Fabienne Oswald

Joined September 2017Living in: Arbon, Schweiz
  • Explore, what other travelers do in:
  • Day14

    Tag 14

    July 19, 2019 in Switzerland ⋅ ⛅ 21 °C

    Roman und ich sind heute morgen früher aus den Federn. Nur wir zwei. Wir unternahmen die Wanderung auf den Monte Caslano. War das herrlich, wir zwei das Vogelgezwitscher und die Natur, ab und zu noch ein startendes oder landendes Flugzeug 🙈. Die Aussicht vom höchsten Punkt, die Natur, die Lebewesen.....wundervoll. Nach zwei Stunden erwartete uns zu Hause ein Frühstück mit Rührei, Brot, Müesli, Joghurt. Nach unserem Frühstück-Zmittag wurde uns allen bewusst, dass Morgen Abreisetag ist. Jeder musste seinen Teil packen.
    Die Kinder und ich verbrachten bis zu einem kleinen, zusammen gewürfelten Nachmittagssnack die Zeit im Pool, ganz alleine.
    Zum letzten Mal Pool, richten und ab in den Ausgang. Einen leckeren Znacht im Ristorante Taverna dei Pescatori.
    Read more

  • Day13

    Tag 13

    July 18, 2019 in Switzerland ⋅ ⛅ 27 °C

    Wir starteten auch heute ganz gemütlich in den Tag. Mit einem feinem und ausgedehntem Frühstück. Danach ging jeder seinem nach, lesen, nichts tun.....
    Irgendwann konnte wir die Jungmannschaft überreden eine Spaziergang zu machen und danach einen Coupe zu schlemmen. Wir fuhren zur Badi Caslano und parkierten dort. Gelaufen sind wir einen ganz tollen Weg um den Monte Caslano. Sehr schön alles am Wasser nach, einiges schön im Wald und Naturstrasse und einiges der Strasse nach an schönen Häusern. Nach fünf Kilometern gab es den gewünschten Coupe. Wieder zu Hause wurde im Pool etwas abgekühlt. Zum Znacht gab es feine Spaghetti. Zum Abschluss gab es einmal mehr einen Spieleabend.Read more

  • Day12

    Tag 12

    July 17, 2019 in Switzerland ⋅ ⛅ 25 °C

    Heute morgen machte sich Roman früh auf den Weg. Er nahm den Bikeweg 354 um den Monte Mondini, rund 20 Kilometer in etwas weniger als 2 Stunden. Zum Glück sind wir nicht mit, wäre nichts für uns gewesen. Auch Roman kam an seine Grenzen mit grossen Wurzeln. Wurzeln welche ihn zum Stürzen brachten (inkl. Prellungen und kleinere Schürfungen). Nach tiefem durchatmen, abstreifen der Erde und
    betrachten der Situation, kam er zum Schluss, dass der Sturz wohl Glück war, denn kurz danach kam ein umgestürzter Baum, welchem er nicht hätte ausweichen können ohne womöglich ins Tobel zu fallen.
    Wieder zu Hause genehmigten wir uns ein reichhaltiges Frühstück. Mhhh lecker, Brot, Müesli, Joghurt und Panecakes.
    Vor dem Mittag machten wir es uns im Lido Caslano bequem.
    Nach dem wir ausreichend die Sonne und den See genossen haben, spielten wir eine Partie Minigolf. War sehr heiss. Gewonnen hat Fabi. Endlich mal 😁. Als Belohnung gab es für mich und die Kinder einen Smoothie und Roman genehmigte sich ein Glace. Zu Hause schmiss Roman den Gasgrill an und ich richtete uns einen leckeren Salat. Zum Abschluss spielten wir zwei "Runden" Brändi Dog.
    Read more

  • Day11

    Tag 11

    July 16, 2019 in Switzerland ⋅ ⛅ 25 °C

    Heute morgen hat uns Lena mit Rösti und Spieleier-Zmorgen beglückt. Um den Mittag sind wir zur Badi von Caslano gefahren und haben den Nachmittag genossen. Die Badi ist richtig herzig, klein aber fein. Nur die Bademeisterin ist etwas sehr schnell mit dem Umgang der "das darfst du nicht - Trillerpfeife". Als wir alle einen Mordshunger hatten, beschlossen wir in der Ristorante Taverna dei Pescatori etwas Essen zu gehen. Wir hatten Glück, dass wir so früh dran waren, so durften wir uns setzen. Dieses Ristorante haben wir vor gängig bei Ferienrecherchen gefunden. Wirklich Hammer. Essen sehr fein, wunderbare Aussicht und sehr freundliche Gastgeber aus dem Appenzellerland. Wir haben als Abschluss unserer Ferien gleich wieder einen Tisch reserviert.
    Wieder zu Hause richteten wir uns auf dem Balkon ein uns spielten Brändi Dog. Ab 22.00 Uhr bestaunten wir immer wieder die partielle Mondfinsternis. Sehr faszinierend.
    Read more

  • Day10

    Tag 10

    July 15, 2019 in Switzerland ⋅ ⛅ 17 °C

    In der Nach und am Morgen hat es noch geregnet, daher und auch weil es gestern später wurde, durften die Langschläfer ausschlafen. Begrüsst wurden wir mit warmen Toast und heissem Kaffee.
    Heute mussten wir zum draussen Essen, eine Jacke anziehen. Am Mittag nur 23 Grad.
    Nach vielen Diskussionen und Unstimmigkeiten machten sich Roman uns Lena mit dem Velo auf den Weg Janek und ich liefen einfach mal los. Wir entschieden uns das Ufer des Luganersees auf der italienischen Seite zu erkunden. Im Dorf Lavena Ponte Tresa machten wir kehrt. Wieder in unserem Zuhaue angekommen, naschten wir Erdbeertörtchen (haben Roman und Lena mit gebracht), Lena und Janek gingen in den Pool und Roman und ich fuhren nach Caslano zum Einkaufen. Zum Znacht gab es Spaghetti mit zweierlei Saucen. Mhhh lecker. Bis uns fast die Augen zu fielen, wurde noch ein Schieber gejasst und danach noch Rommé gespielt.Read more

  • Day9

    Tag 9 - Moon und Stars

    July 14, 2019 in Italy ⋅ ⛅ 26 °C

    Um 17.00 Uhr kamen wir in Locarno an. Mit dem Strom liessen wir uns zum Festivalgelände treiben. Kurz ausbrechen und eine teure (aber feine) Galce kaufen. Auf dem frei zugänglichen Gelände liessen wir uns ein wenig von den Foodständen für den Znacht inspirieren. Kurz auf die Toilette und Cashlesskarte laden und ab durch die Kontrolle. Pünktlich um 18.00 Uhr zog Max Giesinger uns in seinen Bann. War super genial.
    In der Pause genehmigten wir uns einen Burger und etwas kaltes zu trinken. Nena riess uns nicht so richtig vom Hocker. Die Hits waren aber zum mitsingen. Jetzt merkten wir die Müdigkeit in den Füssen, Beinen und überall.... Andreas Bourani war wieder Hammer. Früher als alle anderen machten wir uns auf den Weg zum Bahnhof. Jetzt sitzen wir alle müde aber total happy im Zug. Es hat uns allen sehr sehr gut gefallen. Der Wettergott meinte es auch sehr gnädig mit uns. Etwas Regen aber dank Migros Poncho absolut erträglich.
    Read more

Never miss updates of Fabienne Oswald with our app:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android