Australia
Cairns

Here you’ll find travel reports about Cairns. Discover travel destinations in Australia of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

442 travelers at this place:

  • Day82

    Auf Wiedersehen Australien!

    April 4 in Australia ⋅ ⛅ 27 °C

    Mit Mut fangen die schönsten Geschichten an!

    Dass dieser Tag doch so schnell kommen wird, hätten wir am Anfang unserer Reise nicht gedacht. Wie im Fluge verging die Zeit hier in Australien, eine Zeit die wir nie wieder vergessen werden.
    Eine Zeit in der wir jeden Tag aufs Neue Abenteuer erleben konnten, neue Leute kennen gelernt haben und über uns selbst hinaus gewachsen sind.

    Somit heißt es für uns nun mit einem lächelnden und einem weinenden Auge Abschied von einem Land zu nehmen, das uns mit seiner umwerfenden Landschaft, den vielen außergewöhnlichen Tieren und den netten, herzlichen Menschen einfach sehr beeindruckt hat.
    Es ist ein Abschied auf Zeit, denn wir werden mit Sicherheit wiederkommen!

    🇦🇺 Goodbye Australia!
    Katrin & Fabiola
    Read more

  • Day77

    Cairns

    March 30 in Australia ⋅ 🌧 30 °C

    Tag 76 - 82: Unser letzter Stopp war Cairns. Von hier aus haben wir zunächst einen Ausflug zu den Barron Falls und in die schöne kleine Stadt Palm Cove gemacht. Der Strand und die Promenade sind von Palmen umgeben, was dem Ort ihren Namen gibt.
    Am Tag darauf sind wir in die Tablelands gefahren, welches ein Gebirge südwestlich von Cairns ist. Dort haben wir einige Wasserfälle besucht, in dem kleinen Ort Yungaburra zu Mittag gegessen und anschließend noch den Lake Eacham besichtigt. Wie wir erfahren haben lebt in dem See ein Süßwasserkrokodil, trotzdem waren einige Leute dort schwimmen, was uns sehr erstaunt hat.
    Die letzten Tage in Cairns haben wir gemütlich verbracht und unsere Reise Revue passieren lassen. Auch wenn das Wetter leider nicht mehr so richtig mitgespielt hat, haben wir noch das Beste daraus gemacht.
    Read more

  • Day64

    Cairns - Tag 2 (Great Barrier Reef)

    December 2, 2018 in Australia ⋅ ☀️ 32 °C

    Erinnern wir uns kurz an mein Statement von gestern: “Everything in Australia wants to kill you.” Diesen Satz brachte dann heute auch Phil, einer unserer Tauchinstruktoren auf der Tusa. Deshalb war die Ansage: “Don’t touch anything.” Hatte ich eh nicht vor, dachte ich mir. Ich wollte nur die Unterwasserwelt des GBR (Great Barrier Reef) bewundern. 🤗

    Aber zurück zum Anfang. Ab 7:40 Uhr war Treff an der Marina Wharf von Cairns. Das Boot von Tusa Dive war leicht zu finden. Ich gebe zu, ich hatte auch bereits einen Abend vorher geschaut, nur um 10min länger schlafen zu können. Allerdings gefiel mir die lange Schlange an Leuten, die sich auf dem Pier gebildet hatte, nicht wirklich. Zum Glück stellt sich aber heraus, dass sie für das nebenliegende Boot war. An Bord angekommen, melde ich mich an und fülle alle Unterlagen aus. Das Boot macht einen super Eindruck, ebenso die Crew. Tee und Kaffee stehen zur freien Verfügung, es gibt Mittag an Board und ebenso etwas Kuchen und Obst zum Nachmittag. Wir werden nach der Vorstellungsrunde der Crew in unsere Gruppen eingeteilt und erhalten eine kurze Einweisung zum Verhalten unter Wasser am Riff. Zudem wird jedem ein Platz mit Nummer zugewiesen, an dem das Tauchequipment angelegt und nach Beendigung des Tauchgangs wieder abgestellt wird. Somit hat jeder immer SEIN Equipment für den Tag. Nach jedem Tauchgang muss auf einer separaten Liste signiert werden, dass man wieder an Bord ist. Um wirklich niemanden zurückzulassen wurde 2 mal am Tag Mittags und vor Abfahrt die Personenzahl an Bord von drei Leuten unabhängig gezählt. Also alles sehr organisiert! 👍🏻

