Finland
Newland Region

Here you’ll find travel reports about Newland Region. Discover travel destinations in Finland of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

145 travelers at this place:

  • Day58

    Mach et joot EU!

    August 1 in Finland

    Now we are on our ship MS Princess Anastasia. In about two hours we will leave the harbour of Helsinki to go to St. Petersburg, Russia. Travelling through different countries without needing a passport is over now.

    For the next 30 days we will travel through Russia via Moscow, Perm, Novosibirsk, Irkutsk, Lake Baikal, Ulan-Ude and more.

    Jetzt ist es soweit, wir sind auf unserer Fähre (MS Princess Anastasia) die uns heute Nacht von Helsinki bis nach St. Petersburg bringt. Damit endet auch das entspannte Reisen durch die verschiedenen Länder ohne das man seinen Pass braucht. Aber natürlich freuen wir uns auf das was kommt.

    Die nächsten 30 Tage reisen wir einmal quer durch Russland bis zur Grenze der Mongolei und sehen uns unter anderem Moskau, Perm, Novosibirsk, Irkutsk, den Baikalsee und Ulan-Ude an.
    Read more

  • Day53

    Helsinki

    July 27 in Finland

    Downtown Helsinki is really, really nice! We spent a whole day in the city walking around and had a lot of fun. In the national museum we became the next president of Finland, in an official Magnum store we created our own Magnum ice cream and we saw the first Russian orthodox church (I am sure there will come many more soon).
    It is still unbelievable hot up here in Finland and our accommodation has no A/C and even the windows we cannot open completely, but what would be a visit in Finland without a visit of a sauna :D and this sauna is included in the room rate!

    Die Innenstadt von Helsinki ist wirklich sehr nett. Wir sind den ganzen Tag durch die Stadt gelaufen und hatten jede Menge Spaß. In einem Magnum Café könnten wir unser eigenes Magnum kreieren und natürlich essen (verdammt lecker!), Wir haben die erste russisch orthodoxe Kirche besucht (davon kommen noch viele mehr im nächsten Monat) und am Ende würden wir im nationalen Museum tatsächlich zum zukünftigen Präsident von Finnland gewählt.

    Es ist auch immer noch super warm hier in Finnland. Leider können wir in unserer Unterkunft weder die Fenster anständig öffnen noch haben wir eine Klimaanlage... Aber was wäre schön ein Besuch in Finnland ohne Sauna? Unsere Sauna kostet zumindest nicht extra :D
    Read more

  • Day54

    Insel Hopping

    July 28 in Finland

    After our trip through downtown yesterday we have visited three islands close to Helsinki today: Vallisaari, Suomenlinna & Lonna. It was nice and sometimes we thought we were in Hobbiton...

    Nach unserer Stadtbesichtigung gestern ging es heute mit der Fähre zu drei Inseln vor Helsinki: Vallisaari, Suomenlinna & Lonna.
    Es war ein wirklich netter Ausflug und neben den schönen Blicken auf Helsinki dachte man manchmal man sei in Hobbiton...Read more

  • Day3

    Sightseeing Helsinki

    July 18 in Finland

    Helsinki - was für eine schöne Stadt. Das Bike stand heute fast den ganzen Tag. Wir sind durch die Stadt gelaufen und haben uns Helsinki vom Wasser aus angesehen. Sehr, sehr schön 😍❤️😍. Morgen beginnt dann die eigentliche Tour mit dem Bike. Wir werden jeden Tag unterwegs sein, ab morgen gibt's keine faulen Tage mehr. Wenn das Wetter so bleibt (und danach sieht es aus), dann wird das eine absolute Traumreise werden. Am 24.07 werden wir dann das Nordkap erreichen...Read more

  • Day10

    Am Rande Helsinkis

    August 15 in Finland

    Heute etwas durch Espoo gecruised, den Uni-Campus Otaniemi angeschaut, und mit dem Bärchen das Sea Life Helsinki Aquarium besucht. Jetzt stehen wir auf einem Campingplatz am Rande Helsinkis. Morgen schauen wir uns die Stadt noch ein wenig an bevor es dann ins Seengebiet geht.

