Australia
Cairns

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Add to bucket listRemove from bucket list
Travelers at this place
  • Day19

    Cairns

    August 12 in Australia ⋅ ⛅ 25 °C

    Heute waren wir den ganzen Tag im Viererpack mit Leandra und Nina unterwegs. Zuerst gemütlich auf unserem kostenlosen Parkplatz mit Toiletten und Duschen gefrühstückt und dann zusammen die Stadt Cairns erkundet. Wir sind durch einige Läden geschlendert und jeder von uns hat heute eine Kleinigkeit gekauft. Sehr erfolgreich. Dann gab es zum Mittagessen für uns eine sehr leckere Lasagne beim Italiener. Von unseren Plätzen konnten wir gut die Straße beobachten. Da lief dann erstmal eine Frau mit Papagei im Nacken vorbei. Dann sind wir ins Riesenrad gegangen, damit wir Cairns noch von oben betrachten konnten. Am Ende des Tages gab es abschließend ein kühles Bierchen auf unserem Stellplatz.Read more

    Maria Sieger

    Liebe Christine und Louisa. Gerade habe ich mir eure gesamte Reise angesehen. Ihr seid mutige Mädels. Soviel erlebt ihr.wie schön dass ihr das gewagt habt.

     
  • Day12

    Walkaround

    July 20 in Australia ⋅ ⛅ 24 °C

    Laurenz hat heute seinen PADI fortgesetzt und ich bin in der Stadt herumgewandert und hab kurz bei unserem Tauchanbieter meine Klamotten für das Boot morgen ausgesucht. Zum zweiten Mal habe ich dabei einen Kaffee & ein Sandwich in meinem Lieblingscafe um die Ecke bestellt (1. Bild), bevor ich mich damit bewaffnet in die Stadt aufmachte. Interessant sind die Grillecken mit Planchas direkt an der Uferpromenade, die von jedem benutzt werden können. Das letzte Bild ist aus Laurenz Lernzimmer bei der Tauchschule 🧐. Wahrscheinlich essen wir heute Abend Burger bei Jimmy‘s, das sah beim Vorbeigehen ganz nett aus 👍.Read more

    Marion Heimbürger

    Das ist ja ne tolle Sache

    Marion Heimbürger

    Abends dann den Double Boss Burger 🍔

    Frank Heimbürger

    Da hat Laurenz wohl schon ein Auge drauf geworfen, der war nämlich unabhängig von mir heute auch dort vorbeikommen und fand’s cool

    3 more comments
     
  • Day16

    Roadtrip

    July 24 in Australia ⋅ ☀️ 25 °C

    Heute haben wir endlich unseren coolen Leihwagen abholen können 😃. Wir haben uns 5 schöne Sehenswürdigkeiten vorgenommen und gerade so bis zur Dunkelheit geschafft 😅. Dabei haben wir irre Bäume aus dem Regenwald gesehen (den sog. curtain fig tree), runde Felsformationen bewohnt von Wallabies, Schlangen und Echsen, die wir sogar streicheln konnten. Viele Seen und Wasserfälle, in denen man sogar schwimmen konnten. Das war ein cooler Rundtrip, von heute morgen 10-19 Uhr. Tank ist halb leer. Morgen früh geht‘s auf ins Cape Tribulation 😉.Read more

    Marion Heimbürger

    Das sieht lecker 😋 aus

    Marion Heimbürger

    Das auch! War das nicht zu gesund?

    Frank Heimbürger

    Frühstück auf einer Kaffee-Plantage ☕️

    13 more comments
     
  • Day20

    Botanischer Garten

    Yesterday in Australia ⋅ ⛅ 28 °C

    Wie immer startete der Morgen mit einem leckeren Frühstück. Dann wir sind wir in den Botanischen Garten gefahren. Zuerst führte uns der Weg durch den Regenwald. Dann konnten wir noch einige schöne Pflanzen bestaunen. Also hatten wir unsere Schritte für den Tag schon zusammen gesammelt und haben uns daraufhin einen Milchshake gegönnt. Am Nachmittag verabredeten wir uns mit den Mädels an der Pool-Lagune mitten in der Stadt und sind auch schwimmen gegangen. Hier entspannten wir den restlichen Tag.Read more

    Christoph Vagelpohl

    Sehr schöne Bilder. Euch noch einen schönen Abend.