    Dive Instructor unserer Gruppe (2 Frauen, 3 Männer) war Luis. Ein sehr geduldiger Brite mit dem es Spaß gemacht hat, zu tauchen. Die Unterwasserwelt dort ist wirklich sehr schön und vielfältig. Neben unglaublich vielen Korallenarten, konnten wir Riesenmuscheln, diverse Seegurkenarten, kleinere Riffhaie und diverse andere Fische begutachten. Witzig waren u.a. die ungefähr 50 cm großen Fische, die sich unter dem Boot versammelt hatten und sich um uns tummelten, während wir nach dem Tauchgang an Bord gingen. Die waren ganz schön neugierig. Insgesamt 3 sehr schöne Tauchgänge, aber leider hatte ich auch dieses Mal kein Glück mit einer Meeresschildkröte. Das hatten dafür die Schnorchler.

    Ich weiß, dass die Tour mit Tusa Dive ein wenig teurer war als andere Touren, aber am Ende war ich froh, diese gebucht zu haben. Wir waren nicht zu viele Leute auf dem Boot, das Essen war sehr gut und mehr als ausreichend und die Crew wirklich top. Hier ging Qualität wirklich über Quantität.
    Read more

  • Day9

    2019 Australia Trip - Day 8

    June 2 in Australia ⋅ ☁️ 75 °F

    Woke up by the chirping of the tropical birds. Stepped out to the balcony, gazing into the mountains and the greens in front, with gentle breeze on my face, I felt at peace.

    This tree house is the best property we have ever stayed! With its open floor design, the living room and kitchen open directly to the balcony. There are no exterior doors! I was a little startled when the owner didn’t give us any keys, but since there are no doors against the nature, there is no need to lock out the everything the nature has to offer. The property is well hidden by the rainforest; since it’s opened a decade ago, no one but the guests have visited here.

    There are 3 bedrooms, 2 bathrooms and can sleep up to 10 people (more if people willing to sleep on the huge sofas around the house). There are only 3 of us here today, so the space feels huge. It has a swimming pool, a hot tube and a BBQ. The entire house is elegantly decorated, you can tell the owner has some excellent tastes! With the principle elements of Zen and Peace, perfect combination display of Eastern and Western arts, you truly feel like you just stepped into a piece of paradise!

    Steve made sausages and eggs, I made oatmeal and tea, we had our breakfast at the dinner room which occupies a corner of the massive balcony. A couple wild turkeys and many birds busied themselves in the forest... we felt like we were part of the nature.

    Evan and I jumped into the hot tube after the breakfast. It was so nice and warm! But Steve dragged us out of tube and “forced” us to get the day started.

    Nearby our house was a beautiful waterfall called Crystal Cascades. A very nice walkway took us all the way to the top of the waterfall, about 0.8 mile stroll. Too bad the water was too cold for a swim.

    Next, we drove all the way to downtown area for a farmers market that only opens on weekends. Some tasty street food totally filled my belly. We got some ingredients so dinner can be prepared at our awesome kitchen tonight too.

    Tomorrow, we fly to the Outback for our camping trip. Not sure about the Internet connection there and if I will be able to upload my travel journals. We will see.
    Read more

  • Day2

    Second Day in Australia

    June 6, 2017 in Australia ⋅ ⛅ 18 °C

    Hallo ihr lieben, da wir jetzt endlich in einem Land der Muttersprache Englisch angekommen sind, werden wir dies beherzigen und uns nun auch umstellen, hoffe das geht für euch okay.😝🙊
    Mit Thai und Balines hatte ich bisschen meine Schwierigkeiten aber jetzt nicht mehr ✌🙈😁
    Today we woke up pretty late and hungry so just went to the kitchen to make some nice peanut butter jelly toasts and enjoy a milk 😍😍
    After that Kalina went back to bed because she got fever and felt pretty sick. 🤒😷
    She was sleeping the whole day, I stayed with here half of the day before I moved out by my self.
    Went shopping some food and try to find a sim card which fits for our using. Not that easy 😜
    The second pic u can see is just to funny to me😂
    It's from coffee shop in the Mall, it shows u some awesome looking stuff. No the exercise, find a Price??
    There is no price presented to u but instead the let u know how many kJ u get when u drink it 😂😂😂
    After I came back I made a noodle soup for us and Kalina was crawling out of bed.
    Really not nice.😥
    After lunch I did some sport at the public training station next to the Lagoon and then we had our free dinner.
    Lasagne with spinach and ricotta, it was jummy 😊
    So nothing special today.🙄
    But keep on going or better reading there will come some awesome stuff very soon, promise 😬🙈😍
    Hope talk to u tomorrow with a healthy travel buddy 😱 😐
    Read more

  • Day86

    Camper!

