Greece
Kos

Here you’ll find travel reports about Kos. Discover travel destinations in Greece of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

16 travelers at this place:

  • Day535

    Kos

    October 2 in Greece

    So second time lucky, when we arrived at the Old Harbour and moored up under the Venetian Castle the Marinaro asked us what took so long, as we had booked they were tracking us on AIS, we explained that actually trip was faster than normal as we used foresail and had a following wind for most of journey. First day here we walked to Marina and had a shower, then we did the shopping but no Gluten free bread to be found so I will do some baking in the morning, our days are so exciting. Now have new yeast as 2 previous attempts were disasters the dough didn’t rise at all.
    Today earlyish I went for a run along beach to North and ended up in military prohibited 🚫 zone, I explained to the armed sentries that there were no signs on the beach 🤭. Then after breakfast we rode to the thermal beach, hot air bubbling up and hot water running in had made a section of the beach into a thermal pool, problem was that you couldn’t actually get that close to hot spring. In the photo John gave it a go and nearly scalded his feet, you can see most people are over to the left where the sea water reduces the temperature so it’s just hot! There were also a couple of goats on the beach wandering across towels and looking for food. This afternoon we mooched through the old town following one of the self guided walks to see some of the historic sites that you can see in the photographs. Unfortunately some of the more impressive sites have been damaged by quakes some old some newer the last photo shows the damage to the quay. The minaret of the Mosque is held up with scaffolding and the Mosque is closed as dangerous.
    Read more

  • Day2

    Kos Stadt

    September 11 in Greece

    Was war das für eine Nacht?! Wir wissen es nicht und uns brummt der Schädel.
    Naja - mittlerweile war es 12 Uhr und es wurde Zeit aufzustehen. Also schleppten wir uns aus unserem Zimmer und gingen in Richtung Innenstadt. Nach 15 Minuten unter praller Sonne entschieden wir uns die Tour abzubrechen und ein kaltes Getränk, Zaziki und Brot zu kaufen. Nach dem Einkauf ging es direkt zu unserem Hotel zurück. Wir brauchten eine Mittagspause.
    1,5 h später, mittlerweile mit essen im Bauch, starteten wir den zweiten Anlauf die Stadt zu erkunden. Die sehr touristisch geprägte Stadt, hat in der Nähe des Hafen seine schönsten Orte (mit einer Burg, kleinen Gassen in der Altstadt und einer Ausgrabungsstätte) aber das war es auch schon.
    So gingen wir zurück, aßen zum Abendessen selbstgemachte Wraps und gingen zum Strand.
    Die Brandung war so stark, dass schwimmen nicht möglich war aber das Wellenreiten machte uns trotzdem viel Spaß.
    Nach dem die Sonne untergegangen war, machten wir uns auf dem Heimweg.
    Unterwegs kauften wir uns noch Getränke (aber kein Alkohol) und setzten uns auf den Balkon.
    Im Nachbar Hotel war ein Griechischer Abend. Da wir über unseren Balkon alles sehen konnten, spielten wir Karten und erfreuten uns an dem Anblick der lustlosen Norderopäer beim Sirtakitanzen.
    Die Animateure gaben alles aber spaßig sah das nicht aus 😅
    Völlig fertig von den Eindrücken des Tages, legen wir uns jetzt (um 23 Uhr) ins Bett und schlafen uns mal richtig aus.
    Read more

  • Day6

    Kos, Griechenland

    May 18, 2015 in Greece

    Die Insel wurde durch dorische Siedler aus Epidauros kolonisiert, die möglicherweise den Kult des Heilgottes Asklepios mitbrachten. Seit 546 v. Chr. unter persischer Kontrolle, gehörte Kos ab ca. 450 v. Chr. zum attischen Seebund und fiel 405 an Sparta. Kos war in hellenistischer Zeit der Sitz einer Ärzteschule; entgegen älteren Annahmen wurde diese aber nicht von Hippokrates von Kos (ca. 460–370 v. Chr.), dem bekanntesten Arzt des Altertums, geleitet, da zu dessen Zeit noch keine Ärzteschulen im strengen Sinn bestanden, sondern Ärzte ausschließlich im Lehrlingssystem ausgebildet wurden.Read more

  • Day2

    Kos-Stadt Johanniterkastell

    July 15, 2013 in Greece

    In Kos-Stadt kann man sehr viel entdecken, ob Moscheen, Kirchen, Kreuzritter, itl. Bauten, Ruinen etc. einen bzw. mehrere Tagesausflüge ist es Wert übrigens steht auch hier die Platane des Hippokrates an der man unweigerlich vorbei kommt. In der Nähe sind auch einige Bars die zum Verweilen einladen. Die Johanniter Burg bzw. Kastell ist sehr weitläufig, sehr interessant, jedoch fehlten mir hier und da einige Hinweisschilder.Read more

  • Day2

    Kos

    July 15, 2013 in Greece

    Grabungsgebiete findet man einige hier in Kos-Stadt, jedoch waren die meisten zu später Stunde geschlossen. Doch die besuchten Orte waren schon interessant, vereinzelt sieht man noch heute Mosaike und Wanderverkleidungen aus längst vergangen Tagen.

You might also know this place by the following names:

Kos, Κως, KGS, Кос

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now