    Johanna Engelmann

    Hallo ihr zwei ! Ihr habt ja ein Kleidchen an , ist es bei euch auch wärmer geworden ? Wir braten bei 31 grad! Florenz u. Julian sind im Weserstadion 1-1

    Johanna Engelmann

    Die exotischen Blumen sind ja toll!

    Ihr könntet ein paar Ableger von tollen Pflanzen mitbringen . Ich bin gerade auf dem weg nach Medjugorje. [Maria]

     
  • Day279

    Kuranda Railway

    May 4 in Australia ⋅ ⛅ 24 °C

    🇩🇪
    Mit einem historischen Zug durch den Regenwald nach Kuranda. Kuranda ist ein kleines süßes Dörfchen mit jeder Menge Spaß und vielen Tieren zum Bestaunen. Julian ist übrigens DER Tierflüsterer, ich bin da eher n Schisser. Bei all der Tierflüsterei wurde ihm seine Sonnenbrille geklaut…von einem Ara und in alle Einzelteile zerlegt. Tja…ich hab ja gesagt, dass er die Brille, weglassen soll. ABER das allerwichtigste ist: Wir haben einige Koalas gesehen, MIT Koalababy😍JETZT kann ich wieder zurück nach Deutschland. Oh mein Gott, die sind so verdammt lustig und langsam🐨 Koalas schlafen, ähnlich wie Katzen, bis 22 Stunden am Tag. Die kuscheligen Tierchen fressen nur Eukalyptusblätter oder Rinde, diese sind nicht sehr nahrhaft und fasrig, also brauchen sie viel Schlaf zum Verdauen, ist ja auch anstrengend. Wenn Koalas längere Stressphasen haben, wie zum Beispiel Waldbrände und weniger als 18 Stunden schlafen, können sie auf Dauer davon sterben. Ach ja…und NEIN, Koalas sind nicht immer zugedröhnt von den Eukalyptusblättern, das ist ein Irrglaube. Sie sind tatsächlich die einzigen Tiere, die Eukalyptus vertragen, für alle andern ist es pures Gift. Wir haben auch Wombats zu Gesicht bekommen. Die sind auch ziemlich lustig, sie sehen irgendwie kuschelig aus, können aber schlimme Autounfälle verursachen, da ihre Körper extrem fest und stämmig sind. Es gab auch Wallabys, die man füttern konnte, Krokodile, die hier im Norden übrigens auch einfach im Meer schwimmen. Was ich nicht vor die Linse bekommen habe, sind Kakadus. Die gibt es hier üüüberall, einfach überall, doch irgendwie posieren sie nur adrett vor mir, wenn ich die Kamera nicht dabei habe. Tja, so ist das wohl. Ach, echt bezaubernd diese Tierchen und die meisten zum Greifen nahe.
    🇵🇱
    Z zabytkowym pociągiem przez las deszczowy do Kuranda. Kurae to mała słodka wioska z dużą ilością zabawy i wielu zwierząt do podziwiania. Przy okazji, Julian jest zaklinacz zwierząt. Ja to się zawsze boję. Okulary przeciwsłoneczne Juliana zostały skradzione i złamane przez ARA. Cóż… mówiłam że ma zostawić okulary. ALE najważniejsza rzecz: widzieliśmy kilka koali, z malutki koalą 😍 teraz mogę wrócić do Niemiec. O mój Boże, są tak cholernie śmieszne i powolne. Podobne do kotów, Śpią koła do 22 godzin dziennie. Przytulne zwierzęta jedzą tylko liście eukaliptusowe lub kory, nie są to zbyt pożywne i fasciowe, więc potrzebują dużo snu do trawienia, bo to jest wyczerpujące. Jeśli koale mają dłuższe fazy stresu, takie jak pożary lasów i mniej niż 18 godzin snu, mogą umrzeć na dłuższą metę. Aha, to nieprawda że koale nie są zawsze ciągnięte z liści eukaliptusowych, W rzeczywistości są jedynymi zwierzętami tolerujących eukaliptusa, dla wszystkich innych jest to czysta trucizna. Widzieliśmy również wombaty. Są też bardzo zabawne, wyglądają na jakoś przytulnie, ale mogą powodować straszne wypadki samochodowe, ponieważ ich ciała są niezwykle solidne. Były też Wallaby które mogli karmić i krokodyle. Które to na północy po prostu pływają w morzu. Co nie mogłam z fotografować to kakadu. One są wszędzie po prostu wszendzie, ale w jakiś sposób po prostu pozują dla mnie, jeśli nie mam aparatu. No tak to jest. Och, naprawdę czarujący te zwierzęta, które są zawsze bardzo blisko.
    🇬🇧
    With a historic train through the rainforest to Kuranda. Kuranda is a cute little village with lots of fun and animals to admire. By the way, Julian is THE animal whisperer, I, on the other hand, NOT. With all the animal whispering, his sunglasses were stolen...by a macaw and ripped to pieces. Well...I told him to leave his glasses off. BUT the most important thing is: We saw some koalas, WITH Koalababy😍 NOW I can go back to Germany. Oh my god they are so damn funny and slow 🐨 Koalas sleep, similar to cats, up to 22 hours a day. The cuddly little animals only eat eucalyptus leaves or bark, these are not very nutritious and fibrous, so they need a lot of sleep to digest, which is also exhausting. If koalas experience prolonged periods of stress, such as wildfires, and sleep less than 18 hours, they can die over time. Oh yeah...and NO, koalas aren't always stoned from eucalyptus leaves, that's a misconception. They are actually the only animals that can eat eucalyptus, for everyone else it is pure poison. We also saw wombats. They're pretty funny too, they look kind of cuddly, but they can cause bad car accidents as their bodies are extremely solid and stocky. There were also wallabies that you could feed, and crocodiles, which by the way also just swim in the sea here in the north. What I didn't get in front of the lens are cockatoos. They're everywhere here, just everywhere, but somehow they only pose neatly in front of me when I don't have the camera with me. Well, that's how it is. Oh, these little animals are really adorable and close enough to touch.
    Read more

