Australia
Rottnest

Here you’ll find travel reports about Rottnest. Discover travel destinations in Australia of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

68 travelers at this place:

  • Day30

    Rottnest Island

    May 8 in Australia

    We've booked a ferry from Fremantle to Rottnest Island at 7:30 in the morning. We stealth parked at a nearby park area so we didn't have to get up so early. On point we boarded the ship and went on the half an hour trip with quite a lot of waves, so we were glad to get back on land.
    We considered hiring a bike to get around the island but then just went by foot. After just five minutes we saw the first of Rottos (Aussie slang) most famous inhabitants, the Quokkas. An incredibly cute marsupial which has no natural predators and is therefore not afraid to get close to people. And they live basically only on this island which is actually named after them (Rat's nest) because the first explorers thought they were giant rats. We spent the day walking around the island, watching Quokkas and taking a quick dip in the sea. And if course taking tons of pictures!! In the afternoon we accompanied a free Quokka walking tour led by an elderly lady who wasn't really stable walking. And at some point she even fell :o Luckily nothing worse happened but it was scary... At 4 we took the ferry back to Fremantle. There we spent a few hours exploring the lovely city.Read more

  • Day81

    Rottnest Island

    December 13, 2016 in Australia

    Rottnest Island liegt 25min entfernt von Fremantle⛴ Um 10.15 ging unsere Fähre hin und es war die schlimmste Bootsfahrt, die ich jemals hatte aber wie sich im Nachhinein herausgestellt hat war die Hinfahrt nichts gegen die Rückfahrt!! Es wurden sogar unter der Fahrt Kotztüten verteilt (ich denke das sagt alles😂) Auf Rottnest Island haben wir uns zuerst ein Fahrrad ausgeliehen, da man ohne nicht sonderlich gut auf der Insel herum kommt🚲 Wir fuhren also von Strand zu Strand, einmal um die komplette Insel herum und haben dabei so viele Quokkas gesehen! Die süßen Tiere sitzen alle am Straßenrand unter den Bäumen und kommen hervor wenn Touristen kommen🤗 Da es so aussieht, als würden die Quokkas die ganze Zeit lachen, sind sie bekannt als die fröhlichsten Tiere der Welt🌎Wenn man sich hinsetzte sind sie sogar auf deinen Schoß geklettert! Als wir mit der Umrundung der Insel fertig waren (ca 25km) ging auch schon wieder unsere Fähre zurück😪 Bei unserem Couchsurfing Host haben wir dann noch Pizza gemacht🍕 Sogar den Teig haben wir selbst gemacht da es in Australien tatsächlich keinen rohen Pizzateig zu kaufen gibt🙄Read more

  • Day27

    Australia Day @ Rottnes Island

    January 26 in Australia

    7:15 Uhr am Morgen und ich bin schon auf der Fähre ⛴ von Fremantle nach Rottnest Island.
    Heute ist Australia Day und die Aussies sind um diese Uhrzeit aufgrund ihres Nationalfeiertags schon bester Laune. Es werden riesige Kühlboxen und Picknickzubehör auf die beliebteste Insel weit und breit geschleppt 🙈
    Dort angekommen mach ich mich erst mal dran ein Fahrrad zu mieten und sportlich die Insel zu erkunden. An jeder Ecke gibts hier einen tollen Aussichtspunkt oder einen traumhaften Strand mit einem Wasser, dass in den schönsten Farben leuchtet. Das Wetter ist perfekt und ich kann die Ausblicke, die wie Postkartenmotive scheinen, in vollen Zügen genießen.
    Am Nachmittag hab ich mich zum Entspannen an den Strand am Parkers Point gelegt um ein Nickerchen zu machen, als plötzlich etwas an mir „nagt“ bin ich erschrocken aufgewacht 😁 ein Quokka - ein auf der Insel einheimisches Nagetier - hat sich zu mir gesellt und nach Nahrung gesucht 😁
    Vor es mit der Fähre zurück ging, gabs noch ein Eis zur Belohnung und dazu etwas Live Musik direkt am Strand wo die Feier zum Nationalfeiertag mittlerweile in vollem Gange war.
    Am Abend bin ich noch nach Perth zurück gekehrt! Allerdings war ich zu platt um noch ausgiebig den Australia Day in der Stadt zu feiern 🙈
    Read more

  • Day48

    Quokkas!

    November 2, 2017 in Australia

    Rottnest Island ist wunderschön, aber das Besondere für uns waren ihre unzähligen kleinen Bewohner, die freundlichen Quokkas. 😃 Die europäischen Seefahren haben die Beuteltiere für Ratten gehalten, daher der Name Rottnest Island.

  • Day105

    Perth (Rottnest Island)

