Indonesia
Pendem

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Travelers at this place
    • Nusa Penida

      May 2 in Indonesia ⋅ ☀️ 30 °C

      Auch Nusa Penida neigt sich dem Ende. Wir hatten eine sehr schöne Unterkunft für die ersten zwei Tage und super liebe Vermieter, die alles für uns organisiert haben (Roller, fährticket zurück nach Bali und Taxi Transfer zum Hafen). Leider war diese dann vollgebucht zum verlängern, aber auch da ist der Vermieter zusammen mit Jan zu anderen Unterkünften gefahren um Alternativen zu zeigen. Total bemüht ☺️

      Am ersten Tag war ich noch nicht 100% fit, also sind wir den Tag ziemlich entspannt angegangen. Haben mittlerweile Beach Clubs für uns entdeckt. Da kann man ganz entspannt den Tag verbringen, solange man dort etwas isst oder trinkt. Wir hatten sogar Glück - komplett ohne mindestverzehr ☺️

      Für die nächsten zwei Tage hat Jan Routen bei Google Maps geplant um die Insel und ihre Highlights zu erkunden. Das ganze haben wir dann noch etwas abgespeckt, weil die einheimischen wirklich für jeden Aussichtspunkt wo man nur die Natur sieht, Eintritt haben wollen… und dazu kommt dass ich - woher auch immer ne Erkältung habe und das dann einfach alles anstrengend ist bei über 30Grad 🫠 also wurde der Vormittag vor der heftigen Mittagssonne für Erkundungen genutzt und anschließend an unterschiedlichen Beachclubs gechillt, geschlafen und sich abgekühlt ☀️

      Morgen früh um 9 geht’s dann mit der Fähre zurück zur Hauptinsel Bali wo dann um 15:40 der Flieger nach Flores (andere Inselgruppe) geht für unsere nächsten tollen Ausflüge 🤩
      Read more

    • Day 276

      Nusa Penida

      October 15, 2023 in Indonesia ⋅ ⛅ 30 °C

      Hola Amigos!

      Life is better on the beach! 🌊🦞🦀🐳
      Die letzten zwei Tage haben wir in Nusa Penida am Strand verbracht. An einem Tag haben wir ein Töffli gemietet und sind herumgefahren. 🛵

      Heute reisen wir auf die Gili- T Insel. Anscheinend ein Schnorchelparadis und perfekt für das Schwimmen mit Schildkröten. 🏝️

      Wir werden berichten.

      Grüsse
      Alessandra & Noemi
      Read more

    • Day 15

      Sonntag und Montag auf Nusa Penida

      March 18 in Indonesia ⋅ ☁️ 29 °C

      Gestern sahen wir die mega tollen Mantas am Manta Point auf Nusa Penida. Rahel von unten beim Tauchen und ich von oben beim Schnorcheln. Was für wunderbare Tiere. Heute haben wir Roller gemietet und die Insel erkundet. Ich zum ersten mal mit Linksverkehr unterwegs. Super tolle Erlebnisse.Read more

    • Day 20

      Manta Point

      April 6 in Indonesia ⋅ ☁️ 30 °C

      Heute sind wir mit 7 anderen Tauchern an den Tauchplatz „ Manta Point“ gefahren. 6 Guides dabei und natürlich der Käpten. Nach ca. 10 Min. kamen sie angeschwebt. Beeindruckend!!! Ein Bamboo Shark ( Bambus- oder Lippenhai) kam uns auch noch in die Quere, sowie ein Octopus, der Achim den Stick klauen wollte.
      Der zweite TG war am „Bura Ped“. Beim Briefing hieß es: hier kann es ganz schön strömen. In den ersten 25 Min. dachte ich: welche Stömung? Aber dann kam sie uns von jetzt auf gleich voll entgegen. Ab hier hieß es: treiben lassen.
      Zurück an Bord, ab nach Hause. Falsch gedacht. Dem Käpten ging der Sprit aus🥴. Also dümpelten wir auf dem Meer rum und warteten auf ein Bötchen, welches uns 90 Liter brachte. Der Käpten hatten angeblich 260 Liter getankt, was normalerweise reicht.
      Read more

    • Day 23–25

      Nusa Penida, Indonesien

      October 14, 2023 in Indonesia ⋅ ☀️ 30 °C

      Wir haben die Insel gewechselt! Mit dem Speedboat ging es auf die Insel Nusa Penida. Die Insel ist bekannt für ihre Strände, die Steilküsten und Tauchhotspots.
      Die Insel ist etwas weniger touristisch, dafür fehlt es an der einen oder anderen Stelle aber auch an Infrastruktur. Manchmal ist die Hälfte der Straße einfach gar nicht mehr vorhanden.
      Wir haben die Insel mit dem Roller erkundet und verschiedene Strände, Aussichtspunkte und Strandbars besucht. Valerie ist mittlerweile Profi im Rollerfahren, sodass uns auch die etwas widrigen Straßenverhältnisse hier nicht stoppen konnten.

