Australia
Stafford Point

Here you’ll find travel reports about Stafford Point. Discover travel destinations in Australia of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

54 travelers at this place:

  • Day19

    Darwin City Tour

    August 2 in Australia

    We decided to spend the morning booking tours for the next two days then took a half day city tour in the afternoon. Eric the driver picked us up promptly and was particularly good, if not a little droll at times. We crammed in an awful lot.....and it gave us a real taste of the place.
    •St Monica’s Cathedral
    •Cairns Museum
    •Flecker Botanic Garden
    •Cairns lookout over the city
    •Barron Gorge National Park •Andamooka. finally
    •Palm Cove
    We were in a mini bus with about 15 other people which meant that David had to be sociable and talk to strangers....after a slow start he got into his stride and the afternoon went relatively smoothly! There were many highlights but Acker Bilk music piped through the sound system on the way back was particularly good!
    Read more

  • Day20

    The Great Barrier Reef

    August 3 in Australia

    We spent the day on a Catamaran and sailed out to Michaelmas Cay where we went snorkelling. One of our party spent almost two hours at the bow (front) of the catamaran looking like Leo DeCaprio in Titanic ......
    When we got to the cay three of us went snorkelling, which was really enjoyable, whilst someone else kissed the opportunity of seeing THE GREAT BARRIER REEF goodbye and swapped it for a casual swim 🤷‍♂️🤷‍♂️
    ....anyway we went back to the Catamaran for lunch which was followed by a trip in a semi-submersible viewing the coral and wildlife including a turtle 😃
    A truly amazing and memorable day 👍🏻
    Read more

  • Day21

    Kuranda Scenic Rail and Skyrail

    August 4 in Australia

    Another amazing day! I have to say I enjoyed the train going up to Kuranda more than the skyrail coming down, much more relaxing 😅
    Kuranda is a world heritage listed Rainforest and is the world’s oldest tropical rainforest according to the literature....so there you go! The train journey up was spectacular especially in the Gold Glass carriage, thank you for the recommendation Jayne and Hugh 👍🏻
    We headed to the Koala Gardens, as this was something that we all wanted to do, where EK had a cuddle and a photo. We also saw Wallabies and Wombats Lizards and Crocs....ooh and the odd Python (these were in glass gages though)
    After a spot of lunch we headed back through town to the skyrail terminal and took the scary cable car down to Cairns.
    Read more

  • Day2

    Second Day in Australia

    June 6, 2017 in Australia

    Hallo ihr lieben, da wir jetzt endlich in einem Land der Muttersprache Englisch angekommen sind, werden wir dies beherzigen und uns nun auch umstellen, hoffe das geht für euch okay.😝🙊
    Mit Thai und Balines hatte ich bisschen meine Schwierigkeiten aber jetzt nicht mehr ✌🙈😁
    Today we woke up pretty late and hungry so just went to the kitchen to make some nice peanut butter jelly toasts and enjoy a milk 😍😍
    After that Kalina went back to bed because she got fever and felt pretty sick. 🤒😷
    She was sleeping the whole day, I stayed with here half of the day before I moved out by my self.
    Went shopping some food and try to find a sim card which fits for our using. Not that easy 😜
    The second pic u can see is just to funny to me😂
    It's from coffee shop in the Mall, it shows u some awesome looking stuff. No the exercise, find a Price??
    There is no price presented to u but instead the let u know how many kJ u get when u drink it 😂😂😂
    After I came back I made a noodle soup for us and Kalina was crawling out of bed.
    Really not nice.😥
    After lunch I did some sport at the public training station next to the Lagoon and then we had our free dinner.
    Lasagne with spinach and ricotta, it was jummy 😊
    So nothing special today.🙄
    But keep on going or better reading there will come some awesome stuff very soon, promise 😬🙈😍
    Hope talk to u tomorrow with a healthy travel buddy 😱 😐
    Read more

  • Day12

    Night Markets

    August 25 in Australia

    Heute waren wir an der Bibliothek von Cairns an der eine Lichtershow stattgefunden hat. Außerdem gab es ein großes Feuerwerk, das wir allerdings nicht sehen konnten, da wir auf der falschen Seite standen. 😂Hinterher sind wir noch zum Nacht Markt gegangen und schlussendlich haben wir in einem Restaurant den Abend ausklingen lassen.🤗

  • Day41

    Cairns

    October 17, 2016 in Australia

    We went a bit crazy yisterday and did a 14,000 feet Sky Dive 😱 the emotions went fae being extremely nervous ta feeling completely full o adrenaline.

