Australia
Stafford Point

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.

131 travelers at this place

  • Day131

    The Great Barrier Reef

    October 31, 2019 in Australia ⋅ ⛅ 26 °C

    🇦🇺
    Today we did a diving / snorkeling tour to the famous Great Barrier Reef. We choose a 1-day tour with an instructor dive (because we don’t have a diving certification yet). The tour took us to a very beautiful spot of the reef! We were devided into groups of three, while some groups started their diving the others were allowed to snorkel. Matthias and me had to wait and this started with the snorkeling 😍. We saw turtles 🐢, tons of fish and nice corals 👌🏼 and took tons of videos and pictures. Very beautiful!
    After that it was our turn diving! Unfortunately we were the last group... we had just 15 minutes in the water.. my ear pressure was very bad.. but I endured it to make the most of it. Also my mask was absolutely fogged, I tried to fix it twice with the instructor, but it didn’t help.. to not destroy Matthias’s diving experience I just let it be 😂. One important thing, the crew told us there would be two spots for the day and that we weren’t allowed to bring the camera on our first dive, hence I thought the next dive i might see more! Bullshit! the tour we booked just included one dive, the other spot would cost another 60$ pp. We were pretty upset, because they didn’t tell us that until after our dive was finished. I’d never would have stopped cleaning my mask if I’d known that be my only chance.. we’ll, it is as it is.. not to happy we still enjoyed the day snorkeling at the second spot at the reef.
    Definitely go diving again (if my ears will play along though😭).
    We ended the day with cooking with a new friend Chrissi and going out for a hour dance for Halloween 👻.

    🇩🇪
    Heute machten wir eine Tauch-/Schnorcheltour zum berühmten Great Barrier Reef. Wir haben eine 1-tägige Tour mit einem Instructor-Tauchgang (da wir noch kein Tauchzertifikat haben) gewählt. Die Tour führte uns zu einem sehr schönen Ort des Riffs! Wir wurden in Dreiergruppen eingeteilt. Während einige Gruppen mit dem Tauchen begannen, durften andere schnorcheln. Matthias und ich mussten warten und fingen mit dem Schnorcheln an 😍. Wir sahen Schildkröten 🐢, tonnenweise Fische und schöne Korallen 👌🏼. Wir nahmen tonnenweise Videos und Fotos auf. Soooo schön!
    Danach waren wir an der Reihe zu Tauchen! Leider waren wir die letzte Gruppe und wir hatten nur 15 Minuten im Wasser... der Druck auf meinen Ohren war total beschissen... aber ich habe es durchgehalten, um das Beste daraus zu machen. Auch meine Maske war voll beschlagen. Ich versuchte sie zweimal mit dem Instruktor vom Nebel zu befreien, aber es half nicht... um Matthias' Taucherfahrung nicht zu zerstören, ließ ich es einfach sein und sah eben wenig 😂 . Eine doofe Sache, die Crew sagte uns, dass es zwei Tauchplätze für den Tag geben würde und dass wir die Kamera bei unserem ersten Tauchgang nicht mitbringen dürften, daher dachte ich, beim nächsten Tauchgang könnte ich diese dann mitnehmen! So en Quatsch! Die Tour, die wir gebucht haben, beinhaltete anscheinend nur einen Tauchgang (was uns natürlich keiner sagte), ein weiterer Tauchgang am anderen Platz würde weitere 60$ pp kosten. Wir waren ziemlich verärgert, weil sie uns das erst nach Beendigung unseres Tauchgangs gesagt haben. Ich hätte nie aufgehört, meine Maske zu reinigen, wenn ich gewusst hätte, dass das meine einzige Chance ist.... Nunja es ist wie es ist... nicht allzu happy, dennoch genossen wir den Tag beim Schnorcheln am zweiten Platz des Riffs.
    Auf jeden Fall werden wieder irgendwo auf der Reise tauchen gehen (wenn meine Ohren mitspielen).
    Wir beendeten den Tag mit Kochen mit unserer neuen Freundin Chrissi und damit für eine Stunde zu Halloween tanzen zu gehen 👻.
    Read more

