France
Calvados

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.

362 travelers at this place

  • Day6

    D-Day: Sword und Juno Beach

    August 19 in France ⋅ ☁️ 20 °C

    Heute Nachmittag ging es zu den D-day Stränden Sword und Juno. Eigentlich recht unspektakulär. Es gab jeweils einen Labcache, viel Strand und ein paar Denkmäler. Bei besserem Wetter hätte man zumindest baden können. Irgendwie hatte ich mehr erwartet, gestrandete Schiffe, Panzersperren im Wasser, aber anscheinend wurde in den letzten 76 Jahren aufgeräumt. Morgen geht es noch zum Omaha und Utah Beach. Dann muss ich mich auch schon wieder auf den Rückweg machen, mein Programm habe ich nicht geschafft, ich muss wohl noch mal wieder her! Ich glaube ich könnte ohne Probleme noch eine Woche dran hängen.Read more

  • Day35

    Port en Bessien Huppain

    July 5 in France ⋅ ⛅ 17 °C

    45 km lang nur Südwestwind . Immer nur ins Gesicht. Den ganzen verfluchten Tag lang. Danke Golfstrom. 🥴 Ganz anders als in den Niederlanden ist das Land hier nicht flach. Es zerrt an der Motivation. ich fluche laut gegen den Wind obwohl ich weiß dass es nichts bringt. Harte Anstiege. Abfahrt mit Gegenwind. Kampf den Elementen.Read more

  • Day36

    Omaha Beach +76 Jahre + 1 Monat

    July 6 in France ⋅ ⛅ 17 °C

    Ein wahnsinnig toller goldener Strand. Und da bin ich.... am vorerst letzten Punkt der Kriegsgeschichtlichen Reise. Ab jetzt geht es nicht mehr um die Geschichte vom ersten oder zweiten Weltkrieg. Ich genieße den Strand und das Meer. Wenn man weiß was hier geschah und das alles heute sieht .... es ist kaum vorstellbar.Read more

  • Day6

    Honfleur im Regen

    August 19 in France ⋅ 🌧 18 °C

    Pünktlich zum Aufstehen fing es an zu regnen. Daraus wurde ein konstanter Landregen. Heute stand Honfleur auf der TO-DO Liste. Dann eben bei Regen.
    Honfleur liegt an der Mündung der Seine, gegenüber von Le Havre. Das habe ich mir geschenkt, der Reiseführer sagt zu Le Havre: "Im zweiten Weltkrieg fast ganz zerstört, aber nicht unbedingt attraktiv wieder aufgebaut....." Dann also lieber in die alte Seefahrerstadt Honfleur. Ja recht nett hier, schade dass es regnet!Read more

  • Day3

    3. Etappe - Radtour durch die Normandie

    August 18 in France ⋅ ⛅ 20 °C

    Pünktlich um 7 Uhr wurden wir von der aufgehenden Sonne geweckt. Ein schöner Start in den Tag. Die erste Nacht im Zelt war ganz gut - nur phasenweise ein bisschen kalt.
    Nach einem ausgiebigen Frühstück - mit Baguette natürlich - liehen wir uns zwei E-Bikes und fuhren entlang des Omaha Beach an zahlreichen Relikten/Monumenten des D-Days vorbei. An dem ein oder anderen Widerstandsnest legten wir einen kurzen Halt ein. Als nächstes führte uns unsere Tour zum Normandy American Cemetery. Über 9.000 amerikanische Soldaten sollen hier begraben sein. Der Anblick der zahlreichen weißen Kreuze war sehr ergreifend. Von dem Friedhof, welcher auf einem Hügel am Omaha Beach gelegen ist, bekamen wir einen guten Überblick über den gesamten Strand bzw. die gesamte Region, wodurch wir tatsächlich nachvollziehen konnten, warum die Amerikaner und die Briten sich am 06.06.1944 ausgerechnet diesen Abschnitt für ihren Angriff ausgesucht haben.

    Von dem Friedhof aus sind wir dann mit unseren Rädern weitergefahren. Nach einer kleineren Reparatur an Dannis Rad (die Kette ist abgesprungen) führte uns der Weg durch ein paar kleine Dörfer bis wir schließlich in Port en Bessin gelandet sind. In dem kleinen Fischerdorf gönnten wir uns ein Erfrischungsgetränk. Dann fuhren wir auch schon wieder zurück Richtung Campingplatz. Da wir nicht den gleichen Weg zurückfahren wollten, suchten wir uns über Google Maps eine andere Route aus. Im Nachhinein stellte sich heraus, dass dieser Weg lediglich ein Trampelpfad war. Aber ein traumhaft gelegener Trampelpfad direkt an der Steilküste entlang. Leider war dieser Weg auf der Hälfte nicht mehr für uns befahrbar, sodass wir querfeldein den Weg zurück zu einer Straße genommen haben. Kurz vor unserem Campingplatz machten wir noch einen Abstecher ins lokale D-Day Museum. Ob die Bezeichnung Museum hier wirklich zutreffend ist, ist zumindest für uns etwas fragwürdig. Es war eher einen Waffensammlung aus dem 2. Weltkrieg.

