Australia
Kalgoorlie/Boulder

Here you’ll find travel reports about Kalgoorlie/Boulder. Discover travel destinations in Australia of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

33 travelers at this place:

  • Day197

    Christmas Day in OZ

    December 25, 2018 in Australia ⋅ ☀️ 22 °C

    "Wake up, wake up. Santa was here." So starteten wir um 6:30 Uhr in den Tag. Da dies das erste Weihnachten ist, welches Alex mit seiner Mutter verbringt, wurde an Geschenken nicht gespart. Während Alex die Massen an Geschenken öffnet, starten die Erwachsenen mit einem selbstgemachten Baileys in den Tag und gucken ihm dabei zu. Auch uns hat der Weihnachtsmann in Down Under gefunden und wir bekommen einen vollen Socken mit Süßigkeiten und Kleinkram. Jetzt fühlen wir uns noch schlechter, da wir hier so oder so schon sehr verwöhnt werden.

    Wir verbringen den Vormittag und Nachmittag damit, Alex coole, neue Spielsachen auszuprobieren 👏🏻👏🏻 und besuchen dann noch kurz Freunde von Jock & Tracy. Da Alex von seinem Vater abgeholt wurde und die nächsten 2 Wochen mit ihm verbringt, haben wir ab jetzt kinderfrei und gehen dann zu Nachbarn für 5-10 Bier um den Abend ausklingen zu lassen.
    Read more

  • Day196

    Goldrush

    December 24, 2018 in Australia ⋅ ☀️ 34 °C

    Heute haben wir einen eher etwas faulen Tag. Da morgen Weihnachten ist, bauen wir mit Alex (der 5-jährige Sohn von Taniece) das Lebkuchenhaus, welches wir ihm aus Deutschland mitgebracht haben. Er ist total begeistert von dem Zuckerguss, da sie ihn in Australien normalerweise mit Butter anstatt Zitronensaft machen. Also müssen wir noch eine zweite Schüssel Zuckerguss anrühren, da nur ca. die Hälfte auf dem Haus gelandet ist.

    Anschließend fahren wir mit Jock zu der Goldmine in welcher er früher gearbeitet hat. Die Minenschächte verlaufen unter ganz Kalgoorlie, sind heute jedoch nicht mehr in Gebrauch. Anders als die Mine selbst, welche auch heute in Betrieb ist. Somit gucken wir den riesigen Baggern und LKWs einige Zeit zu, wie sie das Gestein aus der Mine transportieren. Das ist ziemlich beeindruckend, da die Mine fast so groß ist wie die gesamte Stadt. Gold haben wir allerdings leider keines gefunden 😉. Laut Jock wird in ca. jeder achten LKW-Ladung ein golfballgroßes Stück Gold gefunden. Wir fragen uns, ob sich der ganze Aufwand dafür denn rentiert. Aber sonst würden sie es wohl nicht machen 🙂 .

    Als wir gerade wieder fahren wollen, entdecken wir noch ein Babykangoroo. Eine Frau hat das Kangoroo dabei und kümmert sich darum, da die Mutter gestorben ist. Das Kangoroo muss die nächsten 18 Monate alle 4 Stunden mit Milch gefüttert werden, kein ganz so leichter Job. Dafür ist es aber super süß und so fluffy, ein perfektes Haustier 😀. Leider würden wir aber wohl Probleme mit dem Zoll bekommen.😕

    Zurück bei Taniece toben wir noch einige Zeit im Pool bevor wir relativ früh ins Bett fallen. Wir wollen dem Weihnachtsmann ja genug Zeit geben, die Geschenke vorbei zu bringen 😉 und mit einem 5-jährigen Kind wird die Nacht vor Weihnachten wahrscheinlich nicht allzu lang.
    Read more

  • Day195

    Shooting stuff

    December 23, 2018 in Australia ⋅ ⛅ 34 °C

    Heute machen wir einen kleinen Tagesausflug auf die Farm der Eltern eines Freundes von Jocks & Tracys Tochter Taniece (ganz einfach, oder?). Da es quasi um die Ecke ist fahren wir nur 45 Minuten und landen mitten im Busch, wo einige Rinder gehalten werden.

    Wir bauen ein kleines gemütliches Nest mit Stühlen und Tischen und verbringen den Tag hauptsächlich mit Essen, Trinken und Quatschen. Da wir einen lizenzierten Jäger mit zwei Gewehren dabei haben schießen wir nebenbei auf einige Dosen. Klappt ganz gut. Um es noch spannender zu machen, werden die Ton-"Tauben" und eine Schrotflinte herausgeholt. Die beweglichen Ziele sind schon etwas schwieriger zu treffen, aber die Streuung hilft ein wenig und so trifft zumindest einer von uns die Ziele. Der Rückstoß ist allerdings ganz ordentlich und wir wechseln lieber wieder zu dem kleineren Kaliber.
    Wir machen noch ein Lagerfeuer und grillen uns darauf unser Mittagessen.