    June 8, 2017 in Australia ⋅ ⛅ 25 °C

    Not much physical movement, but all has changed 😎

    I've only driven a few miles to get supplies and get to my first site. It was quite an adventure with all sorts of clonks and crashes going on behind me as things slid around inside cupboards. Also turned out I hadn't secured the fridge door properly. I've literally just spotted a little peg that holds it shut. Another steep learning curve!

    I'm at a regular holiday park tonight - a good place to try things out with some help at hand.

    PS. Go UK! Do the right thing! When I was in Tokyo I managed to make arrangements for a proxy vote - thanks proxy ☺
    Read more

  • Day84

    Cairns - tropical north Queensland

    June 6, 2017 in Australia ⋅ ⛅ 25 °C

    Woo hoo! I'm very excited to be here. Cairns is a very attractive place to fly into; a beautiful coastline and lush green hills.

    However I just got a timely reminder from my host's brother that there are crocs everywhere: STAY AWAY FROM THE WATER! It'd be a shame to get this far only to be a snappy snack so I'll heed his warning 🤔Read more

  • Day5

    Cairns City erkunden

    February 4 in Australia ⋅ 🌧 29 °C

    Die Tierwelt ist auch in der Stadt einzigartig :)
    Heute gab es Pelikane, Flughunde und schräge menschliche Vögel zu sehen.
    Das Erstaunlichste heute war allerdings, dass die Lagune frei zugänglich ist..... Gratis für alle

  • Day114

    Ins neue Jahr an der Esplanade in Cairns

    December 31, 2018 in Australia ⋅ 🌬 28 °C

    Nach dem Stop am Palm Cove Beach fuhren wir dann zum NRMA Campingplatz nach Cairns, wo wir einen Platz für eine Nacht gebucht hatten.
    Dort tranken wir dann etwas von unserem Goon (Wein), bis uns um etwa 19:30 Uhr Mr. Uber abholte und zu den Night Markets an der Esplanade brachte.

    Auf der Suche nach Essen landeten wir schließlich im Bavarian Beerhouse, wo wir zum Jahresabschluss nochmal bei einem Schnitzel und Bier an Deutschland dachten. 🍺
    Gegen 23:30 Uhr gingen wir dann an die Esplanade, um das Feuerwerk direkt vom Strand aus zu sehen.
    Und dann war es so weit: 2019 hat begonnen! 🎆🎉🙂
    Read more

  • Day124

    Cairns

    December 2, 2018 in Australia ⋅ ☀️ 32 °C

    Endlich zurück nach Australien! Die Vorfreude auf den Sommer war groß, verblasste aber schnell als wir in Cairns ankamen und uns ein Hitzeschock ereilte. Vor kurzem traf hier eine Hitzewelle ein und bescherte der kleinen Stadt gute 40°C. Jetzt waren es „nur“ noch 30-35°C, welche uns trotzdem ganz schön zu schaffen machen. Nach den 6 Wochen Neuseeland sind wir mehr an das kühle angenehme Wetter gewöhnt gewesen und der Umstieg in den Hochsommer kam plötzlich. Dazu kommt noch, dass unsere Unterkunft „Koala Beach Resort“ (welche mit zu den billigsten gehört und eine gute Lage hat) keine Klimaanlage oder einen Deckenventilator besitzt. Selbst nachts kann man da nicht aufhören zu schwitzen. Der Name verspricht mehr als dahinter steckt.
    Die 1,5 Tage verbrachten wir hier an der Strandpromenade und der künstlich angelegten Salzlagune. Wir entspannten uns im Schatten lauschten einer Liveband, sprangen ins kühle Nass und schlenderten durch die Cafés und Märkte. Mehr war auch nicht möglich bei der Wärme. Am Strand entspannen abends immer eine Gruppe Pelikane. Wir hoffen, dass wir uns schnell an die neue Wettersituation gewöhnen.
    Konrad
    Read more

You might also know this place by the following names:

Cairns, كيرنز, کنز, Кернс, کێنز, קיירנס, CNS, ケアンズ, კერნსი, 케언스, Kernsas, Kērnsa, केर्न्स, ကိန်းမြို့, کارنز, कैर्न्स, کیرنز, 柬兹, 凱恩斯

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now