  • Day64

    Cairns - Tag 2 (Great Barrier Reef)

    December 2, 2018 in Australia ⋅ ☀️ 32 °C

    Erinnern wir uns kurz an mein Statement von gestern: “Everything in Australia wants to kill you.” Diesen Satz brachte dann heute auch Phil, einer unserer Tauchinstruktoren auf der Tusa. Deshalb war die Ansage: “Don’t touch anything.” Hatte ich eh nicht vor, dachte ich mir. Ich wollte nur die Unterwasserwelt des GBR (Great Barrier Reef) bewundern. 🤗

    Aber zurück zum Anfang. Ab 7:40 Uhr war Treff an der Marina Wharf von Cairns. Das Boot von Tusa Dive war leicht zu finden. Ich gebe zu, ich hatte auch bereits einen Abend vorher geschaut, nur um 10min länger schlafen zu können. Allerdings gefiel mir die lange Schlange an Leuten, die sich auf dem Pier gebildet hatte, nicht wirklich. Zum Glück stellt sich aber heraus, dass sie für das nebenliegende Boot war. An Bord angekommen, melde ich mich an und fülle alle Unterlagen aus. Das Boot macht einen super Eindruck, ebenso die Crew. Tee und Kaffee stehen zur freien Verfügung, es gibt Mittag an Board und ebenso etwas Kuchen und Obst zum Nachmittag. Wir werden nach der Vorstellungsrunde der Crew in unsere Gruppen eingeteilt und erhalten eine kurze Einweisung zum Verhalten unter Wasser am Riff. Zudem wird jedem ein Platz mit Nummer zugewiesen, an dem das Tauchequipment angelegt und nach Beendigung des Tauchgangs wieder abgestellt wird. Somit hat jeder immer SEIN Equipment für den Tag. Nach jedem Tauchgang muss auf einer separaten Liste signiert werden, dass man wieder an Bord ist. Um wirklich niemanden zurückzulassen wurde 2 mal am Tag Mittags und vor Abfahrt die Personenzahl an Bord von drei Leuten unabhängig gezählt. Also alles sehr organisiert! 👍🏻

    Dive Instructor unserer Gruppe (2 Frauen, 3 Männer) war Luis. Ein sehr geduldiger Brite mit dem es Spaß gemacht hat, zu tauchen. Die Unterwasserwelt dort ist wirklich sehr schön und vielfältig. Neben unglaublich vielen Korallenarten, konnten wir Riesenmuscheln, diverse Seegurkenarten, kleinere Riffhaie und diverse andere Fische begutachten. Witzig waren u.a. die ungefähr 50 cm großen Fische, die sich unter dem Boot versammelt hatten und sich um uns tummelten, während wir nach dem Tauchgang an Bord gingen. Die waren ganz schön neugierig. Insgesamt 3 sehr schöne Tauchgänge, aber leider hatte ich auch dieses Mal kein Glück mit einer Meeresschildkröte. Das hatten dafür die Schnorchler.

    Ich weiß, dass die Tour mit Tusa Dive ein wenig teurer war als andere Touren, aber am Ende war ich froh, diese gebucht zu haben. Wir waren nicht zu viele Leute auf dem Boot, das Essen war sehr gut und mehr als ausreichend und die Crew wirklich top. Hier ging Qualität wirklich über Quantität.
    Read more

