Australia
City of Cockburn

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.

241 travelers at this place

  • Day525

    Minikängurus auf Rottnest Island

    March 9 in Australia ⋅ ☀️ 26 °C

    Rottnest Island, die in Westaustralien vorgelagerte Insel wurde im 17. Jahrhundert nach den kleinen Tierchen benannt. Da die Quokkas anfänglich für große Ratten gehalten wurden, erhielt die Insel den Namen "Rattennest". Das wird den süßen Minikängurus aber gar nicht gerecht. 😄

    Die eigentlich nachtaktiven Quokkas lassen sich auch tagsüber blicken und lächeln friedlich in die Kamera. Es könnte ja was zu essen geben. 😄 Einfach witzig. 😂

    Zum wunderschönen Sonnenuntergang am Leuchtturm werden wir von vielen umringt. 🦘 Wer beobachtet hier wen? 😄❤️

    Mit dem Bus geht es für einen Überblick erstmal rund um die Insel, vorbei an Buchten mit glasklarem türkisenen Wasser mit bunten Korallen, weißen Sandstränden, einem Pink Lake, mehreren Leuchttürmen und dazwischen riesige Dünen, die ein wenig an die Nordsee erinnern.

    Diese schöne Insel lädt dazu ein mit dem Fahrrad erkundet zu werden. 🚲 Autos gibt es auf der ganzen Insel nicht, nur ein paar Busse. So geht es die Berge rauf und runter. Wenn es zu warm ist springen wir ins erfrischende Meer und weiter geht's. Einfach nur herrlich. Als wir uns einen kleines Päuschen im Schatten genehmigen schaut ein Lizzard vorbei, der auch gerne was von unserem Snack abhaben möchte. 😉😄

    Als Sven die Drohe startet stützt diese über dem Meer ab, und Sven bekommt es auf die letzten Zentimetern hin, diese an Land zu landen. Dann heißt es runter klettern. 😂😅

    Beim Schnorcheln und Baden in der Salmon Bay entdecken wir viele bunte Korallen und Fische, die wir sonst auf der Welt bisher noch nicht gesehen haben. Hand in Hand spazieren wir bei strahlend blauem Himmel am langen weißen Sandstrand entlang und erfreuen uns einfach nur an diesem tollen Leben. ❤️

    Im Wasser entdecken wir ein Tier was Farbe um sich rum verteilt. Sieht aus als wenn es diese ausspuckt. "Be careful. It's a octopus" ruft Daniel und kommt fix dazu. Bei näherem Betrachten stellt es sich als eine riesige Seegurke aus. Das diese so eine knallige Farbe versprüht hat er auch noch nie gesehen. Australien - hier gibt es unendlich viele Tiere und sehr viele davon hochgefährlich. Beim schnorcheln entdeckt Sven zwei Steinfische. Ultragefährlich! Also immer aufpassen. 😅

    Unsere Unterkunft ist nur einen Katzensprung vom Strand entfernt und hat einen Barbecue. Whohoo! Also wieder grillen. Lecker! 😄

    Die Insel ist so schön, das Daniel und Daniela auf jeden Fall wieder kommen möchten. 👌 Wir können es auch nur weiterempfehlen. Ein kleines Paradies direkt vor Perth. 😍
    Read more

  • Day87

    Rottnest Island

    February 26 in Australia ⋅ ☀️ 26 °C

    Soooo heute ist Lisi‘s Geburtstag. 😍🥳
    Wir haben ein bisschen „reingefeiert“, indem wir Musik gehört und gesungen haben.🙈
    Um 12 Uhr konnte sie dann eine Kleinigkeit auspacken, es war ein silbernes Armband, welches uns immer an die schöne und unvergessliche Zeit erinnern soll. 🥰
    Um 1.30 Uhr ging es für uns dann auch mal ins Bett , denn wir mussten am nächsten Tag um 7 Uhr schon wieder aufstehen, da es für uns auf Rottnest Island ging. 😍 🏝
    Dort haben wir dann erstmal eine Kleinigkeit gefrühstückt und die Sonne genossen. ☀️🥞🥓
    Wir haben uns für den Tag Fahrräder ausgeliehen und sind damit dann einmal um die ganze Insel gefahren. 😅 🚲
    Die 22 Kilometer haben wir dann auch gegen Ende gemerkt, da unser Arsch danach echt weh getan hat.😂😂
    Aber es hat sich mega gelohnt, wir haben die süßesten Tiere auf der ganzen Welt gesehen, die Quokkas. 😍😍🥰
    Wir haben uns sofort in sie verliebt und sind immer wieder angehalten und haben mit ihnen Selfies gemacht. Die kleinen Racker sind überhaupt nicht scheu, eher das Gegenteil, sie sind auf unseren Schoß gehopst, in unseren Rucksack geklettert und alles mögliche. 😂😂🙈
    Natürlich gab es dort auch wieder wunderschöne Orte. 🥰 An einem ganz besonderen Platz auf Rottnest Island konnten wir sogar ganz viele Seeroben und Delfine sehen. 🐬
    Gegen Abend haben wir dann noch mit einem Gin auf Lisas Geburtstag angestoßen und haben es uns dann noch gut gehen lassen. 🍓🥂
    Read more

