Denmark
Nyhavn

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Travelers at this place
    • Day 44

      Lunch at Restaurant Sankt Annæ

      October 27, 2022 in Denmark ⋅ ☁️ 14 °C

      After dropping off our goodies from our successful retail therapy session we headed off for lunch, a 20 minute walk from the apartment. This restaurant was highly recommended by our host Anna. It was a lovely walk to the restaurant, we saw different sites of Copenhagen we hadn’t previously seen.

      The restaurant was quite traditional, but lovely and we both decided on Smørrebrød. Brigitte chose smoked eel and eggs and I chose potatoes, onion, bacon and mayonnaise on pumpernickel- it was an absolutely delicious sandwich. We chose a wonderful German Pinot to accompany the meal. The Smørrebrød weren’t huge so we both had room for the chocolate cake which was probably one of the best chocolate cakes I have ever tasted. After lunch we strolled around the beautiful neighbourhood of Nyhavn, a 17th century waterfront, canal and entertainment district.
      Read more

    • Day 4

      3. Tag in Dänemark - liebes København

      July 6, 2023 in Denmark ⋅ 🌬 19 °C

      Heute bin ich mit Sophus nach Kopenhagen gefahren. Wir haben ohne wirklichen Plan einen Spaziergang durch die Stadt gemacht und haben alles wesentliche gesehen. Besonders gut hat mir mal wieder Nyhavn gefallen, der kleine Hafen mit den bunten Häusern. Danach sind wir wieder zurück nach Helsinge und haben dann mit den anderen der örtlichen Pizzeria einen Besuch abgestattet. Danach sind wir noch durch das Schulgelände gegangen, was ziemlich groß ist, jetzt sind wir wieder bei Sophus zuhause. Ein sehr schöner letzter Tag in Dänemark, denn Morgen geht es richtung Schweden...Read more

    • Day 7

      Copenhagen

      May 11 in Denmark ⋅ ⛅ 59 °F

      We spent our only full day in Copenhagen exploring the city. We walked around Nyhavn and enjoyed the old buildings along the canal. We had an incredible lunch at a Michelin starred restaurant called Vaekst. Then we did a tour of the Rosenberg castle before seeking out the Little Mermaid statue and dinner on the canal. After 27,000 steps we were happy to sit and watch Switzerland win the Eurovision finals in our hotel room!Read more

    • Day 21

      Nyhavn

      August 25, 2022 in Denmark ⋅ ☀️ 22 °C

      Today's bike day! The hostel I'm staying at rents bikes for the day so the first stop was Nyhaven! This is a super popular area in Copenhagen as it is lined with colourful buildings and sailboats :)) so pretty and so cute!!! 10/10 townRead more

    • Day 25

      5. Tag in Dänemark:Kopenhagens Klassiker

      July 27, 2023 in Denmark ⋅ ⛅ 20 °C

      Ich bin heute verhältnismäßig früh aufgestanden (8:00 Uhr) und hab erstmal den Klassikern einen Besuch abgestattet. Mein Favorit ist und bleibt Nyhavn, mit seinen netten, bunten Häusern. Auch die "lille Havfrue" war Teil meiner Tour. Ich habe mir zum Mittagessen einen Räucherlachs mit Avocado und Brot in Nyhavn gegönnt, sehr teuer aber auch sehr lecker und das Ambiente...Es hat den ganzen Tag über ein paar Regengüsse gegeben, die waren aber nicht weiter schlimm. Am Abend bin ich dann wieder zu einer Street Food Halle gegangen, um dort mal wieder Indisch zu essen. Zum Abend ausklingen lassen bin ich noch zu einem See spaziert. Ein sehr schöner Tag, der vorletzte meiner Reise..Read more

    • Day 6

      Kopenhagen, Nyhavn

      September 18, 2023 in Denmark ⋅ 🌬 22 °C

      Het laatste stukje van mijn rondwandeling voert langs Nyhavn, genieten van prachtige oude gebouwen in allerlei kleuren langs de haven. Ik heb er van een heerlijk ijsje zitten genieten en een paar souvenirs gekocht.

      Tot mijn verrassing was er net als in Bratislava een restaurantje met de naam 17! Ik wilde er wel een kopje koffie gaan doen, maar door het op komst zijnde slechte weer woei je zowat van het terra af! Dus alleen maar een selfie gemaakt. Ben benieuwd of er nog meer steden zijn met een 17!

