India
Kerala

Here you’ll find travel reports about Kerala. Discover travel destinations in India of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

61 travelers at this place:

  • Day146

    Trekking zwischen Tee und Bergen

    December 12, 2017 in India

    In Munnar starte ich den Tag schon früh, um vor meinem Tagestrek noch ein ordentliches Frühstück zu bekommen. Obwohl das kleine Städtchen schon sehr geschäftig ist, gibt es hier leider erst ab 8:30h Frühstück. Da muss ich mich mit einem Stückchen Kuchen und dünnem Kaffee begnügen.

    Gestern hab ich mal wieder, klassisch indisch, mit den Händen, gegessen. Es war superlecker! Kokosreis mit Kichererbsen Masala und Daal (Linsen). Yummy!

    Vorbei an zahlreichen Teeplantagen ging die Wanderung heute gemütlich hoch in die Berge von Munnar. Wunderschöne Ausblicke, Teeduft, Kaffeepflanzen und frische exotische Früchte und Curry zum Stärken waren die Mühe allemal wert.
    Nachmittags bin ich dann mit dem Guide noch mit dem Motorrad die Berge hochgekurft. Fantastisch 😊

    Leider ist indische Sonnencreme (LSF 40!) eher eine bessere Feuchtigkeitslotion und dank der starken Sonne in den Bergen, leuchtet mein Gesicht jetzt auch im Dunkeln 🙈.
    Read more

  • Day144

    2. Advent in Kochi

    December 10, 2017 in India

    Nachdem ich heute Morgen um 5h vom Gesingsange des Muezzins geweckt wurde, bin ich mal meiner christlichen Pflicht nachgekommen und habe heute Abend eine christliche Messe in Indien besucht. Nunja, ein wenig anders ist es schon.

    Die Abläufe sind die Gleichen. Aber es gibt um einiges mehr Heiligenstatuen zum anbeten, alles ist recht bunt und zusätzlich mit bunten Lichterketten geschmückt & die Lieder kommen laut und schrill aus den Boxen und hören sich eher nach DJ Ötzi- Apres Skihits an.
    "Friede sei mit dir" wird hier, ganz süß, nicht per Handschlag gesagt, sondern klassisch per Namaste-Handstellung und kurzer Verbeugung.

    Jetzt sitzte ich in einem Restaurant, in welchem ausschließlich Weiße sitzen. Auch ne Premiere 🙈

    Morgen gehts dann weiter nach Munnar.
    Read more

  • Day149

    Auf zu neuen Ufern

    December 15, 2017 in India

    Ganz gemütlich und leise hab ich mich heute durch die Backwaters kutschieren lassen. Komischerweise bin ich trotzdem total k.o. ... mag aber auch an der kurzen Nacht und dem frühen Gekrähe des Hahns liegen.

    Mein Guesthaus hat nicht das Frühstück, dafür aber das Dinner inkl. (Kostet trotzdem keine 5€ die Nacht 😊). Der Grund dafür ist simple. Morgens steht jeder zu einer anderen Zeit auf. Dinner ist aber fix um 20:30h. So kommen alle an einen Tisch zusammen und können sich kennenlernen. Schöne Idee! Führt aber leider zu wenig Schlaf 😏Read more

  • Day143

    Kochi

    December 9, 2017 in India

    Erster Tag in Kochi und schon wieder so viel gesehen. Kerala ist offensichtlich Indiens reichster Staat und Kochi ist touristisch voll erschlossen. Selten so viele Weiße auf der Straße gesehen. Trotzdem bin ich hier noch exotisch genug um eine ganze Schulklasse auf ein Selfie zu bekommen 😎

    Vielleicht bekomme ich hier auch ein bisschen Weihnachtsstimmung ab. Im Supermarkt gibt es Adventskränze und es werden Christmassongs gespielt.

