Germany
Königstein/Sächs. Schw.

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Travelers at this place
    • Day 72

      Montag, 17.07.

      July 17, 2023 in Germany ⋅ ☀️ 27 °C

      Wir machen einen Ausflug auf die Bastei oberhalb Rathen....erst mit der Bahn von Königstein nach Rathen,dann zu Fuss auf die Bastei...ein wunderbarer Aussichtpunkt.
      Die Sandsteinfelsen sind mehr als nur Eindrücklich...dann wieder zurück zum Bahnhof und mit der Bahn zurück nach Königsfeld und auf den Camping...im Restaurant fein gegessen und nun zufrieden und müden so richtig "bettreif"
      Es war ganz schön warm heute und wir sind uns einig,dass wir nicht nochmal im Hochsommer hierher kommen,aber bestimmt nicht das letzte mal hier waren!!
      Read more

    • Day 73

      Dienstag 18.07.

      July 18, 2023 in Germany ⋅ ☁️ 25 °C

      Wir machen heute eine kleine Bike-Cache-Runde.Wir fahren bis S.chmilka mit den Bikes dann die Fähre über die Elbe und bei Hirschmühle wieder....wir treffen auf ein Ehepaar aus Kempten(sie ist 80 u er 85...) sie haben so freude an unseren Bike und wollen uns fast nicht mehr gehen lassen...sie habe als Krankenschwester im Spital von St Gallen gearbeitet)und treffen uns dann zum Mittagessen mit Ursula u Hannes in Bad Schandau...
      Auch heute ist es Hochsommerlich...
      Zurück am Campingplatz gibts eine erfrischende Dusche...etwas ausruhen und danach einen feinen Cervelat-Salat von Ursula🥰 geniessen dürfen!!!
      Read more

    • Day 71

      Donnerstag 16.07.

      July 16, 2023 in Germany ⋅ ☀️ 27 °C

      Die Sonne scheint noch nicht ganz so heiss(es hat in der Nacht auch etwas geregnet) und heute ist ein besondere Tag...aber davon später mehr..

      Wir machen eine schöne Bike-Cache- Tour entlang der Elbe und etwas in die "Höhe" (Rienhardtsdorf-Schöna)finden viele Cache. Bei einer schönen Grillstelle steht eine Truhe mit Bier,Radler und Wasser...aber oh weh...wir haben kein Münz....,zum Glück war da ein nettes Ehepaar das auch gerde eine Pause macht und sie spendieren uns 1 € So steht der Erfrischung inkl netten Erfahrungsaustausch nichts mehr im Weg...ein echtes High light,solche Erfahrungen machen zu dürfen....

      Nun nun zum "besonderen Tag"
      Vor längerer Zeit (Anfang 2023...) haben wir mit Ursula und Hannes besprochen,dass wir uns hier in Bad Schandau treffen wollen....vor etwa 2 Wochen haben wir dann die Plätze hier reserviert und heute ist es also soweit...
      Sie sind bereits da,als wir von unsere Tour zurück kommen...🥰
      Gemeinsam essen wir die feinen Olma-Bratwürste vom Grill,die sie uns mitgebracht haben ( eine wunderbare Idee,echte CH Bratwürste🥰)wir merken wie sehr wir sowas doch vermissen....🙂

      Bei einem Dessert "Jim Beam" und gemütlichem Beisammen sein lassen wir den schönen Sommertag ausklingen...
      Read more

    • Day 74

      Mittwoch,19.07.

      July 19, 2023 in Germany ⋅ ☁️ 26 °C

      Ein Sommertag wie aus dem Bilderbuch und wir haben gestern schon entschieden (da die Elbeflussfahrten wegen niedrigem Wasserstand gestrichen sind) auf den "Lilienstein" zu wandern.

      Erst nach Königstein gelaufen,dann die Elbe mit der Fähre überquert und los gehts ...

      Eine anstrengende Wanderung hat uns erwartet,aber es hat sich sehr gelohnt!!!
      Ein wunderschöner Waldweg,viele natürliche (steile!) Fels-Stufen haben wir bezwungen und wir sind sehr zufrieden aber auch etwas müde nach einem Zwischenhalt in einem romantischen Waldrestaurant wohlbehalten wieder zurück auf dem Campingplatz zurück

      Nach dem feines Nachtessen,kurzweiligen Gesprächen und natürlich einem Glas Weisswein,ist es jetzt Zeit schlafen zu gehen...

      Morgen trennen sich unsere Wege wieder....Ursula und Hannes fahren gegen Südeutschland. Auch wir verlassen die sächsische Schweiz in Richtung Oberfranken(Bad Steben)
      Read more

    • Day 21

      Havelberg to Struppen

      July 16, 2022 in Germany ⋅ ⛅ 15 °C

      A long one today but we’ve had good energy levels and managed to do 300km after leaving at about 11.30. Haven’t touched a single autobahn on the way down through Germany either! We carried on following the Elbe river down on Woodys route part 2 and are now just 30 mins from the Czech border 😝

      There are some wonderful towns and cities in Germany if you stay off the main roads, two wonderful ones today have been Tangermunde, where we stopped for lunch, with lovely old churches and beautiful buildings and Dresden, a city full of culture and picturesque streets. I would love to revisit it again one day.

      Now snuggled up in my toasty sleeping bag, looking forward to exploring Little Switzerland and the Bikers Cave tomorrow!