  • Day2

    Second Day in Australia

    June 6, 2017 in Australia ⋅ ⛅ 18 °C

    Hallo ihr lieben, da wir jetzt endlich in einem Land der Muttersprache Englisch angekommen sind, werden wir dies beherzigen und uns nun auch umstellen, hoffe das geht für euch okay.😝🙊
    Mit Thai und Balines hatte ich bisschen meine Schwierigkeiten aber jetzt nicht mehr ✌🙈😁
    Today we woke up pretty late and hungry so just went to the kitchen to make some nice peanut butter jelly toasts and enjoy a milk 😍😍
    After that Kalina went back to bed because she got fever and felt pretty sick. 🤒😷
    She was sleeping the whole day, I stayed with here half of the day before I moved out by my self.
    Went shopping some food and try to find a sim card which fits for our using. Not that easy 😜
    The second pic u can see is just to funny to me😂
    It's from coffee shop in the Mall, it shows u some awesome looking stuff. No the exercise, find a Price??
    There is no price presented to u but instead the let u know how many kJ u get when u drink it 😂😂😂
    After I came back I made a noodle soup for us and Kalina was crawling out of bed.
    Really not nice.😥
    After lunch I did some sport at the public training station next to the Lagoon and then we had our free dinner.
    Lasagne with spinach and ricotta, it was jummy 😊
    So nothing special today.🙄
    But keep on going or better reading there will come some awesome stuff very soon, promise 😬🙈😍
    Hope talk to u tomorrow with a healthy travel buddy 😱 😐
    Read more

  • Day39

    Tropical Cairns

    March 6 in Australia ⋅ ☁️ 29 °C

    Well, I did it😄I flew over the Tasman Sea and am now in Australia. What a difference between the New Zealand South Island with pretty decent temperatures between 15 and 25 °C and the tropical humid heat here in Cairns. I got up 3:45 am to go to Christchurch airport. Takeoff was at about 7:15 am. What a beautiful sunrise just after takeoff. The view over New Zealand was pretty good, but it took only about 20 minutes to leave the South Island behind. The flight to Brisbane was more than three hours over the Tasman Sea. In Brisbane, I had to go through customs and biosecurity as well as to change from the international to the domestic terminal. The busride from one to the other terminal took a few minutes. The heat and humidity was already in Brisbane pretty inconvenient. On the plane to Cairns I fell asleep before takeoff, but, unfortunately, woke up again only a few minutes later. Most of the flight it was cloudy, so I could not see very much. The flight to Cairns took another two hours. In Cairns it was rainy and cloudy during landing. I even saw a lightning. When we had landed the airport was closed for a few minutes because of the storm, so we could not disembark the plane and had to wait. Well, it is wet season here... Nevertheless, it is so hot and humid, it will take me a while to adapt to it. In the afternoon, there was a rather strong rainfall again, but I had to do some laundry anyway. When I went out to checkout the city a little bit, the rain had stopped again. Cairns seems nice, nothing very special though. I like the harbor and the waterfront as well as the palm trees. At the cruise terminal I saw the "Artania", the cruiseship of "Lust auf Meer" on "Das Erste". Anyway, I could not do very much because I am so tired. I am going to bed soon, but the hostel is a catastrophy. It is a party hostel with loud music (probably until late) and I am in an eight bed dorm. I am not very positive to get a good sleep this night.Read more

  • Day10

    Tauchen im Outer Great Barrier Reef

    November 13, 2019 in Australia ⋅ ⛅ 22 °C

    Und wieder mussten wir um 07.00h los für unser Abenteuer. Dieses Mal ging es mit den Tusa-Divern ab ins Outer Great Barrier Reef.
    Auch Peter hat sich für 2 Probetauchgänge angemeldet. Der erste Tauchspot war soso lala, schöne und vielfältige Korallen, nicht wahnsinnig viele verschiedene Fische und die Sicht war gut.
    Der 2. Tauchspot war dafür phänomenal- so eine super Sicht hatte ich selten bis nie. Hier war die Tiervielfalt auch grösser, jedoch auch die Taucher und Schnorchelervielfalt.
    Der Ausflug hat sich gelohnt und wir hatten einen super Tag, ich denke aber auch mit Schnorcheln hätte man am 2. Tauchplatz genau soviele Sachen entdecken können.
    Das nächste Mal würde ich mit einem kleineren Taucherboot rausfahren, mit weniger anderen Tauchern.
    Zum Abschluss dieses anstrengenden Tages gab es dann ein leckeres Thai-Essen in einem kleinen aber feinen Thairestaurant (Khin Khao).
    Read more

