Australia
Bayside

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Travelers at this place
    • Day 7

      Brighton Beach & Flug nach Cairns

      December 21, 2023 in Australia ⋅ 🌬 24 °C

      Heute konnte ich ausnahmsweise mal ausschlafen, niemand in meinem Hostelzimmer, der mich früh geweckt hat. 🙈🥳

      Nach ein paar kleinen organisatorischen Erledigungen traf ich mich mit Johanna aus Deutschland und Conrad aus den Niederlanden für einen Beach Tag zuerst am Bahnhof, um von dort mit dem Zug nach Brighton Beach zu fahren.

      Hier waren ganz viele kleine bunte Häuschen, was natürlich zum Fotografieren einlud.

      Trotz "nur 24 Grad" hat die Sonne unglaublich gebrannt. Und wir wurden bald schon langsam rot 🦀.

      Abends waren wir in Melbourns Chinatown Dumplings essen auf Empfehlung vom City Tour Guide.

      Am nächsten Tag waren Johanna und ich nochmal beim Victoria Market, schlenderten durch die vielen vielen verschiedenen Stände und aßen gemütlich beim Kaffee TimTams. #love.it.

      Für mich ging es dann schon wieder zum Flughafen, um nach Cairns zu fliegen.

      Und ich wurde mit dem wunderschönsten Sonnenuntergang über den Wolken ind Cairns begrüßt. 🌅😍
      Read more

    • Day 10

      Brighton Badeboxen

      September 19, 2022 in Australia ⋅ ⛅ 13 °C

      Und dann ging unsere Tour auch los, unser erster Stop war der Strand mit diesen bunten kleinen Häuschen. Wer Eigentümer eines solchen Hauses sein möchte muss nicht nur in Brighton leben sondern auch eine stolze fünfstellige Summe hinlegen.Read more

    • Day 128

      Brighton Beach

      February 3, 2023 in Australia

      Arbeit war heute ganz gut, also okay halt. Wie wir ja alle wissen, sind die Leute nicht so cool, aber ansonsten macht es mir da Spaß!
      Außerdem hat meine Chefin mir gesagt, dass Ich morgen nicht arbeiten muss :) wieso auch immer, weil es ist Samstag und eigentlich viel los, aber naja haha.
      Danach war mir so arsch kalt, dass ich nach Hause bin, mich in eine Decke eingewickelt habe und einen Film geguckt habe. Bin dann irgendwann ins Bett gewechselt und habe da einen weiteren Film geguckt hahaa. Chillen muss auch mal sein.
      Es hat die ganze Zeit geregnet und es war super kalt. Ich hatte einen Rollkragenpullover and mit einem anderen Pullover noch drüber - brrr.
      Abends wollten wir eigentlich ins Outdoor Kino, dass wurde wegen des Wetters aber abgesagt.
      Wir sind dann zum Brighton Beach und haben uns die Häuser an den Stränden angeguckt. Dann waren wir Burger essen und Colin und Sophie haben mich dann noch überredet mit feiern zu gehen.
      Also sind wir in die City und waren feiern :)
      War auch ganz cool, bin ich Sophie gefragt habe wie sie nach Hause kommt. Ich hätte erst um 7:45 zuhause sein können…
      Sophie meinte ich kann mit zu ihr und ab da dann einen Uber nehmen hahah.
      Wir sind erstmal mit der Tram gefahren, dann habe ich mich unentschieden und habe die Tram gewechselt, um zum Bahnhof zu kommen. Am Bahnhof war kein Mensch und auf der Tafel stand, dass der Zug nicht fährt. Ist er dann aber zum Glück trotzdem, aber erstmal war ich aufgeschmissen gahaha.
      Dann habe ich noch einen anderen Zug genommen, der durch einen Bus ersetzt wurde um etwas näher an mein Zuhause zu kommen. Ab da bin ich dann nen gutes Stück nach Hause gegangen, weil ich keinen Uber nehmen wollte.
      Und dann ging’s ab ins Bett. Mega anstrengend hahaha
      Read more

    • Day 119

      Angekommen in Melbourne!