    Mirela Zajonc

    Süüüß sieht ihr beiden aus 😊😊😊

    5/11/22Reply
    Die Steen's

    😃💖

    5/16/22Reply
    Yasmin aus Berlin

    Was ist das?🙃

    5/12/22Reply
    10 more comments
     
  • Day18

    Ab in den Regenwald

    August 11 in Australia ⋅ ⛅ 24 °C

    Heute Morgen sind wir vom Campingplatz aus ab in den Regenwald gefahren. Wir hatten eine vielversprechende Tour gebucht mit einer Rauchzeremonie mit Aborigines & einer Führung durch den daintree forest. Die Rauchzeremonie bestand daraus, 3 Mal um ein kleines Feuer herumzugehen, um böse Geister zu vertreiben, bevor man den Regenwald betritt. Im Regenwald erzählte uns der Ureinwohner, der Aborigines, dann viel über seine Herkunft und sein Leben und erklärte uns viel über die Pflanzen. Was wir auf Englisch natürlich nicht alles verstanden. Wir guckten uns währenddessen dann die spektakulären Bäume an. Dann kamen wir zu einem wunderbaren Wasserlauf und die Tour endete mit Tee und kleinen Brötchen. Als Nächstes wanderten wir noch durch den National Park. Hier sahen wir das erste Mal seit unserer Zeit in Australien eine riesige Spinne. Das war dann unser nördlichster Punkt für diese Reise, denn dann ging es wieder zurück. Auf dem Weg Richtung Cairns, hielten wir in Palm Coves an. Viele wunderschöne Palmen, wo unser Camper perfekt parken konnte. Auch der Weg dahin war schon sehr besonders mit total tollem Ausblick. Schwimmen gehen würden wir da allerdings nicht, da es hier Krokodile gibt. Insgesamt war es heute eher windig wie man sieht. Dann haben wir noch kurz mit den deutschen Mädels geschrieben und sind zu deren Schlafplatz gefahren und wir konnten den Abend wieder gemeinsam verbringen. Macht echt viel Spaß mit ihnen.Read more

