Costa Rica
Mayorga

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Travelers at this place
    • Day 17

      Von Rincón de la Vieja nach Monteverde

      April 5 in Costa Rica ⋅ ⛅ 27 °C

      Heute nur Reisetag nach Monteverde. Auf dem Weg ein Suchbild (Uhu) und eine Cashew-Nuss an der Cashew-Frucht. Die Frucht kann man auch essen, ist aber Geschmackssache. Jetzt ausruhen und nachher auf das Wohl des Geburtstagskindes anstoßen 🎉Read more

    • Day 25

      Reise von Rincón de la Vieja nach Arenal

      April 12 in Costa Rica ⋅ 🌬 31 °C

      Wir verlassen die wunderschöne Hacienda Guachipelin und steuern heute mit der Manoa Lodge in Aranal, bereits die zweitletzte Destination unserer Reise an. Auf einer Naturstrasse durch tropischen Trockenwald schüttelt es uns tüchtig durch. Die schöne Landschaft entschädigt jedoch das unwegsame Gelände. Auf einem Hochplateau geniessen wir einen eindrücklichen Weitblick. Es kommt immer mehr Wind auf. Die unzähligen Windräder die sich uns präsentieren, machen durchaus Sinn. Costa Rica hat die Nase weltweit sehr weit vorne, was die erneuerbaren Energien betrifft.
      Im Café Macadamia, in der Nähe von Guadalajara geniessen wir den obligatorischen Mittagshalt. Die Adresse scheint bekannt zu sein, es kehren ganze Busgruppen ein. Nebst den angebotenen Speisen besticht das Café vor allem mit seiner grandiosen Aussicht auf den "Laguna de Aranal" Am Nordufer des Aranal Sees hat sich ein Schweizer (Franz Ulrich) einen Traum ermöglicht. In der hügeligen, lieblichen Landschaft, die durchaus an die Schweiz erinnert, baute er sich ein Hotel, einem Stall, eine Kapelle und einen Zug. Ein Fotostopp ist ein "Muss" für uns 😆
      Auf der Weiterfahrt baut sich urplötzlich der gleichnamige Vulkan majestätisch vor uns auf. Obwohl der oberste Teil in Wolken gehüllt ist und sich uns (noch) nicht offenbart, wirkt er imposant. Unzählige Lodges sind um den Vulkan gruppiert und bieten freie Sicht. Unser temporäres Zuhause bietet diesen Service ebenfalls. Leider werden die dunklen Wolken, um ihn herum, gegen Abend immer dichter. Kurz nach Bezug unseres Bungalows statten wir dem Pool einen Besuch ab. Ein feines Nachtessen verwöhnt unseren Gaumen und lässt den Abend genüsslich ausklingen. In unseren bequemen Betten träumen wir davon, morgen den Vulkan in seiner ganze. Pracht bewundern zu können.
      Read more

    • Day 24

      Hacienda Guachipelin

      April 11 in Costa Rica ⋅ ⛅ 32 °C

      Das Frühstückbuffett bietet eine reiche Auswahl und mundet herrlich. Wir sind für den Tag gewappnet. Rund um die Hacienda sind unzählige Wander- und Bikewege angelegt, die zum Teil zu kleineren und grösseren Wasserfällen mit gestauten Becken führen. Wer eine Erfrischung sucht, findet eine angenehme Abkühlung. Die Distanzangaben der Wege sind wie meistens in Costa Rica mit Vorsicht zu geniessen. Die Bewegung tut ohnehin gut, wenn es nur nicht so heiss wäre 🥲
      In der Hängematte, die vor unserem Zimmer gespannt ist, lässt es sich wunderbar entspannen. Wann immer sich die Gelegenheit bietet, findet man mich in dem "chilligen" Teil 😍 Ich glaube ich nehme sie mit nach Hause 🤣
      Read more