    Es soll sogar einen Weihnachtsmarkt in der main city geben. Check ich dann die Tage mal aus 😊.
    Read more

  • Day84

    Kochi - Auf gehts!

    March 30, 2017 in India

    Heute um 12 Uhr sind wir in Kochi angekommen. Unser erster Halt in Indien! 😊

    Um 12:45 ging es schon mit der zweiten Vorbereitung für die Reise zum Taj Mahal los. Gegen 13:30 haben wir das Schiff verlassen und uns auf den Weg zum Flughafen gemacht.
    Erst einmal erstaunt über den Verkehr haben wir ziemlich schnell bemerkt das es mit unserem Flug knapp werden könnte. Um 15:30 sind wir also ohne Pässe und Flugtickets am Flughafen gestanden (hatte alles noch Costa). Nach der Gewöhnungsbedürftigen Sicherheitskontrolle (Männer und Frauen getrennt) saßen wir dann um 15:50 im Flugzeug. Pünktlich um 16 Uhr startete unser Flieger nach Neu Delhi. 😄Read more

  • Day152

    Thats INDIA

    December 18, 2017 in India

    Ein Land, wo die Wäsche noch im Fluss gewaschen wird.

    Ein Land wo Männer Röcke tragen, die Farben Rosa und Lila lieben und gleichzeitig Schlangen beschwören.

    Ein Land in dem immer und überall süßer Gewürztee getrunken wird "chai, chai, chai" und Elefanten treue und starke Arbeitskräfte sind.

    Ein Land, das für jeden Job 5 mal soviele Arbeitskräfte einsetzt als überall sonst. Wo gibt es an der Kasse schon eine Person, die die Kasse bedient, eine die die Rechnung ausstellt und eine die sagen darf was es kostet und das Wechselgeld ausgibt.

    Ein Land voller Lächeln und voller Farben! Alles hier ist bunt und fröhlich.

    Ein Land, in welchem das verschicken eines Pakets ein Abenteuer ist und man erst zur Schneiderei muss, da das Paket eingenäht wird.

    Ein Land, in dem alle Religionen ihren Platz haben. Friedvoll nebeneinander existieren und sich gegenseitig inspirieren. So erinnern katholische Kirchen, mit den zahlreichem Heiligenschreinen und bunten Lichter, an Hindu Tempel und im Bus sieht man des Öfteren ein bunt beleuchtetes Bild bestehend aus Jesus, Mohammed und einem Hindu Gott. Why not?

    Ein Land, in welchem Mc Donald mehr Veggi Burger im Sortiment hat als Fleischburger und damit wirbt keine Kühe zu töten.

    Wo in jeder Schlange oder im Bus streng nach Ladies & Gents getrennt wird und immer mehr Männer als Frauen unterwegs sind. Beste für mich! Ich finde immer einen Sitzplatz und muss nirgendwo lange anstehen. Noch nicht mal an der Toilette.

    Ein Land voller Gegensätze. Hohe Berge und weite Wüsten. Wunderschöne Strände, doch fast niemand kann schwimmen. Herrliche Natur und Müllberge. Schweige-Ashrams, Meditation, 24/7 lautes Gehupe und Menschenmassen. Heilige Kühe und Straßenhunde. Wo man mit den Händen isst und auf Klopapier verzichtet.

    Ein Land, das ich lieben gelernt habe! Dhanyavaad India. Das war Märchenhaft 💖

    Next Stop: Kambodscha
    Read more

  • Day152

    What a wonderful day!

    December 18, 2017 in India

    Ach wie schön ist es, immer wieder gute Freunde wiederzusehen! Back in Kochi sind Amy und ich gestern erstmal auf den Weihnachtsmarkt gegangen. Typisch 3. Advent....halt nur in Indien 😅

    Der Weihnachtsmarkt war über und über voll mit Klimmbimm-Ständen. Hauptsache bunt, Plastik und leuchtend. Ein echtes Kinderchor-Weihnachtslieder-Konzert war dann die Kirsche auf der Sahne. Bunte Lichterketten, Boxen und Musik vom Band und die Lieder reichlich aufgemotzt und peppig. Sehr cool!