  • Day27

    Rottnest Island

    March 18 in Australia ⋅ ☀️ 20 °C

    Mit der Fähre fuhren wir von Freemantle nach Rottnest Island. Bereits nach kurzer Zeit entdeckten wir die ersten Quokkas. Natürlich versuchten auch wir, das perfekte Selfie zu schiessen. Einfacher gesagt als getan. Die Miniatur-Kängurus (oder Ratten?) haben unsere Stimmung sofort von 0 auf 100 gehoben. Auch die Strände der Insel laden zum verweilen an. Leider haben wir in der Eile unser Badezeug im Camper vergessen. Das nächste Mal werden wir es einpacken und hoffentlich ein bisschen mehr Zeit auf der Insel haben 😉
    Mit einem leckeren Glace liefen wir danach noch zum Leuchtturm, vorbei an vielen weiteren Quokkas, bevor es per Fähre zurück ans Festland ging.
    In der Nähe des Flughafens und der Apollo-Abgabestelle verbringen wir nun die letzte Nacht in Australien. Schon ein komisches Gefühl...
    Read more

  • Day84

    Rottnest Island

    January 16 in Australia ⋅ ☀️ 24 °C

    Der Wecker klingelte uns bereits um 06:00 Uhr aus dem Bett. Die Fähre nach Rottnest Island ging zwar erst um 08:00 Uhr, jedoch mussten wir mit dem Zug von Perth noch nach Fremantle zur Fähre fahren. Rottnest Island ist elf Kilometer lang und viereinhalb Kilometer breit und somit eine der grösseren Inseln. Bekannt ist die Insel hauptsächlich wegen den dort lebenden Quokkas, Kurzschwanzkängurus. Sie hoppelten da und dort immer wieder über die Strasse. Der Hopp-On Hopp-Off Bus brachte uns um die ganze Insel, wo wir bei diversen schönen Buchten und Aussichtsplattformen ausgestiegen sind. Die Strände waren weiss, das Wasser war türkis und von einer Plattform konnten wir den Seebären beim plantschen zuschauen. Zurück in Perth mussten unsere hungrigen Bäuche gestillt werden und so gings nochmals in Jamie‘s Olivers Restaurant.Read more

  • Day7

    Rottnest Island

    January 12 in Australia ⋅ ☀️ 23 °C

    Mit der Rottnest Island Fähre gings über den Swan River zu den Quokkas!😊 Während unserer Überfahrt begegneten uns tatsächlich Delfine 🐬im Swan River!😍
    Auf Rottnest Island mussten wir uns nicht lange gedulden bis uns der erste Quokka begegnete. Diese Tiere sind wirklich zutraulich. Mit dem Fahrrad machten wir dann eine schöne Tour über die Insel.Read more

  • Day344

    T5 - Perth Airbnb

    September 30, 2019 in Australia ⋅ ⛅ 18 °C

    ROTTNEST ISLAND
    #dasistnichtschlimm

    ▪️Um 9:45 Uhr fuhr die Fähre für Elo und mich nach Rottnest Island
    ▪️Um 9:20 Uhr waren wir immer noch im Airbnb - haben die Fähre natürlich verpasst 😂
    ▪️Aber die Terminaltante war ganz entspannt und hat uns in die Fähre von 11:30 gebucht, so konnten wir noch einen Chai Latte in Fremantle trinken gehen :)
    ▪️Haben eine Fahrradtour über die halbe Insel und die typischen Quakka Selfies gemacht - ein schöner Tag :)
    ▪️Abends gegen 19 Uhr haben wir uns mit Georg in seinem Hostel getroffen und ich habe HENRY VERKAUFT :D

    💡Quakkas leben nur auf Rottnest Island und hoppeln wie Kängurus. Sie gelten als die glücklichsten Tiere der Welt, da sie immer lachen.
    Read more

  • Day117

    Die Begegnung der etwas anderen Art.