    Außerdem werden noch ein paar Süßwasser-Shrimps eingesammelt, die in der Wasserstelle leben. Die sind wohl Teil des Abendessens, aber immerhin haben wir keine andere Tiere geschossen. Unglaublich, dass in Australien sogar die süßen Kängurus gejagt werden...
    Read more

  • Day194

    Kalgoorlie

    December 22, 2018 in Australia ⋅ ⛅ 30 °C

    Heute fahren wir mit Jock nach Kalgoorlie, um dort Weihnachten mit seiner Frau, Tochter und seinem Enkel zu verbringen. Was auf der Karte wie eine kleine Strecke aussieht, waren dann doch 8 Stunden Fahrt geradewegs in die Wüste.

    Das Auto welches wir nach Kalgoorlie bringen, hat uns etwas an Keji erinnert, da auch dieses Auto schnell überhitzt und wir gelegentlich die Heizung anschalten müssen, um den Motor herunterzukühlen. Welch eine Wohltat bei 36°C in der Wüste 🔥.

    Am frühen Nachmittag erreichen wir Kalgoorlie und werden von der Familie sehr herzlich aufgenommen.
    Read more

  • Day68

    Kalgoorlie

    April 10, 2018 in Australia ⋅

    Stayed 1 night in our tent at a caravan park. Visited the Super Pit which was awesome. Beautiful old buildings with a lot of history. Did a drive by of the oldest brothel still operating today at over 100 years ago-see picture below of a white building with pink doors.

  • Day135

    Kalgoorlie

    February 13, 2017 in Australia ⋅

    Wegen des großen australischen Goldrausches
    und weil Patrick Hannan an dieser Stelle Gold fand,
    wurde Kalgoorlie 1895 als Goldgräbersiedlung aus dem Boden gestampft.
    Kalgoorlie liegt an der Golden Mile,
    einer der größten Goldadern der Welt.
    Das Zentrum besteht aus vielen schön restaurierten Kolonialhäusern,
    die den Glanz und den Reichtum dieser Stadt
    zu Zeiten des Goldrausches immer noch erahnen lassen.
    Read more

  • Day9

    Kalgoolie

    May 16, 2017 in Australia ⋅

    Day 2
    Visited the Town Hall which has pictures, displays and stories of Kalgoolie's early days. Also has a theatre with pressed metal ceilings and red velvet seats typical of the day.
    Went on a tour of the Big Pit , the huge opencut gold mine. It is owned by KCGM , a joint USA & Canadian venture.The super pit produces 22,000kg per year/60kgs a day ,of gold and works 24hours a day 365 days of the year. Some of the machinery used comes at great expense for example the haul trucks, trucks that look like Tonka toy trucks, 40 on site cost 4.4 million each . A face shovel , photo attached , 4 on site cost 18.5 million each ,and two wheel fixers on site cost 2.6 million each.
    We later took a look at St Mary's Catholic Church and Angela was very impressed to know that this Church was built using locally sourced stone. It was later discovered that this stone was laced with gold. The Church is under the protection of national trust listing and therefore protects it from demolition in order to retrieve the gold from its walls. It is said the early streets of Kalgoolie were paved in gold -in fact this is true as the initial rock used to build the streets of Kalgoolie also contained gold , unlike the St Mary's Church these streets didn't survive, as when this gold in the streets was discovered they were ripped up the gold removed and the roads rebuilt.

    As evening approached we drove a short distance to the look out on Mount Charlotte and watched the sunset over Kalgoolie .
    Read more

  • Day135

    Kalgoorlie

    February 13, 2017 in Australia ⋅

    Eines der Highlights der Stadt ist allerdings
    die riesengroße Super-Pit-Goldmine.
    Die 5 km lange, 1,5 km breite und 360 Meter Tiefe Mine
    ist das größte Goldbergwerk Australiens
    und fördert im Tagebau jährlich 28 Tonnen Gold.
    Man munkelt, dass sich hier das größte Goldvorkommen
    des gesamten Erdreichs befände.Read more

  • Day7

    Kalgoolie

    May 14, 2017 in Australia ⋅

    Arrived at 5 pm after 10 hrs on the road from Madura after leaving to a full moon and pink hue in the eastern sky. On roo alert , lots of eagles feasting on road kill - roos and a prime steer . Past three individual cyclists along the way. The Nullabor plain vegetation is mostly Acacia , Saltbush and Blue Bush. We started out on Australia's Longest Straight Road , 146 km. Angela at the wheel , immediately had 2 big red roo's jump across the road. Then encountered fog !
    At Baladonna Roadhouse saw a piece of Skylab found from space mission in 1979. Nearer Kalgoolie trees were bigger , some species with copper trunks showing beneath shedding bark.

    Big sleep and a sleep in ! Went the Big Pit look out. Doing a 1.5 hr Big Pit Tour tomorrow. Went to Gold Museum which we enjoyed and checked out Kalgoolie/Boulder.
    At the museum we were lucky to see a silver exhibition on loan from the national gallery- one item on display was the Currie cup , awarded in 1862 to Scottish born John Lang Currie , awarded for the best sample of Australian grown wool . After leaving Scotland he purchased a property called Larra in the Western district -I wonder if there is a connection with our present day Lara , where he produced some of the finest merino wool in the country -Pic of the ornate silver cup complete with a sheep on the top. We also viewed one of the original Cobb and Co coaches from the area -pic attached .
    Read more

You might also know this place by the following names:

Kalgoorlie/Boulder

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now