      In wenigen Stunden geht es aber auch schon mit der Fähre weiter zur Nachbarinsel Nusa Lembogan.
      Read more

    • Day 3

      Nusa Penida West Tour

      April 19, 2023 in Indonesia ⋅ ⛅ 28 °C

      Hallöööchen, heute war ein aufregender und zugleich wirklich schöner Tag. Auf die Sehenswürdigkeiten auf Nusa Penida war ich schon sehr gespannt und wollte sie unbedingt mit eigenen Augen betrachten😍 Wie die letzten Tage auch sind Hühner auf der Insel wohl sehr üblich - jeden Morgen gackern sie, da fühlt man sich schon manchmal wie in Deutschland auf einem Bauernhof🐓
      Um 8 Uhr bekamen wir Pancakes als Frühstück zu unserem Zimmer gebracht. Die haben sehr lecker geschmeckt, sodass wir die Pancakes für den morgigen Tag ebenfalls schonmal vorbestellen konnten😋 Um 9 Uhr hat uns ein privater Fahrer (von der Unterkunft organisiert) zu den berüchtigten Instagramspots gefahren. Zuvor muss gesagt werden, dass Jojo und ich wirklich froh sind, nicht mit dem Roller unterwegs gewesen zu sein. Die Straßen sind wirklich eng (ob diese überhaupt für Autos ausgelegt gewesen sind?😂), haben viele Schlaglöcher und es geht Berg auf und wieder ab. Außerdem waren es um die 31°, sodass wir froh waren, uns im Auto etwas aklimatisieren zu können🫠 Um ca. 9:45 Uhr sind wir am Kelinging Beach angekommen und waren schon nass geschwitzt, dabei hat der Tag noch gar nicht richtig angefangen😂 Der Fahrer war nicht sehr gesprächig und wartete öfter eher außerhalb, als von uns Bilder zu machen, wie das wohl doch so üblich hier auf Bali in der Tourismusbranche ist😂 Dafür haben Jojo und ich ganz gute Bilder hinbekommen. Auch die Affen in freier Wildbahn konnten wir betrachten. Einer der Affen klaute ein Getränk eines Touristen und trank es selbst😂
      Danach ging es weiter zum nächsten Spot: Billabong Beach und Broken Beach. Nach einer kurzen Wanderung dorthin, waren auch diese ein wirklich schöner Anblick😍 Ich glaub, ich realisiere das noch gar nicht richtig🥹 Hierbei gab sich der Fahrer dann doch etwas Mühe und zeigte uns, wo schöne Bilder gemacht werden können. Er machte auch von uns beiden welche. Jojo und ich blieben zwischendurch an einigen Stellen stehen, um Fotos von der Natur zu machen, der Fahrer hatte es eher eilig und lief jedes Mal vor, bis wir ihn dann irgendwann nicht mehr gesehen haben😂 Zuletzt ging es zum Crystal Bay. Hier konnten wir das Wetter nochmal so richtig genießen, sind im Meer schwimmen gewesen und haben uns gesonnt - zum Abschluss nahmen wir noch einen dicken Sonnenbrand mit🥲 Für 10,80€ haben wir uns eine After Sun mit Aloe Vera zugelegt. Hoffentlich bleiben wir von Schmerzen verschont🥲 Dafür haben sich die Spots aber gelohnt und ich bin dankbar, dass gesehen haben zu dürfen😍 Anschließend haben wir uns mit Pommes, Taccos und Sprite gestärkt (Aguan Shisha Bar & Kitchen - 10,50€ zusammen), sind im Pool schwimmen gewesen und haben uns eine Pizza zum Abendessen gegönnt😋 (haben insgesamt 20€ für das Essen und jeweils zwei Getränke ausgegeben, Restaurant Coco Penida - bei Tageslicht oder für Sonnenuntergänge sehr schöner Ausblick). Wir haben uns für morgen gegen die East Tour entschieden und möchten stattdessen auf die Gili Inseln fahren, das Hotel (Warna Beach Hotel - 72€ für 2 Nächte mit Frühstück für 2 Personen) wurde heute spontan gebucht. Unser Gepäck steht für morgen bereit, denn um 10 Uhr geht es mit der Fähre nach Gili Trawangan. Wir sind gespannt, was uns dort erwarten wird und freuen uns sehr drauf😍 In diesem Sinne eine gute Nacht und bis mooorgen🤩
      Read more

