Germany
Alpspitze

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
8 travelers at this place
  • Day2

    Der Aufstieg zur Alpspitze

    June 5, 2020 in Germany ⋅ ❄️ 4 °C

    Diese erste Nacht raubte uns alle Kräfte. Am nächsten Morgen wurde entschieden schnell, „wir wollen keine weitere Nacht mehr im Zelt verbringen“. Wir waren durchgefroren, alles war noch feucht vom Regen und wir wollten auf keinen Fall krank werden. Daher änderten wir auch unsere Route ein bisschen um. Nach dem Aufstieg zur Alpspitze wollten wir wieder nach Garmisch-Partenkirchen gehen, um dort in einem Hostel zu übernachten. Wir waren froh, dass zu der Zeit wo wir unsere Sachen zusammenpackten, es einen kurzen Moment ohne Regen gab. Es kam sogar kurz die Sonne raus und die Wärme gab uns neue Kraft für den Anstieg.

    Immer noch dick eingepackt stampften wir los. Die Bergstation der Alpspitze liegt bei knapp über 2000m, also hatten wir noch ein paar Höhenmeter vor uns. Der erste Tag lag uns aber schon sehr in den Knochen, sodass es besonders mir schwer fiel, die Treppen hochzusteigen. Meine Kondition ist einfach wirklich schlecht und mein Körper hatte viel weniger Kraft als am Tag zuvor.
    Mit vielen Pausen kamen wir nach ein paar Stunden endlich am gewünschten Ziel an. Dort setzten wir uns erstmal in das Bergrestaurant und tranken eine heiße Schokolade. Wir machten eine lange Pause, um unsere Beine zu entspannen und uns aufzuwärmen. Anschließend gingen wir noch die Aussichtsplattform und blickten in diese wunderschöne Landschaft.

    Die größte Herausforderung hatten wir jetzt schon geschafft und es ging fast nur noch bergab. Auf dem Weg begegneten wir noch ein paar weiteren Wanderern (was am Tag davor gar nicht vorgekommen war), mit denen wir uns ein bisschen austauschen konnten. Das Wetter legte sich und es kam sogar ab und zu blauer Himmel hinter den Wolken hervor.
    Je weiter wir herab stiegen, desto größer wurden die Wanderwege (dadurch oft auch langweiliger, aber das muss jeder selber beurteilen).
    Doch wer sagt, der Abstieg ist jetzt ein Kinderspiel, dem würde ich wiedersprechen. Auch beim Weg zurück ins Tal gab es steile Stellen. Besonders anstrengend war es, durch die vorherigen körperlichen Strapazen, für unsere Knie. Wir waren unglaublich froh endlich im Tal, bei einer Wiese, anzukommen, um dort kurz zu verschnaufen. Dann ging es endlich ins Hostel.Im Hostel angekommen, bekamen wir ein 5-er Dorm für uns alleine. Die Auslastung während Corona darf maximal 60% betragen. Uns kam das sehr gelegen, da wir uns so im ganzen Zimmer ausbreiten konnten.
    Wir hängten alle nassen Sachen auf. Das Zelt, die Schlafsäcke, unsere Regenjacken und unsere verschwitzten Klamotten. Es mag sich utopisch anhören, aber wenn Du zwei Tage quasi in der Wildnis, mehr oder weniger fern von Zivilisation, verbracht hast, dann kann ein richtiges Bett, mit einer schönen warmen Decke alles sein, was Du Dir wünscht. Auch eine Dusche war auf einmal so viel mehr Wert, als normalerweise. Wir lernten alles anders zu schätzen und waren unglaublich froh im trockenen zu sein. So aßen wir noch etwas Brot und schliefen schnell ein…
    Read more

  • Day2

    ALPSPITZE.. Klettersteig zum Gipfel

    September 27, 2020 in Germany ⋅ ☀️ 5 °C

    Die Ferrata zur Alpspitze 2650Hm war nicht sehr schwierig aber tlw. vereist. Der Aufstieg dauerte ca. 3h und wurde mit einer grandiosen Aussicht zur Zugspitze, Jubiläumsgrad, Wettersteingebirge, Tiroler Alpen, Estergebirge, Starnberger See, Ammersee, Walchensee, Eibsee und nach München.Read more

  • Day8

    Alpspitzbahn

    July 13, 2020 in Germany ⋅ ⛅ 13 °C

    Es geht heute wieder hoch hinaus. Die ersten gut 1000 Höhenmeter bringt uns die Alpspitzbahn hinauf. Nach kurzem Marsch stehen wir am Einstieg des Alpspitz-Ferrata. Eine technisch nicht zu anspruchsvolle Kletterei mit dennoch fantastischen Tiefblicken auf den Gipfel der Alpspitze (2628m). Schon auf dem Gipfel wird klar: Die letzte Gondel zu erreichen wird eine sportliche Herausforderung. Also geht es nach kurzer Gipfelpause über den östlich gelegenen Geröllhang hinab in Richtung Alpspitz-Bergbahn. Die Uhr im Blick, verschärfen wir das Tempo am Nordwandsteig nochmals gehörig, um die letzten hunderte Meter in guter Trail-Running-Manier zur Gondel zu sprinten. Genau 5 Minuten nach planmäßiger Abfahrt der letzten Gondel erreichen wir die Bergstation. Glücklicherweise hat der Gondelführer unseren verzweifelten Versuch, die letzte Gondel zu erreichen, bemerkt und freundlicherweise auf uns gewartet. Weitere 3 lange Stunden Abstieg hat er uns damit erspart, nochmal Glück gehabt.

    Melanie und Cookie haben den Klettersteig ausgelassen und sind nach einer Stärkung auf der Alm die 1000Hm zur Alpspitz-Talstation zurück gewandert.
    Read more

  • Day2

    What the Alpspitze 🏔🤯

    June 19 in Germany ⋅ ☁️ 18 °C

    Holla die Waldfee, ganz schön schön dieses #Garmisch! Und noch geiler ist es auf der #Alpspitze!

    #Bayern du wurdest unterschätzt!

    Ach ja, #BergsteigerTipp: immer schön darauf achten, wann die letzte Bahn ins Tal fährt … 🙈

    #TravelErkenntnis: fahren ohne Klimaanlage macht keinen Spaß.
    Read more

You might also know this place by the following names:

Alpspitze