  • Day85

    Great Barrier Reef Tour

    January 30 in Australia

    Der Tag begann heute sehr früh für uns, um halb 6😂 Für heute hab ich nämlich eine ganztägige Great Barrier Reef Tour gebucht😍 Ich musste bereits um halb 8 am Hafen sein, denn von dort aus fuhren wir mit einem großen Boot, einer sau geilen Crew und ca. 40 Passagieren ans Outer Reef! Zu Beginn gab es erstmal Kaffee oder Tee und ein Obstbuffet😋 Dann mussten wir unsere Schnorchelausrüstung abholen. Jeder bekam logischerweise einen Schnorchel und eine Taucherbrille und zudem noch Flossen und einen hässlichen blauen Ganzkörperanzug😂 Der soll uns vor den Quallen schützen, damit wir nicht gestochen werden💪🏼 Wir fuhren eine gefühlte Ewigkeit zu unserem ersten Stop, dort angekommen durften wir zum ersten Mal ins Wasser. Wir hatten glaub ich eine Stunde oder sogar 1,5 Stunden Zeit zum Schnorcheln! Es war HAMMER!! Ich habe so viele verschiedene Fische gesehen😱 Die Fische waren so bunt und vielfältig😍🐠 Es war einfach unbeschreiblich schön! Ich hätte nie gedacht, dass ich durch schnorcheln alleine so viel sehe! Aber das Wasser war mega klar und das Wasser am Riff draußen war auch nicht tief. Teilweise war es nicht einmal 2 Meter tief. An anderen Stellen aber schon gut 4 bis 5 Meter... Ich konnte ja auch runter tauchen, also war das ja kein Problem🙈 Es war so geil am Riff entlang zu tauchen und mit den Fischen mitzuschwimmen😱 Die waren überhaupt nicht scheu und sind einfach so nah an einem vorbeigeschwommen👍🏼 Dann ging es irgendwann wieder raus aus dem Wasser und da es schon mittags war gab es dann erstmal Mittagessen. Ein leckeres BBQ, das im Preis schon inbegriffen war. Da lernte ich dann auch drei deutsche Mädels kennen. Die haben sich für 60$ eine Unterwasserkamera gemietet und zeigten mir dann auch gleich die Bilder🙈 Auf den Bildern sah man die schönen Farben leider gar nicht gut, aber wir tauschten dann die Nummern aus und sie sagten, dass sie mir alle Bilder nächste Woche iwann schicken würden🤗👍🏼
    Dann sind wir weiter zum zweiten Stop gefahren, dort bestand die Möglichkeit für 15$ eine Bootstour mit einem Glasbodenboot zu machen. Eigentlich wollte ich das schon gerne machen, aber eine Frau aus der Crew meinte, dass ich lieber nochmal schnorcheln gehen soll, weil ich so viel mehr sehen würde👍🏼 Gut, dass ich auf sie gehört habe, denn beim zweiten Mal war das Riff noch viel bunter und vielfältiger als beim ersten Stop! Wir hatten wieder über eine Stunde Zeit zum Schnorcheln. Danach dachten wir, dass wir einfach nur zurück nach Cairns zum Hafen fahren, aber auf einmal trommelte die Crew uns alle zusammen und sagten uns, dass wir jetzt Boomnetting machen🤷🏼‍♀️ Keiner wusste was das ist😂
    Sie zeigten uns dann ein fettes Netz und erklärten uns, dass es hinten am Boot befestigt ist und dann ins Wasser gelassen wird und wir uns daran festhalten müssen und so ein bisschen rumfahren würden! Um das machen zu können brauchten sie aber noch vier „Anker“. Es wusste wieder keiner was das sein sollte😂 Sie erklärten uns, dass vier starke Männer oder einfach sehr gute Schwimmer das hintere Ende des Netzes, welches im Wasser ist, festhalten müssen, damit die anderen dann auf das gespannte Netz springen können. Es meldete sich ein Mann und eins der deutschen Mädls freiwillig, also hab ich mir gedacht, das kann ich auch😂 Wir mussten dann vom fahrenden Boot mit dem Netz in der Hand ins Wasser springen. Das Boot war ja riesengroß und fuhr relativ schnell, deswegen war es echt anstrengend sich die ganze Zeit an dem Netz festzuhalten, vor allem weil mir die ganze Zeit Meerwasser ins Gesicht gespritzt ist und natürlich mein Bikini die ganze Zeit gerutscht ist😂 Das eine Mädl und ein älterer Mann haben nicht sehr lange durchgehalten und dann einfach iwann losgelassen. Das war aber kein Problem, da direkt dahinter ein kleines Boot fuhr, welches alle wieder einsammelte😂
    Der andere Mann und ich haben aber bis zum Ende durchgehalten💪🏼 Dann war ich aber echt total am Ende und war froh, dass es vorbei war🙈 Aber es war echt geil😍🎉 Dann holten sie das Netz wieder rein und sagten, dass wir das ganze nochmal machen, aber dieses Mal wollte ich kein Anker mehr sein⚓️ Ich ließ es mir aber nicht entgehen auch mal in das Netz zu springen! Danach musste ich mich aber wieder im Netz festhalten🙈 Und da es jetzt die zweite Runde war und nur noch wenige mitgemacht haben, dachte sich die Crew sie machen uns es jetzt extra schwierig🙈 Es war eh schon hart sich festzuhalten da sagt einer, dass das jetzt Stufe 1 war und jetzt Stufe 2 kommt.. Dann ist der Kapitän einfach noch schneller gefahren😱 Ich hab mich dann mit den Füßen ins Netz verhakt, damit ich ja nicht runterfalle😂 Dann gab es natürlich noch Stufe 3 und da dachte ich dann echt, dass ich gleich weggeschleift werde😂 Ich hab mich einfach festgekrallt und die ganze Zeit zur Seite geschaut, weil mir immer die Wellen vom Boot ins Gesicht schlugen🙈 Ich war dann echt froh, dass es vorbei war, aber geil war es schon🎉 Danach hab ich gemerkt, dass meine Schienbeine voll von Beulen, blauen Flecken und Kratzern sind😬
    Lea hat mich dann später vom Hafen abgeholt und wir sind noch schnell in die Lagune zum Baden gegangen und dann noch schnell zum duschen! Ich war total am Ende, aber es war so ein geiler Tag! Und die 110$ war das auf jeden Fall mehr als wert!!🎉 Dann hab ich mir auch noch eine Pizza bei Domino‘s für 5$ gegönnt, weil ich soo Hunger hatte😂
    Perfekter Tag würde ich sagen😍🐠
    Read more