    • Day 118

      Nusa Penida (Tag 1-3)

      May 22, 2023 in Indonesia ⋅ ⛅ 28 °C

      Auf Nusa Penida waren wir ziemlich gespannt, da sich bisher die Meinungen nie so uneinig waren wie bei dieser Insel 🧐. Viele sagten ein Tagesausflug von Lembogan würde reichen und mit Baby wären die Strände auf der Insel sowieso ziemlich schlecht zu begehen, da man ständig steile Klippen hinunterlaufen muss etc. 😖. Andere wiederum schwärmten von den unglaublich vielen und atemberaubenden HotSpots und Sehenswürdigkeiten und meinten eine Woche würde nicht ausreichen, um alles zu sehen 🤷🏼‍♀️.

      Von unserer Unterkunft auf Lembogan wurden wir am 20.05. zur Yellow Bridge gefahren, von wo aus das Boot nach Nusa Penida startete. Es gab keinen genauen Zeitplan für die Abfahrt, da die Boote starten sobald 14 Passagiere eingecheckt haben 😅. Wir mussten gleich dran denken, dass sowas in Deutschland wohl unvorstellbar wäre. Wir waren Passagier 8&9 und mussten deshalb nicht mehr all zu lange warten 🙏🏼. Zufällig haben wir hier auch unsere Nanny getroffen 😅. Sie hat sich auf der Bootsfahrt wie selbstverständlich gleich mal mit um Milan gekümmert 😀
      Die Fahrt dauerte knapp 15Minuten bei strahlendem Sonnenschein ☀️ und ruhigem Meer. Angekommen auf Penida wurden wir auch schon von dem neuen Unterkunftsbesitzer abgeholt. Wir lieben es ja aus den Boot auszusteigen und direkt mit den Füßen im Meer zu landen 🌊. Kein Steg oder Sonstiges, da wird auch mal das ein oder andere Gepäckteil etwas feucht 😀.
      Im Gegensatz zu Lembogan ist Nusa Penida mit 200km2 und über 60000 Einwohnern ziemlich groß 😯.
      Wir haben hier allerdings nur 3 Nächte gebucht.

      Die Unterkunft „Tarzan Marriott“ wird familiengeführt und bietet 5 Zimmer an. Eine der Besitzer hat ein 13Monate altes Baby 👶🏼 und eine 4jährige Tochter, hervorragend für Milan zum Spielen🥰

      Die Familie bot uns an auf Milan aufzupassen während wir in Ruhe die verschiedenen HotSpots auf der Insel mit dem Roller anfahren können. Diese liegen tatsächlich immer ziemlich weit auseinander, was mit ihm dann eher weniger umsetzbar gewesen wäre.
      Nachdem wir für Milan alles vorbereitet hatten, ging es mit dem Roller 🛵 los. Nach guten 35 Minuten kamen wir zu unserem ersten Halt „Crystal Bay“. Eine schöne Bucht mit schwarzem Sand und türkisfarbenem Wasser. Sie ist vor allem bekannt für ihre Schnorchel-🤿 und Tauchplätze. Von Palmen 🌴 und grünen Hügeln umgeben, sorgt sie für ein paradiesisches Feeling sorgt.

      Nach weiteren 35Minuten Fahrt erreichten wir unseren zweiten Spot „Angel‘s Billabong. Bei Ebbe total unspektakulär, aber wenn man zur richtigen Zeit kommt , findet man hier einen der schönsten Infinity-Naturpools, welcher direkt im Meer mündet 😍. Unser 3. Stopp, der „Broken Beach“, liegt direkt nebenan. Im Grunde handelt es sich um ein riesiges, kreisrundes Loch in den Klippen. Hier kann man sich von der Kraft des Meeres 🌊hypnotisieren lassen und zusehen wie die Wellen immer wieder durch eine Öffnung in der Felswand hineinbrechen 😲.
      Leider mussten wir nach diesem Spot wieder nach Hause, da unser Roller in der Unterkunft gebraucht wurde. Es herrscht nämlich gerade Roller-Mangel auf der Insel -> zu viele Touristen und zu wenig Angebot. Wir konnten uns dennoch einen privaten von der Unterkunft ausleihen, aber eben nur solange er nicht gebracht wird 😖.