    • Day 49–51

      Wir nehmen eine Schlammpackung

      February 21 in Costa Rica ⋅ ⛅ 28 °C

      Auf der Fahrt zum Vulkan Rincon de la Vieja machen wir Halt in der Tierauffangstation Las Pumas. Dort sehen wir nebst Affen und vielen Papageien erstmals Pumas, Jaguare und weitere Wildkatzen, die hier einheimisch, aber vom Aussterben bedroht sind. Die Katzen im Sanctuary können nicht ausgewildert werden, weil sie mit Menschen Kontakt hatten (als Haustiere) oder weil sie von Klein auf Waisen waren und nicht für sich selbst sorgen könnten. Die meisten schlafen, nur dem zweijährigen Jaguar-Weibchen Celeste ist nach Spielen zumute: Sie streift durch ihr – etwas kleines und karges – Gehege, spielt mit einem Medizinball und taucht kreuz und quer durch ihren Teich. Wir könnten ihr stundenlang zuschauen. Am Tag danach unternehmen wir die letzte Wanderung unserer Reise im Nationalpark Rincon de la Vieja. Erstmals seit langem trübt kein einziges Wölkchen den Himmel. Die Aussicht vom Vulkan wäre heute fantastisch, doch der Aufstieg ist wegen vulkanischer Aktivitäten geschlossen. Doch auch der 3,5 km lange Rundweg in der Ebene ist interessant, denn die Aktivitäten sind auch dort sichtbar: Wir sehen Fumarolen vulkanischer Gase (gruusig schwefelig), blubbernde Schlammpools und Quellen kochend heissen Wassers. Mit Schlamm geht es später weiter: Auf dem 14 Quadratkilometer (!) grossen Areal der Hacienda, in der wir nächtigen (das meiste ist Wald), sind die Rio Negro Hot Springs, wo wir uns zuerst mit Schlamm einschmieren können und nach einer reinigenden Dusche im bis zu 45 Grad warmen Thermalwasser baden können. Wellness mitten in der Natur. Grossartig.Read more

    • Day 11

      Weiterfahrt zum Rincón de la Vieja

      January 16, 2023 in Costa Rica ⋅ ⛅ 23 °C

      Nachdem wir schon sehr mit dem Wetter gehadert hatten, vor allem weil es in unserem Bungalow keine Heizung oder Möglichkeit zur Lufttrocknung gab, hatten wir große Hoffnung in unsere heutige Weiterreise gesetzt, zumal wir im Internet gelesen hatten, dass das Wetter auf der Pazifikseite von Costa Rica, auf die wir uns nun zubewegten, wärmer und trockener sei. Und diese Hoffnung wurde schon nach wenigen Kilometern Fahrt erfüllt. Nicht nur, dass der Himmel aufklarte und es schnell wärmer wurde, auch sahen wir den schönsten 🌈 Regenbogen unseres Lebens!
      Zugleich wechselte die Landschaft von Regenwald zu, lichterer Vegetation und trockenem Weideland.
      Read more

    • Day 9

      Randonnée sportive sur le volcan

      March 3, 2023 in Costa Rica ⋅ ☀️ 28 °C

      11kms de randonnée. 500m de dénivelé positif et 500m de dénivelé negatif aussi vu qu’on fait un aller-retour. En chemin, des beaux oiseaux, des singes, un iguane 🦎 et un paresseux magnifique. Au bout du chemin, une belle cascade de 35m. Bref, belle ballade et ça donne faim!Read more