    Den Abend ließen wir dann wieder entspannt vor unserem Zelt ausklingen. Zumindest bis es anfing zu regnen....
    Read more

  • Day7

    D-Day: Omaha Beach und Pointe du Hoc

    August 20 in France ⋅ ☁️ 21 °C

    Nach dem Frühstück ging es erst mal zum deutschen Soldatenfriedhof gleich in der Nähe, Die Mehrzahl der Gefallenen ist nur zwischen 20 und 25 Jahre alt geworden. Ich glaube über 4000 Gefallene liegen alleine hier.
    Dann weiter zum Omaha Beach, einem der beiden Strände an denen die US-Army gelandet ist. Auch hier, Denkmäler, ein Museum und viele Flaggen. Da sich das Wetter wieder gepappelt hat, bin ich hier tatsächlich in den Atlantik gegangen. Schattig aber gut. Danach ging es zum Pointe du Hoc, einer deutschen Stellung auf einer Klippe die nur mit relativ hohen Verlusten genommen werden konnte. Anschließend in in das kleine Fischerdorf Grandchamp-Maisy für ein Bierchen im Cafe du Port.
    Read more

  • Day13

    Pointe du Hoc & Omaha Beach

    September 18, 2019 in France ⋅ ☀️ 16 °C

    Auf dem Weg durch die Normandie kurzer Stop am Pointe du Hoc, wo noch Reste des Atlantik Schutzwalles und eine Gedenkstätte sind und dann weiter zum Omaha Beach. Hier begann die Befreiung Europas durch die Alliierten am 6.6.1944 dem D-Day.Read more

  • Day2

    2. Etappe - Omaha Beach

    August 17 in France ⋅ ☀️ 19 °C

    Heute sind wir entlang der Küste weiter in Richtung der Normandie gefahren. Zwischendurch gab es - trotz des nicht so beständigen Wetters - traumhafte Ausblicke auf die schroffe Steilküste . Wirklich beeindruckend.

    In dem Örtchen Veules-les-Roses legten wir eine kleine Pause ein. Auch hier konnten wir wieder einen Blick auf die weißen Kreidefelsen ergattern. Von dort aus fuhren wir weiter bis zu unserem heutigen Ziel: Omaha Beach. Ab jetzt heißt es erst mal zwei Tage campen. Nach ca. 40 Minuten war tatsächlich alles aufgebaut. Wer hätte das gedacht?! So hatten wir noch genug Zeit um den Ausblick von unserem Campingplatz zu genießen. Sogar ein kurzer, dennoch erholsamer Strandspaziergang war noch möglich. Da wir von unserem Platz aus einen direkten Zugang zum geschichtsträchtigen Strand hatten, waren wir in nur zwei Minuten am Meer. Traumhaft!

    Den Abend ließen wir dann noch gemütlich mit leckerem, auf unserem Gaskocher selbst zu bereiteten Essen und natürlich einer Flasche Wein ausklingen. Mal abwarten, wie die erste Nacht im Zelt so werden wird 😄
    Read more

  • Day8

    American Cemetery Colleville-sur-Mer

    August 21 in France ⋅ ☀️ 20 °C

    Kurz bevor es wieder Richtig Heimat geht, bin ich noch zum amerikanischen Soldaten Friedhof nach Colleville-sur-Mer am Omaha Beach gefahren. Auf dem Friedhof befinden sich 9387 Gräber amerikanischer Soldaten. Perfekt gepflegt mit Meerblick unter zwei mächtigen Ami-Flaggen.
    Danach ging es noch mal im großen Kreis um den Friedhof herum, um die etwa 15 Caches zu machen. Für französische Caches waren die alle in gutem Zustand und findbar. Was leider nicht immer der Fall ist. Zum Glück war ich früh dort, nach meiner Runde war der Parkplatz vom Friedhof fast voll...
    Read more

  • Day13

    Fotos drucken für das Roadbook

    September 18, 2019 in France ⋅ ⛅ 17 °C

    Aufgabe des Tages ist es die entsprechenden Fotos der Road Missions und Aufgaben auszudrucken und in das Roadbook zu kleben.
    Also ab in den Supermarkt und Drucken. Bilder hatten wir gestern schon ausgewählt und auf Wechselfestplatte gespeichert.
    Erster Drucker : Kaputt, na toll
    Zweiter Drucker im nächsten Supermarkt: funktioniert
    Uhu Klebestift gekauft. Nach 200 km festgestellt, dass der sich nicht rausdrehen lässt. So ein Mist.
    ... Also muss Dr. Jost mit seinem Schweizer Taschenmesser zusammen mit Assistenzarzt Monien, eine Notoperation durchführen ... 🤣😂
    Read more

You might also know this place by the following names:

Département du Calvados, Departement du Calvados, Calvados

Join us:

FindPenguins for iOSFindPenguins for Android

Sign up now