France
Porto-Vecchio

Here you’ll find travel reports about Porto-Vecchio. Discover travel destinations in France of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

27 travelers at this place:

  • Day6

    Tour de Corse

    October 3, 2017 in France ⋅

    für  die Liebhaber von Oldtimern findet eine Auto-Ralley in der Philosophie der "Tour de Corse" der 70er und 80er Jahre statt. An den Start gehen Fahrzeuge der Baujahre von 1955 bis 1981. Insgesamt gibt es mehr als 120 Städte und Dörfer, die zu Etappen-Punkten mit Animationen werden

    und wir waren live dabei in der Hafenstadt Porto Vecchio und konnten im Fahrerlager den Porsche von Walter Röhrl und viele schöne Autos bewundernRead more

  • Day5

    Ghisonaccia - Porto-Vecchio

    August 6, 2006 in France ⋅ ⛅ 24 °C

    Nach der doch anstrengenden Nacht machten wir uns trotzdem bald auf zur nächsten Etappe Richtung Porto-Vecchio. Es waren nicht mehr ganz so viele Kilometer wie am Tag zuvor, doch rauf und runter gings nach wie vor. Diesmal verfolgte uns eine neue Gewitterwolke auf der Meer Seite, doch dieses Gewitter war wirklich weit draußen auf dem Meer und störte uns nicht weiter.

    Nach einer Weile kamen wir wieder an die Küste und die Landschaft wurde sehr schön. Es ist einfach wunderbar schön, direkt an der Küste zu fahren. Die Straßen wurden auch ruhiger und nette kleine Orte mit schönen Buchten laden zum Baden ein. Doch mit Baden war's zunächst nichts, wir wussten vom Vortag noch gut, was alles den Zeitplan so durcheinander bringen kann.

    Doch die Mittagspause machten wir dann schon in einer der kleinen, tollen Buchten. Chris und Kati testeten das schöne Meerwasser, wenigstens ein wenig mit "Füße reinhängen" :-) Nach einem Kaffee gings dann aber weiter. Wieder zogen über den Bergen dunkle Wolken auf und verfolgten uns. Diesmal wars ein heftigeres Gewitter und ich verfolgte genau, wo es hinzog.

    Endlich konnten wir ein Stück vor Porto-Vecchio von der Hauptstraße abbiegen und fuhren auf einer kleineren Küstenstraße weiter. Man merkte, dass es bergiger wird, es ging immer etwas weiter hinauf auf einer herrlichen, kleinen, kurvigen Straße. Das Gewitter war nun etwas weiter weg und der trotz der Steigungen kamen wir gut voran.

    Peter und Chris hatten am Vorabend ja noch Kati's Hinterrad repariert und so konnte auch Kati wieder mit ganzer Kraft ohne schleichenden Platten fahren. So kamen wir dann auch bald in die Bucht von Porto-Vecchio. Instinktiv fand Peter wieder einen Pizza-Campingplatz. Dieser Platz ist wirklich schön, mit Badestrand und toll angelegt mit kleinen Terrassen, immer wieder großen Steinen und vielen Schatten spendenden Bäumen.

    Wir bekamen einen tollen Platz zugewiesen, der den Kindern auch früher gut gefallen hätte, denn hinter uns ist ein toller Stein-Kletterhaufen. Doch es gefällt den Beiden auch heute ohne Klettern, und so beschlossen wir spontan, hier einen Pausentag zu verbringen.

    Alle Bilder der Etappe sind hier: https://photos.app.goo.gl/cr4MmcF2HA3d3eQ86
    Read more

  • Day6

    Pausentag in Porto-Vecchio

    August 7, 2006 in France ⋅ ☀️ 26 °C

    Pausentag - das hieß heute morgen ausschlafen, nach einer herrlich ruhigen Nacht. Dann gemütlich frühstücken und dann gings hinein in den Ort zum shoppen und ein wenig Sight-Seeing. Doch abgesehen von wirklich tollen Yachten gabs nicht wirklich viel zu sehen. Die Altstadt liegt ein wenig oben am Berg. Da die Malaria hier erst in den 50er Jahren ausgerottet wurde, hat sich das Leben meist oben am Berg abgespielt.

    Wir waren allerdings zu faul, um da rauf zu laufen. Also gabs mal wieder einen Kaffee und nach dem Einkaufen gings zurück an unseren Campingplatz.

    Nach einer ausgiebigen Brotzeit schmökerten wir ein bisschen in den Reiseführern um die weiteren Etappen zu erkunden und festzulegen. Morgen gehts also erst Mal nach Bonifacio und dann weiter an der Westküste der Insel.

    Jetzt liegen wir alle faul am Strand, lesen, schlafen und schreiben. Wir haben so richtig Urlaub hier :-)

    Camping: Plage Camping Les Ilots D Or (denk ich mal..)