      Der wohl berühmteste und meist fotografierte Spot auf Nusa Penida musste also auf den nächsten Tag verschoben werden 🤗. Egal, aus welcher Perspektive, von oben, der Seite oder von unten aus, der „Kelingking Beach“ lässt einen sprachlos erstarren. Der Weg hinab zum Strand ist teilweise ziemlich holprig und gefährlich und man muss einen Teil klettern 😶Insgesamt der Abstieg mindestens 30Minuten. Es hat sich aber gelohnt und war bisher unser Highlight in Indonesien. So etwas Schönes haben wir vorher noch nie gesehen 😍! Der Aufstieg bei der Hitze war natürlich ebenfalls kein Zuckerschlecken und benötigte Ausdauer. Oben wieder angekommen waren wir ganz schön stolz und voller Glücksgefühle 🤩!

      Die Straßen sind zum Großteil wirklich besser als wir im Voraus gelesen hatten. Natürlich keine super Bedingungen, aber davon geht man auf so kleinen Inseln ja sowieso nicht aus 🤭

      Morgen geht es auch schon wieder weiter. Eine 3stündige Boots- und 2stündige Taxifahrt stehen uns bevor 🤯. Wir hoffen Milan macht gut mit und freuen uns auf die nächste Insel 💛🧡❤️.
      Read more

    • Day 4

      2. Tag auf Nusa Penida

      April 12 in Indonesia ⋅ ☁️ 29 °C

      Der 2. Tag auf Nusa Penida begonn früh morgens mit einer Schnorcheltour. Anschließend gab es ein leckeres Frühstück am Meer, welches so schön hergerichtet wurde, dass man es gar nicht essen wollte. In der Unterkunft sprangen wir gemeinsam in den Pool, bevor es dann zum Strand 'Crystal Bay' ging. Zurück in der Unterkunft ging es dann erneut in den Pool und dann zum Abendessen bei 'Lavida Penida'.Read more

    • Day 19

      Skøn snorkeltur

      October 15, 2023 in Indonesia ⋅ ☀️ 30 °C

      I går skiftede vi bolig. Vi flyttede fra Crystal Bay til nordkysten af Nusa Penida. Fandt et skønt lille HomeStay med swimmingpool. Havde en hyggelig snak med værtinden der er 24 år og nygift. Hun ber hver dag til gud om at blive gravid. Fortalte bl.a. at hun tjener ca 1500kr om måneden ved at passe dette HomeStay 6 dage om ugen.
      Vi tog en tur på scooter ud til Diamond Beach men blev slemt skuffede. Det var lavvande og helt umuligt at bade.
      Desuden skulle man betale entre til stranden så det blev et nej tak.
      I dag søndag er vi stået tidligt op. Det er nemlig max højvande ca kl 10 og man kan kun snorkle fra stranden ved højvande. Vi fandt hurtigt et fint sted et par 100 m fra huset. Men hold da op hvor var der meget strøm. Vi måtte bruge de ledige ankertovene for at at ha noget at holde fast i for ikke at drive med strømmen. Men det blev en rigtig fin times tid under vandet. Masser af koraller og smukke fisk at se. Vandet var dejligt klart.
      Nu tager vi ind til byen i jagten på noget morgenmad/frokost.
      Planen er at tage videre til Øen Gili Air i morgen. Vi har bestilt 3 nætter på et nyere hotel tæt ved stranden. Vi ses.
      Read more