    Heute haben wir uns dann einen Scooter ausgeliehen und sind 50 km die Küstenstraße zu einem schönen Strand gefahren. Herrlicher Montag 😎 und Eva, ich kann jetzt endlich Scooter fahren 😍
    Read more

  • Day11

    Kochi

    February 8 in India

    Da wir gerade am Bahnhof auf unserem ganz leicht verspäteten Zug warten (2 Stunden) haben wir Zeit ein wenig von Kochi zu berichten. Aber hey, andere Züge sind mit 18 Stunden Verspätung angeschlagen - wir wollen mal nicht meckern.

    Kochi war wieder ganz anders. Wie einer unserer Tuk Tuk Fahrer schon sagte: Fahr ein paar Kilometer und du findest in Indien eine andere Kultur, Sprache, Kleidung, Mentalität. Hier herrschen jedenfalls 30 Grad Hitze, alle Männer tragen Röcke und es geht wesentlich entspannter und langsamer zu. Unsere Highlights der letzten Tage: kleiner Kochkurs bei Maria zu Hause, die uns gezeigt hat wie man ein richtig gutes Masala macht, Bootstour auf den Kanälen und Seen der Kerala Backwaters, spannende Unterhaltungen mit unseren Gastgebern im Homestay und viel leckeres Paneer, Dal und Chapathi

    Jetzt geht es hoffentlich bald los, 5 Stunden mit High Speed (40kmh) Richtung Süden nach Varkala.
    Read more

  • Day14

    Varkala

    February 11 in India

    Nachdem wir die 5-stündige Bahnfahrt mit 40 km/h überstanden hatten inkl kleiner Kletteraktion über die Gleise, sind wir erschöpft in unserem B&B angekommen.

    Beach, Eat, Sleep, Repeat... das fasst dann auch schon perfekt unsere fünf maximal entspannten Tage in Varkala zusammen. Im Land der Kokosnuss haben wir mal richtig die Seele baumeln lassen und uns vom Chaos Indiens ein wenig erholt. Morgens ne Runde schwimmen, den Fischern helfen das Netz einzuholen, Banana-Pancake und Masala Chai zum Frühstück, Nickerchen/ Lesen und Abends nochmal die Klippe entlang spazieren und versuchen den am wenigsten dreckigen und am ehesten vertrauenswürdigsten Laden für einen Happen zu Essen zu identifizieren. Viel Recherche auf TripAdvisor, Lonely Planet und einem sehr wählerischem Essverhalten sei Dank, haben wir drei Wochen Indien ohne Magenprobleme überstanden. Wir können unbedarftes Essen in Singapurs Hawkern nicht mehr erwarten.Read more

  • Day49

    India II

    December 31, 2016 in India

    Finally, we've made it.. Well it still was a challenge to convince the tuk tuk driver that we don't want to see everything. But finally we arrived in fort Kochi which was amazing. Not - basically it was a relatively nice place and a bit smelly - I wouldn't choose it for a vacation at least!

    But it was interesting to see that the fisherman lift huge wooden constructions into the water to catch some fish..Read more

You might also know this place by the following names:

State of Kerala, Kerala, كيرلا, كيرالا, Керала, केरल, কেরল, ཀེ་ར་ལཱ།, কেরালা, Kérala, ކެރެލާ, Κεράλα, Keralao, کرالا, Cearala, કેરળ, קרלה, Կերալա, ケーララ州, კერალა, ಕೇರಳ, 케랄라 주, Malabaria, കേരളം, केरळ, केरला, କେରଳ, ਕੇਰਲਾ, کیرالہ, केरळराज्यम्, கேரளம், కేరళ, รัฐเกรละ, کیرلا, קעראלא, 喀拉拉邦

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now