Australia
Margaret River

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.

Top 10 Travel Destinations Margaret River

Show all

125 travelers at this place

  • Day33

    Ellensbrook und Gnarabup

    March 3 in Australia ⋅ ☀️ 26 °C

    Ellensbrook war heute unser erstes Ausflugsziel. Das Haus wurde 1857 gebaut und diente ab 1899 während 17 Jahren als Schule für die Aboriginal-Kinder. Dort gibt es auch einen Wasserfall (zur Zeit infolge Wassermangel ohne Wasser) der von den Aboriginals als „Badeort des Mondes“ bezeichnet wird. Nach einer gemütlichen Wanderung durch das Buschland erreichten wir das Meer. Ausser uns war noch eine Einheimische mit ihrem Kind zum Muschelsuchen unterwegs. Diese hat uns auf einen Stachelrochen aufmerksam gemacht, der sich am Ufer aufgehalten hat. Ein prächtiges Exemplar!
    Danach sind wir nach Gnarabup gefahren, ein beliebtes Ziel bei Einheimischen zum Schwimmen und Schnorcheln. Fish & Chips gab es zum Mittagessen und während des Verdaungsspaziergangs entlang der Künste, konnten wir einen Delfin 🐬 beobachten, der sich die längste Zeit nahe am Strand aufgehalten hat.
    Und zum Abschluss des Tages fuhren wir entlang der Caves Road, an welchem sich die meisten Weingüter in und um Margaret River befinden. Unter anderem auch das „Voyager Estate“, dessen Baustil einem holländischen Weingut in Südafrika 🇿🇦 entspricht. Ein tolles Anwesen! An der Caves Road gibt es aber nicht nur Weingüter, sondern auch Brauereien. Eine davon haben wir besucht und degustiert 🍻...
    Morgen werden wir Margaret River verlassen und rund 400 km südöstlich zu unserem nächsten Ziel Denmark fahren.
    Read more

  • Day140

    Caving

    February 16 in Australia ⋅ ☀️ 20 °C

    Final day with the Bitmeads. We cleared out the house and went to Iguana Gallery & Bush Cafe for a bit of fancy breakfast.
    Said goodbye to the others and headed off for our own organised fun.
    Stop 1 was caves called Ngilgi Cave. Cool amphitheatre and stalagtites and stalagmites. Heather didn't fancy it so she stayed near by at the cafe.
    We collected her and headed off to our Airbnb near Margaret river town. Dropped Heather off and we went back to town for some shopping and to collect some info of what to do tomorrow.
    Picked up a fish and chips from surfers point on the way back.
    Finished by watching the new Joker whilst having battered mackerel.
    Read more

  • Day201

    Gaumenorgasmus in Margaret River

    March 4 in Australia ⋅ ⛅ 17 °C

    Margaret River, bekannt als grösster Premium Weinproduzent Australiens, gutes Essen und super Spots zum Surfen.

    Da Anina nicht gerade die grösste Weinliebhaberin ist, entschieden wir uns für eine halbtägige Gourmet-Tour mit dem Anbieter „Cheers“. Kurz vor dem Mittag wurden wir auf unserem Camping von Chris, unserem Reiseführer, abgeholt. Mit einem Pärchen aus Schweden und einer jungen Dame aus Norwegen machten wir uns auf den Weg zum ersten Stopp, der Mikrobrauerei „Cowaramup Brewery. Nach einem Cider für Anina und einem IPA für mich, gings dann auch schon weiter. Wir besuchten an diesem Nachmittag insgesammt zwei Weinereien, eine Mikrobrauerei, Brennerei, Molkerei, Olivenfarm, Nougatfarm und eine Schokoladenfabirik. Natürlich durften wir die verschiedenen Produkte ausführlich verkosten, was unsere Körper am Ende der Tour uns auch bestätigte 😄 Es war ein lernreicher und amüsanter Nachmittag. Wir lernten nicht nur die Produkte, sondern auch die Region selbst besser kennen.Read more

  • Day81

    Margaret River

    February 20 in Australia ⋅ ☀️ 29 °C

    Weiter ging es für uns nach Margaret River, einer beliebten Surfstadt hier an der Westküste. 🏄‍♀️
    Dort waren wir mittags in der Stadt und haben die Läden durchstöbert. 🛍
    Da mal wieder so gutes Wetter war, sind wir gegen Nachmittag an den Strand gegangen, um nochmals an unserem Teint zu arbeiten. 😏 🌊 ☀️
    Dort waren wir dann am beliebtesten Surferspott, dem „Surfers Point“.
    Da hatten wir dann die Möglichkeit den Leuten beim Surfen zu zusehen und waren wirklich sehr beeindruckt. 😍🙈
    Anschließend haben wir uns entschlossen essen zu gehen. Und wer hätte es gedacht, ja es gab schon wieder Pizza. 🍕🥰
    Aber wir können davon einfach nicht genug bekommen und es war auch extrem lecker. 😋
    Zu guter letzt sind wir zu einem Parkplatz gefahren, wo man eine mega schöne Aussicht auf den Sonnenuntergang hatte. 🌅
    Und natürlich dürfen dann abends unsere 5 Minuten nicht fehlen, wo man sich dann wieder fragt was eigentlich schief gelaufen ist . 😂😂😂
    Wir haben dann den Schmotzigen einfach auf unsere Art gefeiert. 🥳🥳😂
    Read more

