Italy
Navene

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.

25 travelers at this place

  • Day3

    Kurzer Badestop

    September 21 in Italy ⋅ ☀️ 21 °C

    Wir kommen beim Camping Alpino vorbei und halten am Straßenrand an, um ein erfrischendes Bad im Gardasee zu nehmen. Wir können das Wohnmobil hier kostenfrei direkt am Wasserzugang parken. Das Wasser ist glasklar und sehr erfrischend. Lange halten wir es aber, aufgrund der niedrigen 20 Grad Wassertemperatur, nicht im See aus. Die spätsommerlichen Sonnenstrahlen haben jedoch ausreichend Energie, um uns zu trocknen und zu wärmen.Read more

  • Day4

    Erstkontakt am Gardasee

    September 11 in Italy ⋅ ⛅ 20 °C

    Mit erstem beinahe Sonnenbrand trotz LSF 30 und futterneidigen Schwänen. Die schönen Viecher können ja ganz schön hinterlistig und beängstigend sein...

  • Day9

    Letzter Badetag

    September 16 in Italy ⋅ ⛅ 25 °C

    Die Schwäne waren sehr zutraulich und haben uns liebenswerterweise auch sogar eine sehr elegante Pose präsentiert.
    Wir genießen die letzten Stunden am Badestrand, bevor wir die Rückreise antreten.

  • Day1

    Abendliche und morgendliche Impressionen

    October 2, 2016 in Italy ⋅ ⛅ 18 °C

    Ein wunderbares (und gar nicht teures) 5-Gänge-Menü und eine Flasche Rose später mit sagenhaften Blick auf den See, fallen wir ins Bett. Schließlich haben wir morgen nochmal ein gutes Stück Fahrt vor uns...

    Der nächste Morgen empfängt uns mit Traumwetter und ein kräftiger Wind fegt über den Gardasee. Fast schade, dass wir heute schon wieder weiter müssen.
    Read more

  • Sep16

    Monte Baldo

    September 16, 2019 in Italy ⋅ ☀️ 17 °C

    Nach einem steilen und anstrengenden Anstieg auf 1780 m wurden wir mit einem super Blick belohnt. Der See war leider etwas vernebelt aber ansonsten war klarer Himmel und ein freier Blick auf die Berge.
    Zum Abstieg haben wir dann eine Abkürzung gewählt, die sich als noch steiler herausstellte und aufgrund glatter und lockerer Steine ziemlich rutschig und schwierig war. Zwei Stürze gab es zu beklagen, die Gottseidank nur Schürfwunden nach sich zogen.
    Fazit zum Wetter: traue nicht dem Wetterbericht. Es wurden nur 14 Grad angesagt oben auf dem Berg aber es waren 23 Grad und knallende Sonne, sodass wir gut ins Schwitzen gekommen sind.
    Insgesamt ein gelungener und schöner Ausflug 😊
    Read more

You might also know this place by the following names:

Navene

Join us:

FindPenguins for iOSFindPenguins for Android

Sign up now