Australia
Newcastle

Here you’ll find travel reports about Newcastle. Discover travel destinations in Australia of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

46 travelers at this place:

  • Day8

    Evening Strolls Along the Beach

    November 22, 2016 in Australia

    Decided to take a 'quick' walk along the beach this evening. 15 minutes from my cousin's place and just paste Mereweather beach there's a huge stretch of rocks that form hundreds of rock pools when the tide goes out. It got too dark for me to explore it properly but I got to see all sorts of amazing little critters (I've managed to snap the ones that don't move). I intend to explore further afield tomorrow if I can.
    On the way back I saw something a bit more creepy. Bats. Not just any bats. Bats the size of flipping terriers! They are huge and climb up and down the palm trees eating fruits with their massive claws! Tried to get some pictures but the neighbours were looking at me weird.
    I've relaxed enough now and want to do some more exploring so hopefully there will be more updates soon!
    Read more

  • Day24

    Anzac Memorial Walk

    December 8, 2016 in Australia

    Hello All. Sorry I've been a bit rubbish at updating this so you can all see what I've been up to. I've been pretty busy so I'm going to bombard you with it all now but I'll keep it short and sweet.
    This was a lovely long walk I did from Mereweather Beach to the top of the Anzac Memorial Walk and Bridge. It was quite a trek but the views make it totally worth it.
    Hope you are all doing well, I miss you all loads.Read more

  • Day5

    Newcastle

    November 19, 2016 in Australia

    I'm here! Sorry it's taken a while guys bit I'm finally here! Newcastle is BEAUTIFUL. It's 33 degrees, not a cloud in the sky, and just enough breeze that I don't want to melt. The train journey from Sydney was stunning, it's a long one but definitely has to be the best way to do that journey. The beaches here are proper beaches, lots of sand, sea and surf.
    I have yet to see a kangaroo or koala (sorry to disappoint) but it's impossible to miss the hundreds of parrots. It's too hot to do anything today so I'm trying to get a tan as everyone here looks like they've just walked off a Hollywood movie set and I've been cast as quosimodo.
    Everything here seems to be gluten, dairy, wheat, meat, fun and taste free so shouldn't be too long before I lose some weight!
    On the plus side, looking like the ugly step sister compared to these people means I've spent all day being completely ignored by men! Its like a dream come true 😍
    Missing you all loads already, hope you're all well.
    Will update when I get off my fat behind and do something worth blogging about xD
    Read more

  • Day24

    Carly's Hen Do

    December 8, 2016 in Australia

    A lovely long weekend spent with some lovely family and friends. We stayed at Sanley Park Manor which was a beautiful old house, built in 1897 and right on the water. Lots of fun, games, crafts and dancing as well as sandboarding on the nearby dunes and a beautiful lunch under an amazing fig tree behind the house. The sand dunes are 32km long and 1/2km wide and by the time you've taken the bus or camel into the heart of them you feel like you're in the heart of the sahara desert. If the hen do was anything to go by, the wedding should be pretty amazing.Read more

  • Day171

    Unsere letzten Tage standen ganz im Zeichen von Wasserreichtum 💧
    Zwar fuhren wir von der Küste weg Richtung Blue Mountains aber dennoch war plötzlich auftretender Regen unser ständiger Begleiter.
    Immerhin konnten wir die Lookouts der Blue Mountains ebenso wie einige Wanderungen noch bei Sonnenschein erleben☀️ Zwar suchten wir bei den Waterfall Walk vergeblich nach Wasserfällen, wasserreich ging es dann aber bei m 3h Grand Canyon Walk durch die Bergsschluchten zu, bei dem man die Wasserfälle gerne als Dusche nutzte🚿
    Übrigens einer der schönsten Walks die wir bisher gemacht haben. *

