Cape Verde
Mindelo

Here you’ll find travel reports about Mindelo. Discover travel destinations in Cape Verde of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

8 travelers at this place:

  • Day18

    Breaking news ♥️♥️

    November 17 in Cape Verde

    Am Fährhafen von Porto Novo auf São Antão kommen plötzlich im WLAN WhatsApp News auf unsere Handys. Ein Foto von Jens und Inês mit einem Ring an Inês Finger, nur kurz ergreift uns Ratlosigkeit zu ihrem Kommentar "Grüße aus Barcelona".
    Erst weitere von ihnen gesendete emojies geben Sicherheit: sie haben sich heute ganz romantisch in Barcelona verlobt. ♥️💍❤️
    Abends im Hotel erfahren wir am Telefon alle Details! Wir freuen uns sehr für die beiden, und stoßen abends im Restaurant auf die frisch Verlobten an, in Ermangelung eines 🍾 ,🥂Champagner mit einem Negroni🥃
    Am Ende des Abends ruft Thomas nach unserem Kellner : "Can I have l'addition por favor!". 😁

    Die "Sozinho" Zeiten sind vorbei...
    Read more

  • Day14

    Streifzug durch Mindelo

    November 13 in Cape Verde

    Kurzer Stopp an der deutschen Botschaft, dann geht's in die coole Strandbar Kalimba, denn der Magen knurrt. Diese Bar liegt direkt an dem wunderschönen Stadtstrand von Mindelo und ist in 10 Minuten zu Fuß zu erreichen von unserem Hotel Kira. Das türkis farbene Wasser ist unglaublich, die Bergkulisse rund um diesen Stadtstrand beeindruckend! Der Kontainerhafen am linken Ende der Bucht schadet dem tollen Gesamteindruck nicht.
    Nach einem entspannenden Strandaufenthalt machen wir uns auf den Weg am Hafen und dem Yachthafen entlang in die Altstadt von Mindelo, wo wir ein paar Souvenir Geschäfte aufsuchen. Im Hotel angekommen, genießen wir die letzten Sonnenstrahlen auf der Dachterrasse des Hotels mit Blick über die Stadt.
    Read more

  • Day15

    Mindelo bei Nacht

    November 14 in Cape Verde

    Der Schrittzähler platzt heute aus allen Nähten: alle Bereiche ganz dick im Grünen dass heißt also: Kalorien ohne Ende verbraucht!! So muss abends ein gutes Restaurant namens "Le Gout de Grills" am Meer besucht werden. Dort erwartet uns eine ausschließlich portugiesische Speisekarte, aber kein Problem: unsere liebe portugiesische Beratungs-Fee ❤️ aus Deutschland steht uns immer in Echtzeit zur Seite. So ist schnell eine Entscheidung getroffen... War alles sehr lecker, hmmmm😋😋Read more

  • Day15

    Kira's Boutique Hotel in Mindelo

    November 14 in Cape Verde

    Unser Hotel ist sehr schön. Es liegt recht zentral zum Hafen, der Altstadt und dem Stadtstrand. Mit 9 Zimmern ist es sehr gemütlich und wir werden sehr persönlich und sogar auf deutsch betreut. Es hat allen Komfort, Klimaanlage und Fernsehen etc. wie eben die großen Hotels aber bleibt dabei doch ganz besonders: hausgemachte Marmelade, selbst hergestellter Joghurt, frisch gebackener Kuchen alles sehr lecker und in der kleinen Küche hergestellt. Wir kommen uns fast wie zu Besuch bei guten Freunden vor. Das Frühstück genießen wir im Innenhof, abends kann man auf der Dachterrasse den Abend ausklingen lassen.Read more

  • Day15

    Zu Fuß durch Mindelo mit José

    November 14 in Cape Verde

    Mindelo ist modern, eine Stadt mit 50000 Einwohnern, vielen Geschäften, vielen Restaurants mit Live Musik und den typischen Märkten, wie den Gemüsemarkt, Fischmarkt und afrikanischen Markt.
    José erzählt viel über die Geschichte der Stadt, wir diskutieren über die politische Situation seit der Unabhängigkeit von Portugal im Jahre 1975 und der Eigenstaatlichkeit der Kapverden, über das Gesundheitswesen und den Sozialstaat. Die Cabo Verde Inseln sind in vielerlei Hinsicht Vorbild für die afrikanischen Nachbarländer. So erhalten sie EU Unterstützung und jede Insel hat mindestens Zwei Partnerschaftsländer in Europa.
    Von José erfahren wir auch, wie man hier private Partys feiert. Zunächst macht man eine Liste, wen man einladen möchte und das so etwa drei Wochen vor dem Termin. Jeder Gast hat einen Betrag von 500 escudos (ca. 5 Euro) bis zwei / drei Tage vor der Party in bar beim Gastgeber abzugeben, damit er liquide für den Partyeinkauf ist. Es wird natürlich von den Gästen erwartet, dass der volle Betrag auch für den Einkauf verwendet wird. José sagt, dass das jeder Gast nach wenigen Sekunden am Partyabend erkennt und sich dann entsprechend verhält...
    Ein Modell auch für deutsche Partys?😉
    Read more

  • Day23

    Mindelo

    April 27 in Cape Verde

    Wir hatten noch einen Tag um die Umgebung von Mindelo zu erkunden.

