Australia
City of Cockburn

Here you’ll find travel reports about City of Cockburn. Discover travel destinations in Australia of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

156 travelers at this place:

  • Day6

    Ein Tag auf Rottnest Island

    October 2 in Australia ⋅ ⛅ 18 °C

    Heute sind wir schon um 6:00 Uhr aufgestanden, damit wir die frühe Fähre nach Rottnest Island bekamen.
    Es hat alles gut geklappt. Die Überfahrt war gar nicht so wellig wie ich gedacht hatte und dauerte nur 40 Minuten.
    Auf der Insel angekommen radelten wir einfach drauf los.
    Es dauerte etwas, bis wir uns daran gewöhnt hatten links zu fahren🤪

    Beim ersten Halt, fanden wir eine kleine Bucht für uns alleine und aßen dort unser mitgebrachtes Frühstück.

    Der zweite Stop war little Salmon Bay, der war auch sehr schön. Martha und Daniel sprangen gleich ins türkis blaue Wasser. Mir war es noch etwas zu frisch, da die Sonne von einigen Wolken verdeckt war.
    Aber es war witzig die asiatischen "Miturlauber" zu beobachten, die sich den Strand und seine Umgebung nur durch ihre Handy Kameras ansahen, tausend Bilder und Selfies machten, um dann direkt wieder weiterzuziehen. Sie blieben nicht einmal 10 Minuten um die Aussicht zu genießen.🤔

    Auf der Weiterfahrt hielten wir immer Ausschau nach den kleinen süßen Quokka's, aber wir konnten keine finden.

    Die Sonne über uns wurde immer stärker und wir waren vom radeln leicht erhitzt, da die Insel doch ganz schön hügelig war. Wir entschieden uns für den wunderschönen Strand Stark Bay.
    Weißer Sandstrand und glasklares türkis schimmerndes Wasser🤩😍 . Ein Traum ! Und keine Menschenseele außer uns zu sehen. Wir erfrischten uns und genossen den traumhaften Anblick.

    Nun war es schon 14:00 Uhr und wir hatten leider immernoch keine Quokka's gesehen. So langsam wurde die Zeit knapp, denn 16:30 Uhr fuhr die letzte Fähre zurück.

    Aber dann, auf dem Weg in Richtung Hafen in einem unauffälligen Gebüsch entdeckte Martha endlich ein kleines Tierchen. Glücklicherweise waren dort auch noch mehr Tiere. Wir hatten sie alle für uns ganz allein. Das war so schön.
    Es sind wirklich zuckersüße, freundliche und unglaublich niedliche Tiere.
    Allein dafür hat sich der Weg nach Australien auf jeden Fall gelohnt!!!!!!!
    ( Ohne die Quokka's hätten wir die Schleife über Australien wahrscheinlich nie ins Auge gefasst- An dieser Stelle nochmal vielen Danke an Coreen und Domi, die uns so von den kleinen niedlichen Wesen vorgeschwärmt haben, dass wir sie einfach mit eigenen Augen sehen wollten👀😘)
    Read more

  • Day344

    T5 - Perth Airbnb

    September 30 in Australia ⋅ ⛅ 18 °C

    ROTTNEST ISLAND
    #dasistnichtschlimm

    ▪️Um 9:45 Uhr fuhr die Fähre für Elo und mich nach Rottnest Island
    ▪️Um 9:20 Uhr waren wir immer noch im Airbnb - haben die Fähre natürlich verpasst 😂
    ▪️Aber die Terminaltante war ganz entspannt und hat uns in die Fähre von 11:30 gebucht, so konnten wir noch einen Chai Latte in Fremantle trinken gehen :)
    ▪️Haben eine Fahrradtour über die halbe Insel und die typischen Quakka Selfies gemacht - ein schöner Tag :)
    ▪️Abends gegen 19 Uhr haben wir uns mit Georg in seinem Hostel getroffen und ich habe HENRY VERKAUFT :D

    💡Quakkas leben nur auf Rottnest Island und hoppeln wie Kängurus. Sie gelten als die glücklichsten Tiere der Welt, da sie immer lachen.
    Read more

  • Day6

    Wir haben Quokka's gesehen

    October 2 in Australia ⋅ ⛅ 18 °C

    Sie sind wirklich sehr süß! Und natürlich haben wir Fotos gemacht - sie haben für uns gelacht😃

  • Day96

    Rottnest Island - schönster Ort in WA!

