne und damit auch keinen Sonnenuntergang ☹️ Und dabei hat sich Alina gewünscht, dass wir uns gemeinsam einen anschauen... Ich hab es versprochen und hoffe, dass ich es noch halten kann. So angenehm es andererseits ist, dass es nicht zu heiß ist, aber gegen ein paar Grad mehr und etwas Sonne hätten wir nichts einzuwenden...
      Nun ja, so schreiben wir endlich noch ein paar Postkarten, waschen mal Alinas Haare (und den Rest gleich mit 🤣) und versuchen etwas Straßentennis... Nach dem Mittag fahren wir auf den Spielplatz, Alina ist da ja verabredet ;-)
      Um vier suchen wir uns nahe Downtown einen Parkplatz und schauen uns ein wenig um - nebst frozen yogurt - unsere tägliche Ration quasi, wobei das von Yogurtland drei Mal besser schmeckt. Um fünf startet dann der Sunset Market mit ganz viel Krimskrams, Essen und Trinken sowie Livemusik. Es gibt echt alle Richtungen: griechisches Giros, polnische Piroggen, kenyianische Speisen, hawaiianisches BBQ - dieses Mal heiß -, Flammlachs, Crêpes, ganz viel asiatische Gerichte und vieles mehr. Es duftet und brutzelt überall. Und wonach verlangt mein Kind? Schnöde Pizza! Oh nein... Wir lauschen der Musik und bestaunen noch den einen oder anderen schlurfenden Typen, von denen einer seine speckigen Hosen mit Flüssigwaschmittel einreibt, vielleicht damit sie wenigstens nicht so stinken 😫
      Wenigstens beim Nachtisch testen wir was neues: Cheesecakes in a cup with strawberry, sehr süß und recht lecker... Danach machen wir Schluss für heute. Gute Nacht und lieben Dank auch für Eure Kommentare, so wissen wir zum einen, dass es gelesen wird und freuen uns zum anderen, von euch zu lesen 🤩
      Read more

    • Day 16

      Oceanside

      December 7, 2017 in the United States ⋅ ☀️ 24 °C

      Jeudi, 7 décembre 2017
      Nous nous occupons aujourd'hui de Maëline, ses parents vont avec Meghan chez le médecin. Maēline s'amuse à jouer au sable pendant près de deux heures au bord de l'océan. Il fait beau et chaud, avec toujours ce vent du désert, le Sant'Ana. Nous allons les trois, manger un menu poisson sur la jetée d'Oceanside. La surprise était de taille pour nous, quand nous sommes sortis du restaurant: le ciel sur l'océan était toujours d'un bleu immaculé, par contre celui en-dessus de la ville a viré au brun-orange. L'odeur qui l'accompagnait ne laissait pas de doute, les feux de forêts, jusqu'à aujourd'hui situés au nord de L.A., allaient se rapprocher. Leanne, notre proprio nous a rassuré, qu'ils étaient à env. 30km. Par contre, ils se trouvent sur le chemin de retour de nos enfants depuis Murrieta. Par un détour, ils arrivent vers 19h et nous espérons que ce vent, qui amplifie tout, va enfin tomber.Read more

    You might also know this place by the following names:

    Oceanside, أوسيانسيدي, Оушънсайд, اوشن ساید، کالیفرنیا, אושנסייד, OCN, オーシャンサイド, 오션사이드, ओसनसाइड, اوشینسائڈ, 92049, Оушенсайд, Оушансајд, 歐申賽德

    Join us:

    FindPenguins for iOSFindPenguins for Android