Indonesia
Garuda Wisnu Kencana (GWK)

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Travelers at this place
    • Day 7

      Garuda Wisnu Kencana

      September 20, 2019 in Indonesia ⋅ ⛅ 28 °C

      ...Text folgt, schreib ich am Strand 😎

      Ja, der Tag gestern war erlebnisreich und speziell!
      Unser Tagesplan war, nach dem gewohnt guten Frühstück an einer Kulturführung durch das Ressort teilnehmen, dann zum Garuda-Wisnu-Kencana-Kulturpark (ab jetzt nur noch GWK) zu fahren, und den Abend mit einem feinem Seafoot-Essen im schnuckeligem Ort Jimbaran abzuschließen.

      Die Kulturführung im Hotel erwies sich als Promotiontour, in Deutschland sagt man glaube ich Kaffeefahrt. Von Tempeln und Kulturgeschichte war sehr wenig zu hören, Upgrade-Möglichkeiten jedoch zu hauf. Anstand hin oder her, nach 30 min hab ich mich abgesetzt, Flo folgte 15 Minuten später...

      Also, auf zum GWK!
      Taxi-Experience die Erste: Wir haben uns als Empfehlung zwei Taxi-Apps aufs Handy geladen. U.a. Blue Bird Taxi. Da wird nach Eingabe vom Pick-Up Punkt und Ziel sofort der ungefähre Preis angezeigt, in unserem Fall ca. 75.000 Rupiah (4,90€). Während wir ca. 10 Min auf unseren Blue Bird warteten, hielten 3 freie „Taxen“ mit Special-Prices nur für uns an. Bei 180.000 Rupiah fing einer der Fahrer an, und wurde dann fast böse, dass wir auch für 110.000 nicht mit fuhren. Blue Bird dann für exakt 75.000 am Ziel! Top, das wird unser Bali-Fahrservice bleiben! ....und nix Special Preis nur für Dich...

      GWK:
      Beeindruckend!
      Der GWK-Park ist ein erst 2018 fertiggestellte Park, dessen Höhepunkt eine insgesamt 121 Meter hohe Statue ist. Die Statue stellt die Gottheit Wisnu auf dem Vogel Garuda da. Garuda ist ein nationales Wahrzeichen und bildet sogar das Wappen Indonesiens. Aber auch die Indonesier können lange planen und bauen. 29 Jahre haben sie von Planung bis Fertigstellung gebraucht, und natürlich auch mehr Rupiah gebraucht als geplant.
      Es ist dann schon relativ beeindruckend, vor solch einer Statue zu stehen. Wir haben es uns dann auch für 150.000Rp on top gegönnt, an einer Führung im inneren der Statue, bis auf Höhe seiner Flügel, teilzunehmen. Hochinteressant! Leider war im inneren der Statue totales Fotografierverbot (Handys mussten abgegeben werden). Die Betreiber möchten verhindern, dass andere Personen ungewollte auf socialmedia gepostet werden 😂 Nebenbei....oben könnte man sich Bilder für erneut 150tsd Rupiah kaufen 🤔😉🤣
      Aber insgesamt ein beeindruckendes Erlebnis.

      Taxi-Experience die Zweite:
      Nach unseren guten Erfahrungen auf dem Hinweg, wollten wir uns wieder einen „Blue Bird“ bestellen. Während des hantieren mit dem Handy kommen sofort zwei Taxianbieter an und wollten uns fahren. Auf unsere ehrliche Antwort, wir bestellen Blue Bird, sagten die nur kurz, das sei nicht Blue Bird Region, das erlauben die nicht! What 😳. Der kann uns ja viel erzählen, sind unserem Blue Bird 300 Meter entgegen gegangen und haben uns aufsammeln lassen. Wir saßen gerade im Taxi, da wurden wir wie im besten Krimi von 2 Seiten mit anderen Autos dicht gestellt und unser bestellter Fahrer wüst bepöbelt. Wir hatten sowas von keine Lust uns von den TaxiRambos fahren zu lassen, haben schnell die Situation verlassen und sind gen nächster Kreuzung gestiefelt. Kurz danach rief uns unserer Fahrer an (Nr. bekannt durch die App) vereinbarte einen neuen Aufsammelpunkt 300 m weiter und da sind wir dann schnell eingestiegen und abgebraust. Echt ne schräge Nummer und ein bisschen Abenteuer 😅