    December 30, 2019 in Australia ⋅ ⛅ 23 °C

    Heute wollten wir es gemütlich angehen lassen. Wir frühstückten und machten uns anschließend auf den Weg zum Strand. Hier am Cooge Beach gibt es zum schwimmen extra ein Hai Netz. Man sagt das es in Westaustralien sehr viele Haie gibt wir hatten zum Glück nur das Vergnügen welche von Land aus zu sehen. Wir badeten und sonnten uns danach gingen wir nochmals in die Stadt um auf den Fremantle Markt zu gehen. Es ist ein riesiger Markt bei dem es Souvenirs, Klamotten, Dekoration Artikel, Massagen, Räucherstäbchen, essen, trinken einfach alles gab. Wir schauten uns die Angebote an schlenderten und aßen etwas auf dem Markt. Unser nächster halt war ein Café in Fremantle direkt am Strand es hatte einen tollen außen Bereich mit Liegen, Stühlen und Sitzbänken. Hier schmeckte der Café doch doppelt gut in der ersten Reihe mit tollem Blick auf das Meer. Am Abend entschieden wir uns noch dazu einen kleinen Strand Spaziergang zu machen und den naheliegenden Park anzuschauen. Hinter unserem Campingplatz war direkt eine Düne diese man überqueren musste wen man an den Strand wollte. Es waren hier Schlangen Warnschilder aufgestellt genauso wie im gesamten Park. Wir dachten uns nicht so viel dabei da es in Australien überall Schlangen haben kann. Als wir im Park ankamen war eine Tafel aufgestellt mit Verhaltenshinweisen falls man eine Schlange begegnet die Ruhe bewahren und langsam rückwärts laufen. Wir scherzten noch umher und da im Park und am Strand doch einige einheimische lagen das es so schlimm ja nicht sein kann. Als wir uns auf den Rückweg machten wollten wir die Treppen zum Strand hinunter laufen. Die erste Treppe geschafft doch auf der zweiten Treppe entdeckte ich eine sicher 1-1,50 m lange Schlange. Hanna zog mich gerade noch zurück so das ich diese Stufe nicht erreichte. Die Schlange war Gelb/ Braun mit schwarzen Streifen so wie ich es erkennen konnte. Wir erschraken alle Hanna, ich und die Schlange. Alle flüchteten in eine andere Richtung. Nach ein paar Minuten des Schreckens wussten wir warum diese Schilder hier aufgestellt wurden. Unser Rückweg ging aus diesem Grund nicht am Strand entlang sondern wir liefen in der Mitte des Gehweges zurück mit sehr aufmerksamen Augen überall.
    Da wir neugierig waren fragten wir an der Rezeption nach was es den für eine Schlange gewesen sein könnte. Diese meinten auf die Beschreibung passt die Tiger Snake eine sehr gifitge Schlangen Art bei der man sehr dringend in das Krankenhaus sollte oder noch besser ein Notarzt mit Gegengift am Unfall Ort eintrifft. Nochmals Glück gehabt im alten Jahr das uns hier nichts passiert ist.
    Read more

  • Day74

    Rottnest Island

    March 19 in Australia ⋅ ☁️ 19 °C

    Uf dere Insle gits 12'000 bis 15'000 Quokkas 😍😍😍 u di hupfä da eifach frei überau dasume u si o mega neugierig u chöme cho luege weme abgrüppelet! Sooooo cool!! Und i chas nid gloube, mir hei när am Strand sogar no Delfine gse juhuuuu 😍😍😍Read more

  • Day22

    Rottnest Island

    January 18 in Australia ⋅ ☀️ 23 °C

    Heute ging es zu den Quokkaaaaaaaaaas😍 Yuhhuuu. Ich konnte es kaum erwarten. Nach einer sehr Asiatenlastigen Fährüberfahrt haben wir die Insel um 11 Uhr betreten und erstmal unsere Fahrräder abgeholt. Unseren ersten Quokka haben wir dann relativ schnell gefunden nachdem wir uns etwas verfahren hatten🙈 Soooooooo niedlich❤ leider hat sich keiner dazu überreden lassen in meinen Rucksack zu hopsen. Ich kann also doch keine Population zu Hause gründen. Die Insel ist wunderschön. Man fährt quasi von einer Karibikbucht zur nächsten und zwischendurch findet man an jeder Ecke süße und knuddelige Quokkas. Die perfekte Insel quasi nur etwas windig war es heute😊. Wir haben drei Badestopps eingelegt und eh man sichs versah, war es schon wieder Zeit die Fahrräder zurück zu geben und die Rückfahrt anzutreten. Wegen eines medizinischen Notfalls hat sich diese jedoch erst mal kurz verzögert. Und was für eine Rückfahrt das war. Gott sei Dank haben wir draußen keine Plätze mehr bekommen😁 durch sehr starken Wellengang sind dort quasi alle Klitschnass geworden. Aber alle haben gelacht und geschrien. Wir standen im Trockenen und haben das Spektakel beobachtet. Wir sind natürlich unversehrt im Hafen von Perth angekommen. Abends haben wir wieder in dem leckeren Restaurant gegessen wie am Vorabend und haben die Lifemusik dort genossen.Read more

You might also know this place by the following names:

City of Cockburn, Cockburn City, Cité de Cockburn, Città di Cockburn, კოკბარნი, Cockburn

Join us:

FindPenguins for iOSFindPenguins for Android

Sign up now