Germany
Torgau

Here you’ll find travel reports about Torgau. Discover travel destinations in Germany of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

15 travelers at this place:

  • Day62

    Torgau

    August 27, 2016 in Germany

    A riverside car park stopover on our way to the north coast. It rose to 34°C in the van so we sat outside in the shade much of the time to keep cool and watched the stars come out in the clear sky as night fell.

    When reflecting on our experiences in the Czech Republic we talked about our plans to visit other countries. We started with Germany because there are so many advantages to travelling in a motorhome here: Will has been learning German, there are frequent stopovers and facilities for vans, the roads are good and the country is very used to international travellers. The only difficulty we could think of was the accessing the internet. Whilst we are really enjoying our time here we know we run the risk of spoiling ourselves and getting a shock when we travel to countries without such a good setup for van travellers, without a language we know and in a season where there aren't many tourists!Read more

  • Day3

    Treffen mit Michelle

    April 3 in Germany

    Nachdem Jonas Eltern in ihren Kurzurlaub gestartet sind, treffen wir uns mit Michelle auf einen Spaziergang durch Torgau. Das Wetter zeigt sich seit langem mal wieder von seiner sonnigen Seite und es wird dringend benötigtes Vitamin D getankt. Nach einem gemeinsamen Mittagessen gehen wir zum Bahnhof und vollenden den Tag zu Zweit mit einem weiteren Spaziergang zum Großen Teich.

  • Day17

    Torgau - Übernachtung an der Elbe

    August 9, 2017 in Germany

    Der Tag endet für uns in Torgau auf dem Parkplatz an der Elbe. Ein einfacher Parkplatz ohne alles, leicht schräg, mit direktem Blick auf die Elbe.
    Torgau hat eine sehr schöne Altstadt und ist eigentlich einen längeren Aufenthalt wert. Aber unser Urlaub ist zu Ende...
    Im Bordatlas steht, dass er kostenlos sei. Das ist auch so, aber nur für die ersten 12 Stunden. Bei längerem Aufenthalt wird es kostenpflichtig. Ist ja auch ok, aber wir fahren nun weiter.Read more

  • Day4

    Planschen im AquaVita

    April 4 in Germany

    Heute ging es nach einem kreativen Start in den Tag in die Stadt und zum Schwimmen. Nachdem wir in Halle so lange nur auf der Couch lagen tut der Sport gut, auch wenn es erstmal gemächlich zugeht. Der anschließende Marsch zum Einkaufzentrum PEP stimmte uns wieder auf eine Flucht zur Couch.

  • Day7

    Torgau

    June 28, 2015 in Germany

    Die Tour hätte auch heißen können: "Wen interessiert Bennewitz?!". Aber dazu später mehr.

    In Meißen machten wir uns in unserem Reisebuch schlau und fanden eine günstige Radler-Unterkunft in Torgau. Das war das Ziel für heute. Doch es war noch gut 70 Km entfernt. Also auf los geht's los!

    Den Wind spürte man jetzt nur noch zeitweise, weil er leicht von der Seite kam. Es blieb weiterhin sonnig. Hier gab es ein schönes Weinanbaugebiet. In Diersbach Seußlitz machten wir kurz halt und versorgten uns mit Getränken. Da wir keine großen Weintrinker sind, genossen wir ein kühlen alkoholfreies Bier in der Sonne.

    Wir spulten weiterhin die Kilometer herunter. In Nordsachsen kurz vor Torgau führte der Radweg durch sämtliche kleine Mini-Dörfer immer wieder von der Elbe weg, obwohl direkt an der Elbe die Möglichkeit bestanden hätte, dort entlang zu fahren. Man hätte nur ein wenig EU-Geld in die Hand nehmen müssen und die vorhandenen Straßen ausbessern müssen. Da wir aber den ausgeschilderten Elberadweg entlang fahren wollten, fuhren wir also durch diese unzähligen Weltdörfer und entfernten uns immer wieder vom eigentlichen Ziel Torgau. Für eine Strecke von vielleicht 6 Km, mussten wir also gute 12 km in Schängellinien durchs Land fahren. So also auch durch das Weltdorf Bennewitz. Das nervte mich unheimlich.

    Doch dann hatten wir es auch endlich nach Torgau geschafft, wo historisch gesehen zum Ende des 2. Weltkrieges die Amerikaner und die Russen aufeinander trafen.

    Unsere Unterkunft fanden wir recht schnell. Nach einer ordentlichen Dusche gingen wir noch in die kleine Innenstadt und sprengten hier fast die Parteifeier der CDU. Heute war hier Bürgermeister-Wahl, bei der die junge attraktive Romina Barth gewann. Wir ließen uns dann jedoch in einem kleinen Italiener nieder und genossen heute zur Abwechslung mal Pasta. Zu später Stunde erschien dann tatsächlich die neue Bürgermeisterin auch in unserem Restaurant und bedankte sich für die Stimmen. So läuft Lokalpolitik.
    Read more

You might also know this place by the following names:

Torgau

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now