Austria
Lech

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Add to bucket listRemove from bucket list
Travelers at this place
  • Day3

    Trailhead bis Lech am Arlberg

    September 5, 2021 in Austria ⋅ ⛅ 13 °C

    Der Lechweg bindet den Formarinsee nicht mit ein aber als Start für die Wanderung ist es ein Muss👍
    Der Lechweg hat einen sehr schönen Trailhead und dann ging es über Kuhweiden über Stock und Stein über typische schmale Bergpfade. Es dauerte aber noch ca 2 km bis wir dann den Rinnsal vom Lech sehen konnten. Rechts und links des Weges begleiteten uns die massive Bergwelt während der Lech über unendlich viele Zuläufe schnell anwuchs. Immer wieder blieben wir stehen, um das Rundumpanorama mit dem strahlend blauen Himmel zu genießen👍🌞😀
    Wir hatten das Gefühl in Slowmotion unterwegs zu sein und mit vielen neuen Eindrücken förmlich überflutet zu werden.

    Nachdem wir die Lechseite wechselten und schon auch einige Höhenmeter abgestiegen waren, änderte sich der Weg. Die schmalen Pfade verliefen durch einen Wald direkt an der Lech und manchmal liefen wir über Holzstege - gefühlt auf dem Lech. 👍
    Auf der Alm Unteren Ärpele legten wir eine längere Pause ein. Wir brauchten eine Reizreduzierung und was zu essen und zu trinken😀
    Zwei Frauen mit Hund, die wir gestern schon trafen, gehen auch den Weg bis Füssen-wir setzten uns dazu hielten einen netten Plausch und die Frauen sprangen auf als der Bus für die Talfahrt kam-sie hatten sich ein wenig überschätzt.
    Wir zogen dann auch weiter-es war schon spät geworden (16:30 Uhr) und wir hatten noch 8 km vor uns. Also los- der Weg wurde einfacher. Es gab eine neue Wegführung um und durch einen Golfplatz und wir kamen unserem Tagesziel Lech immer näher-es wurde kühler und der Hunger und Durst wieder größer🤣 also noch geschwind zum Italiener und den Tag entspannt ausklingen lassen.
    Welch ein spektakulärer, wunderschöner Tag in der Natur❤ Danke BonnGiorno das du dabei bist😘
    Read more

    DüsselSieg

    Großartige Landschaft, tolle Bilder und super Wetter! 👍👌😀 Da freut man sich mit und ist gefühlt dabei! 🙋‍♂️

    9/5/21Reply
    Grend

    Dieses Wolkenbild, Fantasie du hast was zu tun.

    9/5/21Reply
    Pura-Vida

    Das ist ein sitzender Hund😀

    9/5/21Reply
    2 more comments
     
  • Day2

    Lech am Arlberg

    September 4, 2021 in Austria ⋅ ⛅ 11 °C

    Heute sind wir im sonnigen Füssen aufgewacht und wurden beim Frühstück aufgefordert, nicht nur Maske sondern auch Einweghandschuhe, zumindest am Buffet zu tragen! 🙄
    Wenig romantisch die bayerische Corona Regel!
    Unsere Busfahrt nach Lech am Arlberg, mit 2 × umsteigen, startete erst um 11 Uhr direkt am Hotel! Es blieb also noch genügend Zeit für einen weiteren Füssen Bummel! Sehr schönes Städtchen und mittendurch fließt der Lech, schon ganz schön breit und stahlgrau!
    Die anschließende Busfahrt ging über Reutte und Warth nach Lech!
    Es waren ganz normale Linienbusse, auf der gesamten Fahrt die über 2 Stunden dauerte, bis auf den letzten Platz mit Wandervolk besetzt! Das hatten wir so nicht erwartet! An den Umsteigeplätzen, wuselten noch mehr Wanderer herum!
    Endlich in Lech angekommen, herrschte auch hier Betriebsamkeit!
    Zum Wandervolk kamen hier noch die Teilnehmer, vom heute und morgen stattfindenden TransAlpineRun! 😳
    Lech ist eigentlich ein kleines Wintersportörtchen, aber seine Lage im oberen Lechtal schon spektakulär!
    Der Ort liegt auf 1400 m, aber auf beiden Seiten des recht engen Tales, geht's gleich hoch auf über 2500 m! Tolles Bergpanorama!
    Auf unserer Dorfumrundung kamen wir auch an einer Alpe vorbei und weil wir auf der Terasse einen so sensationellen Blick hatten, blieben wir gleich zum essen hier oben!
    Der uns empfohlene Kaiserschmarren entpuppte sich als ebenso mächtig wie geschmacklich nicht zu toppen! Grandios, vorallem mit dieser Aussicht!😎😎
    Morgen geht's endlich los, aber vorher steht nochmal eine halbstündige Busfahrt an, bis zum Formarinsee, dem Startpunkt des Lechwegs!👍🙋‍♂️
    Read more

