Brazil
Praça da Cruz Vermelha

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Add to bucket listRemove from bucket list
Travelers at this place
    • Day21

      Olá Rio!

      November 16 in Brazil ⋅ ⛅ 22 °C

      Bin gestern in Rio de Janeiro gelandet!
      Einen Stopp-Over gab es in Sao Paolo.
      Gestern ging es mir Magentechnisch extrem schlecht aber zum Glück ging es mir heute wieder gut😊
      Mit zwei Irinen aus dem Hostel habe ich heute die Stadt erkundet.
      Erster Stopp waren die berühmten Selaron Treppen aus dem Michael Jackson Musikvideo.
      Es gab ziemlich viele Kacheln aus deutschen Städten!
      Read more

    • Day30

      Santa Teresa à Rio

      July 29 in Brazil ⋅ ⛅ 28 °C

      Découverte du quartier de Santa Teresa dans la vieille ville.

      On ne sera pas sous le charme ... On s'attendait à un quartier historique, mais on est plus sur du vieux que sur de l'historique 😅.

      C'est un peu comme le quartier où on dort, c'est cool parcequ'on découvre le Rio authentique ... pas forcément touristique !

      La super nouvelle, on croise une famille de tourdumondiste qu'Elvina suit sur les réseaux: Audrey et Fabien. Ils ont aussi 4 enfants et on passe une énorme soirée dans un petit bar sans prétention.
      Le courant passe super bien entre les enfants ... Idem entre les adultes 🤩🥳🎂. C'est l'anniversaire de Fabien, on fête ça dignement !
      C'est la magie du voyage, on se connait depuis quelques heures et on échange comme si on était des vieux potes 😍.
      Read more

      Traveler

      Le serveur a l air bien intéressé par le code de la carte visa !!!😙😙

      7/31/22Reply
      Traveler

      😂🤣😂

      7/31/22Reply
      Traveler

      La magie des rencontres les copains ❤️

      8/4/22Reply
       
    • Day1

      Santa Teresa, Rio de Janeiro, Brésil

      March 26, 2017 in Brazil ⋅ ⛅ 28 °C

      Nous sommes montés à pied sur la colline de Santa Teresa. On aurait pu prendre un "bombe"(prononcer bommbé). Le bombe est une sorte de tramway très célèbre à Rio, il passe sur des arches blanches qui sont un symbole de la ville. Mais malheureusement c'était fermé le dimanche. En haut de la colline nous avons vu un très beau point de vue sur Rio. C'était magnifique. En redescendant, nous sommes passés par un escalier. Sur toutes les marches de cet escalier, il y avait de la mosaïque. Le monsieur qui a mis ces mosaïques( M. Selaron) y a passé 20 ans. Les gens lui rapportaient des carreaux de faïence de 60 pays différents. On a vu 2 fois celle de Paris.

      Amélie

      Por favor
      Obligado/obrigada
      Sim/não
      Olá
      Boa tarde
      Boa noite
      Bom dia
      Desculpe
      De nada

      Olivier
      Read more

      Christian DULAC

      Vous nous envoyez de belles cartes postales joliment commentées par Amélie ou Olivier. Continuez, c'est un vrai voyage que vous nous permettez de faire aussi. Bravo Olivier pour tes progrès en... voyons, Espagnol ou Portugais ? Je dirais plutôt Portugais. C'est ça ?

      3/30/17Reply
      CRTA SRAE

      Coucou Marie & co, sachez que vous avez aussi de nombreux fans dans l'équipe...nous suivons vos aventures régulièrement et vous nous permettez de voyager. Nous apprenons plein de choses, merci les enfants! Merci aussi pour les cartes! Tout va bien ici: le travail ne manque pas mais toujours dans la bonne humeur!! On vous embrasse! L'équipe du CRTA

      3/30/17Reply
       
    • Day17

      Rio de Janeiro

      February 27, 2020 in Brazil ⋅ 🌧 23 °C

      Brasilien begrüßt uns mit einer schwülen Wärme, bei der sich 30°C anfühlen wie 40°C. Außerdem hören wir auch um 10 Uhr abends auf dem Weg in unsere Unterkunft noch die Trommeln der Karnevalsmusik.
      Am ersten Tag erkunden wir erstmal unsere Nachbarschaft Santa Teresa. Am Nachmittag stürzen wir uns dann direkt ins Karnevalleben bei einem Bloco (Straßenumzug) im Viertel. Kostüme haben wir zwar nicht dabei aber einen essentiellen Bestandteil der Kostümierung bekommen wir von unseren schnell gefundenen neuen Freunden: Glitzer!!!! Ansonsten scheint das Motto möglichst wenig Bekleidung (vollkommen logisch bei den Temperaturen und der Luftfeuchtigkeit) mit möglichst viel Glitzer zu sein. Die Party beginnt und endet Stunden nach dem eigentlichen Umzug und hinterlässt einen glitzernden Asphalt.
      Read more

    • Day14

      Geburtstag im legendären Sambodrom

      March 3, 2019 in Brazil ⋅ ⛅ 30 °C

      "Karneval" genau unser Ding. NICHT!!
      Aber dennoch, wenn man zur richtigen Zeit in Rio ist, sind die Paraden im Sambodrom ein Muss.
      Und da Robby ganz zufällig zwei Karten zum Geburtstag bekommen hat, konnten wir garnicht anders. Auch wenn wir damit nur Stress hatten, da die bestellten Tickets uns nie erreichten.