      January 25, 2023 in Australia ⋅ ⛅ 19 °C

      Als ich heute aufgestanden bin habe ich gefrühstückt und Richard hat mir mitgeteilt, dass er heute Besuch bekommt und ob ich eine Nacht bei seiner Mutter schlafen könnte.
      Ich hab dann geduscht, nach nem Job gesucht und habe morgen ein „Training“ in einem Café :)
      Danach bin ich zum Strand und nach Hause. Ich war total müde und bin auf dem Sofa eingenickt. Alles gerade total viel!
      Dann hat Heater, Richards mum, mich abgeholt. Wir sind in die City, haben essen gekauft, sie war noch shoppen und dann sind wir nach Hause. Sie wohnt in einem großen Apartment, was mega modern ist.
      Danach sind wir über die Straße gegangen und waren am Strand wo wir uns erstmal im Meer abgekühlt haben :)
      Wieder bei Heather gab es Lasagne und nen Salat. Außerdem Ein mit Früchten. Wir saßen an dem langen Tisch, haben gequatscht und dabei klassische Musik gehört hahaha :D
      Dann hat sie mir nochmal die Kirche und die alte Schule gezeigt hahaha. Und jetzt bin ich in meinem Bett.
      Ich gehe jetzt auch schlafen, da ich mega müde bin und morgen ein großer Tag ist. Ich muss ins Café früh morgens und außerdem ist morgen Australia Day.
      Gute Nacht!
      Read more

    • Day 135

      Arbeiten, Kids wieder da

      February 10, 2023 in Australia ⋅ ☀️ 22 °C

      Heute Morgen musste ich wieder arbeiten. Es war mal wieder relativ leer und ich stand viel rum :)
      Habe heute mal bisschen mit dem Koch geredet hahaha und es war total witzig. Er meinte dann irgendwann so: gehst du ins Gym? Und ich so nee :D und er: du siehst aber so aus. Haha ich hab kurz überlegt und darüber nachgedacht, dass ich seit 5 Monaten fast kein Sport mehr mache, aber schön, wenn ich trotzdem noch so aussehe, als würde ich es tun :)
      Dann habe ich meiner Chefin heute gesagt, dass ich nur noch nächste Woche hier bin und sie hat’s erstaunlich gut aufgenommen :)
      Morgen darf ich jetzt auch noch arbeiten, find ich gut!
      Dann bin ich nach Hause und habe mich aufs Sofa gechillt und Nachrichten beantwortet.
      Außerdem habe ich meine komplette Reise grob geplant und es wird mit dem Greyhound Bus garnicht so easy wie ich dachte :D
      Naja, grobe Planung ist auf jeden Fall schonmal gut und beruhigt mich.
      Außerdem habe ich mich weiter über Studiengänge informiert und welche rausgesucht die mich eventuell interessieren könnten, wo ich mich aber noch mehr mit beschäftigen muss :)
      Dann kamen die Kids nach Hause, es wurde Geige gespielt und Saxophone und dann ging es zum Dinner zu Bettys Burger :)
      War mal wieder sehr gut!
      Danach sind wir noch in eine „Spielhalle“ gegangen, wo wir zusammen spielen konnten und Tickets sammeln konnten. Von dem Gesamtbetrag an Tickets konnte man sich dann eine Kleinigkeit aussuchen.
      Zuhause haben wir noch Tischtennis gespielt und einen Film angefangen.
      Jetzt bin ich froh im Bett zu sein und darf morgen wieder arbeiten.
      Gute Nacht!
      Read more

    • Day 123

      Arbeiten, Heathers Birthday

      January 29, 2023 in Australia ⋅ ☁️ 17 °C

      So viel spannendes gibt es nicht zu erzählen, denn heute war ein voller Tag. Also ich bin morgens aufgestanden und Millie kam in mein Zimmer :)
      Millie mit e ist aus Melbourne und Milli ohne e aus Sydney, damit ihrs unterscheiden könnt :)
      Ich bin dann zur Arbeit. Es war da ganz okay heute, hab wieder das gemacht, was ich vorher auch gemacht habe nur halt etwas länger. Und ich wurde manchmal angekackt aber was soll man tun ne hahaha.
      Habe also von 9-14 Uhr gearbeitet und bin dann zu Fuß 40 Minuten zum Supermarkt gegangen und dann wieder zurück.
      Als ich zuhause war kamen die anderen auch schon nach Hause und dann sind wir gleich los. Die Oma der Kids hatte heute Geburtstag - Heather. Wir waren zusammen essen :)
      Ich hatte einen Burger mit Pommes.
      Mit den Kids habe ich noch Skib-Bo gespielt. Dann sind wir nach Hause.
      Ich hab geduscht und jetzt sitzen wir noch hier und gucken das Tennis Finale der Männer. Eben hat Milli mich noch angerufen, sie hat ganz viel geweint, weil sie mich so vermisst und sie eifersüchtig auf Millie und Charlie ist. Und jetzt muss sie auch noch ihre SIM Maia geben, da Maia ihre anscheinend kaputt ist, was ich nicht glaube aber naja. Sie war auf jeden Fall mega traurig :((
      Soweit ich weiß muss ich morgen nicht arbeiten, mir hat auf jeden Fall keiner geschrieben haha.
      Ich gehe nach dem Tennis dann auch schlafen :)
      Read more