  • Day17

    Port Douglas

    August 10 in Australia ⋅ ⛅ 23 °C

    Heute Morgen haben wir gemütlich auf dem Rastplatz gefrühstückt und sind nach Port Douglas gedüst. Dort haben wir zu Mittag Burger gegessen und sind durch die Geschäfte gebummelt. Dann haben wir einen wunderbaren Aussichtspunkt gefunden. Auf der Suche nach einem Campingplatz für die Nacht fuhren wir später einen Berg hoch und fanden Warnschilder gegen Cassowarys, denen wir lieber nicht begegnen möchten. Bei Ankunft hatten wir kein Netz. Hier wollten wir auf keinen Fall bleiben. Aber immerhin der Ausblick war es wert, den Weg hochzufahren. Also nochmal neu geschaut und einen netten Platz gefunden, wo wir Würste abgestaubt haben und Livemusik hören konnten. Ein bisschen getanzt haben wir auch. :D Beim Zähneputzen haben wir dann noch einen green tree frog entdeckt.Read more

    Johanna Engelmann

    Sportlich sportlich wir haben 30grad es ist wieder viel zu Heiß

    Johanna Engelmann

    Ich beneide Euch! Ich gehe jetzt mit Alena schlafen! Ihr seit sicher schon ausgeschlafen! Alles Gute für euch

     
  • Day363

    Daintree, Pourt Douglas & Palm Cove

    May 3 in Australia ⋅ ⛅ 26 °C

    Our last three stops before returning our little camper van which was our home for 7 weeks.
    At Daintree river we did a river cruise to meet the “Salties”, the largest crocodiles on earth. We saw them in all different ages and sizes. The kargest was more than 5 meters long and 700kg heavy.

    On our way to Cairns we stopped at Port Douglas and Palm Cove. Two cute little villages in the tropic north with nice promenades full of shops, cafes and restaurants.
    Read more

  • Day19

    Back to Cairns

    July 27 in Australia ⋅ ⛅ 20 °C

    Heute Morgen sind wir um 5 Uhr aufgestanden, damit wir rechtzeitig zum Abflug in Cairns am Flughafen sind. Hat auch alles gut geklappt, sitzen jetzt gerade am Gate und warten auf den Abflug nach Brisbane um 11 Uhr. Und geniessen endlich wieder WLAN zu haben. Damit kann ich diesen Blog auch weiter bearbeiten und die vergangenen 3 Footprints nachholen 😉. Die Photos von heute früh sind durch das Licht der aufgehende Sonne sehr schön geworden, wie ich finde.Read more

    Marion Heimbürger

    Das stimmt!!!!

    Marion Heimbürger

    Ihr habt tolle Dinge gemacht und erlebt in der Zeit ohne Internet 😅

    Frank Heimbürger

    😘

    2 more comments
     
  • Day362

    Atherton Tablelands

    May 2 in Australia ⋅ ⛅ 22 °C

    Besides the Millaa Millaa falls (which is maybe the most perfect waterfall you can think of), the Atherton Tablelands gave us the opportunity to spot the most elusive animal of Australia: the platypus! We’d try to find this fascinating creature at many different places but we were unlucky all the time. Until we arrived in Yungaburra. At a little creek called Peterson we had five encounters with a platypus which made us so happy.Read more

You might also know this place by the following names:

Cairns

Join us:

FindPenguins for iOSFindPenguins for Android

Sign up now