      Iets verderop begon er een groepje Spaanse zangers spontaan een optreden te geven, dus ik kon ook een vrolijk filmpje maken. Ik dacht om nog even een stukje Strøget te lopen, maar eindelijk barstte de bui los, dus ik ben lekker met de metro terug naar m'n hotel gegaan. Het was een prachtige, maar behoorlijk vermoeiende dag!
      Read more

    • Day 2

      Tag 2

      April 14 in Denmark ⋅ 🌬 11 °C

      Heute haben wir um 0730 Uhr zum Frühstück abgemacht . Ganz cooler Frühstücksraum und sehr reichhaltiges Frühstücksbuffet. Wir haben uns die Mägen voll geschlagen. War sehr lecker. Kurz frisch machen und Zähne putzen und vorallem warm einpacken. Die Sonne scheint immer wieder aber der Wind pfeift durch die Häuser.
      Heute probieren wir mal die vollautomatische Metro aus um an unser Ziel zu kommen. Die Jungen haben sich sogleich zuvorderst hingesetzt. So cool, freie Sicht auf die Gleise. Unsere Tickets wurden von einem freundliche Angestellte n auch noch kontrolliert. Heute gehen wir zum bunten Hafen Nyhaven. Der farbenfrohe Hafen ist ein absoluter Blickfang. Sogar der dänische
      Märchendichter Christian Andersen lebte hier (in der Nummer 20). Vor dem Hafen befindet sich eine weitere historische Sehenswürdigkeit, das Ankerdenkmal. Dieses Denkmal erinnert an die Matrosen, welche während des 2. Weltkrieges ihr Leben auf See verloren haben.
      Im Hafen, hier wollen wir eine Kanalbootstour machen. Leider sind wir noch etwas früh, so lassen wir uns treiben und laufen einfach los. Immer wieder müssen wir riesigen Gruppen von Joggern ausweichen 🫣. Wir kämpfen uns gegen den Wind bis zum Opernhaus. Über all hat es grüne Oasen und den Blick auf das Wasser. Wundervoll. Irgendwann gehen wir retour um die Bilette für unsere Tour zu kaufen. Um 1050 Uhr sollen wieder kommen. Machen wir, Ralph und ich begleiten Lena zu den Souvenirshops, ein wenig schneuggen. Roman und Janek ruhen auf einem Bänkli aus. Wir drei sind pünklich wieder beim Boot aber leider ist es schon fast voll und wir haben keinen Fensterplatz mehr. Die 1 stündige ist aber trotzallem schön und der Guide erzählt einiges Wissenswertes. Eindrücklich ist, dass die Boote gerade so unter den Brücken durch mögen, oben, rechts und links nur wenige Zentimeter. Bei der letzten Brücke mag das Boot nicht mer unten durch. Durch den starken Wind ist der Pegel höher. Zum Hlück gibt es dort such eine Treppe. Jetzt was sollen wir noch anstellen? Wir beschliessen in einem der bunten Häuser zu essen. Getischt ist überall draussen, aber das tun wir uns jetzt nicht wirklich an. Wir entscheiden uns für Italienisch. Kaum betreten wir das Restaurant möchten wir dieses auf direktem Weg wieder verlassen. Die Speisekarte ist klebrig, fast nicht mehr lesbar und das Testaurant ist .ega voll gestopft. Wir haben viel gelacht. Das Essen war jaja, ganz ok. Nach dem Essen verspürte ich Lust auf was Süsses ich entschied mich für eine belgisch Waffel und Roman und Janek für ein Eis. Wirklich leckerschlecker. Wieder draussen hat es uns fast weg gepustet. Wir schalten wieder auf Shightseeingmodus und machen uns auf den Weg zu den Wohnschlösser der königlichen Oberhäuptern. Das Amalienborg Slot. Im Haus mit den vier Kaminen wohnt die Königingsmutter und im Haus mit den fünf Kaminen die Königsfamilie. Wenn hier die Flagge auf dem Dach ist, ist die Familie im Lande. Weiter gehen wir über den Platz zur Frederikskirken. Die historische Frederikskirche aus Mamor befindet sich in unmittelbarer Nähe zu
      Amalienborg, auf dessen Platz eine Statue von Frederick V in Richtung
      Frederikskirche blickt. Was die evangelisch-lutherische Kirche so besonders macht, ist ihr Bau im Stil des Spätbarocks. Vor allem die monumentale Kuppel, die
      das Pantheon und den Petersdom in Rom zum Vorbild hat, ist ein absoluter Blickfang und prägt das Kopenhagener Stadtbild stark. Jetzt führt unser Weg zur Kleinen Meerjungfrau, durch einen wundervollen Park mit ganz vielen Kirschenbäumen in voller Blüte. Die Kleine Meerjungfrau könnte man fast übersehen, aber die vielen Leute die ein Foto machen möchte nicht. Die Skulptur der Kleinen Meerjungfrau basiert auf dem gleichnamigen Märchen vom Dänen Hans Christian Andersen und wurde vom Kunstliebhaber Carl Jacobsen in Auftrag gegeben. Die Kleine Meerjungfrau ist eine Bronzeskulptur, die auf einem Findling auf Kopenhagens Uferpromenade Langelinie sitzt. Dort findet
      man sie seit über 100 Jahren sehnsüchtig auf’s Meer blicken. Trotz ihrer Größe von 1,65 Metern, sie ist eines der weltweit kleinsten Wahrzeichen, wiegt die kleine
      Skulptur rund 175 kg. Seit ihrer Fertigstellung im Jahr 1913 hat die Kleine Meerjungfrau schon einiges durchlebt. Bereits zu zwei verschiedenen Anlässen
      verlor sie ihren Kopf, wurde mit Farbe übergossen, hat einen Bikini angemalt
      bekomme, verlor ihren rechten Arm und wurde für politische Botschaft missbraucht. Vielleicht aus diesem Grunde, wird das Original an einem unbekannten Ort von den
      Nachfahren des dänischen Bildhauers Edvard Eriksen aufbewahrt. Von Langelinie machen wir uns auf den Weg zum Botanischen Garten. Alles zu Fuss, so sehen wir einfach am meisten. Vor dem sogenannten Königsgarten gehen wir in einen "Kaufhaus" unsere Zwischenverpflegung einkaufen. Auf eine Bänkli essen wir unsere Chips und unsere Somersby, und geniessen einfach.
      Bevor wir den Botanischen Garten besuchen, laufen wir am Schloss Rosenborg vorbei. Als uns wieder der Hunger plagt gehen wir mit dem Zug Richtung Hotel und geniessen im Restaurant Magasasa unseren Znacht. War sehr lecker. Früh sind wir wieder Hotel. Wir sind alles total erledigt und freuen uns aufs warme Bett und eine heisse Dusche (Fabi ist total durch gefroren). Gute Nacht
      Read more

