Italy
Terme di Saturnia

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.

34 travelers at this place

  • Day55

    Die Kaskaden von Saturnia ~ ~ ~

    August 16, 2019 in Italy ⋅ ⛅ 34 °C

    Thermalort Saturnia@Toskana 🤗🌊 In den natürlichen Thermalbädern tummelten sich bereits die Römer vor 2000 Jahren...

    Wir baden 10 Minuten und die Haut duftet nach Schwefel 😉 ...gesund? Bestimmt!

    Hoffen wir 🙉 ...ein bissl salzig ist es auch und Oliver liebt die Badewannentemparatur!!!!

    🤭 Pro Sekunde werden hier 800 Liter 37 Grad warmes, schwefelhaltiges Wasser (14 mg pro Liter) freigesetzt, das von den Hängen des Monte Amiata stammt.

    Saturnia liegt im Albegnatal rund 100 Kilometer südlich der Regionalhauptstadt Florenz in der toskanischen Maremma an der bekannten Römerstraße Via Clodia. Das Wirken der Römer lässt sich in der kleinen Ortschaft bis heute erkennen. Die Thermalbäder liegen rund fünf Kilometer außerhalb des Ortskerns.

    🌿

    Was macht Saturnia so besonders?

    Auf einem etwas unscheinbar wirkenden Hügel umgeben von Zipressen und Weiden liegt die Ortschaft Saturnia und überblickt von dort ihren eigentlichen Schatz: die himmelblau schimmernden Thermalquellen. Die kleine Stadt Saturnia soll der Legende nach von Gott Saturn gegründet worden sein, entsprechend leitet sich der Name ab. Als Station der einstigen Via Clodia haben hier vor allem die Römer ihre Spuren hinterlassen. Der Ortsbogen Porta Romana stammt aus dem Jahre 2 vor Christus und ist im südlichen Teil der Stadtmauer verankert und die Ruine des Thermalbades Bagno secco erzählt von den einstigen Badefreuden der Römer. Aber die eigentliche Sensation sprudelt etwas südlich der Ortsgrenze aus dem Gestein.

    GEILOMAT!!!!!!!!

    Da das Wasser stets eine Wärme von 37 Grad hat, sind auch winterliche Badegänge denkbar. 😄😆

    Hier fahren wir nochmal hin, und zwar im Winter....
    Read more

    Jana Carstensen

    Eine herrliche Gegend🏊‍♂️🏊‍♀️👼. Ihr drei habt das Lachen gepachtet🥰🥰🥰

    8/16/19Reply
    Jana Carstensen

    👣🥰🥰🥰

    8/16/19Reply
    Jana Carstensen

    Zwei Männer haben Spaß 😂😘😘

    8/16/19Reply
    8 more comments
     
  • Day8

    Therme di Saturnia

    August 22, 2019 in Italy ⋅ ⛅ 20 °C

    Unseren Plan erst am Morgen aus Follonica zur Therme nach Saturnia zufahren haben wir schnell überworfen.
    Wir haben uns entschlossen eine hier Übernachtung zu machen um ganz früh an der Therme zusein.

    Es hat sich wirklich geloht um kurz vor 6 Uhr morgens an der Therme zu sein!

    Wir sind dort fast alleine und können im 37 Grad warmen Schwefelwasser entspannen und den Ausblick Gneisen.
    Read more

  • Day34

    Cascate del Mulino Terme di Saturnia

    October 2, 2018 in Italy ⋅ ⛅ 19 °C

    We had to pack up and leave our beautiful castle today. We have loved our time at B&B Castello Di Belforte and our lovely hostess has made us feel very welcome. We have thoroughly enjoyed having this as our base and spending each day exploring this beautiful region of Italy. We were sad to be leaving but excited about the rest of our journey.

    On today’s itinerary was a visit to Cascate del Mulino Terme di Saturnia, the beautiful hot springs in Tuscany. The Terme di Saturnia are a group of springs located in the municipality of Manciano, a few kilometers from the village of Saturnia.

    The entire site was created naturally where the travertine rock pools were carved by the waterfall of sulphurous thermal waters and generated by the thermal torrent known as the Gorello.

    One legend, according to the Etruscans and Romans, was that the Terme di Saturnia were formed by lightning bolts, thrown by Jupiter. During a violent quarrel between the two mythological deities, the bolts thrown towards Saturn had missed, causing the formations.

    The sulphurous spring water, at a temperature of 37.5 °C, are well known for their therapeutic properties, offering relaxation and well being through immersion. The main thermal waterfalls are the Mill Falls, located at an old mill which was where we visited today. Free parking and free entrance was very impressive but most impressive were the springs themselves.

    I thought the place would smell from the sulphur but it wasn’t bad at all and while getting in was a bit tricky as some of the rocks were slippery, once we were in it was amazing. It was so relaxing just floating in the warm waters as they flowed around us. It was a cooler day today so getting into the warm waters was very pleasant but getting out, not so much. Thankfully we were leaving as the big crowds were arriving, making it a great first stop for the day.
    Read more

    Jenny Kelly

    Looks divine!

