Laos
Ban Houaysangao

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
55 travelers at this place
  • Day120

    Kayaking and Caving.

    January 28, 2020 in Laos ⋅ ⛅ 20 °C

    This morning, we went Kayaking and tubing down the Namsong River. It was so beautiful and peaceful. Next stop is the blue lagoon, the river bars and Karaoke! Also finished off this delicious Nutella and peanut crêpe!Read more

    Alexander Hooper

    Oh wow, looks great

    1/28/20Reply
    Alexander Hooper

    Cave swimming?

    1/28/20Reply
    Alexander Hooper

    What dis!

    1/28/20Reply
    4 more comments
     
  • Day53

    Luang Prabang-Wasserfall der Superlative

    November 18, 2019 in Laos ⋅ 🌙 20 °C

    Sabaidee zusammen🙏,

    wir melden uns dieses Mal aus Vang Vieng in Laos und heute erzählen wir euch über unsere Zeit in Luang Prabang.

    Die kleine Stadt (62.000 Einwohner) ist sehr beschaulich und durch die französische Kolonialzeit geprägt, was sich sowohl in architektonischen als auch in kulinarischen Bereichen niederschlägt. Die Straßen sind gesäumt von kleinen Cafes, Bistros und Bars mit französischen Balkonen und Fensterläden. Total schnucklig. Und was noch viel wichtiger ist: es gibt richtiges Baguettes! Mit Käse! Leute, ihr glaubt gar nicht wie unglaublich glücklich wir darüber sind.
    5 Wochen gab es nun Tag für Tag Toast mit Marmelade (zumindest für Simone! Ich esse ja bekanntlich kein süßes Frühstück) und Ei in welcher Form auch immer. Ich hatte eine kurze Müsli-mit-frischen-Früchten-Phase, ich dann aber beenden musste, da mein Magen ein wenig gegen die übertriebene Zufuhr von Obst rebellierte. So hangelte ich mich, mehr oder minder begeistert, von Toast-mit-Butter-mit-Salz(!) (ich erwarte tiefes Mitgefühl, nur damit ihr es wisst!☝️😂) zu Vollkorntoast-mit-Butter-mit-Salz 🙄
    Aber seit wir in Laos sind ist Frühstück auch wieder eine feine Form der Nahrungsaufnahme, die uns Freude bereitet.

    Soviel zu Luang Prabang! Nein, nicht wirklich, wer in Asien ist, sollte hierher kommen. Es ist leider nicht möglich die Stimmung dieses verträumten Städtchens zu "Papier" (bzw. Mattscheibe) zu bringen. Die Menschen sind äußerst entspannt und alles geht etwas langsamer. Quasi ein Ort an dem die aufgeweckte Simone sehr gut zur Ruhe gekommen ist. 😊

    Am ersten Tag erkundeten wir die Altstadt, zu Fuss und fröhnten dem gastronomischen Angebot (Achtung: Beer Lao kostet 1 Euro für 620 ml)✌

    Luang Prabang wird als die Stadt der 1000 Tempel bezeichnet. Wir müssen aber zugeben, wir haben einen tollen Spaziergang gemacht und auch einige Tempel gesehen, allerdings nur von außen. So schön die Anlagen auch sind, aber mittlerweile haben wir einen kleinen Tempelkoller, da wir uns schon einige Gebetsstätten zur Gemüte geführt haben.🏯
    Am Abend ging es dann zu Fuss auf den Mount Phou Si. Es handelt es sich hier um eine Art Dorfberg mit einem, wie soll es anders sein, Tempel auf der Spitze. Soweit so gut, wenig besonders, aber die Aussicht und der von dort aus zu beobachtende Sonnenuntergang lässt die Herzen eingefleischter Romantiker höher schlagen. Also wenn man die Tatsache ignoriert, dass weitere 50 Traveller den selben Hang zu Romantik und Sonnenuntergängen hatten, wie wir. 🌄
    Was aber weder der Schönheit der Aussicht noch dem Lebensgefühl in irgendeiner Weise abträglich ist. Absolut wundervoll.🌅

    Am 2. Tag haben wir uns einen Roller geschnappt und sind durch die Laotische Landschaft geeiert um den 30KM weiter südlich liegenden Kuang Si Wasserfall zu besuchen. Und endlich, endlich, endlich Leute ist es mir gelungen meine Österreicherin mit einem Wasserfall zu beeindrucken.😅😍
    Da ein großer Teil unserer Leserschaft ja selbst aus dem Land der Berge und des Wassers stammt, erkennt ihr wahrscheinlich noch ein wenig mehr, welche Qualität und Schönheit nun der Kuang Si Wasserfall haben muss. Simone für ihren Teil ist absolut begeistert gewesen und war nur schwer aus dem kristallklaren Wasser zu bekommen. Und das obwohl es eine nicht unerhebliche Anzahl von Fischen im Wasser gibt, die einem eine kostenfreie Fisch-Spa-Probe verpassen, sobald frau aufhört im Wasser schwimmähnliche Bewegungen zu vollführen.🐟