    Als es nach diesem genialen Tag dann plötzlich zu pissen anfing, ging auch das gegenseitige rumpissen in der vom Morgen ausgepowerten Gruppe los. Letztlich schliefen Kati und ich als einzigen im Auto auf dem verregneten Campingplatz während die anderen dem das trockene Hostel vorzogen, wo wir dank Goonvorrat auch zu zweit eine feucht fröhliche Nacht hatten.
    Am nächsten Morgen scheiterte der Versuch beim Lookout durch den dichten Nebel durch zu sehen und als sämtliche Klamotten nicht mehr hätten nasser werden können, entschieden wir einen Spa Tag, einschließlich Outdoorpool, Whirlpool und Sauna einzulegen. Und das für nur 10$ pp, Studentenrabatt sei dank 💱
    Während unsere Füße im Pool bis zum geht nicht mehr schrumpelten und unsere Bikinis 👙im chemiereichen Whirlpool sich fast auflösten, fühlten wir uns kurzzeitig wie Götter😇
    Doch der Abend, für den wir uns alle für den Campingplatz entschieden, führte uns auf den Boden der Tatsachen zurück. Und der war nass, ebenso wie der Regen.
    Kochen auf der Toilette war angesagt. Versuchen dem Regen zu trotzen.
    Zu zweit in einem Zelt auf einer 90cm breiten Bank übernachten, die immerhin überdacht war. Damit die anderen im Auto schlafen konnten, opferten Hannah und ich uns für diese Schlaf Option zum Wohl der Allgemeinheit 😂 Doch auch die Überdachung konnte die Feuchtigkeit im Zelt nicht verringern⛈️

    Nach dieser Nacht, die wir trotz Gewitter und Platzmangel erstaunlicherweise durchschliefen, folgte der erschwerliche Weg nach Newcastle. Dominierendes Wetter und Stimmung waren erneut pissig, da alle Klamotten durchnässt und Newcastles Verkehrsnetzt zum Ausrasten war 🚏🚘
    Auch Komplikationen mit dem beim Regen nicht optimal funktionierenden Autoschloss verbesserten die Lage & Laune nicht gerade.
    McDonald's Luftballons schon 🎈 #kleineDingeimLeben
    Das empfehlenswerte Museum hellte ebenso wie der Laundrybesuch zum Wäschetrocknen und abends der am Hafen gelegene Campground wieder auf.

    Insgesamt stellten wir auf den von Backpackern wimmelnden Campingplatzen fest, dass hier eine ganz andere Atmosphäre herrscht als an der verlassenen Westcoast. Dass kann zwar Überlaufenheit an Hot Spots veranlassen aber andererseits auch spannende Bekanntschaften zur Folge haben.. und Gespräche mit Leuten aus aller Welt die sich dem selben ärmlichen/ bereichernden Lebensstil hingegeben haben.
    Und wenn nicht aus aller Welt, dann aus ganz Deutschland 😀 immer wieder freuen wir uns darüber Walliserin Hannah Part des Rudels und dieses somit "International" zu nennen.
    Heute haben wir seit Tagen mal wieder Sonne☀️ gesehen und beim m Stoppen dort, wo wir ursprünglich nur eine Toilette vermuteten, offenbarte sich uns plötzlich ein kostenloses, unglaublich sauberes und einsames Schwimmbad🏊
    Einsam war es nur so lange bis 14 deutsche Backpacker zu uns stießen, die von den Wassermöglicheiten ebenso profitieren wie wir! Whoop whoop

    *TOP 8: Walks in Australia
    1. The Pinnacles ⚪The Grampians
    2. Venus Baths/ Wonderland Loop ⚪Grampians
    3. Hills Gap Walk around Info centre ⚪Grampians
    4. The Grand Canyon Walk ⚪Blue Mountains
    5. Eskina Waterfall ⚪Great Ocean Road
    6.Sand Dunes ⚪Wilson's Promotory
    7. Bluff Knoll Bergerklimmung⚪iwo in WA 😁
    8. Rangertour Aborigines culture Uluru ⚪Uluru Katja Tjuta Nationalpark

    TOP 8: Backpackerideen/Dummheiten
    1. Autos Namen geben 🚘
    2. Schlangenlinien fahren
    3. Die Radioantenne (die bestenfalls ein Kleiderbügel ist) zu Herzen o.ä. verformen
    3. Lustige halbnackte Gruppenfotos schießen, wo man so steht und geht 📷
    4. Kinderspiele zu Trinkspielen umfunktionieren
    5. Summer of 69 hören, sich cool fühlen und lautstark mitrocken 🎤🎶
    6. Sich einen Traumfänger zulegen
    7. Alles kostenlose mitnehmen, sei es Weinprobe, Testschokolade oder McDonald's Bastelset 🍫🍭🍷
    8. Nudeln mit Veg 🍛

    FUNFAKT: Egal wie sehr du dein verdammtes Kmart nicht wasserresistentes Zelt auch unter Dächern zu schützen versuchst, iwie findet der australische Regen immer seinen Weg darein. ☔
    Read more