    • Day 133

      Strand & Organisation

      February 8, 2023 in Australia

      Heute morgen habe ich ausgeschlafen :)
      War aber tatsächlich garnicht sooo lange.
      Ich habe gefrühstückt und ne Waschmaschine angestellt.
      Dann war das Wetter so toll, dass ich mich entschieden habe an den Strand zu gehen. Ich konnte auch endlich mal wieder ein Top tragen, dass hat mir die letzten Tage sehr gefehlt.
      Am Strand war ich ganz alleine, keine Menschenseele :) ich habe keine Musik gehört, lag einfach da und habe der Natur zugehört. (Hört sich cringe an hahaha)
      Aber es war echt schön! Wenn mir zu heiss wurde, bin ich zur Abkühlung kurz ins Wasser gesprungen.
      Dann wurde es langsam bewölkt und ich bin nach Hause gegangen, um zu duschen.
      Dann habe ich mein I Pad zur Hand genommen und habe versucht die nächsten Monate schonmal zu planen.
      Ich liebe es ja, etwas zu planen, aber das ist echt schwerer als ich dachte. Man will so viel sehen und doch kann man nicht alles mitnehmen.
      Ein bisschen bin ich auf jeden Fall voran gekommen. Wer es noch nicht weiß: Ich kaufe mir ja kein Auto, weshalb ich mit dem Greyhound Bus reise. Das machen eigentlich die meisten, die kein Auto kaufen wollen :)
      Mit meinem Ticket, kann ich 4 Monate so oft ich möchte mit dem Greyhound reisen und kann jede Route nehmen so wie ich sie möchte :)
      Außerdem habe ich heute festgestellt, dass es nur noch 1,5 Wochen sind, bis ich Melbourne wieder verlasse - die Zeit fliegt total.
      Abends habe ich noch mit Richard zusammen ein paar Sachen angeguckt, die ich auf meiner Reise sehen sollte. Er hat mir außerdem angeboten, auf meiner Reise bei seinem Bruder ein paar Nächte unterzukommen haha :)
      Später haben wir dann noch zusammen Trash Tv geguckt hahaha - Catfish.
      Highlight des Tages: als ich mit Papa telefoniert habe und er mich gefragt hat, ob ich eine Schramme an der Nase habe, es aber einfach nur ne große Sommersprosse ist haha :D
      Jetzt gehe ich schlafen :)
      Read more

    • Day 137

      Arbeit & Kids

      February 12, 2023 in Australia ⋅ ⛅ 15 °C

      Heute morgen bin ich ne halbe Stunde früher aufgestanden, als ich eigentlich musste.
      Im Endeffekt war das aber sogar sehr gut, denn als ich mich fertig gemacht habe und frühstücken wollte, wurde ich überraschender Weise von meinen Mädels angerufen!! Die waren gerade mit vortrinken beschäftigt :D
      Ich hab mich super über den Anruf gefreut, mal alle wiederzusehen und mit denen etwas persönlicher zu reden. Das hat mir heute total meinen Tag versüßt <3
      Außerdem wurde gesagt, dass ich ganz schön braun geworden bin hihihi :)
      Danach bin ich zur Arbeit, welche super busy war. Sonntage halt und dann noch relativ gutes Wetter, da ist das ja eigentlich relativ klar.
      Kris hat mich dann noch gefragt, ob wir nach der Arbeit was machen wollen, ich hatte dann aber leider doch keine Zeit, da Richard weg musste und ich die Kids hatte.
      Wir waren aber noch zu viert am Strand. Alles leer und auch wirklich relativ kalt haha.
      Die Wellen waren so unfassbar groß, dass hat super viel Spaß gemacht und ich war in dem Moment sehr happy!
      Das Meer und der Strand geben mir solche Urlaubsvibes, wo ich auch eher realisiere, dass ich in Australien bin, als sonst.
      Dann ging es nach Hause, bisschen Tischtennis, bisschen Basketball usw.
      Mit Millie bin ich dann zum Supermarkt und wir haben chicken gekauft, denn zum Abendessen gab es Butter Chicken, was super easy ist und echt lecker war!
      Dann sollte ich noch mit Charlie was lesen und zusammen haben wir dann einen Film geguckt. Zum Schluss wurde auch noch Twister gespielt, wo ich mich natürlich mehrmals beweisen musste haha.
      Morgen muss ich nicht arbeiten, weshalb es jetzt aber für mich trotzdem ins Bett geht, da der Tag sehr anstrengend war :)
      Gute Nacht!
      Read more

    • Day 139

      Ein ganz normaler Tag!