    January 8 in Australia ⋅ ☁️ 29 °C

    Heute waren wir zum Abschluss unseres Australienaufenthalts nochmal auf Rottnest Island. Die Insel ist in 30 Minuten mit der Fähre erreichbar. Wir haben gestern ganz spontan uns entschlossen nochmal hin zu fahren nachdem wir vor 4 Wochen schon einmal dort waren. Für uns ist es der schönste Ort in Westaustralien den wir bisher besucht haben. Die Insel hat ein ganz besonderes Flair. Viele kleine Bungalows, sehr viel Natur, die süßen Quokkas und bis auf Lieferverkehr autofrei. Ähnlich wie Hiddensee bei Rügen nur eben in wärmer ;)
    Rottnest Island ist unserer Meinung ein Muss-Ziel, selbst wenn die Fähre nicht ganz günstig ist. Auf Räder haben wir verzichtet da diese sehr teuer sind und die Helme dort in unterirdischer Qualität sind (Dreckig und speckig). Man kann die Insel auch super zu Fuß erkunden und an jeder Ecke sitzen die süßen Quokkas :) Die 6,5 h auf der Insel vergingen wie im Flug.
    Die Insel heißt übersetzt Rattennest, da die Holländer bei der Entdeckung die Quokkas (Kurzschwanzkängurus) für Ratten gehalten haben.
    Read more

  • Day289

    Rottnest Island

    June 24 in Australia ⋅ ☁️ 18 °C

    Heute Morgen haben wir, bewaffnet mit einem Fahrrad, um 7.30 Uhr die Fähre vom Hillarys Boat Habour nach Rottnest Island genommen, der berühmten Heimat der Quokkas. 😍
    Um ein bisschen mehr über die kleinen, süßen Tierchen zu erfahren gings auch schon direkt zum Quokka walk wo uns ein Volunteer viel spannende Dinge erzählt hat und auch die berühmten Selfies mit meinem Quokka haben schon ganz gut geklappt.
    Auf der Insel sind keine Autos erlaubt und da sie nicht all zu groß ist haben wir uns auf den Drahtesel geschwungen und sind zum Parker Point gefahren, um dort mit einer Führung zur Salmon Bay zu laufen und einiges über die Insel und den Osprey zu erfahren. Außerdem wurde uns die Leibspeise der Quokkas, Quokka Pizza gezeigt. Die Pflanze hat im Gegensatz zu vielen anderen Pflanzen auf der Inseln eher weiche Blätter und ist von daher sehr beliebt bei den kleinen Tieren.
    Vorbei am Leuchtturm, strampelten wir uns durch bis zum West End. Wir genossen bei einer Mittagspause die hohen Wellen und beobachten danach die Seerobben auf den Felsen im Meer.
    Zurück Richtung Fährhafen ging es diesmal an der Nordseite. Vorbei an schönen Stränden machten wir noch einen Halt am Barthurst Lighthouse, um jetzt bei einem leckeren Sub auf die Fähre zurück zum Hillarys Boat Habour zu warten.
    Read more

  • Day223

    Bovell Way, Rottnest Island, Straya (2)

    April 7 in Australia ⋅ 🌬 19 °C

    Obwohl wir Wilson hinterher trauern, treffen wir bald darauf auf eine ganze Bande Quokkas.
    Besonders ich schockverliebe mich in die Bande die um mich herum rennt und ich wünschte ich könnte für den Rest meines Lebens auf Rottnest Island bleiben.