    September 29, 2017 in Australia

    The weather gods smiled on us on Friday as we packed up the van, said our goodbyes to Omi and headed to Hillarys Boat Harbour to catch the ferry across to Rottnest Island for the day. We took our bikes across with us and were prepared for all weather with our layers of clothes and backpacks stuffed full of beach gear! We arrived just before 11am and the weather was perfect for biking around the sometimes hilly island, sunny with a strong southwesterly breeze. We headed to Wadjemup Lighthouse along an inland road with some decent hills which got the better of Marley on his little bike! We admired the view from the lighthouse but didn't hang around for the tour (we'd just missed the start of the one running and we were on a tight schedule!) and checked out the other historical buildings used as signal stations during the War.
    Back on the bikes, we cruised around to the magnificent Salmon Bay with its clear turquoise water offering snorkelling straight off the beach. Roy couldn't resist (and said it was amazing) but it was too cold for everyone else...besides Meg who attempted a dip but was out almost as quickly as she was in! Would be a truly spectacular spot in good weather! Even on our windy day, there was a protected nook perfect for snorkelling exploration straight off the beach. Dried off and back on the bikes we headed around to Little Salmon Bay and Parkers Point - more pristine water...almost impossible to resist if the weather was warmer! As we headed back to the Settlement at Thomson's Bay we put the brakes on - quokkas spotted!! After we tried to ignore some French tourists patting the sleeping animals like they were in a petting zoo we got plenty of photos and then more quokkas hopped out of the nearby woodland in the hope of sharing lunch with some British tourists picknicking nearby. Thankfully those tourists respected the rules of the island and we all got plenty of up close photos but the quokkas didn't get fed. As wonderful as it was to see them up close, it's also very sad to see these sleepy nocturnal creatures out and about in the daytime.
    Later, when we stopped for lunch at the Rottnest Hotel, more quokkas came out, hopping around looking for food seemingly unaware of the humans snapping their photos and some of them actually fell asleep curled up against furniture in the beer garden. We enjoyed a delicious lunch at the pub overlooking the beach and Roy and the kids had average ice creams for dessert from the ice creamery around the corner. The kids happily played in the sand until we had to grab our bikes and head back for the return ferry. This place definitely is on our "next time" list and we need at least a few days here - fabulous to be able to ride bikes safely everywhere, beautiful scenery and amazing beaches.
    To top off a great day, we had two whales frolicking right near the ferry on the return trip! The captain stopped the engines so we could indulge in some free whale watching - perfect end to a great day trip!
    Read more

  • Day93

    Rottnest Island

    February 14 in Australia

    Angekommen in Perth.

    Den ersten Tagesausflug haben wir zu 4. nach Rottnest Island gemacht! 🏝
    Unglaublich schöne Insel! Wahnsinns Strände! 😍

    Und die Besonderheit: Überall laufen Quokkas rum! Das ist eine Unterart der Kängurus und die sind unnormal süß!
    Wenn man sie fotografiert sieht es immer so aus, als würden sie lachen, deswegen werden sie auch als die „glücklichsten Tiere der Welt“ bezeichnet aufgrund ihres „Dauergrinsen“.😁
    Sie waren wirklich zutraulich und überall auf der Insel zu finden!
    Wir haben uns für den Hop-on Hop-off Bus entschieden, anstatt für die Fahrräder, weil es fast 40 Grad waren an dem Tag und das einfach unmenschlich gewesen wäre in dieser Hitze mit dem Fahrrad die Insel zu umrunden.😳💦 (vielleicht auch ein wenig wegen der Faulheit, weil das Rumkutschieren bequemer ist🤷🏽‍♀️)

    Wir sind einmal komplett um die ganze Insel gefahren worden und sind an paar Stränden ausgestiegen.
    Wir waren Schnorcheln und haben wirklich sehr, sehr große Fische sehen können😍!
    Das Mittagessen auf der Insel war teuer und leider nicht so wirklich gut..😂 Ich habe mir Pizza bestellt, die eher einem Pudding als einer richtigen Pizza glich...
    Ansonsten war das ein wunderwunderschöner Tag und der Besuch auf der Insel hat sich wirklich gelohnt!😊🌞
    Read more

  • Day110

    Rottnest Island

    January 4, 2016 in Australia

    We doen een daytrip naar Rottnest Island, dat bekend staat omdat de quokkas daar wonen. Het diertje is een mix tussen een kleine kangeroo en een rat die vervolgens in slowmotion beweegt. Wat een schattige beestjes, ze zijn ook behoorlijk tam. We huren fietsen en fietsen het hele eiland over.

    We gaan nog opzoek naar avondeten ( verse kreeft ) maar vinden alleen te kleine kreeften om gevangen te worden. Dus genieten we van de leuke vissen tijdens het snorkelen.Read more

  • Day143

    Rottnest Island

    March 27, 2017 in Australia

    Waren heute auf Rottnest Island!
    Eine kleine aber doch so süße Insel westlich von Fremantle...
    Haben die Insel einmal mit dem Fahrrad umfahren... Moni ist mit einem Fahrrad ausgekommen... ich hatte drei... das Erste hat permanent gebremst! Das Zweite hatte nach ca. 200m Platte! Und das Dritte einen 8er... 😂😂

  • Day43

    Rottnest Island

    October 14, 2016 in Australia

    Mit geliehenen Fahrrädern umkreisen wir die Insel: sanfte Hügel, schroffe Felsenküste, blauer Himmel, gelbe Sonne (zumindest anfangs), türkisfarbenes Meer, 63 wunderschöne versteckte Sandbuchten, Salzseen - so sieht es da aus. Und nicht zu vergessen die kleinen niedlichen braunen Quokkas = Kurzschwanzkänguru, die dort überall herumlaufen und teilweise ganz zutraulich sind! Hier noch der Niedlichkeitsbeweis dazu: https://1drv.ms/v/s!AiUv8teodO-roBSBlo5vjM6pvNH0. Die Schlange 🐍 im Video ist eine erwachsene Dugite (90 cm) und keine Browne Snake, noch viel giftiger und absolut tödlich, wenn nicht innerhalb von 99 Minuten das Gegengift verabreicht wird.
    Ein herrlicher Tag, trotz des gefühlten ständigen Gegenwinds und des Regens am Nachmittag. Bis zum Einstieg in die Fähre sind wir aber wieder trocken. Und wieder mal Fahrrad zu fahren, hat auch richtig Laune gemacht 😃.
    Read more

You might also know this place by the following names:

Rottnest Island, Rottnest, Rottnest-eiland, جزیره راتنست, Île Rottnest, Роттнест, 罗得乃斯脱岛, 羅特尼斯島

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now