Canada
Dr. Sun Yat-Sen Classical Chinese Garden

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.

29 travelers at this place:

  • Day35

    Der erste Monat in Kanada ist vorbei

    August 7, 2019 in Canada ⋅ ☀️ 25 °C

    So der erste Monat von diesem unglaublichen Abenteuer ist vorbei. 9 Monate kommen noch, in denen ich noch soviel erleben werde.
    Aber nun zu dem Vergangen:
    Ich habe mich hier in den vergangenen Wochen super hier eingelebt, bin mittlerweile schon ein richtiges Familienmitglied in dieser unglaublich tollen Familie.
    Wir waren schon gemeinsam campen in: MileHigh Camping resort. Dort gab es kein Internet und auch generell kein Empfang.
    Außerdem habe ich mittlerweile schon 2 Mal in Vancouver sein dürfen. Einmal mit meiner Hostfamilie und einmal um Noah, meinen besten Freund nach einem Monat wieder zu sehen.
    Auch habe ich hier mittlerweile ein paar Freunde gefunden, die auch Au Pairs sind, mich aber leider in ein paar Wochen schon wieder verlassen werden. Aber da sie bald durch neue AuPairs ersetzt werden, setze ich meine Hoffnung darauf, dass die neuen Mädchen und ich gut klar kommen.
    In 2 Wochen geht es für mich nach San Francisco. Darüber schreibe ich aber nochmal separat:)
    Read more

  • Day42

    Kurzer Stopp in Vancouver

    September 1, 2019 in Canada ⋅ ⛅ 20 °C

    Heute ist früh aufstehen angesagt, 8:00 muss das Zimmer geräumt sein, 8:15 ist mein Auschecken.
    Das heißt aber auch, ich kann Gastown noch ohne Touristen besuchen, z.B. die Steamclock. Das Hotel ist sehr schön und mit viel einheimischer Kunst ausgestattet. Der Eingang von Chinatown ist nur einige Schritte vom Hotel entfernt. Mit dem Seabus geht es nach Granville Island mit dem Markt und dann mit einem Eistee den Ausblick und die Sonne geniessen und etwas lesen.Read more

  • Day19

    Dr-Sun Yat-Sen Park (Chinese Garden)

    June 13, 2019 in Canada ⋅ ⛅ 22 °C

    Dieser chinesische Garten stellt den ersten Garten dar, welcher ausserhalb von China erstellt wurde. Der Garten wurde in den Jahren 1985 und 1986 angelegt und wurde in der Zeit der EXPO 86 eröffnet.

  • Day30

    Vancouver: Stadt der Gegensätze

    October 10, 2019 in Canada ⋅ 🌧 9 °C

    Wir sind jetzt seit Sonntag in Vancouver und haben uns gestern endlich mal auf den Weg in die City gemacht. Leider muss ich immernoch sagen, dass mich die Stadt nicht sonderlich beeindruckt. Und mich unbeeindruckt zu lassen ist bekannterweise nahezu unmöglich. Zumindest die Innenstadt tat es mir aus mehreren Gründen nicht sonderlich an. Zum einen ist das Grün ausschließlich auf den Stanley Park an die Nordspitze der Halbinsel verbannt und auch ein richtiges Zentrum scheint es irgendwie nicht zu geben.. Außerdem scheint Vancouver bekannt für sein krasses Obdachlosen- und Drogenproblem zu sein. Einige Leute, die wir auf unserer Reise bisher kennenlernten, hatten uns bereits davon erzählt, wodurch wir schon etwas drauf eingestellt waren, allerdings haben wir nicht weiter drüber nachgedacht - Obdachlosigkeit gibt es schließlich in jeder größeren Stadt. Daher hat der harte Kontrast doch recht nachhaltig beeindruckt: nicht weit vom uninspirierendem, beton- und glasgeziertem Bankenviertel befindet sich "Downtown Eastside". Eine Eingabe bei Google zeigt schnell wie bekannt das Viertel für seine Armut & Obdachlosigkeit sowie Drogenkonsum und sonstiges Elend zu sein scheint. Beliest man sich etwas dazu, zerreißt es einem fast das Herz, einfach schrecklich. Die HIV Rate soll dort so hoch sein, wie in manchen Teilen Afrikas..

    Zwischen Downtown und Downtown Eastside befindet sich Gastown, das historische Viertel der Stadt. Einige Cafés und Shops sehen ganz charmant aus, allerdings steht auch viel leer und aufgrund jener Umstände waren auch dort bereits viele verlorene Seelen und skurrile Gestalten unterwegs. Abends würd ich da keinesfalls mehr rumlaufen, selten so unwohl gefühlt in einer größeren Stadt. Und am Tage. Einfach furchtbar das Leid auf so konzentrierte Weise zu sehen.. Wobei wir mit dem Schlimmsten ja nicht mal konfrontiert wurden, Gott sei Dank. Es ist unfassbar wie schnell sich das Bild ändert, man kommt aus einem Einkaufszentrum und nur ein paar Straßen weiter wird einem schlagartig das Übel der Stadt präsentiert. Mir ist etwas schleierhaft wie Vancouver immer wieder zu einer der lebenswertesten Städte der Welt gezählt werden kann.. Bisher gefällt sie mir nur aus der Ferne. Hier im grünen North Vancouver, am Rand der Berge und auf der anderen Seite der City, mit Blick auf die Skyline (und in dieser grandiosen Unterkunft) bleib ich gern länger. 😅 Das Umland und Vancouver Island sind mit größter Sicherheit allemal wunderschön und sehenswert! Die Lage der Stadt ist schließlich auch einmalig, so direkt zwischen Meer und Bergen. Aber für Vancouver Island haben wir weder Geld noch Zeit, wir müssen uns langsam auf den Weg zur West Coast machen und demzufolge hälts mich nicht sonderlich für länger hier..
    Trotz des kleinen Einblicks in die Schattenseiten, hatten wir gestern einen schönen Tag. Wir haben uns Abend noch 2 Bier bzw. ne Flasche Wein und etwas Käse besorgt und haben in der Unterkunft noch sehr viel Spaß gehabt. 😄
    Read more

  • Day23

    Dr Sun Yat Sen Memorial Garden

    July 6, 2015 in Canada ⋅ ☁️ 18 °C

    First day in Canada and you would swear that we were in China.
    It is actually a Chinese temple in Canada were people would go to meditate.
    We strolled through the tranquil foliage and architecture of the Dr. Sun Yat-Sen Classical Chinese Garden that perfectly blends together elements both natural and man-made.
    This serene setting was a calming reprieve from the often bustling streets of Vancouver.
    In the centre of the garden we immersed yourself in the bright green hues of this authentic Chinese garden. By tying together lush vegetation, small ponds, and traditional Chinese architecture in a harmonious space, this garden offers a safe haven for you to relax in. We walked around the winding footpaths to explore its asymmetrical arrangement of rocks and plants, and revel in the stunning vistas that overlook its courtyards, emulating the rhythms of nature.
    Read more

You might also know this place by the following names:

Dr. Sun Yat-Sen Classical Chinese Garden

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now