    • Day 5

      Kopenhagens Hotspots

      June 21 in Denmark ⋅ ☁️ 20 °C

      Kopenhagen ist mit seinen breiten Kanälen und bunten Häusern echt cool. Auch der historische Stadtkern ist schön anzusehen und bietet an jeder Ecke einen neuen schönen Blick.
      Allerdings sind wir nicht die einzigen, denen die Stadt gefällt, denn es war echt voll. Wahrscheinlich hat auch das "Copenhell" dazu beigetragen, dass die Menge an Radfahrern und Touris so hoch war. Vom Wetter haben wir auf jeden Fall die schönsten Stunden abgepasst und sind mit jeder Menge Eindrücken und einer kleinen Stärkung am Markt back to the roads.Read more

    • Day 4

      Copenhagen

      July 15 in Denmark ⋅ ☁️ 20 °C

      Jour 3 - Danemark
      On quitte Copenhague, ville pour laquelle j'ai eu un coup de foudre brutal et immédiat. Ville foodie, branchée, écolo et merveilleuse! Système de transport en commum qui permet de se passer complètement de voiture et peuple accueillant à souhait. Son climat doux en été fut une bénédiction pour moi qui n'aime pas la chaleur. Ses journées nordiques dont la clarté du jour dure plus de 17h!! C'est la première fois de ma vie que je songe m'installer à l'étranger sérieusement. Je recommande chaudement cette ville.
      Maintenant, en route pour l'Allemagne!
      Read more

    • Day 1

      Nachmittag Kopenhagen

      July 15 in Denmark ⋅ ⛅ 21 °C

      Statt dem Mittagessen nahmen wir unsere Füße in die Hand und schlenderten vom Kastell von Kopenhagen, an der winzigen Meerjungfrau 🧜‍♀️ vorbei bis zum Schloss Amalienborg und der Frederiks Kirke mit ihrer wunderbaren Kuppel.
      Danach bestaunten wir Nyhavn mit seinen bunten Häusern und der einzigartigen Atmosphäre zwischen den Grachten (zum ersten aber nicht zum letzten Mal🤪) und gönnten uns nebenbei einen typisch dänischen Hot Dog 🌭.
      Im Anschluss besuchten wir das Viertel Christiana, das sehr alternativ und unabhängig von Kopenhagen wirkte - einerseits sozial andererseits asozial, kommt drauf an wie man es sehen will🤪
      Nach einem kurzen Kaffeepäuschen im Café Europa (Hauptplatz/Shoppingmeile), wanderten wir die Wendeltreppen der Vor Frelser Kirke hinauf und genossen einen traumhaften Blick über Kopenhagen😍
      Mit einer kurzen Schifffahrt und einer belgischen Waffel beendeten wir den Nachmittag und gingen in ein kurzes Power Näpchen über (ja wir wachten wieder auf)😁
      Der Tag geht noch weiter…🤞
      Read more

    You might also know this place by the following names:

    Nyhavn

    Join us:

    FindPenguins for iOSFindPenguins for Android