United States
Whitehead Spit

Here you’ll find travel reports about Whitehead Spit. Discover travel destinations in the United States of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

39 travelers at this place:

  • Day3

    Key West

    April 15 in the United States

    Unsere Tagesplanung für heute war eigentlich nur due Rückfahrt nach Miami und ein paar der Strände auf dem Weg dorthin abzuklappern. Wir sind dann aber zufällig morgens noch auf die Internetseite eines Schmetterlingshauses gestoßen und entschieden uns spontan für einen Besuch. Zuerst ging es aber an den "Smathers Beach", denn wir wollten endlich mal wieder so richtig ans Meer. Es war heute leider sehr windig, zum Nachteil für uns, weil der Sand einem um die Ohren geflogen ist, gut aber für die Windsurfer die wir beobachteten! Der Strand war bisher einer der schöneren, er war zum Glück nicht so überfüllt wie die restlichen und der Sand wagr strahlend weiß!
    Passend zur Mittagshitze sind wir dann in das Schmetterlingshaus gefahren. Zuerst wurden wir in einen Raum geführt in dem man viel über die Herkunft und Lebensart der Schmetterlinge erfahren konnte. Doch dann waren wir auch schon drin...MITTENDRIN! Sie flogen scharenweise um uns herum und störten sich gar nicht daran, dass wir mitten im Weg standen. Es war wirklich wunderschön!! Allein die Athmosphäre in dem Haus! Es lebten ausserdem mehere verschieden Vogelarten, einige Hühner und zwei Flamingos in dem Haus.:)
    Danach ging es leider(oder vielleicht auch nicht für heute nacht ist nämlich sturm angesagt) auch schon wieder runter von den Keys zurück nach Miami wo unsere nächste Unterkunft auch schon auf uns wartet.
    Read more

  • Day11

    Key West - Hemingway House

    September 15 in the United States

    Unsere erste Station nach 3,5 Stunden Fahrt war natürlich das Haus von Ernest Hemingway. Ehrlichgesagt ging es uns dabei vor allem um die berühmten Katzen mit sechs Zehen 💞 wir vermissen unsere einfach so sehr dass wir uns Streicheleinheiten bei Artgenossen abholen mussten. Toll ist dass sie auch wirklich alle sehr zutraulich sind und auch gekrault werden wollen. Bei der einen die auf dem Bett des Schriftstellers gelegen hat dachte ich sogar erst dass es eine ausgestopfte sei 😂 weil so dreist kann man ja nicht sein.
    Das Haus an sich ist auch wirklich wunderschön, der architektonische Stil in Key West ist sowieso genau mein Ding. Ein Haus ist schöner als das andere. Das besondere bei diesem hier ist auch, dass obwohl es mitten in dem Städtchen liegt trotzdem von einem Urwald ähnlichen Garten umschlossen wird.
    Read more

  • Day11

    Key West Spaziergang

    September 15 in the United States

    Natürlich durfte der südlichste Punkt der USA auf dem Festland bei unserem Besuch nicht fehlen. Deswegen schlenderten wir bei wieder sehr großer Hitze dahin, um festzustellen dass wir wohl nicht alleine sind mit dem Wunsch eines Fotos an dieser Stelle sind. Es hieß also erstmal in der Mittagssonne anstehen. Später bekamen wir noch von einem Anwohner mit, dass es heute wohl noch eine sehr kurze Schlange ist und normalerweise die Touristen noch um die Ecke des nächsten Blocks stehen. Na dann.....
    Auf dem weg zu unserem mittagssnack sind wir noch an vielen weiter schönen Häusern vorbei und unter anderem an Hemingways lieblingsbar - die scheinbar bis heute noch viele Anhänger hat, denn sie war brechend voll. Auch sonst ist hier sehr viel los, das Publikum gehört scheinbar zu dem Partyvolk denn es ist ziemlich laut.
    Deutsche trifft man hier auch durchgehend wie auch wieder im Hard Rock Cafe beim Kauf des obligatorischen Shirts.
    Read more

  • Day13

    Key West II

    December 9, 2016 in the United States

    Heute morgen waren wir nochmal kurz in Key West unterwegs, auch für das obligatorische Foto am südlichsten Punkt der USA, der mit der Boje markiert ist.
    Nachts hatte es ziemlich gestürmt, auch tagsüber hingen viele Wolken heute in der ganzen Region.

