Argentina
Corrientes

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Top 10 Travel Destinations Corrientes
Show all
15 travelers at this place
  • Day11

    Corrientes

    January 8 in Argentina ⋅ ☀️ 34 °C

    Es sind über 35 Grad und ich laufe durch Corrientes. Eigentlich unklug. Unterhalb der Brücke ist ein kleiner Strand, an dem sich einige Menschen im Sand räkeln. Gute Idee! Aber ich möchte ja ganz gerne die Stadt kennenlernen....

    Ich bin überrascht! In der Altstadt von Corrientes sind viele schöne Häuser zu sehen. Die Stadt wurde hier an der Stelle gegründet, an der 7 Nasen in den Fluss hineinragen und damit 7 Stromschnellen (= "Corrientes") erzeugen. Heute kann man hier, an der Costanera, wunderbar lang flanieren. Überall werden Foodtrucks aufgebaut - heute abend scheint ein Event zu sein. Sowas muss ich in Corona-Zeiten aber nicht haben.... auch wenn es prima aussieht!
    Read more

    LasCremas

    wieder was gelernt... "Corrientes"

    1/13/21Reply
    Helga Kretschmer

    da hast du sicher auf Jerry heute einen getrunken. sieht gut aus

    1/13/21Reply
    André Steffans

    Klar!

    1/14/21Reply
     
  • Day11

    Schätze und Erinnerungen an Deutschland

    January 8 in Argentina ⋅ ☀️ 34 °C

    Bei meiner Sightseeing Tour durch Corrientes sehe ich einige Erinnerungen an Deutschland.
    Autos, die annehmen lassen, dass sie dem jeweiligen Besitzer viel bedeuten...., `was Grünes, und am Ufer ein Bild, das mich an die River-Lady vor der Niederrheinbrücke erinnert. Der Lamm-Grill am Stand oder die Motorrad-Reihe passen dann doch eher zu Argentinien und holen mich in die Realität zurück.
    Ganz hin und weg war ich bei der Entdeckung der Bäckerei "Martha de Bianchetti". Das sah so gut aus..... Super-Kleingebäck mit Obst und Schokolade- nicht nur Dulce de Leche!! - und schmeckte auch entsprechend! Genauso ansprechend: Das Hotel hier!
    Read more

  • Day102

    Carnaval en Corrientes!

    February 13, 2015 in Argentina ⋅ 🌙 19 °C

    Auf dem Weg nach Salta müssen wir einen Zwischenstopp in Corrientes einlegen. Passt gut, den hier ist gerade Karneval und die ganze Stadt außer Rand und Band!

    Die Parade findet etwas außerhalb der Stadt statt, beginnt erst um 22.00 Uhr, geht dafür aber auch bis um 06:00!!!

    Zu lauter Musik ziehen die einzelnen Gruppen am tobenden und tanzenden Publikum vorbei. Die Kostüme werden das ganze Jahr über in mühevoller Handarbeit gefertigt und kosten teilweise bis zu 10.000 Euro. Kein Wunder, dass man daher nicht unnötig viel Stoff und Federn verwendet ;-)

    Das Publikum flippt nicht nur komplett aus und kann jedes einzelne Lied bis zur Perfektion mitsingen, sondern findet es auch total lustig, sich mit dem Sprüh-Schnee von oben bis unten einzuseifen!

    Eine riesen Party!
    Read more

  • Day32

    Corrientes

    October 8, 2009 in Argentina ⋅ 21 °C

    Heute war ich also in "Corrientes". Nachdem ich gestern von den Wasserfällen zurückgekehrt bin hab ich in der Jugendherberge noch mit ein paar Leuten gequatscht, war mit einem Schweizer beim Essen und habs dann grad noch zu meinem Bus geschafft, der pünktlich (!) um 21 Uhr abgefahren ist. Ich hatte "cama" gebucht, was wirklich sehr gemütlich ist. 1. Klasse eben. Und trotzdem nicht teuer. Hat nicht mal 40 € gekostet (für 9 Stunden Busfahrt!). Ich hab auch recht gut geschlafen, trotz eiskalter Klimaanlage.

    Um 6 Uhr morgens war ich dann in "Corriantes". Bo und Jelle, zwei Jungs aus China bzw. Belgien, mit denen ich bereits ein Zimmer in "Iguazu" geteilt hatte, haben mich vom Bahnhof abgeholt. Die beiden waren schon Vormittags angereist, weil sie nicht länger in Iguazu bleiben wollten. Eigentlich wollten wir auch gleich einen Bus am Vormittag nach "Cordoba" nehmen. Der erste fährt aber erst um 17.30 und so mussten wir noch einen Tag in "Corriantes" verbringen. Die Jungs erzählten mir, wie langweilig es hier wäre und sie keine Bar und nix gescheites zu Essen gefunden haben den Abend davor. Auch unsere "LP"-Backpackerbibel verliert nicht viele Worte, nur das es bekannt ist für seine Wandmalereien. Am Ende sind wir aber am Flußufer entlangflaniert und haben das schöne Wetter genossen - wir fandens toll!!

    Und jetzt geht es schon weiter Richtung "Cordoba". Wieder eine Nacht im Bus. Diesmal haben wir nur "Semicama" gebucht. Man muss alles mal ausprobieren und ich kann eigentlich überall gut schlafen, wenn ich entsprechend müde bin. Und das bin ich!

    Gerade wurde der Bus mal wieder von ein Paar Polizisten gefilzt. Das kommt hier echt häufig vor. Gestern haben wir glaub ich 4 Mal anhalten müssen. Soweit ich das im Halbschlaf mitbekommen habe...

    Bis zum nächsten Mal!
    Read more

You might also know this place by the following names:

Corrientes, كورينتس, Горад Карыентэс, Кориентес, Ciudad de Corrientes, کورینتس, Taragui, קוריינטס, कोरियेन्टेस, CNQ, コリエンテス, კორიენტესი, 코리엔테스, Korjentesas, کوریئنتس, Корриентес, Коријентес, Коррієнтес, 科连特斯