    DüsselSieg

    So a Schmarn! 😂🤣

    9/4/21Reply
    BonnGiorno

    Was für ein Superschmarrn!😁👍

    9/4/21Reply
    Schönwetterwanderer

    Euch beiden eine schöne Tour! 😎

    9/4/21Reply
    BonnGiorno

    Vielen Dank, dafür das wir eigentlich noch garnicht gestartet sind, ist schon eine ganze Menge passiert!😁😎

    9/4/21Reply
    21 more comments
     
  • Day4

    erster Wandertag

    August 27, 2021 in Austria ⋅ ☁️ 10 °C

    ....zuerst mit dem Wanderführer und Berufsmusiker 🎻zur Gaisbühlalpe (Familienbesitz unserer Hotelbesitzer) mit "Häppchen",Sekt und Violinenkonzert......dann alleine weiter zur Auenfelder Alm.......am Nachmittag etwas Sonne auf der Trasse mit "Leckereien und erstem Glühwein 🍷🥳.....
    wem es zu kalt wird sitzt in die Lounge an den Kamin.
    Read more

    Pia Wilhelm

    Großes Kind 🤣

    8/27/21Reply
    Mischael

    .....Ned frech werden🤨

    8/27/21Reply
    Mischael

    ...OK hab's verstanden...galt der Elke🤗

    8/27/21Reply
     
  • Day8

    Wetter am Tiefpunkt

    August 31, 2021 in Austria ⋅ ☁️ 8 °C

    gestern sind wir trotz Dauerregen🌨️🌧️und Temperaturen um 4°C zu viert auf Wander-Tour🚶.......müssten aber nach 6 km trotz Outdoor Performance zurückkehren😭....aber danach in den Wellnessbereich zum aufwärmen.🧞🔥🎎.....Wetterprognose bringt ab Mittwoch ☀️☀️☀️☀️☀️☀️☀️daher unser Entschluss......wir verlängern bis Samstag.😀Read more

  • Day5

    Lech im Regen

    August 28, 2021 in Austria ⋅ 🌧 4 °C

    ....ab 10:00 Uhr Outdoor wetterfest zur Bergstation und runter nach Lech.....shoppen im Zentrum💶🛍️.....dann eine Bergfahrt hinauf zum "Rüblikopf" (2350m ü.NN) und en Süppchen mit Tee im Panorama-Restaurant ganz vorne. Fast nichts los oben.....nur 3 Amerikaner außer uns🏔️🌨️🌨️🌨️🌨️.Fernsicht 2m und Temperatur -1°C, Regenjacken sind wasserdicht👍🙂.....dann Kunstausstellung am Berg angesehen... 15:00 Uhr zurück Verwöhnprogramm mit Sauna, Massage und Badewanne im Hotel.Read more

    Josef Wiesner

    Ja, im Gebirge kommt auch mal Schlechtwetter

    8/29/21Reply
     
  • Day9

    ....die Sonne kommt

    September 1, 2021 in Austria ⋅ ⛅ 14 °C

    Nach Frühnebel im Tal gab es Sonne pur☀️☀️☀️....vom Kriegberg 🧗zum Butzensee.....dann hoch zum Mohnenfluhsattel (2350m ü.NN)....und 600m Abstieg nach Oberlech......ein geniales Bergwetter 🤗☀️☀️☀️☀️🍀🍀🍀🍀Read more

  • Day2

    Lech

    August 31, 2019 in Austria ⋅ ⛅ 26 °C

    Heute morgen ging es los. Start um 9 Uhr mit 1000 Läufern.
    Bei herrlichem Sonnenschein und Hitze ging es
    über meist super Bergtrails immer hoch oder runter. Nach 41 km und 2400 Hm haben wir dann nach 07:11 h Lech glücklich aber ausgedörrt erreicht. Obwohl wir außer den beiden Verpflegungsstellen noch mehrere Wasserstellen bei der Memminger Hütte oder aus Bergbächen genutzt hatten. Wir laufen hier wohl so im vorderen Mittelfeld, dadurch kommt es bei so vielen Läufern Berg hoch bei den engen trails auch schon mal ein bisschen zum Stauen, aber wat willste machen🤷🏼‍♂️😜
    War aber ein schöner Lauf bei dem wir auch viel gelacht haben und schon mit ein paar Anderen nette Gespräche hatten.
    Trotzdem sind wir nun geschafft, gehen noch zur Pasta Party und zum Briefing für morgen und dann ab ins Bett. Der Start für morgen wurde wegen schlechtem Wetter am Nachmittag um eine Stunde vorverlegt, mal schauen ob wir morgen was abbekommen 🥴😎
    Read more

    Werner Schlund

    Sauber Jungs weiter so. Gewaltige Berge hab ihr euch da vorgenommen. Haut rein.