  • Day86

    Cairns Zoom Wildlife

    January 31 in Australia

    Heute sind wir relativ spät, um 9 Uhr aufgestanden.. Als erstes sind wir in den Cairns Zoom Wildlife gefahren, einen Zoo👍🏼 Dort haben wir einen Koala, sehr viele verschiedene Schlangen und Vögel, eine besondere Art von kleinen Kängurus, Süßwasserkrokodile und ein mega großes Krokodil gesehen🎉🐊🐍🦎 Danach sind wir durch die Stadt gegangen und haben die letzten Sachen in Australien gekauft, unter anderem haben wir uns beide ein mega schönes Armband mit einem Känguru gekauft😍 Dann mussten wir noch schnell zur Bank und wegen unserem Konto etwas regeln🙄
    Danach sind wir in der Lagune baden gegangen und anschließend gleich duschen! Als nächstes waren wir in einer Laundry und haben unsere ganze Wäsche gewaschen👍🏼 Abends haben wir dann unseren restlichen Wein ausgetrunken, da wir ja morgen nach Neuseeland fliegen🎉 Heute war ja dieser „Super-Blutmond“, der anscheinend nur alle 150 Jahre auftreten soll🤷🏼‍♀️ Haben das leider bisschen zu spät überrissen, um 11 Uhr abends war der Mond schon sehr rötlich, aber früher soll es noch besser gewesen sein🤷🏼‍♀️
    Read more

  • Day41

    Byebye Australia

    March 18 in Australia

    Die letzten Tage in Australien haben wir in Cairns verbracht. Schweren Herzens trennten wir uns von unserem Hippie der uns in den letzen 4 Wochen insgesamt 5'733 km durch Australien begleitet hat. Abgesehen von 3 Löchern, infolge von Steinchen, in der Frontscheibe hat er die Fahrt gut überstanden und das trotz stolzer 480'000 km auf dem Tacho.

  • Day85

    Great Barrier Reef

    January 30 in Australia

    Jetzt habe ich endlich die Fotos vom Schnorcheln bekommen🤗 Leider sieht man auf den Fotos die ganzen schönen Farben des Riffs nicht... In echt war es tausendmal schöner😍
    Das war das Netz, welches hinten am Schiff hergezogen wurde. Davon hab ich ja schon vor 3 Wochen berichtet, als ich Schnorcheln war💁🏻‍♀️ Auf dem Bild bin ich ganz hinten in der Mitte😂 Leider kann man mich da nicht erkennen, da ich mich die ganze Zeit weggedreht habe, da mir das ganze Wasser ins Gesicht geschwappt ist😬
    Ich habe übrigens immer noch Schürfwunden am Schienbein! An dem Tag, als ich Schnorcheln war, hat es gar nicht soo schlimm ausgeschaut, aber die nächsten Tage haben meine Beine echt schlimm ausgesehen, da meine kompletten Schienbeine total aufgeschürft waren🙄 Und in den letzten 3 Wochen in Neuseeland sind an den Füßen und Beinen noch ungelogen ca. 30 Mückenstiche dazugekommen💁🏻‍♀️
    Read more

You might also know this place by the following names:

Stafford Point

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now