Germany
Märkischer Kreis

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.

Top 10 Travel Destinations Märkischer Kreis:

Show all

43 travelers at this place:

  • Day1122

    Altena stellplatz, River Lenne

    July 23, 2019 in Germany ⋅ ⛅ 31 °C

    Climate Change has us in the grip of yet another heatwave. We are grateful for the River Lenne that runs just a short walk away from our stellplatz. We travel with all foil backed blinds raised to deflect the sun's rays.
    After pulling up it has become our standard practice to place the insulating, reflective mats over the cab windows to savour the last bit of cool produced by the air con as we drove. We watch the internal temperature creep up. As it exceeds 30°C we take ice packs out of the freezer and open windows on the shaded side to try and make the most of whatever breeze there might be.

    At 35°C reports were coming in of wildfires in Germany and the nearby fire station were proactively dousing trees and foliage. The paving stones on which we were parked were too hot to walk on in bare feet. We accidentally left our crocs outside and returned to find the heat had warped the rubber.

    Will made frequent trips to the fast flowing Lenne. He discovered a great trick of walking upriver then lying on his back and floating down to the shallows; a wonderfully cooling journey on which Vicky joined him more than once.

    We styed two nights here and on the second day, walked into Altena with a plan to visit its castle. The path leading to it was steep and without shade. This fact together with the entry fee deterred us and we stuck to the relative cool amongst the concrete walls and cobblestones of the lower town. Joining a load of people, we treated ourselves to icecreams at the thriving Eis Café, then a drink in an air conditioned pub.

    On the way back we were pleased to find an Asian grocery store and stock up on spices. The rest of the day was spent between the van and the river. We really don't know how people who camp in places like Spain are able to cope in the hot summer months.
    Read more

  • Day1

    Balver Höhle

    September 8, 2018 in Germany ⋅ ⛅ 17 °C

    Balver Höhler, mein Geburtstagsgeschenk von Elke.
    Der Ort war eigentlich das Wesentliche was Elke mit mir gerne machen wollte. Die Musik hat sie so ungefähr nach meinem Geschmack ausgesucht. Guru Guru und Jane, Volltreffer, meine Musik von janz von früher aus den 70zigern.
    Vor der Höhle ein großer Parkplatz, voll mit Wohnmobilen und Wohnwagen, mit lauter „junggebliebenen“, langhaarige Freaks von früher halt. Aber schon deutlich über 40.

    Dann ist es soweit, alle schlendern gemütlich zu dem 100m entfernten Eingang.
    Eintrittskarten vorzeigen und einfach nur einen Stempel auf die Hand, oder wo auch immer hin.
    Ein kleiner Vorplatz vorm Höhleneingang mit Catering und großen Toilettengebäude füllt sich mit den Leuten.
    Durchschnittsalter 60😏.
    Ans Bier und Essen kommst du nur über Wertmarken die vorher gekauft werden mussten, naja dadurch war die Getränke und Essensausgabe sehr zügig.
    Die Wertmarken bestanden aus goldfarben gepulverten M8 Spannscheiben, das ist mal kreativ.
    Wir haben uns mit Pommes/ Currywurst gestärkt.
    Unsere „Zeltnachbarn“ aus Dortmund, mit einem grünen Citroën Jumper, schwärmten bereits von der tollen Akustik.
    Der Höhlenzugang war durch einen großen Vorhang verhängt, und dann tat sich eine riesige Halle auf, bereits lautstark durch die Mucke von Jane erfüllt, Gänsehautfeeling.
    Da standen sie, Jane von 1970 mit Peter Panka und Neuen Bandmitgliedern, grandios.
    Am Merchandise Stand habe ich mir ein Erinnerungs Tshirt gekauft.
    Die ganze Athmo und die die Leute waren sehr rücksichtsvoll.
    Sehr viele hatten immer noch ihre langen Haare von früher und zahlreiche Furchen im Gesicht des Lebens.
    Der Höhepunkt waren dann aber Guru Guru, gegründet 1968, ein einziges Happening an Experimentalmusik.
    Manni Neumeier, der Gründer und Schlagzeuger der Band begrüßte alle und stellte kurz die Band vor mit ihren 68 und jüngeren Jahren, dann setzte sich der 78-jährige hinters Schlagzeug und legte los, noch mehr grandioser.
    Nach ein paar Bier und toller Musik mit klasse Leuten in einer irren Umgebung haben wir um 22:00 den Bulli aufgesucht, nach 5 Std. Musik reicht das auch.
    Read more

  • Day54

    Mit keckem Hütchen unterwegs ...

    July 27, 2017 in Germany ⋅ ⛅ 17 °C

    Heute ist Ausflug mit den Kollegen. Die Fahrt geht ins Blaue, in eine Stadt in NRW mit “K“. Köln? Kalkar?

    Das mit dem Hütchen war ein Scherz der Herren, aber wir Damen sind ja folgsam ... manchmal.

    Koffer und Alkohol wurde schon verstaut. High Noon geht's los. Ich bin gespannt.

You might also know this place by the following names:

Märkischer Kreis, Markischer Kreis

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now