      GLITZERNDE KOSTÜME, MITREIßENDE SAMBARHYTHMEN, KNAPP BEKLEIDETE SCHÖNHEITEN, dafür ist Rio's Karneval bekannt und auch für nicht Karneval begeisterte war es ein Wahnsinns Erlebnis und somit waren wir zwei von knapp 90000 Zuschauern bei den Legendären Paraden. Jede Sambaschule hat eine Stunde Zeit, mit ihren ca 2500 Mitwirkenden die Jury zu überzeugen. Die erste von sieben Paraden startete 21:30 uhr. Gegen um 6 waren wir dann Zuhause ;)

      Ein einmaliges Erlebnis bei dem wir dabei sein konnten. Das werden wir so schnell nicht vergessen. Vielen Dank für das tolle Geburtstagsgeschenk.
      Read more

      Traveler

      Mega Sache 😮👍🏼

      3/7/19Reply
      Traveler

      Die Bilder sind Wahnsinn,dass ganze Hautnah zu erleben bestimmt der Hammer. Sehr geil

      3/8/19Reply
      Traveler

      Da weiß man auch warum 70Millionen Kondome verteilt werden😱

      3/8/19Reply
      Traveler

      Wunderschöne Bilder 👍 gigantische Kostüme , tolles Erlebnis, wir sind schon ein bissel neidisch. 😉

      3/8/19Reply
       
    • Day9

      Escadaria Selaron Stufen und Bondes

      February 26, 2019 in Brazil ⋅ ⛅ 29 °C

      Kunst konnten wir schon die letzten Tage überall finden aber die Escadaria Selaron Stufen waren nochmals sehr beeindruckend.

      Denn hier hat einst Jorge Selaron gedacht, dass die 215 Stufen ziemlich langweilig aussehen und begann sein Werk hier in Rio. Alle 215 Stufen bestehen aus kleinen Mosaiksteinen aus aller Welt. Sogar Berlin wurde eingearbeitet. ;)

      Auch die berühmte Straßenbahn Bondes durfte auf unserem Plan nicht fehlen. Sie ist die älteste elektrische Bahn Südamerikas.
      Read more

      Traveler

      😀 sieht fast aus wie in San Francisco

      2/28/19Reply
       
    • Day333

      Rio de Janeiro

      January 4, 2019 in Brazil ⋅ ☀️ 36 °C

      „Viva a cachaça“ riefen wir und läuteten die Glocke, der brasilianische Zuckerrohrschnaps ging runter wie Wasser. Wir nahmen an einer abendlichen Walking Tour teil, um das Ausgangsviertel rund um Lapa zu erkunden.

      Doch fangen wir von vorne an:
      Wenn wir schon in Brasilien sind, ist ein Besuch in Rio fast schon Pflicht, dachten wir uns. Haben wir doch alle diese Bilder im Kopf von der Copacabana, dem einzigartigen Karneval, dem Zuckerhut und den lachenden Brasilianern, wenn wir an diese Stadt denken?! So flogen wir am Neujahrsmorgen von Sao Paulo nach Rio. Die ersten Tage verbrachten wir in einer Unterkunft im Ausgangsviertel Lapa und erkundeten die Altstadt mit den Bezirken Centro, Santa Teresa und Lapa. Eine Walking Tour brachte uns die historischen und kulturellen Aspekte der Stadt näher und wies uns auf viele interessante Details aufmerksam werden. Die Kolonialzeit (Portugal/Frankreich) hat viele prächtige Bauten hinterlassen, welche das Stadtbild noch heute prägen. Zum Beispiel das Theatro Municipal oder den Arcos da Lapa. Aber auch moderne Kunst, wie die Escadaria Sélaron (eine Reihe weltberühmter Stufen des chilenischen Künstlers Jorge Sélaron) und viele kleinere Streetarts sind durchaus sehenswert. Einzigartig ist sicherlich die Catedral Metropolitana, deren Architektur von Aussen rein gar nichts mit einer Kathedrale zu tun hat.