      HIGHLIGHT - long ride that we didn’t think we’d manage, lunch in Tangermunde
      LOW POINT - panicking that we hadn’t booked a campsite at 8.10pm
      ROADS - 189, 107, 172
      Read more

    • Day 2

      Die Barbarine vom Pfaffenstein

      April 29 in Germany ⋅ ⛅ 18 °C

      Einer der bekanntesten Tafelberge des Elbsandsteingebirges heißt Pfaffenstein. Die 42 Meter hohe Felsnadel heißt Barbarine.
      „Eine Sage sagt, das einst ein Mädchen, anstatt sonntags zur Kirche zu gehen, lieber Heidelbeeren gepflückt habe. Als ihre Mutter das mitbekam, verfluchte sie ihre Tochter, zu Stein zu erstarren … und so steht sie noch heute da!“

      204 Höhenmeter und 3,5 km haben wir „erzwungen“ 😅
      Danach haben wir uns was leckeres gegönnt 😁
      Read more

    • Day 47

      Krippen

      June 10, 2016 in Germany ⋅ ⛅ 19 °C

      Hrensko to Pravcicka Brána

      Caught the train to Schona then the ferry across Elbe R to Hrensko (Czech Republic).
      We walked through the the town to get to the walk up (5km) to reach the Pravcicka Brána , natural arch of sandstone. A wonderful piece of nature with tables and chairs set up beneath it!!! With a cafe. A shame the pics show this . Many interesting lookouts to view Czechoslav republic, wonderful sandstone cliffs .It was a real climb, hot work so a beer cooled us down and the air temp was cool enough for me to need S's jumper. We then walked on through forests stopping now and then for photos until we reached Mezni Louka where we street walked on along a country road for a few kms until we got to Mezna. We then descended to the river, this was a knee ordeal(Edmundsklann). We thought we would be able to walk by he river all the way to Hensko. Ha! The walk description talked about taking a nice boat trip as an optional activity to the day. We were faced with choice of walking back umpteen kms or take the boat trip. The boat was a large plastic green punt driven by a pole. It was all very pleasant even though we had to wait. A beautiful gorge but not quite Australian standard ( dad thinks it was similar to Mt Wilson ).The driver made comments along the river, in German and Czeck, a pity for us .He played the harmonica which was a nice touch here and there. Lovely blue dragonflys were on the water and some pretty ducks ( purple necked- royal blue). At one place there was a carved statue , dragon, Saint but the funniest part was when we had seen a cable running up to the othe side high up.- the punt driver pulled on this as we passed and immediately a waterfall fell. We completed the trip in 20 mins and we were at Hrensko again. Waited for the ferry to cross the river Elbe so we could wait for the train back to Krippen. We spent a lot for ferry, boat and the arch. - about 21 € extra for the walk!!

      Walked to the small rockery store for yummies for later tonight. I forgot to turn my phone on so we don't know how far we walked! Route description said 15 km but we know we did more.
      Tomorrow is last day walking.
      Read more

    • Day 3

      Erste Nacht

      October 7, 2018 in Germany ⋅ ⛅ 12 °C

      Schöne laute Musik bis 01:00 Uhr 😤😤😤
      Sonst unruhig geschlafen, erst war es zu warm, dann RLS wegen der Knoblauchsuppe und dann immer wenn ich einschlafen wollte / konnte ging die Musik des "Herbstfests" los ...... Und als ich dann schlafen konnte wurde es doch ein wenig kalt so ohne Heizung, die ich ausgelassen hatte.
      Um 06:00 Uhr aufgestanden, zum duschen. Ok, kein 4 Sterne Hotel Komfort, aber ok. Frisch rasiert und geduscht den Tag beginnen ist ja was schönes.
      Dann Kaffee gemacht und die "frischen" Brötchen vom Brötchenservice geholt. Naja, da gibt es bessere. Morgen hole ich Brötchen vom Bäcker keine 5 Minuten von hier. Den hatten wir heute nachmitttag entdeckt, da wir dort Kaffee trinken waren.

      Dann haben wir nach dem Frühstück alles zusammengepackt und sind mit dem WoMo los in Richtung Kirnitzschtal.
      Read more

    • Day 4

      2. Nacht

      October 8, 2018 in Germany ⋅ ⛅ 4 °C

      Gut geschlafen, aber das Hubbett ist nur ein Provisorium. Zu niedrig und Nachts herunter zu steigen ein Kunststück.
      Heute früh gerade mal 2°C, recht frisch, aber ein malerischer Blick in Richtung Elbe.
      Jetzt noch bezahlen, alles wegräumen und dann fahren wir nach Glashütte.
      Read more

    • Day 2

      Erster Campingplatz

      October 6, 2018 in Germany ⋅ ⛅ 17 °C

      Ankunft unkompliziert, sauber und freundlich. Den Stellplatz hatten wir schnell erreicht und fachmännisch dank Sylvia eingeparkt. Strom angeschlossen, Gas aufgedreht, Stühle, Tisch und Markise raus, fertig.
      Danach haben wir noch eine kleine Wanderung nach Königstein gemacht mit einem Umweg über einen Aussichtspunkt. Der war wohl von gut 100 Jahren sehr bekannt, aber heute ist die Aussicht mit Bäumen zugewachsen, Schade!
      Im Ort etwas ausgeruht, Eis gegessen und dann wieder zurück, gute 200 Höhenmeter ......
      Read more

    You might also know this place by the following names:

    Königstein/Sächs. Schw., Koenigstein/Saechs. Schw.

    Join us:

    FindPenguins for iOSFindPenguins for Android