India
Idukki district

Here you’ll find travel reports about Idukki district. Discover travel destinations in India of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

18 travelers at this place:

  • Day146

    Trekking zwischen Tee und Bergen

    December 12, 2017 in India

    In Munnar starte ich den Tag schon früh, um vor meinem Tagestrek noch ein ordentliches Frühstück zu bekommen. Obwohl das kleine Städtchen schon sehr geschäftig ist, gibt es hier leider erst ab 8:30h Frühstück. Da muss ich mich mit einem Stückchen Kuchen und dünnem Kaffee begnügen.

    Gestern hab ich mal wieder, klassisch indisch, mit den Händen, gegessen. Es war superlecker! Kokosreis mit Kichererbsen Masala und Daal (Linsen). Yummy!

    Vorbei an zahlreichen Teeplantagen ging die Wanderung heute gemütlich hoch in die Berge von Munnar. Wunderschöne Ausblicke, Teeduft, Kaffeepflanzen und frische exotische Früchte und Curry zum Stärken waren die Mühe allemal wert.
    Nachmittags bin ich dann mit dem Guide noch mit dem Motorrad die Berge hochgekurft. Fantastisch 😊

    Leider ist indische Sonnencreme (LSF 40!) eher eine bessere Feuchtigkeitslotion und dank der starken Sonne in den Bergen, leuchtet mein Gesicht jetzt auch im Dunkeln 🙈.
    Read more

  • Day9

    The Final Temple

    November 29, 2017 in India

    Here are pictures from our visit to the Meenakshi Amman Temple in Madurai on Wednesday, 11/29. This is an enormous complex, 60 acres, built in the early 1600s. The other temples we have been to so far have a shrine to one of the major gods, Shiva or Vishnu. This one is unique as it honors both the god Shiva and his wife, the goddess, Pavarotti. This is a major stopping point for pilgrims on their way to the final temple destination in Kerala. 20 million pilgrims pass through this temple each month.

    As we entered the first gate, we pass through a long busy market area selling all kinds of items associated with temple and religious practice here and at home—threads soaked in yellow turmeric; small tubs of red and saffron colored paste to mark the forehead; packets of cow dung ashes to sprinkle over the ‘minor’ god statues in their alcoves; tiny bowls of hardened ghee (clarified butter) with a fabric wick to light at the god statues; and of course garlands of flowers to thread into women’s hair and use as god offerings.

    As non-Hindus we are not permitted to enter the shrines within the temple honoring Shiva and Pavarotti, however there is plenty to keep us busy. This temple is a beehive of activity. We came across a bangle ceremony where the women family members of a pregnant woman place glass bangles on her arm creating a light tinkling noise that is supposed to be good for the baby.

    We passed by half a dozen marriage ceremonies. Mostly the young girl looking serious and apprehensive and the groom with a big smile on his face. Arranged marriages are still the norm. Even if the bride and groom know each other, the family history and horoscope of each must be evaluated to make sure it is an ‘auspicious’ match before the marriage can be approved.

    This is the 10th temple we have visited on this trip. Each one was significant, historic, different, and interesting. The Meenakshi Amman Temple feels like finally arriving in St. Peter’s Basilica after seeing all the other beautiful churches in Rome.

    Our guide Jay is very generous in sharing his experience and knowledge of the culture. He has been a tour manager for 28 years and is originally from south India, the state of Kerala which is our final destination. Here are a few more interesting things about marriage that he shared with us (I hope I have captured this correctly).

    It has become the trend, at least in the the state of Tamil Nadu where we have been traveling, for the friends of the groom to produce large billboards and posters that they mount all over town to announce the marriage. It will be a picture of the bride and groom (the brides photo is often photo-shopped in since the bride and groom may not physically meet until just before the wedding day). The men who are giving this billboard as their wedding gift have their photos also displayed at the bottom in super life-size. The government is trying to dissuade this practice since there are so many weddings and the plastic billboards produce so much trash. The Indian equivalent of ‘moment of fame’ perhaps?

    Weddings are a large financial and ‘political’ investment as tradition dictates that everyone the bride and groom and their parents know in each village, at work, all family and friends—and the families of all of those—must be welcomed. An average wedding in a small village will have 800-1000 guests. A well-to-do wedding will often hire a producer and the wedding will seem more like a Bollywood production than a vow exchange, with several thousands of people invited and all expenses picked up by the bride and groom and their parents.
    Read more

  • Day8

    Munnar, Kerala (continued)

    June 14, 2015 in India

    Found myself a bit turned around at the tail end of a hike in Munnar. This lady was happy to pawn off a bucket she was carrying on me in exchange for directions to the trails jump-off point...a hundred yards from where I was "lost".

    First video link: https://youtu.be/8SiPpFSswZA

  • Day20

    Periyar National Park, Kerala

    June 26, 2015 in India

    Periyar National Park and Tiger Reserve now has 45 tigers spread over 920+ square kilometers. Ash and I were not fortunate enough to see a tiger on our tour through the small portion of the park made open to prearranged visits. One of the rangers on our boat, however, took a liking to Ash's and my enthusiasm despite the early hour of the day (credit goes out to the milky and sugary Indian coffee that we been hemorrhaging every day), and offered to take pictures for us throughout the boat tour. His shots made mine look like child's play, so I'm just going to post his when I sync them to the computer.Read more

  • Day267

    Munnar

    September 25, 2017 in India

    Mit den Sophies haben wir entschieden am nächsten Morgen schon den Bus um 7Uhr nach Munnar zu nehmen. Munnar liegt etwas außerhalb von Kochi in den Bergen und wurde uns als unglaublich schön beschrieben. So war es dann auch.
    Leider war die Busfahrt dafür umso schlimmer. Erst hat ein Inder einer Amerikanerin von hinten in die Haare gekotzt und dann fing ein Sitz vor Sophie und Amy, der Engländerin, die auch mitkam, eine Japanerin an. Nach einer halben Stunde folgte ihre Freundin. Von unseren Plätzen hatten wir eine super Sicht auf die Geschehnisse.

