Greece
Kos

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
44 travelers at this place
  • Day40

    Kos-City

    September 7 in Greece ⋅ ☀️ 27 °C

    Die Stadt des Hippokrates ⚕️🇩🇪
    Das is der Mann, der den Ärzteeid erfunden hat😅
    Alexander der Große wollte schon vor über 2000 Jahren die Gleichheit aller Menschen. Wenn er wüsste...🙈

    Miasto Hipokratesa ⚕️🇵🇱
    To jest człowiek, który wymyślił przysięgę lekarza😅
    Aleksander Wielki ponad 2000 lat temu chciał równości wszystkich ludzi. Gdyby tylko wiedział ...🙈
    Read more

  • Day1

    Erster Tag in Kos

    September 10 in Greece ⋅ ☀️ 23 °C

    Nach einer entspannten Anreise genießen wir bei strahlendem Sonnenschein unser erstes frisch gezapftes Bier am Hotelpool. Im Hafen können wir den lästigen Papierkram schon heute erledigen und lernen später die englische Crew kennen, die mit unserer Lagoon 46 die letzte Woche unterwegs war. Schön zu hören, dass mit dem Boot alles in Ordnung ist. Frisch gestärkt mit ein paar Leckereien und kalten Getränken ziehen wir durch die Altstadt von Kos. Es ist deutlich mehr los als letztes Jahr und von Corona ist nicht mehr viel zu spüren.
    Wir finden ein schönes Restaurant und sind mit unserem ersten griechischen Abendessen sehr zufrieden.
    Read more

  • Day4

    Platane des Hippokrates

    July 12 in Greece ⋅ ☀️ 29 °C

    Vom Eleftherias Platz führt der Weg durch das mittelalterliche Stadttor, entlang der Barmeile bis zur Platane des Hippokrates. Der mächtige Baum mit einem Stammdurchmesser von fast fünf Metern ist etwa 500 Jahre alt und wird durch Pfeiler gestützt. Wenn auch auf ein anderes Zeitalter datiert, erzählt man sich, dass der Inselarzt Hippokrates den Baum gepflanzt haben soll.Read more

  • Day4

    Neratzia

    July 12 in Greece ⋅ ☀️ 29 °C

    Die mittelalterliche Festung Neratzia (auch als Joh­anniter-Festung oder Jo­hanniter-Kastell bezeichnet) liegt am Eingang des Mandráki-Hafens. In der Antike bildete das Gelände der Burg eine kleine, vorgelagerte Insel, die mit der Hauptinsel über eine Brücke verbunden war. Bereits vor der Ankunft der Johanniter standen hier Festungsanlagen zum Schutz des Hafens.

    Die Burg konnte man nach dem Erdbeben 2017 eine zeitlang nicht von innen besichtigen. Da wir spät Abends da waren, war, obwohl mittlerweile wieder geöffnet, leider geschlossen. Aber auch von außen ist die Festung mit ihren dicken Mauern sehr beeindruckend. 🏰

    Wir haben vor den Mauern der Burg die abendliche Licht für schöne Bilder genutzt. 😀
    Read more

  • Day2

    Auf den Spuren von Hippokrates

    October 31, 2020 in Greece ⋅ ☀️ 19 °C

    Der Inselbus bringt uns in die Insel- Hauptstadt KOS. Unsere erste Station ist die - der Legende nach - von Hippokrates gepflanzte Platane.
    Ob Hippokrates auch ein Rezept gegen Corona gehabt hätte?
    Zur Bekämpfung der Pest empfahl er z.B. für ATHEN, ein 🔥 Feuer 🔥 um die Stadt zu legen!
    Read more

  • Day7

    Impressionen aus KOS-Stadt

    November 5, 2020 in Greece ⋅ ☁️ 19 °C

    Eine Woche ist schnell vergangen, morgen Abend geht einer der letzten Urlauber-Flieger zurück nach Deutschland - zurück ins Risiko!
    Hier auf der Insel besteht ab den 03.11. auch eine Maskenpflicht, und auch konsequent umgesetzt. Allerdings werden bis zum Wochenende auch alle Urlauber von der Insel sein. Dann ist die Sommersaison beendet!Read more

  • Day2

    Kos Stadt

    September 11, 2018 in Greece ⋅ ☀️ 25 °C

    Was war das für eine Nacht?! Wir wissen es nicht und uns brummt der Schädel.
    Naja - mittlerweile war es 12 Uhr und es wurde Zeit aufzustehen. Also schleppten wir uns aus unserem Zimmer und gingen in Richtung Innenstadt. Nach 15 Minuten unter praller Sonne entschieden wir uns die Tour abzubrechen und ein kaltes Getränk, Zaziki und Brot zu kaufen. Nach dem Einkauf ging es direkt zu unserem Hotel zurück. Wir brauchten eine Mittagspause.
    1,5 h später, mittlerweile mit essen im Bauch, starteten wir den zweiten Anlauf die Stadt zu erkunden. Die sehr touristisch geprägte Stadt, hat in der Nähe des Hafen seine schönsten Orte (mit einer Burg, kleinen Gassen in der Altstadt und einer Ausgrabungsstätte) aber das war es auch schon.
    So gingen wir zurück, aßen zum Abendessen selbstgemachte Wraps und gingen zum Strand.
    Die Brandung war so stark, dass schwimmen nicht möglich war aber das Wellenreiten machte uns trotzdem viel Spaß.
    Nach dem die Sonne untergegangen war, machten wir uns auf dem Heimweg.
    Unterwegs kauften wir uns noch Getränke (aber kein Alkohol) und setzten uns auf den Balkon.
    Im Nachbar Hotel war ein Griechischer Abend. Da wir über unseren Balkon alles sehen konnten, spielten wir Karten und erfreuten uns an dem Anblick der lustlosen Norderopäer beim Sirtakitanzen.
    Die Animateure gaben alles aber spaßig sah das nicht aus 😅
    Völlig fertig von den Eindrücken des Tages, legen wir uns jetzt (um 23 Uhr) ins Bett und schlafen uns mal richtig aus.
    Read more

    Kathrin Zimmermann

    Die Bilder sehen sehr gut aus, Griechenland ist eine gute Wahl... sollte man mal wieder hin...

    9/12/18Reply
    Ralle auf Reisen

    Super 👍... mach Deinen Account öffentlich! Du hast echt ne Begabung „unterhaltsam“ zu schreiben ✍️

    9/12/18Reply
     
  • Day6

    Kos, Griechenland

    May 18, 2015 in Greece ⋅ ☀️ 26 °C

    Die Insel wurde durch dorische Siedler aus Epidauros kolonisiert, die möglicherweise den Kult des Heilgottes Asklepios mitbrachten. Seit 546 v. Chr. unter persischer Kontrolle, gehörte Kos ab ca. 450 v. Chr. zum attischen Seebund und fiel 405 an Sparta. Kos war in hellenistischer Zeit der Sitz einer Ärzteschule; entgegen älteren Annahmen wurde diese aber nicht von Hippokrates von Kos (ca. 460–370 v. Chr.), dem bekanntesten Arzt des Altertums, geleitet, da zu dessen Zeit noch keine Ärzteschulen im strengen Sinn bestanden, sondern Ärzte ausschließlich im Lehrlingssystem ausgebildet wurden.Read more

You might also know this place by the following names:

Kos, Κως, KGS, Кос