  • Day32

    Margaret River

    March 2 in Australia ⋅ ☁️ 23 °C

    Gestern Abend sind wir noch am wunderschönen Sandstrand vor unserem Resort entlang spaziert. Einfach herrlich, die Füsse im Wasser abzukühlen und das Meer direkt vor der Haustüre zu haben 🌊!
    Heute morgen besuchten wir als erstes das Cape Naturaliste Lighthouse, wo wir eine längere Wanderung entlang der Steilküste machten. Hier treffen der Indische Ozean und der Southern Ocean aufeinander. Von September bis November kann man hier mit etwas Glück 3 verschiedene Walarten beobachten; u.a. den Blauwal, mit bis zu 30 m Länge und 200 Tonnen Gewicht das grösste Tier. Danach fuhren wir mit unserem Auto (siehe Foto, mit diesem Geländewagen inkl. Frontschutz sind wir nun richtige Australier geworden 🇦🇺!!) noch an die Bunker Bay, eine ebenfalls schöne Bucht mit Sandstrand im Cape Naturaliste.
    Unser heutiges Ziel ist Margaret River, die „Weinhauptstadt“ Südwestaustraliens, das nur 45 km von Yallingup entfernt ist. Also eine kurze Reise und am späteren Nachmittag haben wir unsere Unterkunft, das Rosewood Guesthouse (B&B), erreicht. Das Haus ist im englischen Landhausstil gebaut mit dementsprechend üppiger Einrichtung und viel Plüsch. Also nicht so unser Stil, aber für 2 Nächte OK...
    Read more

  • Day348

    Winetour durch Margaret River

    October 4, 2019 in Australia ⋅ ⛅ 17 °C

    ▪️Unser Morgen startete sehr verregnet, haben schnell das Auto umgeräumt und sind zur Chocolate Factory frühstücken gefahren
    ▪️In der Providore Winerie konnten wir unter anderem leckeren Chocoladen Likör verkosten
    ▪️Anschließend haben wir in der Dairy Company Käse genascht mit lecker Zwiebel Marmelade - Camembert Käse schmeckt mir mittlerweile echt gut :)
    ▪️In der "Vasse Felix Winerie" war es am schönsten - sehr gemütlich, rustikal, industriell eingerichtet mit Couch und Kamin :)
    ▪️Haben die Wein Karte rauf und runter kostenlos verkosten können, während es draußen wie aus Eimern gegossen hat
    ▪️Zum Abschluß verkosteten wir 5 Biersorten und 3 Liköre in "The Grove Distillery" für 25 AU$ - Chai Likör mit Dry Ginger Ale beste :P
    Read more

  • Day27

    Von Pemberton nach Margret River

    January 23 in Australia ⋅ ⛅ 22 °C

    Heute hatten wir viel vor. Leider hat die Zeit nicht für alles gereicht, aber das meiste haben wir dennoch geschafft. Nach einem leckeren und vor allem kostenfreien Frühstück haben wir uns zuerst auf zum Natural's Window am Point D'Entrecasteaux gemacht. Das Frühstück wurde uns vom Hotel geschenkt, weil wir gestern Abend so lange auf unser Abendessen warten mussten, da die Bestellung irgendwie untergegangen war. Voll süß und echt überhaupt nicht nötig gewesen. Wir haben uns jedenfalls sehr gefreut.
    Beim Nature's Window haben wir noch eine kleine Wanderung gemacht und wurden wieder von drei süßen Kängurus überrascht, die neben uns aus den Büschen gesprungen kamen. Ist schon irgendwie total surreal. Statt wie bei uns Rehe bei einem Waldspaziergang, sind es hier dann einfach mal Kängurus😆
    Später ging es dann in den Beedelup Nationalpark zu den spektakulären Beedelup Falls😅 Um sie zukommt voller Pracht zu sehen musste man über eine wackelige Hängebrücke. War dann aber doch nur ein kleines Rinnsal. Ist wohl spektakulärer wenn man im Winter hier ist. Egal, wir fanden es trotzdem schön hier und sind dann noch weiter durch den Wald zum Walk Through Tree spaziert. Amazing, das ganze viele Vögelgezwitscher im Wald.
    Den Abschluss des Tages bildete dann der höchste Leuchtturm in Western Australia auf dem Cape Leeuwin bei Augusta. Ich verrate schon mal soviel, ich habe den Aufstieg geschafft😁
    Es gab eine sehr informative Tour, von der ich aber auch nur die Hälfte verstanden habe weil ich mit mir und der Höhe zu tun hatte. Wir haben dann die Scenic Route nach Margret River genommen und sind quasi ununterbrochen durch wunderschöne Wälder gefahren. Endlich kam dann auch die Sonne wieder raus. Wir haben nun eine total süße Unterkunft und hatten ein sehr sehr leckeres Abendessen.
    Read more