    Halb so wild, da ohnehin die lange Fahrt nach Miami bzw Fort Lauderdale auf dem Plan stand (rund 400 km).

  • Day30

    Key West - Fast schon auf Cuba

    December 4, 2016 in the United States

    In einer schönen Cabriotour von Miami nach Key West haben wir ganz viel auf unserer Tour gesehen. Und mit Wasser um mich herum fühle ich mich richtig wohl 😀

    Aber ganz schön überlaufen von Touristen, da haben wir uns schnell wieder verdrückt ...

  • Day16

    Key West

    November 4, 2017 in the United States

    Tag 12
    Heute sind wir sehr früh schon aufgebrochen. Unser Ziel: Key West. Die letzte Insel der Keys und somit auch die am weitesten entfernteste. 120 Milen und es gibt nur eine Straße rein und raus.Wir haben mit 3 Stunden fahrt gerechnet und die haben wir auch gebraucht. Der Weg dorthin war schon sehr interessant: die verschiednen Inseln, die 7 Milen Bridge... herrlich. In Key West angekommen, haben wir das Auto sicher untergebracht und wollten die Insel erkunden. Dafür haben wir uns ein besonderes Wochenende ausgesucht: es ist Fantasy Fest. und wir mitten drin. das Fest geht gut eine Woche und wir waren am besten Tag da. Der Samstag an dem die Parade stattfindet. Das Fest hatte dieses mal das Thema Zeitreisen. Unterwegs zwischen den alten kolonialen herrschaftlichen Bauten sind uns also verrückt kostümierte oder halbnackte und bemalte Partyverrückte entgegengekommen. Das Spektakel war groß. Da konnte ich natürlich nicht wiederstehen und hab mitgemacht. (siehe Fotos).
    Nach dem wir die Hauptstraße entlang flanierten, sind wir noch in das Hemmingway Haus und Museum gegangen. Sehr faszinierender Mann. Mein Favorit: er hat Katzen gesammelt. Er weiß selbst nicht wie das angefangen hat. Jedenfalls hat er immer von seinen Reisen welche mitgebracht. Das besondere: ein paar von ihnen hatten 6 Krallen an den Pfoten. Deren Nachfahren leben heute noch in dem Haus. Danach haben wir noch den Leuchtturm angeschaut, sind zum südlichsten Punkt der USA gegangen und haben den berühmten sehr leckeren Key Lime Pie gegessen. Dann war es auch schon fast Zeit für die Parade. Die war wirklich super. So viele schöne Wagen und eine super Stimmung durch und durch. Das lustigste war aber das strenggläubige Christen kurz vor der Party durch die Straßen marschiert sind und dagegen (friedlich) demonstriert haben. Herrlich wie das dort kein Schwein interessiert hat.
    Mein Highlight von der Parade war der Doctor Who Wagen.
    Am späten Abend sind wir die 3 Stunden dann wieder zurückgefahren.
    Read more

  • Day21

    Southernmost Point

    May 30, 2017 in the United States

    Nach unserer Ankunft im Hilton-Hotel (sehr schön und nobel, war mit das günstigste vor Ort🙄) fuhren wir dann noch in die Altstadt von Key West. Gratis Parken im Trailer-Park war ein Geheimtipp und spart mords Parkgebühren die msn sonst in der Nähe der Promenade zahlt oder eben weit latschen muss👍🏼
    Am Südlichsten Punkt der USA steht eine Art Beton-Kegel an der Wasserkante, davor eine Schlange aus rund 40 Leuten brav aufgereiht zum Knipsen. Da dauert es dann eben mal 15min bis man an der Reihe ist. Nach Kuba sind's dann auch nur noch 90 Meilen... Quasi ein Katzensprung.Read more

You might also know this place by the following names:

Whitehead Spit

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now