  • Day289

    Rottnest Island

    June 24 in Australia ⋅ ☁️ 17 °C

    Heute machten wir uns früh morgens auf den Weg zum Hillarys Harbour, wo wir bereits zwei Fahrräder abholten und dann mit der Seaflyte Fähre in Richtung Rottnest Island fuhren. Der Wellengang war ziemlich stark, aber zum Glück sind wir nicht seekrank. 😅
    Nach 45 minütiger Fahrt legten wir dann am Hafen von Rottnest Island an. Kurz später startete bereits ein kostenloser Quokka Walk mit einem Guide, den wir mitmachten.
    Es waren sehr viele der Quokkas zu sehen, was uns natürlich freute. Quokkas sind in freier Wildbahn nur auf Rottnest Island zu sehen und dort gibt es etwa gut 10.000 davon (ganz genau weiß man es nicht 😅).
    Nach dem Walk starteten wir mit unseren Fahrrädern durch, erster Stopp war der Parker Point. Dort startete gerade ein weiter Walk zur Salmon Bay, dem wir uns dann spontan anschlossen. Wir lernten von einer netten Dame einiges über Pflanzen und verschiedene Tiere und auch welche Pflanzen Quokkas nicht mögen und welche sie am liebsten mögen (Quokka Pizza 😁).
    Nach der Führung radelten wir weiter am Leuchtturm vorbei in Richtung Westend, wo wir dann bei einem Brötchen tolle Aussichten genossen. Ein paar Hundert Meter weiter beobachteten wir Robben, die es sich auf Felsen im Meer gemütlich gemacht haben und dann ging es langsam an der Nordseite der Insel, an schönen Stränden vorbei in Richtung Hafen.
    Der letzte Halt war das Barthurst Lighthouse, inklusive schöner Sicht auf das Meer.
    Anschließend gab es noch einen leckeren Sub und um 16:30 Uhr legte die Fähre ab und brachte uns zurück zu Hillarys Harbour. 😊
    Read more

  • Day223

    Bovell Way, Rottnest Island, Straya

    April 7 in Australia ⋅ 🌬 18 °C

    Nicht lange nach unserem Start auf Rottnest Island läuft uns das erste Quokka über den Weg. Das quirlige Kerlchen lässt unsere Herzen höher schlagen und besonders Lotte schließt das niedliche Wesen ins Herz. Nach einem kurzen Fotoshooting fahren wir weiter zum Strand, kommen nach einer halben Stunde aber wieder an der Stelle vorbei an der wir unser Quokka getroffen haben. Wir haben ihn Wilson getauft, aber Wilson ist jetzt tot. Er wurde in unserer Abwesenheit überfahren.
    Traurig, schockiert und wütend über Menschen - besonders die Einheimischen hier, da keine Autos auf die Insel übergeführt werden dürfen es sei denn sie hängen mit dem Tourismus zusammen - fahren wir weiter. Den ganzen Tag noch denken wir an Wilson, das erste Quokka das wir je zu Gesicht bekommen haben. Ein zutrauliches Kerlchen. REST IN PEACE WILSON!
    Read more

  • Day27

    Rottnest Island ||

    October 8 in Australia ⋅ ⛅ 22 °C

    Auf dem Fahrrad bin ich einmal komplett um die Insel gefahren, über 25 km hügeliges Graßland, dies war teilweise sehr anstrengend und die Sonne brannte. Dabei habe ich viele große Echsen, eine Schlange, zwei Delfine auf der Hinfahrt (zumindest die Schwanzflosse), Fischadler auf ihrem Horst und viele andere Vögel gesehen. Das Wasser ist leider immer noch verdammt eisig aber dennoch war ich Schnorcheln und habe auch viele Fische gesehen. Über 20 Buchten mit weißen Stränden und türkisenem Wasser gibt es hier, menschenleer, leider unmöglich alles an einem Tag wirklich zu sehen.Read more

You might also know this place by the following names:

City of Cockburn, Cockburn City, Cité de Cockburn, Città di Cockburn, კოკბარნი, Cockburn

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now