      Jetzt auf nach Jimbaran, lecker Fisch essen 😄
      Jimbaran ist ein Geheimtipp von Flo‘s 1. Baliaufenthalt vor 15 Jahren. Sie kündigte mir ein nettes kleines Dörfchen mit tollen Restaurants an...
      15 Jahre später: Mutation eines Dorfes 😧Tourismus extrem! Dichtbebaut, eng, extrem laut, eine Touri-Abfütterungsstätte mit Phantasiepreisen neben der Nächsten! Vor dem Restaurant wollen die Betreiber dich reinschnacken, ohne dass du auf die Karte gucken kannst....wenn du es dann mit Nachdruck verlangst und von den Preisen nicht begeistert bist und gehen willst, sind locker 20 % Discount und Freigetränke kein Problem mehr ...
      Wir haben schnell unseren „blauen Vogel“ bestellt, sind nach Hause in unsere ruhige Anlage „geflohen“ und haben uns erst einen kleinen Snack am Strand bestellt und dann zum Abschluss eines spannenden eindrucksvollen Tages unseren noch offenen Welcome-Drink-Voucher in unserer Lobby umgesetzt 🍹 😋

      Die Berichte für heut und morgen werden kürzer, versprochen 😉
      Read more

    • Day 55

      Bali Day 3 GWK and Beach

      March 3 in Indonesia ⋅ 🌧 84 °F

      Garuda Wisnu Kencana (GWK), is a cultural park dedicated to the Hindu god Vishnu and home to the largest statues in SE Asia.

      The statue, which stands 400 feet tall, is a representation of the Hindu god Vishnu and his mount, the Garuda bird. It was completed in September 2018 and took 25 years to finish.

      Rising above it all, the grand and captivating statue was inspired by a famous story in Hindu mythology about the search for Amerta (the elixir of life). According to the myth, Garuda agreed to be ridden by Vishnu in return for the right to use the elixir to liberate his enslaved mother.

      We were lucky to be in Bali during the Bali Galungan Celebration, which marks the return of the deceased to visit their homeland. Current inhabitants have a responsibility to be hospitable through prayers and offerings. The most obvious sign of the celebration is the tall Penjor Bamboo poles decoarated with offerings along the road at the entrance to every home.

      Next stop - Uluwatu Seaside 11th Century Temple, Bali's most sacred, 230 feet above the ocean.
      The Uluwatu Temple is not just home to the gods. It's the physical home to hundreds of long-tailed macaque monkeys. They are famous for stealing things from visitors and then holding them to ransom. One lady on our cruise had her iPhone snatched, and a guy had his glasses taken off his head while he was wearing them. Luckily, the guides were able to retrieve both ... for a fee.

      On our way back, we saw a poster for the most expensive coffee in the world. Kopi Luwak is a coffee that consists of partially digested coffee cherries, which have been eaten and pooped out by Asian palm civets (think face of a raccoon, body of a cat). The cherries are fermented as they pass through a civet's intestines, then collected and processed. Yukkk. No, we did not try it, and the locals affectionately refer it it as CatPooChino. They say it's delicious.

      After a hot and humid day, we headed to Nusa Dua Beach. Home to beautiful roads, gardens, and 5 star hotels that were built to host the G20 summit in 2022. Headed to the beach and local resort for a swim.
      Big Thank you, as we sail on, to the Balinese people for sharing their culture, family life, and hospitality.
      Read more