  • Day46

    Newcastle .. nein nicht England

    July 20, 2017 in Australia

    Heute früh mit einen Sonnenaufgang am Ayers Rock aufgewacht. Wir haben kurz gestern die Location gewechselt und sind noch schnell ein paar tausend Kilometer Landinwärts gefahren😋 Spaß, natürlich nicht. Aber unsere Rest Area war neben einem Roadhouse das eine Nachbildung des Ayers Rock darstellen sollte 😁
    Nach kurzem Frühstück machten wir uns auf den Weg nach Newcastle. Als erstes ging es an den Nobby Beach der am Ende der Sand Dünen einen Leuchtturm stehen hat.
    Dann gingen wir eine Runde durch die Stadt bis zur Christ Church Cathedral und am Ufer zurück zum Auto.
    In der Stadt trafen wir immer wieder auf sehr schöne und riesige Wand Malereien, echt cool👌
    Nun suchten wir eine Laundry um wieder frische Wäsche zu haben 😉
    Kurz in ein Shopping Center um Essen einzukaufen und ab auf die Rest Area, Heute Mal ohne doofe "No Camping" Schilder aufzufinden.
    Zum Abendessen gab's Chicken Burger mit Bacon Käse und diesmal sogar mit Salat, war im Angebot 😝
    Read more

  • Day104

    Surfen und Wale beobachten

    October 9, 2017 in Australia

    Das muss mal gesagt werden: YHA Newcastle, das bisher beste Hostel in Australien. Sauber, groß, gratis Surfboards und coole Leute.
    Heute habe ich es zum dritten mal versucht zu surfen. Das erste mal mit einem Softboard war richtig gut. Es kam zu ersten Erfolgserlebnissen und es macht Spaß.
    Das Tageshighlight war jedoch ein Wal, welcher sich total verspielt vor der Küste zeigte.

  • Day72

    Newcastle

    December 5, 2016 in Australia

    Wir sind heute morgen ganz früh in die zweitälteste Stadt Australiens gefahren. Hier haben wir zur Abwechslung mal bisschen Geschichte gemacht. 😛
    In einer Festung aus dem 1. & 2. Weltkrieg, die die Stadt überragt, werden sogar heute noch täglich Feuerschüsse aus der Kanone gefeuert.
    Bei hitzigen Temperaturen haben wir dann noch eine Abkühlung im Ocean Bath, einem großen Salzwasserpool, genommen. Da waren sogar die Newcastle Jets, die in der ersten australischen Liga spielen, am regenerieren.😆
    Lustigerweise haben wir sogar David & Nika abends auf einem Campingplatz in den Blue Mountains wieder getroffen. Darauf haben wir erstmal einen getrunken. 😀🍺
    Read more

  • Day181

    New Castle und Hunter Valley

    July 14, 2017 in Australia

    Freitag, den 14. Juli 2017

    Da es uns so besonders gut gefallen hat, sind wir ohne Frühstück sofort weitergefahren, nach New Castle. Wir haben uns ein schönen Nationalpark, der gut zu erreichen ist, ausgesucht. In New Castle gab es einen India Day, bei dem wir dachten, es war ein Highlight des Tages. Leider waren nur wenige Zelte und eine kleine Bühne aufgebaut Natoll! Wir sind dann auf den Aussichtsturm gegangen und haben noch eine schöne Halbinsel entdeckt, die leider zu weit weg war bzw es für uns schon zu spät war. Wir wollten heute noch zu dem Weinbaugebiet Hunter Valley fahren, um eine Weinprobe mitzumachen. Nach einer 1,5 h Fahrt sind wir im nirgendwo angekommen und haben in einem Hof einfach mal nach einer Weinprobe nachgefragt und wie das so funktioniert. Wir hatten Glück, hier gab es eine umsonst. :) 6 Weine und ein Weinlikör durften wir probieren! Obendrauf haben wir noch ein "Hühnerbaguette" und zwei Käsestücke bekommen. Wir hatten uns richtig gefreut und haben zum Dank den leckeren Likör gekauft. Zum Abschluss haben wir uns noch einen schönen Campingplatz for free im Wald gesucht, mit Waldhäuschen und Toiletten. Ein Lagerfeuer hatten wir auch noch gemacht, aber leider hat es dann anfangen mit nieseln. Diese Nacht war es zum Glück nicht mehr so kalt :)Read more

You might also know this place by the following names:

Newcastle

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now