    • Day 2

      Auf dem Weg nach Nusa Penida

      April 18, 2023 in Indonesia ⋅ ⛅ 30 °C

      Nachdem wir heute morgen aufgestanden sind und gefrühstückt hatten, bestellten wir ein Grab Taxi, der uns nach Sanur zum Hafen bringen sollte, damit wir von dort aus nach Nusa Penida fahren konnten. Wir wussten noch nicht genau, wie das mit der App Grab funktioniert. Jojo klickte einfach ein naheliegendes Auto an und schon wurde angezeigt, dass er in 5 Minuten bei uns sein wird. Also packten wir unsere Sachen schnell zusammen, gaben den Schlüssel vom Hotel ab und fuhren los. Der Fahrer war wieder total nett, fragte nach woher wir kamen und erzählte ein wenig über Bali. Außerdem erkundigte er sich nach dem Namen von unserem Boot, da wir unsere Tickets bei diesem Anbieter abholen mussten. Ein Glück hat er uns dabei geholfen, da der Laden etwas außerhalb von der Anlegestelle zu finden war. Als wir ihm erzählten, dass wir auf Nusa Penida das Roller fahren üben wollten, riet er uns schnell davon ab. Die Straßen sind eng und es gibt einige Abhänge, weshalb das nicht für Anfänger geeignet sei. Außerdem ist er nicht so der Fan von Nusa Penida, da hier viele Touristen unterwegs sind und es doppelt so heiß sei wie auf Bali selbst. Er hat uns die Gili Inseln empfohlen, da auf diesen Inseln schöne Strände zu finden sind und man mit Schildkröten schwimmen kann. Das hat uns echt überzeugt und nun überlegen wir ebenfalls dorthin zu fahren. Er verabschiedete sich damit, dass wir vorsichtig sein sollen und wir ihn kontaktieren können, sobald wir einen Fahrer auf Bali bräuchten😄 die Fahrt (12 Euro pro Person) auf dem Boot war relativ entspannt, außer dass man so schnell unterwegs gewesen ist, dass es sehr windig war und wir einige Wassertropfen abbekommen haben. Jojo saß direkt am Fenster und ihr Gesicht war danach komplett nass😂 Wir haben ca 30 Minuten für den Weg gebraucht. Auf der Insel angekommen, sprachen uns erneut Taxifahrer an. Wir verhandelten mit ihnen, da sie für einen Weg von 10 Minuten 200.000 IDR (ca. 12€) haben wollten. Sie versuchten 150.000 IDR (ca. 9€) rauszuhandeln. Ich ging das Risiko ein, dass ich zu ihnen sagte, dass wir einen anderen Taxifahrer finden werden, wobei es eigentlich nicht mehr viele Möglichkeiten von Taxifahrern gab. Jojo und ich gingen los - no risk, no fun - als man sah, wie nervös der Taxifahrer wurde. Wir einigten uns schließlich auf 125.000 IDR (ca. 7,60 €). Hat also doch geklappt! Wir waren sehr stolz auf uns, es hätte auch nach hinten losgehen können😂 Für das Grab Taxi, dass uns vom Hotel in Denpasar nach Sanur brachte (ca. 30 Minuten), haben wir 85.000 IDR (ca. 5 Euro) bezahlt. Mit Trinkgeld waren wir dann bei ca. 7 Euro. Das Airbnb - Buyuk Asoka Bungalows - ist total schön. Wir haben einen Pool und das Zimmer ist im Gegensatz zu dem in Denpasar sehr sauber. Wir bezahlen für 2 Nächte für 2 Personen mit Frühstück 54 Euro. Hier angekommen packten wir erstmal unsere ganze Klamotten aus, sodass das Bett nicht mehr zu sehen war😂 Da wir direkt einen Ausflug machen wollten und es schon relativ spät war (16.30 Uhr) fragten wir an der Rezeption nach einem Taxifahrer. Der Mann empfiehl uns eine West Tour mit verschiedenen Stränden, die wir mit einem Privatfahrer morgen für ca. 6 Stunden machen könnten. Den Tag darauf bot er uns die East Tour an, in der andere Sehenswürdigkeiten zu sehen sind. Dieses Angebot nehmen wir gerne an. Für beide Tage würden wir pro Person ca. 30 Euro bezahlen. Wir sind schon gespannt und freuen uns drauf😊 Außerdem hat er uns angeboten, die Fähre zurück nach Bali oder zu den Gili Inseln - je nachdem wofür wir uns entscheiden - zu buchen. Wirklich aufmerksam von ihm. Anschließend gingen wir in den Pool und dann im Restaurant- Penida Colada - was essen. Das Restaurant ist direkt am Meer, wir haben Nudeln und einen Burrito gegessen und Wasser getrunken. Zum Abschluss haben wir uns einen Cheesecake zusammen gegönnt, der nach allem geschmeckt hat, nur nicht nach Cheesecake 😂 War trotzdem lecker😋 für das Essen bezahlten wir ca 20 Euro, also eher touristisch angelegt. So geht der 2. Tag zu Ende und wir freuen uns schon auf die nächsten Tage 😊Read more

    You might also know this place by the following names:

    Pendem

    Join us:

    FindPenguins for iOSFindPenguins for Android