      February 14, 2023 in Australia

      Also arbeiten muss ich diese Woche glaube ich nicht mehr. Fühlt sich so an als hätte ich schon seit 2 Wochen frei..
      nach dem ausschlafen, habe ich nochmal wasche gewaschen, da die Sonne heute ziemlich gestrahlt hat und habe mich danach dazu entschieden an den Strand zu gehen.
      Ich lag seelenruhig 5 Stunden alleine am Strand, keine Menschen :)
      Ich war ab und zu im Wasser, habe mich vorbildlich eingecremt und einfach der Natur zugehört. Manchmal tut das super gut!
      Und natürlich habe ich die Sonnenstrahlen bzw. die Wäre der Sonne genossen.
      Danach bin ich nach Hause und dachte eigentlich, dass Richard schon da ist. Bin dann duschen gegangen und dann war Richard auch schon vom Einkaufen zurück.
      Denn er hat die Sachen für den Kritheraki Auflauf besorgt.
      Den habe ich dann vorbereitet und dann sind wir auch schon alle zum Spiel von Millie gefahren.
      Millie spielt Basketball und ich muss sagen, ich bin ziemlich begeistert davon. Mag das zugucken aber tatsächlich mehr als das spielen an sich :D
      Was ich ein bisschen komisch fand, war, dass sie da umgezogen hingegangen ist, ohne Sachen nur mit der Wasserflasche. Jeder 5x versucht hat nen Korb zu werfen und dann das Spiel losging. Millie’s Team hat gewonnen :)
      Danach ging’s dann sofort nach Hause. Kenn das vom Fußball ja ganz anders. Ich liebe es noch mit allen in der Kabine zu quatschten oder vor und nach dem Spiel Zeit zu verbringen, auch wenn’s nur das aufwärmen ist. Naja.
      Wieder Zuhause wurde der Auflauf in den Ofen geschoben, ich habe noch meine Reise geplant und dann wurde gegessen.
      Alle waren total begeistert und die Kids meinen, sie wollen das morgen nochmal essen, dass hat mich happy gemacht.
      Später haben wir noch deutsche Lieder zusammen gehört :)
      So 99 Luftballons und Bruttosozialprodukt haha :D
      Für mich ging’s dann schon früh ins Bett, habe mich noch etwas weitergebildet und jetzt bin ich sehr müde!
      Gute Nacht!
      Read more

    • Day 136

      Arbeit, Strand, Tischtennis

      February 11, 2023 in Australia

      Dadurch, dass ich heute erst um 8:30 Uhr arbeiten musste, weil mein aufstehen sehr schön, da Ich sonst immer früher aufstehe und meine Innere Uhr schon darauf gepolt ist. Deswegen war ich dann zwar heute schon früher wach, konnte aber noch ein bisschen länger liegen bleiben.
      Arbeit war okay, es war relativ viel los, da es Wochenende ist :)
      Als ich von der Arbeit nach Hause gegangen bin, waren die Kids mit ihrer Oma Heather zuhause. Wir haben Tischtennis gespielt und was gegessen.
      Später kam dann Richard nach Hause, der zu einer Hochzeit musste und ich bin mit den Kids zum Strand gegangen.
      15-20 Minuten waren wir im Meer, dann lagen wir auf unseren Handtüchern und keine 2 Minuten später wurde gefragt, ob wir nicht wieder nach Hause können haha.
      Also sind wir dann nach Hause und haben essen bestellt.
      So lange wir darauf gewartet haben, wurde nochmal Tischtennis gespielt.
      Für mich gab es dann nen Sub, für Charlie Enchiladas und für Millie Nachos.
      Wir haben den Film von gestern noch zu Ende geguckt, einen weiteren geguckt und den dritten dann noch angefangen.
      Jetzt sind beide Kids im Bett, Richard ist noch nicht zuhause, weshalb Millie weint und nicht ohne ihren Papa schlafen gehen möchte.
      Da musste ich auch erstmal beide kids von Laptop nehmen bzw vom Computer. Da sie natürlich dachten, dass wenn ich sage ab ins Bett und sie in ihren Zimmern sind es getan ist, aber nein nein :)
      Charlie schläft schon und war vorhin auch schon sehr müde. Millie’s Licht ist immer noch an, weshalb ich jetzt noch auf dem Sofa sitze :)
      Zwischendurch habe ich mich weiter mit Studiengängen befasst.
      Morgen muss ich wieder arbeiten, weshalb ich jetzt gleich schlafen gehe.
      Gute Nacht!
      Read more

    You might also know this place by the following names:

    Bayside

    Join us:

    FindPenguins for iOSFindPenguins for Android