  • Day5

    Cairns City erkunden

    February 4, 2019 in Australia ⋅ 🌧 29 °C

    Die Tierwelt ist auch in der Stadt einzigartig :)
    Heute gab es Pelikane, Flughunde und schräge menschliche Vögel zu sehen.
    Das Erstaunlichste heute war allerdings, dass die Lagune frei zugänglich ist..... Gratis für alleRead more

  • Day115

    Happy New Year!

    January 1, 2019 in Australia ⋅ 🌧 25 °C

    Happy new year vom anderen Ende der Welt! 🎉🍾🥂
    Neun Stunden eher als Deutschland haben wir uns das Feuerwerk in Cairns an der Esplanade angeschaut und so das Jahr 2019 bei 25 °C eingeleitet.
    Um das Warten ein wenig zu verschönern gab es Schnitzel und einen Bier-Tower im Bavarian Beerhouse.
    Read more

  • Day81

    Cairns

    June 29, 2019 in Australia ⋅ ⛅ 22 °C

    Samstag ist Waschtag.
    Und Regentag. Zumindest vormittags.

    Wir sind jedoch bei schönsten Wetter aufgewacht und haben deshalb nach dem Frühstück eine Waschmaschine angeschmissen.
    Leider konnte sich das Wetter danach nicht so recht entscheiden in welche Richtung es nun gehen soll.
    Also sind wir ständig zwischen strahlendem Sonnenschein und Regen zur Wäscheleine gerannt und haben die Wäsche auf- und abgehangen.

    Zum Mittag ist es aber fein sonnig geblieben und wir haben die Promenade und die Innenstadt von Cairns erkundet.
    Außerdem haben wir noch die Marina und unsere Anlegestelle für die morgige Fahrt zum Great Barrier Reef angeschaut.
    Read more

  • Day19

    Darwin City Tour

    August 2, 2018 in Australia ⋅ ⛅ 26 °C

    We decided to spend the morning booking tours for the next two days then took a half day city tour in the afternoon. Eric the driver picked us up promptly and was particularly good, if not a little droll at times. We crammed in an awful lot.....and it gave us a real taste of the place.
    •St Monica’s Cathedral
    •Cairns Museum
    •Flecker Botanic Garden
    •Cairns lookout over the city
    •Barron Gorge National Park •Andamooka. finally
    •Palm Cove
    We were in a mini bus with about 15 other people which meant that David had to be sociable and talk to strangers....after a slow start he got into his stride and the afternoon went relatively smoothly! There were many highlights but Acker Bilk music piped through the sound system on the way back was particularly good!
    Read more

  • Day20

    The Great Barrier Reef

    August 3, 2018 in Australia ⋅ ☀️ 27 °C

    We spent the day on a Catamaran and sailed out to Michaelmas Cay where we went snorkelling. One of our party spent almost two hours at the bow (front) of the catamaran looking like Leo DeCaprio in Titanic ......
    When we got to the cay three of us went snorkelling, which was really enjoyable, whilst someone else kissed the opportunity of seeing THE GREAT BARRIER REEF goodbye and swapped it for a casual swim 🤷‍♂️🤷‍♂️
    ....anyway we went back to the Catamaran for lunch which was followed by a trip in a semi-submersible viewing the coral and wildlife including a turtle 😃
    A truly amazing and memorable day 👍🏻
    Read more

You might also know this place by the following names:

Stafford Point

Join us:

FindPenguins for iOSFindPenguins for Android

Sign up now