    • Day 26

      We are like Supermodels 😚📸

      April 26 in Indonesia ⋅ ☁️ 30 °C

      Nach einem leckeren Frühstück wollten wir noch den untersten Teil von Bali besichtigen. Wir schauten uns zuerst die Garuda Wisnu Kencana Statuen an und giengen dann weiter zu den Tanah Barak Cliff. Diese Strasse war sehr touristisch und wir mussten sogar zahlen, um diesen teil durchqueren zu dürfen. Da es schön schattig war entschieden wir uns noch ein Stück am Meer entlang zu laufen und tatsächlich waren wir schnell die einzigen Touristen. An einem nahegelegten Strand kauften wir uns ein Glace und wurden aufeinmal zum Fotomodel vieler junger einheimischer. Wir haben bereits in Jakarta erlebt, dass wildfremde Menschen mit uns Fotos machen wollten und liesen uns damals von unserer Jakarta Tourguidin erklähren, dass das in Indonedien ein Symbol für Bildung und freundlichkeit ist, wenn man Fotos mit weissen Menschen den Familien zeigen kann. Da in Bali der Tourismus sehr ausgeprägt war, wurden wir meist von den Einheimischen nicht gross beachtet. Als aber am Strand eine kleine Gruppe (vielleicht ein Schulausflug 🤷🏻‍♀️) ganz schüchtern fragte ob sie ein Foto machen dürfen waren wir schon etwas verwundert. Natürlich wollte jeder mal auf dem Foto sein, so musste der Fotograf jeweils wechseln. Als die Gruppe sich freundlich bedankt kam bereits die nächste grössere Gruppe. Nach anstrengenden 10min des posen und lächeln scheinen alle dieser Gruppe im Car eingestiegen zu sein und wir entschieden uns nun wieder weiter zu gehen, bevor jemand neues auf die Idee kommt ein Foto mit uns zu machen 😂🫣.
      Heute war unglaublich viel Verkehr, so dauerte die Heimfahrt sehr lange. Nach einer kurzen Erholungsdusche entscheiden wir uns Einstimmig ins selbe Japanische Restaurant wie gestern zu gehen 🥰🤭
      Read more

    • Day 5

      Garuda Wisnu Kencana

      February 1, 2019 in Indonesia ⋅ ⛅ 29 °C

      Som i går started dagen med regnvejr frem til ca. middag, hvorefter det klarede op - godt det samme - da jeg kl. 13 skulle af sted på en sightseeing tur med en lokal guide som hedder Andrew. Jeg havde booket Andrew for ca. 6 timer for omkring 200 kroner inklusiv bil.
      Første stop stop på turen var Garuda Wisnu Kencana Cultural Park, som er forholdsvis nybygget, eller det vil sige nyåbnet i slutningen af 2018 - men påbegyndt for omkring 30 år siden - En meget storslåede park, med 3 enormt store statuer. Parken er inspireret af en historie fra Hinduistisk mythologi om jagten på Amerta (the elixir of life). Hvor den mystiske ørneskabning Garuda lader Hindu guden Wisnu være den herre, i bytte for eliksiren.
      Den største af statuerne er 121 meter højt, hvilket skulle være omkring 30 meter højere end Statue of Liberty. Statuen af guden Wisnu er 21 meter høj, og Hinduerne tror at vand i bassinet omkring Wisnu har en helbredende virkning.
      Rigtig fin oplevelse af en meget flot og storslåede park. Også selv om det nok er bygget mere som en turist attraktion, end en egentlig kulturel park.
      Read more

    • Day 14

      Garuda Wisnu und Padang Padang

      August 4, 2019 in Indonesia ⋅ ⛅ 26 °C

      Der Garuda-Wisnu-Kencana-Kulturpark oder kurz GWK ist ein Kulturpark im Süden der Insel. Der Park ist der Gottheit Wisnu und seinem Reittier Garuda gewidmet. Der Park ist eine Mischung aus Skulpturen, Gartenanlage und kulturellen Darbietungen. Da man diese riesige Statue sieht man sobald man auf die Bukithalbinsel fährt. Das hat uns neugierig gemacht. Naiv wie wir waren, dachten wir die Statue steht alleine irgendwo aber nein sie befindet sich in Mitten des Parks. Wenn man mehrere Stunden Zeit hat lohnt sich der Aufenthalt. Wir wollten aber noch zum Uluwatu-Tempel.

      Auf dem Weg zum Tempel haben wir eine Badepause am Pandang-Padang Beach gemacht. Cool war das kleine Küken was sich immer näher an mich und meine Kekspackung rang getraut hat. Natürlich hab ich geteilt.
      Read more

    • Day 826

      Garuda Wisnu Kencana Cultural Park

      May 16, 2019 in Indonesia ⋅ ⛅ 28 °C

      Nach einem Tag entspannen, am Pool liegen und einfach nichts tun sind wir am nächsten Tag in den Garuda Wisnu Kencana Cultural Park gefahren, um die riesigen Skulpturen zu bestaunen.
      Nach ein bisschen Kultur brauchten wir ein wenig Action und somit fuhren wir mit dem GoKart um die Wette.Read more

    You might also know this place by the following names:

    Garuda Wisnu Kencana (GWK)

    Join us:

    FindPenguins for iOSFindPenguins for Android