November - December 2019
  • Day1

    Lass die Reise beginnen

    November 29, 2019 in Germany ⋅ ⛅ 4 °C

    Nach dem ganzen Vor-Urlaubsstress auf Arbeit und zu Hause, inklusive Koffer auf den letzten Drücker packen, Fahrrad in der Zwischenzeit zur Reparatur bringen, sich durch den Black Friday kämpfen und und und, sind wir nun endlich in unserem Hotel am Frankfurter Flughafen angekommen.
    Jetzt heißt es „Gute Nacht“, morgen geht es früh los😴
    Read more

  • Explore, what other travelers do in:
  • Day2

    Flughafen Frankfurt

    November 30, 2019 in Germany ⋅ 🌙 1 °C

    Halbwegs ausgeschlafen haben wir heute morgen unsere Sachen zusammengepackt und die Koffer aufgegeben. Jetzt sitzen wir entspannt in der Business Lounge (Business Class und so😜) und frühstücken den Aufpreis wieder rein.
    Um 08:20Uhr beginnt das Bording, 09:20Uhr ist Abflug nach La Romana✈️
    Read more

  • Day2

    Gut gelandet

    November 30, 2019 in Dominican Republic ⋅ ⛅ 27 °C

    Nach etwa 10,5h Flug, die aufgrund vieler Filme und Musik sowie guter Bewirtung in der Business Class recht schnell vorüber gingen, sind wir sicher in La Romana in der Dominikanischen Republik gelandet✈️
    Anschließend wurden alle Aida-Reisenden (also gefühlt alle Passagiere des Flugzeugs) zu Reisebussen gelotst und es ging zum Hafenareal🚌 Nach kurzer Anpassung an die neuen Klimaverhältnisse (27 Grad) und Erhalt der Bordkarte ging es zum Schiff 👣
    Read more

  • Day2

    Entern des Schiffes

    November 30, 2019, Caribbean Sea ⋅ ☀️ 28 °C

    Nach erneuter Sicherheitskontrolle ging es rauf aufs Schiff und auf Deck 8 in unsere Kabine (siehe Deckplan). Die Kabine ist eine Balkonkabine mit kleinem Balkon für 2 Stühle oder einer Hängematte, einem großen Bett, einem Schlafsofa und doch erstaunlich viel Stauraum. Ich weiß jetzt schon, dass ich zu viele Klamotten mit habe🤪 Auch im Bad ist neben Toilette, Waschbecken und Dusche echt viel Platz für allerlei Dinge.
    Um das Schiff kennen zu lernen, schlossen wir uns einem geführten Rundgang an - es gibt es alles, was das Herz begehrt, auch einen Volleyball- und Basketballplatz, einen Golfsimulator, 7 Restaurants, 10 Bars, ein Casino und natürlich eine Wellness-Oase und ein Fitness Center.
    Read more

  • Day2

    1. Tag ausklingen lassen

    November 30, 2019, Caribbean Sea ⋅ ☀️ 28 °C

    Nach dem Abendessen (Wahnsinn, wie die knapp 2000 Passagiere bewirtet werden) folgte 21:00Uhr die obligatorische Seenotrettungsübung. Nach dem Notrufsignal (7x kurz und 1x lang) schnappten wir unsere Warnwesten und begaben uns zum Treffpunkt. Nach 15min war alles wieder vorbei.
    Das Auslaufen der Aida gegen 23:00Uhr bekamen wir leider nicht mehr mit, da wir super müde waren, immerhin wäre es nach deutscher Zeit schon 04:00Uhr morgens gewesen😴
    Read more

  • Day3

    Seetag

    December 1, 2019, Caribbean Sea ⋅ ☀️ 27 °C

    Der erste volle Tag auf dem Schiff ist ein Seetag - optimal, um das Schiff und die Abläufe besser kennenzulernen. Nach einem leckeren Frühstück suchten wir uns Liegen auf dem Sonnendeck ☀️- gar nicht so einfach, da viele Passagiere die gleiche Idee hatten, aber wir sind fündig geworden 👍🏻 Gegen Mittag gab es eine große Essen-Aktion auf dem Pooldeck („Alles hat ein Ende, nur die Wurst hat 2“), bei der die Offiziere allerlei Wurstspezilitäten wie Currywurst, Bartwurst oder Hot Dogs verteilten. Darüber hinaus bietet die Aida zahlreiche Aktionen über den Tag verteilt - von verschiedenen Sportkursen über Pokerturniere, Kunstauktionen oder allerlei Treffs, z.B. für jene, die allein reisen.
    Nach einem Sportkurs für Katha und ein wenig Arbeit für Paul ging es zum Abendessen und anschließend für einen Cocktail 🍹 in einer der zahlreichen Bars, bevor wir erschöpft ins Bett fielen - der Jetlag hängt uns noch etwas nach😴
    Read more

  • Day4

    1. Halt: Mystic Mountain

    December 2, 2019 in Jamaica ⋅ ☀️ 27 °C

    08:30Uhr ging es los zum ersten Ausflug unserer Reise. Mit dem Bus 🚌 fuhren wir zur ersten Station, dem Mystic Mountain. Dabei handelt es sich um eine Art Abenteuerpark mitten im Jamaikanischen Regenwald, unter anderem mit Bobbahn (den Cool Runnings nachempfunden), einem Pool und einer Art Kletterwald. Zum Park gelangt man mit einem Sessellift über die Bäume des Regenwaldes hinweg - für Katha und ihre Höhenangst genau das richtige 🤪 Rückzu ging es mit einem Führer quer durch den Regenwald - überall sieht man riesige Spinnennetze und Monsterspinnen🙈Read more

  • Day4

    2. Halt: Dunns River Falls

    December 2, 2019 in Jamaica ⋅ ☀️ 28 °C

    Vom Fuße des Mystic Mountains aus fuhren wir weiter mit dem Bus 🚌 zu den Dunn’s River Falls. Da wir den Ausflug über Aida gebucht hatten, ging das alles sehr schnell und reibungslos - einer der Arbeiter vor Ort (es sitzen immer mehrere Arbeiter „rum“ und warten scheinbar nur drauf, einen Auftrag zu bekommen) ruft den Busfahrer an und schon kommt der angedüst und sammelt die Gäste ein - über ein lila Armband waren wir gut zu erkennen.

    Bei den Dunn‘s River Falls handelt es sich um Wasserfälle, die sich über eine Länge von mehr als 200m über zahlreiche Kaskaden und Becken zum Meer hin „ergießen“ und somit zum Klettern und Baden einladen. Wir stiegen also hinunter zum Strand, um dann mit einem Guide den ca. 1-stündigen, teilweise recht anstrengenden und rutschigen Aufstieg zu wagen. An der Stelle einen riesigen Dank an die Verleiher unserer Wasserschuhe (Kathas Eltern), ohne die es sicher noch anstrengender und glitschiger geworden wäre 🙏🏻 Da man teilweise bis zum Bauchnabel im Wasser steht, haben wir Handys etc. im Spind zurückgelassen - die Bilder unten sind aus dem Internet zur besseren Vorstellbarkeit 😋
    Read more