    Alle Bilder vom Pausentag sind hier: https://photos.app.goo.gl/cr4MmcF2HA3d3eQ86
    Read more

  • Day13

    Weiter geht's

    August 29, 2018 in France ⋅ ☀️ 28 °C

    Nachdem wir ein paar schöne Tage auf dem Campingplatz verbracht haben, hieß es nun weiter geht's Richtung Süden. Auf den Weg zu unserem nächsten halt, haben wir zunächst unsere Essensvorräte aufgefüllt. Die Suche nach einem geeigneten Campingplatz gestaltet sich schwierig. Ein Campingplatz wurde uns zwar empfohlen, leider gefiel uns dieser überhaupt nicht obwohl er direkt am Meer lag. Das hielt uns aber nicht davon ab zumindest ins kühle Nass zu springen. Danach machten wir uns wieder auf die Suche...gar nicht so einfach! Kurz vor Porto-Vecchio haben wir dann einen Platz gefunden. Da es schon spät geworden ist, gab es zum Abendessen die übrig gebliebenen Nudeln vom Vortag. Lea hat auch gleich einen italienischen Jungen namens Valentino kennengelernt. Naja verstehen können sie sich nicht, das hält aber vom Spielen nicht ab.Read more

  • Day14

    Ein Tag am Plage

    August 30, 2018 in France ⋅ ⛅ 28 °C

    Verbracht haben wir den heutigen Tag am Plage (wie es so schön hier heißt), den wir übrigens von unserem Stellplatz aus sehen können. Ben ist zum ersten Mal selbst ins Wasser gekrabbelt...das konnte er die letzten Male aufgrund der hohen Wellen nicht. Da wir diesmal in einer Bucht sind, ist das Wasser viel ruhiger. Und der Sand, der schmeckt gut.

    Für einen längeren Aufenthalt ist der Campingplatz nicht so gut geeignet, daher reisen wir morgen schon wieder weiter. Die Stadt Bonifacio ist unser nächstes Ziel!
    Read more

  • Day6

    Porto-Vecchio

    April 28, 2010 in France ⋅

    Mercredi 28 Avril


    Road book :Porté Vecchio- 138kms

    Le gite est super...c'est un gite perché dans la montagne. Nous prenons un bon petit déjeuner avant le départ pour une boucle de 138kms. Nous passons par la foret de Nonza ,qui est splendide avec un arrêt au Barrage. Le paysage est complètement différent du Cap Corse. On se trouve dans foret immense et splendide ,avec personne sur les routes ,on a une impression d'être seul .Les 16 motos roulent dans un rythme de balade afin de profiter du paysage. Sans oublier de se faire une jolie petite arsouille dans la foret (notamment entre Le Trappeur et Tintin )....extra !!!

    Nous arrivons a Porte Vecchio à 11h00. On gare les moto au parking de la marina. Quartier libre pour tous...des petits groupe se forment et déambulent dans les ruelles de la ville. Boutiques cadeaux , arrêt à la Coutellerie et repas dans un restaurant typique Corse .

    Apres donc une très longue pose déjeuner bien méritée , nous reprenons les motos direction Solenzara. en sortant de Porte Vecchio ,le groupe va s'engager sur une route (d'environs 4kms) : La cote de Nacre...quasiment impraticable en moto...des nid de poule partout comme si il y avait eu une guerre...impossible de faire demi tour..les 16 motos continuent.

    Passé ce petit cap ,les 16 moto vont prendre la route de Solenzara ,et la c'est l'extase...je crois les plus belles routes que l'on ait pris depuis le début du séjour !!! le temps étant toujours excellent , nous profitons un maximum des ces routes aussi belle que très technique...Nous faisons une pose auprès d'une rivière , ou quelques courageux vont faire un plongeon. Puis reprise de notre itinéraire sur des routes très technique: Ca grimpe...ca grimpe...ca tourne ,ca grimpe ,ca tourne...les calle pied forte dans certain virage ,c'est très technique mais tellement plaisant. Le paysage tout aussi splendide. Les 16 motos montent a un rythme soutenue. La route étant très étroite elle ne permet pas l'erreur et si le 1er se mets au tas ,les autres vont avoir du mal a l'éviter...donc soutenu mais prudent.

    Nous allons faire une pose au sommet des aiguilles de Bavella à 1218m d'altitude...un paysage magnifique !!!!!

    Retour ensuite au gite par des route toujours aussi sinueuses , mais en descente cette fois ci et enfin grosse arssouille avant l'arrivée au gite avec RAOUL, Jean et Hélène et Le Trappeur...les calle pieds s'en souviennent !

    Arrivé au gite à 17h30...douche ,apéro et repas toujours aussi excellent.

    La soirée va encore une fois se terminée au bar du village.
    Read more

  • Day18

    Schnorcheln am Plage Palombaggia

    August 31, 2016 in France ⋅

    Heute sind wir erst recht spät gestartet.
    Der Grund war der Regen der uns in unserer fewo bis um 12:30 Uhr hielt.
    Dann sind wir an den Palombaggia gefahren, den wohl schönsten Strand auf Korsika.
    Als wir kamen waren noch nicht so viel los,aber gegen mittag ging dort richtig die Post ab.
    Claudia und ich sind geschnorchelt. Wir haben einen Seestern und eine Seegurke gesichtet und sonst noch jede Menge Fischschwärme.
    Zum abend essen gab es BBQ
    Read more

  • Day20

    Barrage de Ospedale

    September 2, 2016 in France ⋅

    Zum 2 mal waren wir heute in Porto Vecchio um Lisa eine Baseball cape zu kaufen. Danach sind wir an den Stausee bei Ospedale gefahren.
    Im Kletterpark haben Lisa und ich den die leichte Tour gemacht. Wir haben 2 1/2 Stunden gebraucht um die 7 Stationen zu durchlaufen.

You might also know this place by the following names:

Porto-Vecchio

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now