    8/31/19Reply
    Florian Troeger

    Yeah, herrlich die Tour😎👍🏻

    9/1/19Reply
     
  • Jul9

    Tag VI - Abstieg nach Lech

    July 9, 2021 in Austria ⋅ ❄️ 3 °C

    Nach einem richtig schönen Abschluss-Gesangsabend in der Stuttgarter-Hütte fing der heutige Morgen etwas entspannter an. Im Kopf waren immer noch das Gitarrenspiel der Darmstädter Jungs und Klassiker wie „Skandal um Rosi“ oder „Mamor Stein und Eisen bricht“. Da das Wetter bis 11 Uhr unbeständig war, haben wir uns die Zeit mit Wizard und Kaffee vertrieben. Nava und Dava, die neuen Hüttenpächter aus Nepal waren sehr herzlich. Sie haben gestern für uns Nepalesische Spezialitäten kredenzt. Die beiden waren Sherpas in Nepal und waren mehrfach schon auf dem Mount Everest. Zum Glück hatten wir mit unserem leichten Rucksack keine Probleme!
    Der wurde 10 Uhr ein letztes Mal regenfest eingetütet und wir schlüpften in die vorgewärmten Stinkeschuhe. Wir verloren den 7. Zwerg Jens Marcus, der seine Tour fortsetzte und stiefelten Richtung Lech. Lange waren Regen und große Schneefelder auf dem Bocksbachsattel (2340m) unser treuer Begleiter. Als es aufklarte, gab es einen letzten Kaffee von Stephan aus unseren neuen Tassen. Je weiter wir abstiegen, umso bewusster wurde uns, dass schon bald eine unvergessliche Zeit zu Ende geht. Aber wir haben uns bereits für eine Tour im nächsten Jahr verabredet (Whats App Gruppe „Team Berg“). Anstatt Gipfelschnaps gab es einen „Tal-Aperol“ mit Jörg und Philipp ... vielleicht aber auch zwei. 🍹 Oma Daniel hat noch ein Daunenbett für uns übrig und schmeißt die Sauna für uns zwei an. Statt Zirbenschnaps gibt es heute Zirben-Aufguss und Sekt! Aufgewärmt und frisch laufen wir dann nochmal ins Zentrum und hauen uns eine große Portion Kääässpätzle 🧀 im Hus 8 rein und lassen den Abend mit den Nordlichtern ausklingen! Jetzt liegen wir zufrieden und mit dicken Bäuchen im kuschligen duftenden Bett.

    Höhenmeter: 1.000 (⬆️ 200, ⬇️ 800)
    Kilometer: 11
    Read more

  • Jul8

    🏔 Panoramaweg Rüfikopf 2.350 m 🚊⛰️

    July 8, 2020 in Austria ⋅ ☀️ 14 °C

    Nein wir sind nicht faul, sondern K.O. und leicht demoliert. Zumindest mir tut alles weh 😵‍💫 Marco ist einfach nur alt & müde 😉 ... mit der Seilbahn fahren wir heute auf den 2.350 m hohen Rüfikopf. Hier kann man an einem kleinen Bergtümpel in einer grünen Oase 💚 wunderbar entspannen 🧘‍♀️ ... wir lassen es ruhig angehen, kein Stress 🧘‍♂️

    Hier gibt es niedliche schwarze Bergmulche 🥰 pummelige Murmeltiere 😁 und eine artenreiche 🌼 Flora 🌸

    🥾 gewandert = 3,59km
    ↗️ Höhenmeter = 151 m
    Read more

  • Day14

    Von ganz oben nach ganz unten...

    August 26, 2020 in Austria ⋅ ⛅ 16 °C

    Bei bestem Wetter starten wir heute gleich die zweite Wanderung.
    Mit der „Steffisalp“ Bahn geht es nach oben, von wo aus unsere Tour startet.
    Durch die wunderschöne Berglandschaft geht es etliche Höhenmeter bis nach unten zum Lech - traumhafte Ausblicke wie immer inklusive!
    Auf dem Weg können wir sogar zweimal Murmeltiere aus der Ferne sehen!
    Einen Zwischenstopp legen wir im Restaurant „Bodenalpe“ ein. Sehr lecker!
    Am Lech entlang geht es dann zurück nach Warth, wo am Ende nochmal ein ordentlicher Anstieg auf uns wartet (bei dem wir uns nochmal kurz im Wald verlaufen😆).
    Nach rund 12km kommen wir wieder an unserem Ausgangspunkt an. Auch wieder eine tolle Wanderung!
    Read more

You might also know this place by the following names:

Lech, Лех