    Da wir nicht wirklich Stadtmenschen 🏙 sind und die Museen eher meiden, fuhren wir mit dem Aluguer nach Calhau. Dummerweise standen da noch zwei kleine Vulkane 🌋 (beide nur ca. 130m hoch) und wir konnten es nicht lassen, diese beim Vorbeigehen noch zu besteigen🧗🏻‍♂️.

    Unser Rückweg führte uns zuerst über Lavageröll und dann alles der Küste entlang bis nach Baia das Gatas und mit dem Sammeltaxi zurück nach Mindelo.

    Die von Bergen umrahmte und vom Wind geschützte Hafenstadt ist mit ihren über 76‘000 Einwohnern die zweitgrösste der Kapverdischen Inseln. Sie hat ein beachtliches Angebot an Musikclubs, Bars und Restaurants, in denen regelmäßig Einheimische musizieren. Die Architektur im Stadtzentrum ist stark von englischen und portugiesischen Einflüssen geprägt, ist sauber und sehr farbig.

    Unser Guesthouse liegt auf einer Anhöhe und wir haben eine traumhafte Aussicht von unserer Terrasse aus.

    Morgen früh fliegen wir zurück nach Praia auf die Insel Santiago.
    Read more

  • Day21

    Goodbye paradise

    April 25 in Cape Verde

    Wir verliessen heute morgen um 6 Uhr das „Mar Tranquilidade“, wo wir die letzten drei Nächte verbracht haben Richtung Mindelo auf der Insel Sao Vicente.

    In dieser Oase der Ruhe logierten wir in einem stilvollen Zimmer mit Natursteinwand und eigenem Badezimmer mit fliessend kaltem Wasser. Das deutsch geführte Guesthouse lag direkt am Strand unter schattenspendenden Bäumen und versprühte eine lockere Atmosphäre. Beim allabendlichen Sunset-Apéro mit Mango-Pontche an der Beach fanden jeweils lustige Gespräche mit den Travellers statt bevor die Glocke zum leckeren Buffet ertönte.

    Die von hohen Bergen geschützte und schwer zugängliche Bucht wird in dieser Jahreszeit von Buckelwalen als Gebärstätte besucht. Leider blieb uns dieses Schauspiel verwehrt. Im Sommer kommen die Schildkröten hierher um ihre Eier abzulegen.

    Goodbye paradise...
    Read more

  • Day15

    Kap Verde, São Vincente

    March 6 in Cape Verde

    República de Cabo Verde, oder Kap Verde ist ein afrikanischer Inselstaat vulkanischen Ursprungs mit insgesamt 10 Inseln, 9 davon sind bewohnt. Man unterscheidet die 'Inseln über dem Winde' (Ilhas de Barlavento) und die 'Inseln unter dem Winde' (Ilhas de Sotavento). Die Kapverden liegen geografisch gesehen 570 km entfernt von der afrikanischen Westküste im Zentralatlantik und haben etwa 540.000 Einwohner. Diese ehemalige portugiesische Kolonie zählt zu den wohlhabendsten Ländern Afrikas. Die Durchmischung verschiedener Kulturen, europäische Siedler und afrikanische Sklaven, führt zu einer neuen kreolischen Kultur. Allerdings leiden diese Inseln auch unter der weltweiten Klimaveränderung, zunehmende Trockenheit und Wassermangel haben Auswirkungen auf die Landwirtschaft und damit die Versorgung der Bevölkerung.
    Wir besuchen Sāo Vincente, welches zu den 'Inseln über dem Winde' gehört.
    Read more

  • Day104

    Mindelo, Cape Verde Islands

    April 17, 2014 in Cape Verde

    The Cape Verde Islands are situated about 400 miles due west of Senegal in West Africa. They are also called the Windward Islands because the Trade Winds blow regularly here. It was 22C with quite a stiff wind. The view of Mindelo from the ship was dramatic. The small town is surrounded by rugged scenery and tall peaks and the harbour, in which the ship docked, was formed from a volcanic crater. We took the shuttle bus into town. It was a photogenic walk along the seafront with some old and colourful Portuguese style buildings and plenty of colourful characters. We climbed to the top of Belem Tower, a smaller version of the Belem Tower in Lisbon. We walked to the outdoor market and then passed the President's palace, an indoor fruit and vegetable market and then arrived at the Hotel Porto Grande, where we stopped for coffee and beers. It was a comfortable hotel with good outside seating and a good view of the square. We then headed off to the main town beach, which looked very nice but I have no idea whether the water is warm or cold.Read more

You might also know this place by the following names:

Mindelo, Минделу, Μιντέλο, ミンデロ, 민델루, Mindelas, Мінделу, 明德盧

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now