    10/3/18Reply
     
  • Day11

    Thermalquelle 37Grad

    July 27, 2020 in Italy ⋅ ☀️ 30 °C

    Heute stand Wellness auf unserem Plan und so fuhren wir tief ins Inland der Toskana und nahmen ein Bad in den heilsamen Schwefelquellen.Es war ein echtes Erlebnis....mal schauen wann die Wirkung einsetzt😂🙃😉Danach setzten wir unsere Reise fort. Rom wir kommen,!Read more

    Sabine Richter

    Das sieht ja toll aus! Liebe Grüße

    7/28/20Reply
     
  • Day6

    Der Geruch des Teufels (1/3)

    September 17, 2020 in Italy ⋅ ☀️ 31 °C

    Die Nacht war wieder mal nicht erholsam gewesen. Bis 24 Uhr lief lautstark ein Animationsprogramm, extrem viel Campingplatzbeleuchtung, Mücken im Auto und schwülwarm. 🙄

    Früh zum Shop Brot für's Frühstück kaufen, nochmal kurz an's Meer, um zu schwimmen und das magische Licht zu genießen. Die nächsten Tage werden wir es nicht mehr sehen. Schnell noch frühstücken, ehe einen die Mücken hier komplett noch aussaugen. 24h rund um die Uhr sind diese Biester aktiv und hungrig. So schlimm ist nicht einmal im Ansatz der Spreewald. 🙈

    Wir checken aus und wollen am Bankautomaten noch etwas Bargeld abheben. In den Abruzzen kann es in etlichen Bergdöfern passieren, dass dort keine Karte akzeptiert wird. Karte rein, Betrag (200 €) und Pin eingegeben... Karte kommt kurze Zeit später wieder raus - aber kein Geld! Auch kein Hinweis... nix. Können wir nur abwarten, dass da nix abgebucht worden ist. 🙄🙏

    Nun geht's endlich los zu unserer heutigen ersten Etappe. Den heißen Thermalquellen von Saturnia. Die Landschaft wird wieder bergiger und man sieht neben den kleinen rustikalen Städtchen viel Wein- und Olivenanbau. Wir haben kurz überlegt, ob wir bei so einem Winzer mal anhalten. Aber das werden wir wohl in den Abruzzen nachholen. 🙂

    Gegen Mittag erreichen wir die natürliche Therme. Sie selbst und der staubige Parkplatz ist frei. 👍 Eine Unmenge an Leuten tummelten sich auch überall in den Becken. Und es stank übel nach Schwefel... der Geruch der Hölle. 😈

    Wir blieben ca. 20 min im 37 Grad warmen Wasser. Erstens bretterte die Sonne gnadenlos vom Himmel und zweitens soll man eh nicht länger drin bleiben. Uta hatte vergessen ihre Silberringe abzunehmen, welche nun auf einmal Gold geworden sind. 🧐 Und unsere Haut roch wie eine Streichholzschachtel. Aber egal... da riechen eh alle so. 😂

    Und der Hunger meldete sich auch noch und so gab's eben eine frischgebackene Pizza aus dem Automaten. Irre!

    ~Marco~
    Read more

  • Day24

    Saturnia Thermalquellen

    September 2, 2020 in Italy ⋅ ☁️ 24 °C

    Nach Empfehlung von Wolfram gings dann weiter nach Saturnia in die natürlichen Thermalquellen.

    Naja was sollen wir sagen schwefelhaltiges und 37°C warmes Wasser einfach Wahnsinn 😍.

    Nach einer fetten Grillage am Parkplatz, ging es nochmal zu einem nächtlichen Baden in den Quellen und dass bei Vollmond, unglaublich schön, wie als hätten wir es geplant 😅😍Read more

  • Day37

    Weiter Richtung Süden

    September 15, 2020 in Italy ⋅ ⛅ 30 °C

    Nun hieß es wirklich Abschied nehmen von den Leuten und Bologna. 😢
    Eine schöne Zeit wars mit euch, Danke für alles und hoffentlich bis bald 😘.

    Weil es so schön in Saturnia war beschlossen wir auf den Weg in den Süden nochmal eine Nacht dort zu verbringen 😍

    Auf dem Weg dorthin entdeckten wir in der Pippi Pause einen wunderschönen Fluss, leider können wir nichtmehr genau sagen wo der war 🙈. Was man nicht alles entdeckt wenn man mal hinter die Leitplanken schaut 🤷‍♀️
    Read more

  • Jul10

    Saturnia - Cascate del Mulino

    July 10, 2018 in Italy ⋅ 29 °C

    Von den heißen Quellen von Saturnian hatten uns M&M erzählt. Hier ist richtig viel los. Aber der Parkplatz ist überraschenderweise umsonst.
    Die natürlichen Wasserbecken sind komplett voller Leute, das Wasser stinkt nach Schwefel und es leben seltsame rote Mückenlarven im Wasser. Ist aber trotzdem lustig. Das Wasser kommt nach 20 km durch vulkanischen Berg und dann über einen Bach mit ca 35 Grad zu den Kaskaden. In dem Bach kann man auch Baden und das ganz ohne rote Mückenlarven.Read more

You might also know this place by the following names:

Terme di Saturnia