    Endlich angekommen war es dann aber super schön. Teeplantagen, Wasserfälle und Wälder soweit das Auge reicht. Auch mit dem Wetter hatten wir Glück, es fing erst an zu regnen, als wir uns eine neue Show anschauten. Dazu im nächsten Post mehr.
    Read more

  • Day267

    Show Nummer zwei

    September 25, 2017 in India

    Diese Show war anscheinend sehr beliebt bei den Indern. Ich würde sagen 90 Prozent der Zuschauer waren Locals. Hier ging es weniger um Schauspielerei, sondern eher um die Simulation von Kämpfen mit Schwertern, Messern und schließlich auch Feuer. Wie immer in Indien war es etwas over the top, aber die Inder haben sich vor Freude kaum mehr eingekriegt. Sophie und ich wurden neben ein paar anderen dann sogar als Statisten auf die Bühne geholt. Einer der Männer wollte beweisen wie weit er springen kann und hat uns als sein Hindernis genutzt. Also mich hat es jetzt nicht umgehauen, aber es war es auf jeden Fall wert sich anzuschauen.Read more

  • Day2250

    130km mit dem Bus, wie lange kann das dauern? Maximal 2,5 Stunden? - Pustekuchen. Nach einem ersten (prägenden ;) Eindruck des indischen Transportwesens kommen wir nach ca. 5 Stunden Busfahrt ziemlich platt in Munnar an. Belohnt werden wir mit einem Hostel mitten in jungelartiger Natur und einer Rikscharundfahrt durch die sehenswerten Teeplantagen am nächsten Tag. Nur die versprochenen Elefanten lassen sich vergeblich bitten...Read more

  • Day11

    Kumily

    March 11, 2015 in India

    Periyar Tiger Reservat stand auf unserem Plan, doch wir sollten unsere Jungle Tour nicht machen können, da ca. 1 Monat vorher ein Elefant 2 Besucher getötet hat! So begnügten wir uns mit einer Bootstour, sahen weiiiiit weiiit entfernt einige Bisons und machten uns auf zu den Spice Gardens, welche wirklich sehr spannend waren! Leider mussten wir feststellen, dass wir soviel essen, wo qir gar nicht wissen, wie es aussieht geschweige denn woher es kommt!

    Die restlichen Tage hier verbrachtem wir mit Bummeln, fanden eine herzige Bäckerei mit feinen Sachen und genossen das recht angenehme Klima ohne gross zu Schwitzen...

    Unsere Indien-Zeit ist soweit vorbei, Sri Lanka kann also kommen!!
    Read more

  • Day7

    Thekkumkanam, Kerala

    January 29, 2014 in India

    Endlich in Munnar! 5 Stunden Fahrt mit diversen Schweissausbrüchen aufgrund von schier unvorstellbaren Überholmanövern oder uns entgegen rasenden Lkws! Ich bin mittlerweile überzeugt, dass Inder die besten Fahrer der Welt sind! 20km südlich von Munnar haben wir uns im Aruvi Resort angemeldet, 45 Min Fahrt aufgrund der miesen Strassen! Aruvi Resorts ist wirklich schön, in der Pampa, Wasserfall mit Schwimmmöglichkeit vor der Tür und den bekannten Teeplantagen rundum! Absolut schön...Read more

  • Day147

    Nachtwanderung mit und ohne Tiger

    December 13, 2017 in India

    Nach einer anstrengenden 5 stündigen Fahrt in einem wakeligen und zum Teil sehr vollem indischen Bus inkl. Bollywoodmusik in voller Lautstärke, bin ich gut in Kumily angekommen. Der Homestay ist bezaubernd, obwohl ich es schon merkwürdig finde, dass mich die Besitzern immer in die Wangen kneift 😅.

    Da die Tagessafaries morgen leider alle ausgebucht sind, mache ich spontan ne Nachttour. Entweder ich habe Glück und sehe Elefanten und Tiger, oder ich mache eine schöne lange Nachtwanderung 😊

    Nachtrag - Ausbeute der Nacht: Bisonmama mit Kind, Sambahirsche, Stachelschweine, Hase, Glühwürmchen und Sternschnuppe.
    Read more

You might also know this place by the following names:

Idukki, Idukki district, ادوكي, Distrito de Idukki, Idukkin piirikunta, ઇડ્ડક્કિ જિલ્લો, इडुक्कि ज़िला, Distretto di Idukki, ഇടുക്കി ജില്ല, इडुक्की जिल्हा, इटुक्कि जिल्ला, ضلع اڈوکی, Идукки, इडुक्की मण्डलम्, இடுக்கி மாவட்டம், ఇడుక్కి, ایڈوکی ضلع, 伊都基縣

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now