Croatia
Old Town Centre

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.

25 travelers at this place:

  • Day65

    Weise Kroaten & Dauerflucher

    September 3, 2019 in Croatia ⋅ ⛅ 26 °C

    Mein Tag begann 3:34, als mich das lauteste Gewitter, das ich bisher jemals gehört habe, brutal aus meinen flauschigen Träumen riss..Der sintflutartige Regen, der unaufhörlich penetrant gegen die Zeltwände schlug und die durch die vielen Blitze taghelle Nacht, machte ein wiedereinschlafen zwar schwer aber nicht unmöglich..Zerknautscht von der viel zu oft unterbrochenen Nacht, wartete ich bis Zehn Uhr den Regen ab..Der Tag wurde nicht unbedingt besser, als ich mich dann bei Windstärke "ich fahre 10 km/h und Schlangenlinien auf grader Strecke" aufs Rad schwang..Trotz all der Strapazen des Morgens habe ich tatsächlich gelacht, weil ich mich an einen fluchenden Herren erinnerte, der vor nicht allzulanger Zeit eine Radtour unter ähnlichen Bedingungen mit mir unternommen hat..Er fluchte die gesamte Tour und ich lachte, weil ich es bis dato für unmöglich hielt 40km lang ohne Wiederholung zu Dauerfluchen..😂..
    Und was ein Weiser Kroate am Rastplatz prophezeite, trat auch am Nachmittag ein: nach Regen kommt Sonne..er hat jedoch nichts über den Wind zu berichten gewusst..😅..
    Mein heutiges Ziel ist Zadar..bisher von allen kroatischen Städten die am wenigsten beeindruckende..Mag aber auch an den Massen an Touristen liegen, die sich im Gänsemarsch durch die quadratische Altstadt schieben und zwar überall..Die akustische Untermalung einer Balkan Folklore Gruppe war aber allein den Besuch schon wert..
    Read more

  • Day16

    Zadar

    July 5, 2019 in Croatia ⋅ ☀️ 24 °C

    Bevor wir in Zadar ablegen, wollten wir noch unseren Proviant auffüllen. Dafür sin wir um 7 Uhr schon aufgestanden, um auf dem Markt einzukaufen. Aber auch so früh sind die Temperaturen schon sehr hoch. In einem noch einigermaßen kühlen Cafe haben wir dann gefrühstückt und auch noch den Fischmarkt besichtigt. Da stärkerer Wind für den Nachmittag angekündigt ist, haben wir uns gleich nach dem Marktbesuch auf den Weg zu einem Bojenfeld als Übernachtungsplatz gemacht.
    Auf der Fahrt dorthin haben wir eine Delfingruppe gesehen. Ein Bild konnten wir machen. Man weiß ja nie wo die Delfine auftauchen. Delfine zu sehen ist wohl für alle Bootsfahrer das schönste.
    Read more

  • Day2

    Zadar

    August 15, 2019 in Croatia ⋅ ☀️ 26 °C

    Aus der geplanten Fährfahrt nach Zadar wurde eine Bus fahrt als sich herausstellte das die Fähre Donnerstags nicht fährt. Halb so wild wor kamen gut in Zadar an und konnten die traumhafte kroatische Landschaft (an der Küste entlang) und die Serpentinen(mah.) genießen.
    Danach schlenderten wir entspannt durch Zadar, debattierten welcher Kühlschrankmagnet es wird und aßen einen leckeren Maiskolben. Ausserden lauschten wir der Meersorgel und entflohen den Wellen die auf die Promenade schwapten.
    Viele alte Gebäude gibt es in der kleinen Altstadt. Und sehr sehr gutes Radler.

    Der Sonnenuntergang mit einem Glas kroatischen Weines war das Highlight, wirklich wunderschön. Danach wurde die Stadt immer voller mit vielen Menschen, Straßenkünstlern, Leuchtspielzeugen und Live Volksmusik.
    Read more

  • Day12

    Summer in the city

    July 23, 2019 in Croatia ⋅ ⛅ 32 °C

    Als hätten wir in den letzten Tagen nicht genug geschwitzt! Unterwegs wurden wir ja im slowcooking-Modus zartgegart, nachdem die inkontinente Klimaanlage des Chevy bereits im Frühstadium der Rallye ihre frische Kühlmittelbefüllung in den Himmel über dem Balkan entlassen hatte. Hinzu kam kräftige Unterhitze von einem stetig auf Hochleistung laufenden Triebwerk.

    Die fehlende (?) Grillwirkung des Antriebsstrangs macht heute die Sonne wett. Bei knapp 40 Grad schleichen wir Schatten suchend durch die zauberhafte Altstadt Zadars, die uns gestern Abend schon mit viel Trubel erfreut hat und die heute vor Touris fast überquillt. Irgendwann gegen Abend geht's dann ein Stück an der Küste entlang gen Norden.
    Read more

  • Day12

    Zwischenstop in Zadar

    September 2, 2019 in Croatia ⋅ ☀️ 29 °C

    Wir haben in der Küstenstadt Zadar halt gemacht und das schöne Örtchen und seine mittelalterliche Innenstadt erkundet. Vom höchsten Turm hatten wir einen tollen Rundumblick.
    Weiter gehts... 🤗

  • Day3

    Day 3: am Zadar

    April 28, 2019 in Croatia ⋅ ⛅ 11 °C

    Strawberries from the market for breakfast, with coffee and a chocolate croissant. Nearly bought a cow bell from the antique man. Walked to the botanic gardens then shopped. Bought a lovely rucksack, and a dress, and mum bought two tops. :)
    Sat in the square and had a drink, pre-roman church in the back of the cafe! Amazing.
    A few Roman remains here and there. (Columns etc).
    Back at the boat for lunch.
    Read more

  • Day6

    St. Simeon

    May 11, 2018 in Croatia ⋅ ⛅ 24 °C

    Um das Triple vollzumachen schlendern wir durch die Stadt bis zu St. Simeon. Diese Kirche birgt Reliquien des Heiligen Simeon, und ist diesem als Schutzpatron der Stadt auch geweiht. St. Simeon aber hat schon Mittagspause, so dass wir unsere Stadtbesichtigung mit nur 2 Kirchen beschließen. Stattdessen bummeln wir weiter zum Platz der 5 Brunnen, schlendern einmal durch eins der schönen Stadttore hinaus, bewundern den venezianischen Löwen, und wieder hinein.Read more

  • Day28

    Jour 28 : Zadar et côte dalmate

    January 12 in Croatia ⋅ ☀️ 9 °C

    Pour ce dernier jour en Croatie, nous prenons notre temps le matin pour visiter Zadar, le village où nous logeons depuis deux jours. L'endroit est vraiment sympathique et la ballade sur le remblai offre une super vue sur l'archipel. Au bout nous atteint une curiosité singulière de la ville : un orgue de mer. Le ressac des vagues pousse l'air emprisonné dans différents tubes ce qui produit un son. La centaine de tubes traduit la musique que veut nous jouer la mer adriatique. Merveilleux. Zadar est aussi l'occasion de se familiariser avec les nombreuses ruines datant de l'occupation vénitienne et les jolis édifices religieux. Pour la suite de la journée, au lieu de rejoindre directement Zagreb, nous décidons de longer la côte dalmate sur 150 km jusqu'à Senj. Le soleil rend le paysage grandiose sur cette route coincée entre la mer et la montagne, et nous empruntons sur tout le chemin des routes sinueuses montantes et descendantes sans cesse. Ce dernier spectacle nous aura donné un regard encore plus plaisant de la nature croate.Read more

You might also know this place by the following names:

Old Town Centre

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now