  • Day40

    Helsinki

    August 19 in Finland

    Der Nachtzug hat schon was: sturzbetruckene Männer, die dann auch noch schnarren müssen, viele Jugendliche aus Spanien und China sind auch mitdabei. Etwas müde bin ich angekommen, aber bei 21 Grad. Nach der Natur herrscht hier, das pralle Leben. Die Stadt ist geprägt von Chinesen und Russen und auf den Hinweisschildern hat man sich eingestellt. Bei den uebernachtungen habe ich jetzt alles durch.;hier bin ich in einem Appartement mit Waschmaschine. Toll ich kann mich wieder riechen. In zwei Tagen gibt es Berichte aus dem Baltikum. Heute Abend wird noch die Route fest gelegt. Aber zuerst ist morgen Helsinki an der Reihe, aber zu fussRead more

  • Day41

    Helsinki pur

    Yesterday in Finland

    Montags sind die Museen leider geschlossen, so dass die architektonisch Bauwerk bewundert wurden. Mir gefällt dieser nordische Stil. Die Finnen in ihrer Hauptstadt genießen das Leben, elegant gekleidet, die Restaurants voll. Was fehlt ist die Hektik, es geht alles ruhiger zu. Als alter Bänke sieht man nach den immobilienpreise bei den Maklern; so im Schnitt zwischen 10.000 und 15.000 pro qm für bestandsimmobilien. Helsinki ist eine junge Staat. Und man kann das Meer riechen. Heute nachmittag war Dauerregen und ich habe mir die einkaufstempel gegeben. Es reicht mir jetzt und freue mich auf die Natur. Es war schön 2 Tage an einem Ort und im Genuss eines Kühlschränkes zu sein. Es gab ein Festmahl und liege jetzt faul im Bett. Mit 2,-- Bargeld bin ich durch Finnland gekommen, der Rest mit der ec. Karte. In ganz Finnland bester internet Empfang. Das wars Finnland und ich würde dich ganz gerne im Winter kennenlernen.Read more

  • Day14

    Final Day in Helsinki

    July 8 in Finland

    We had a relatively late start today, and it was nice to just dab about for a couple of hours - that is the beauty of being in an apartment, you have the space. Today we are booked on a bus tour with our Helsinki Card, which is a bus tour around the city pointing out major landmarks, and driving through a range of interesting suburbs. We got to see the Olympic stadium that was built in 1938 and 1939 for the Olympic Games that were to be held in Helsinki in 1940, but with the outbreak of war they were cancelled, and Helsinki did not host the summer games until 1952. The first games post-WW2 were held in London. We stopped at the Sibelius Monument, which is located at the Sibelius Park in the district of Töölö. It was created by Eila Hiltunen and is dedicated to Finnish co poser Jean Sibelius. We also drove through the suburbs of Kaivopuisto, Punavuori, Etu-Töölö and Taka Töölö, and ended the tour near Senate Square. Senate Square and its surroundings make up the oldest part of central Helsinki. Landmarks and famous buildings surrounding the square are the Helsinki Cathedral, the Government Palace, and one of the main buildings of the University of Helsinki.

    After the completion of the tour we decided to back track past some of the buildings and statues we had passed by too quickly. We then went to the Sori Taproom and Eatery for lunch.
    Read more

  • Day12

    A visit to HAM

    July 6 in Finland

    After a quick lunch at a Chinese restaurant (Helsinki seems to have a large number of Chinese restaurants), we headed over to The Helsinki Arts Museum (HAM). Much of HAM’s art collection is spread across the city in parks and gardens, schools and libraries. Their motto is ‘Art is popcorn for the brain’. There is currently a Graffiti exhibition, which was very interesting, as it tracks the development of graffiti from the 70’s onwards. I learnt a lot about graffiti at this exhibition. Graffiti can be divided into three broad categories - tags, throw-ups and pieces. Tags are basically the writer’s stylized signature done with a marker or spray paint. A throw-up consists of quickly executed outlines and fill. The term ‘piece’ describes a more complex graffiti painting. All three types appear in many styles, varying with the writer’s skills. Each writer’s aim is to gradually develop their own recognisable style.

    The core element of graffiti is usually a signature or word around which the piece is constructed layer by layer. The writer often does a sketch on paper beforehand, as the onsite painting must be done quickly. A classic piece consists of letters’ outlines and fill, background and various highlights.

    There was also an exhibition on Finnish artist Tove Jansson - she was a painter, novelists, comic artist, illustrator and writer, and is best known as the creator of the Moomins (I have never heard of the Moomins).
    Read more

You might also know this place by the following names:

Uusimaa, Newland Region, أوسيما, Уусимаа, Nyland, Nilandia, اوسیما, Nyland tartomány, ウーシマー県, უუსიმაა, 우시마 지역, Усима, Nylandia, Ūsima, یووسیما, Нова Земља, Уусімаа, 新地区

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now