    • Day 33

      Parque Nacional Rincón de la Vieja

      November 30, 2023 in Costa Rica ⋅ ⛅ 26 °C

      Der wuchtige Rincon Vulkan befindet sich im Nordwesten Costa Ricas, nahe der Grenze zu Nicaragua.
      In der ganzen Gegend ist der Vulkan allgegenwärtig, stößt man doch vielerorts auf vulkanische Erscheinungen wie schwefelhaltige Thermalbäche, heisse Quellen, dampfende Höhlen, zischende Steinfelder oder blubbernde Schlammlöcher, welche schwefelhaltigen Dampf ausstossen.
      Wir genossen eine 2 1/2 stündige Wanderung im Rincon de la Vieja Nationalpark, wo verschieden lange Pfade durch den Urwald führen. Hier trifft man mit viel Glück auch auf verschiedene Tierarten wie Nasenbären, Brüllaffen, Gürteltiere, Ameisenbären, aber auch auf eine vielfältige Vogelwelt. Gesehen haben wir nur Schmetterlinge, eine Schlange und eine ganz spezielle, durchsichtige Libelle.
      Regenzeit sei Dank: Wir kamen bei einem wunderbaren Wasserfall vorbei, welcher in der Trockenzeit nur ein Rinnsal wäre...
      Wie in jedem Park, mussten wir die Tickets
      Read more

    • Day 8

      Journee nature

      March 16, 2020 in Costa Rica ⋅ ⛅ 24 °C

      L' Hacienda dans laquelle se trouve l'hotel propose beaucoup d'activités pour les touristes.
      Cela démarre par une balade pour aller voir une cascade - et pour les plus courageux, de se baigner dans l'eau fraîche. À l'americaine, les employés de l'hotel fournissent de l'eau fraîche sur place pour se rafraîchir.
      L'activité suivante est une visite aux thermes en plein air et onction de boue volcanique pour adoucir la peau. Le lieu est idyllique et nous sommes les seuls. C'est vraiment le bonheur !
      Après le déjeuner, le clou de la journée : le parcours d'accrobranche. Une première pour moi. Malgré l'appréhension, tout se passe divinement bien et nous voulons d'arbre en arbre, de paroi en paroi. L'equipe d'en cadrans s'occupe de tout, nous n'avons qu'a profiter de la beauté du paysage. À refaire si l'occasion se présente!
      Apéro organisé par la guidé avec du rhum local, parfumé mais à 35C. Malgré tout, avec la chaleur, c'est avec la tête légère que nous allons dîner.
      Bref, une super journée !
      Read more

    • Day 11

      Nochmal die Umgebung des Hotels genießen

      August 3, 2023 in Costa Rica ⋅ ⛅ 24 °C

      Dieses Hotel ist wirklich wunderbar eingebettet in traumhaft schöne Natur. Den Vormittag verbringen wir mit einem kurzen Waldspaziergang und danach kühlen wir uns im Pool ab. Um uns dann mit dem Schlamm einzuschmieren. Der soll besonders schön machen. 😉Read more

    • Day 111

      Rincon National Park, Costa Rica

      April 10, 2023 in Costa Rica ⋅ ☀️ 30 °C

      After almost 48 hours of travel from Brisbane to Costa Rica (via Los Angeles and Dallas), we finally arrived in Liberia. Luckily a man was waiting with a shuttle to take us to our car hire, as we originally thought we would have to walk. We picked up the car and headed into town to pick up some supplies from Walmart and grab a sim. We finally arrived at our accomodation in the evening, which was an all inclusive situated right in the National park.

      After a long sleep, we were ready for our day of activities. First up was horse riding down to the river. There was a relatively large group of us and even the little kids rode the horses by themselves. Once we got to the river, we picked up our tubes and drifted down the crystal clear river. There were quite a few rapids which made the ride super fun. I wish we had photos of the tube because it was awesome! After lunch, we did our final activity - zip lining! Alex really enjoyed this but I found it terrifying. We flew far above the tree tops and through canyons. The scenery would have been spectacular if I had opened my eyes. Alex did a little rappelling and rock climbing and we both did a Tarzan swing across a canyon and a man on the other side caught us. We videoed most of this in the go pro.

      After we left our group, we hiked over swinging bridges and ladders to a beautiful secluded waterfall where had a swim in the unusually clear, blue water. To end the day, we visited the hot springs on site. They were impressive - set quite deep in the forest around a running stream. There were about 12 hot spring pools so we tried a few of them.

      Before leaving for Fortuna, we hiked one last track on the property, to find lots of smaller (and less blue) waterfalls.
      Read more

    You might also know this place by the following names:

    Mayorga

    Join us:

    FindPenguins for iOSFindPenguins for Android