      Zurück zum Cachaça. Der populärste Schnaps Brasiliens wird aus Zuckerrohr hergestellt. Man findet ihn in diversen Geschmacksrichtungen von Erdnuss bis Honig. Auf der abendlichen Tour durch Lapa haben wir eine kurze Einführung über die Herstellung erhalten und gleich auch noch degustiert. Schade sind wir nicht zum Karneval hier, denn wo die angesagten Sambaclubs sind, wissen wir nun.😁 Den Abend liessen wir mit einem hier üblichen Caipirinha ausklingen.
      Read more

      Traveler

      Immer wieder spannend eure Informationen..😍🤗

      1/10/19Reply
       
    • Day4

      Lapa, Rio de Janeiro, Brésil

      March 29, 2017 in Brazil ⋅ ⛅ 21 °C

      La samba est la danse traditionnelle du Brésil. Elle se danse surtout avec les pieds et les hanches. On la danse beaucoup à Rio mais surtout pendant le carnaval. Le carnaval dure 5 jours et se finit le Mardi Gras. C'est un concours qui réunit la plupart des écoles de samba du Brésil. Chaque école​ a le droit à une heure et demi de show pour montrer ce qu'elle sait faire. Les 20 meilleures équipes refont un passage le dernier jour. Il n'y a qu'une équipe qui gagne.

      Avec Paulo qui nous a servi de guide, nous sommes allés écouter de la samba. Il nous a appris les premiers pas et nous a raconté qu'il avait fait partie du grand défilé. Il nous a raconté, que comme il fait partie de 3 écoles de samba, il a fait 3 passages au carnaval de 2017, avec bien sûr à chaque fois un déguisement différent. Il nous a montré des photos. Le déguisement qui nous a fait le plus rire était un déguisement moitié homme, moitié femme. C'est à dire que la moitié du déguisement était une robe et l'autre moitié était un costume. La moitié de son visage était maquillée mais pas l'autre.

      Amélie
      Read more

      Paulo Quirino

      Muito obrigado pelo carinho, vocês foram felizes, os dias que estiveram no Rio de Janeiro. E ficaram para sempre no meu coração!

      4/2/17Reply
      Paulo Quirino

      Levem nosso carinho , alegria, musicalidade e nosso sorriso no coração de cada um. Beijos a Sérgio, Amélie e Olivier. A você Marie meu grande abraço! Meus queridos amigos .

      4/2/17Reply
       
    • Day5

      Walking Tour Lapa & Centro pt. 2

      November 6, 2019 in Brazil ⋅ ☁️ 24 °C

      Later in the day we headed towards the famous Selaron steps. The huge stairway has been tiled by one artist, Jorge Selaron, over several decades. Unfortunately he never quite finished it, but none the less it is an incredible achievement and an amazing place to visit. The surrounding area is covered in spectacular street art like a giant, sprawling canvas. The only down side to our visit is that a bird shat on my bag, which I didn't notice until after I'd smeared said shattings all over my shorts 👍
      After I'd cleaned myself up we finished the day with dinner at the equally famous Confeitaria Colombo. This cafe's opulence, and queue to get a table, put Betty's tea rooms to shame. They also had English breakfast tea! A perfectly British end to a hard day's walk..
      Read more

    • Day57

      Sambadrome

      February 24, 2020 in Brazil ⋅ ☁️ 23 °C

      Wenn man zu Karneval in Rio ist, darf natürlich auch nicht der Sambadrome fehlen! Wir waren an einen der Finaltage dort und hatten Plätze in Sektor 11, einer der besten 😜 Ich könnte euch mit Fotos und Videos erschlagen und das meine ich ernst 😂 Ich habe ganze 964 Fotos und 53 Videos gemacht 😅
      Wir durften (ab halb 10 Abends!) die Paraden von 6 der besten Sambaschulen sehen und wurden überwältigt! Jede Sambaschule brauchte knapp über eine Stunde (😱), bis die letzten Tanzer durch waren. Uns wurden Kostüme und Wägen präsentiert, da kann Köln am Rosenmontagszug locker einpacken 😅 Es war unglaublich, was die da aufgebaut haben!
      Jede Sambaschule hatte ihr eigenes Lied, zu dem dann auch die ganze Stunde gesungen und getanzt wurde. Ganz am Anfang lief immer eine unglaublich schön kostümierte Frau, die die Fahne ihrer Sambaschule präsentierte.
      Jede Schule präsentierte, wie auch in unserem Karneval, ein Thema mit ihren Wägen und Kostümen. Vielleicht auch mehrere, manchmal hab ich den Zusammenhang bei einigen Bauten nicht ganz verstanden 😅
      Nach unglaublich vielen Stunden, aber auch einer unglaublichen Show, war ich gegen halb 7 Morgens endlich im Bett 😴🙈
      Read more

    You might also know this place by the following names:

    Praça da Cruz Vermelha, Praca da Cruz Vermelha

    Join us:

    FindPenguins for iOSFindPenguins for Android