  • Day28

    Von Margret River zurück nach Perth

    January 24 in Australia ⋅ ⛅ 25 °C

    Der Tag startete mit einem leckeren Frühstück direkt am Strand mit einem fantastischen Blick aufs Meer😍 frisch gestärkt ging es dann zum ersten Stopp auf unserer Rückreise, zu den Canal Rocks. Eine sehr schöne Felsenformation im Meer, die über einzelne Brücken erreichbar ist. Auf der Weiterfahrt haben wir dann doch entschieden noch eine Höhle zu besichtigen. Die Ngilgi Höhle war eine der ersten öffentlich zugänglichen Höhlen in Australien. Weltrekorde wurden dort auch bereits aufgestellt, im längsten ununterbrochenen Aufenthalt in einer Höhle. Der Mann hat 87 Tage ausgehalten, die Frau hat es auf 90 Tage geschafft. Die Höhle war zur Selbsterkundung und nur anfangs geführt. Das war ein bisschen gruselig, aber die Felsformationen waren wunderschön. Danach sind wir weiter zu einem anderen Leuchtturm gefahren zum Cape Naturaliste. Der war Gott sei Dank deutlich niedriger als der andere. Von daher war der Aufstieg gar kein Problem😊 Den letzten Stopp haben wir in Busselton am Busselton Jetty eingelegt. Das ist eine knapp 2km lange Seebrücke ins Meer hinaus, die im Laufe der Jahre immer mehr verlängert werden musste, da die Schiffe die dort anlegen mussten immer größer und schwerer wurden. Ist auf jeden Fall ein interessanter Blickwinkel wenn man es dann nach knapp 30 Minuten zum Ende geschafft hat😁
    Nach einem kurzen Abschiedsbad im Pazifik ging es dann zurück nach Perth unserem Roadtripende entgegen😫
    Read more

  • Day257

    Erneut auf Jobsuche

    May 23, 2019 in Australia ⋅ ⛅ 15 °C

    Nachdem wir uns in Albany noch ein wenig umgesehen haben (Middleton Beach, Boardwalk, Hafen, Cosy Corner) und versucht haben dort einen Job zu bekommen, entschieden wir uns gestern die Reise Richtung Westen fortzusetzten.
    Auf dem Weg Richtung Margaret River schauten wir uns die Elephant Rocks und Greens Pool im Williams Bay National Park und campten dann gestern Abend bei Sid's Gampground. Ziemlich cool dort, denn Sid hat einfach Alles (Küche, Toilette, Dusche etc.) aus alten Sachen selber gebaut. Die Dusche war zum Beispiel aus einem Dach von einem Pickup gebaut und aus einer alten Badewanne hat er eine Bank gemacht. 😊

    Heute morgen machten wir dann einen kurzen Abstecher nach Windy Habour und dem Point d'Entrecasteraux. Dort bestaunten wir The Window, wo man wie der Name schon sagt wie durch ein Fenster auf den Ozean schauen kann. Ziemlich cool und auch sonst war die Rundumsicht nicht schlecht. ☺️
    Der zweite Stop am heutigen Tag war der Beedelup Fall, den man von einer langen schmalen Hängebrücke gut sehen konnte.

    Gegen Nachmittag kamen wir dann hier in Margaret River an und haben uns am Visitorcenter wieder mit Infos über Sehenswürdigkeiten eingedeckt. Da steht morgen auf jeden Fall einiges an. 💪
    Read more

  • Day24

    Lake Cave - Augusta - Hamelin Bay

    January 23, 2018 in Australia ⋅ ☀️ 18 °C

    Nachdem es hier in der Umgebung auf einer Länge von über 100 km zahlreiche unterirdische Höhlen gibt, hab ich mich heute morgen aufgemacht um mir die Lake Cave anzusehen. Von oben war nur ein riesiges Loch mitten im Wald zu erkennen. Von dort ging es über zahlreiche Stufen 65 m unter die Erde 🧐 Unten angekommen waren tausende Stalaktiten und ein unterirdischer See zu bestaunen! Sehr beeindruckend, vor allem wenn man bedenkt, dass es mehr als 60 Jahre dauert damit ein Stalaktit 2,5 cm wächst. Highlight ist der „suspanded table“ eine Formation die fast in der Höhle schwebt.
    Nächster Stopp war das kleine Örtchen Augusta und der Cape Leeuwin Leuchtturm. Hier treffen zwei Ozeane aufeinander daher ist es seeeehr windig 💨 Es gab außerdem eine kleine Audiotour, sodass man viel über die Geschichte und den Ort erfahren hat.
    Anschließend hab ich mich auf zur Hamelin Bay gemacht um noch ein bisschen am Strand zu relaxen.
    Zum Abschluss des Tages gibts noch Wein aus der Margaret River Region.
    Read more

You might also know this place by the following names:

Margaret River, MQZ, Маргарет, 玛格丽特河

Join us:

FindPenguins for iOSFindPenguins for Android

Sign up now