    Fotos findet ihr, wie gewohnt in größerer Zahl auf unserer Internetseite.
    Wir hatten das Glück, sehr früh am Wasserfall einzutreffen, so dass wir sogar alleine in dem erfrischend kühlem Wasser schwimmen konnten. Ein Traum. Die Fahrt zum Wasserfall war übrigens das erste Highlight. Die Landschaft ist traumhaft schön, auch wenn die Straßenverhältnisse in Laos, leider teilweise wirklich katastrophal sind. Aber wie heißt es so schön: der Weg ist das Ziel! 😍
    Read more

    Anja Ebner

    wahnsinn 😍

    11/20/19Reply
    Thomas Haffke

    Traumhafte Landschaft ich beneide euch

    11/20/19Reply
    Daniela Kruse

    Mei wiiieee schön😍Traumhaft

    11/20/19Reply
    4 more comments
     
  • Day76

    Vang Vieng

    November 11, 2019 in Laos ⋅ ☁️ 30 °C

    Vang Vieng, le centre en lui même est à éviter (à moins de vouloir faire la fête...!)

    Mais alors les alentours : superbes !

    Des lagons, des Viewpoint en altitude qui se méritent (petites grimpettes quand même !) et des paysages magiques !

    On peut aussi y faire toutes sortes de sport (escalade, kayak, parapente, bouée dans la rivière etc...). Pour nous ce sera marche et vélo (petit budget oblige !).

    Anecdote :
    Arriver en ville sans logement, faire 3 ou 4 guesthouses et en choisir une qui nous convient.
    Changer le lendemain car impossible de dormir avec tous ces fêtards !
    Choisir un hébergement 2€ plus cher et découvrir que derrière il y a une piscine rien que pour nous (eh oui, encore une fois on est les seuls clients !).
    Read more

    Benoît Le Bastard

    Magnifiques les paysages en effet !!🤩🤩🤩

    11/12/19Reply
    Claude Bessonneau

    Superbes paysages et bons souvenirs

    11/16/19Reply
    Cynthia Costiou

    Oh oui !!! 🤩😘

    11/16/19Reply
     
  • Day11

    Hot Air Ballon

    November 11, 2019 in Laos ⋅ ⛅ 18 °C

    Heute morgen waren wir schon um halb 5 Uhr wach und total hibbelig, wegen unserer Heißluftballonfahrt.. 🤗🤗

    Letztendlich waren wir zwar nur etwas mehr als eine halbe Stunde in der Luft, aber es war einfach nur toll, toll, toll, toll.... 😍😍🙌🙌

    Und soooo viel günstiger als in Deutschland... dafür wohl auch etwas andere Sicherheitsstandards.. 😂😂 Bei der Landung rennen halt am Boden 10-20 Leute rum, fangen ein Seil und ziehen den Ballon dann dort hin und runter, wo er letztendlich landet - ob das wohl in Deutschland auch so funktioniert? Wir müssen es noch raus finden...🙈

    Fazit: Man kann bei Landeanflug ja auch mal einen Baum mitnehmen.. geht alles 🤣🙌 Spaß hat es gemacht und die Aussicht einfach nur toll 😃
    Read more

  • Day175

    Vang Vieng

    March 13, 2017 in Laos ⋅ 🌙 26 °C

    De meeste toeristen komen naar Vang Vieng om te tuben (= op een opblaasband de rivier afdrijven met enkele bars als tussenstop). Kroegentocht op het water met andere woorden :). Hoewel het voor veel zatlappen hierbij blijft, heeft de prachtige omgeving heel wat te bieden: grotten, watervallen, blue lagoons, ... Met cocktails en de beste pizza's in een halfjaar, sloten we de leuke tijd met Oliver af!Read more

    Ziet er lekker uit Geniet er maar van!🍸

    3/16/17Reply
     
  • Day46

    Vang Vieng, Laos

    February 7, 2017 in Laos ⋅ ⛅ 0 °C

    Vang Vieng is known for its location on the Nam Song River which attracts younger travelers looking to enjoy the scenery. It was a famous backpacker party spot up until recently when it become scrutinize in the news for numerous casualties from tubing/partying on the river. In 2012, this attention resulted in the Laos government shutting down almost every bar along the river, and all of their associates ziplines and rope swing . However a more tame tubing scene is still one of the main attractions in Vang Vieng. As floating the river was one of our favorite things to do in Texas on a hot summer day, we knew had to check it out. To get there we had to take a 4 hour minivan ride packed with 12 passengers and luggage strapped on top - a scenic drive and experience of its own.

    The tubing was fun but it was definitely not as fun as our Texas experience, although this was definitely more scenic. However we did enjoy making some new friends along the way with travelers from America, Canada, Germany, Scotland and France but it made us miss the good old days with our Texas friends.

    The rest of the time we spent relaxing at a riverside bar with huts above the water with a great view and good people watching of those tubing, kayaking and locals fishing. Other than that, we felt that the town was a bit too small, didn't offer much variety and was a little too populated with young Asian tourists so after two days we were ready for our next stop!
    Read more

    Daksha Patel

    Looks relaxing

    2/11/17Reply
     
  • Day7

    Bonne année de Vang Vieng

    January 1, 2016 in Laos ⋅ ☁️ 29 °C

    Pour le réveillon, on s'est fait un bon resto Lao avec de bons mojitos (oui oui) avant de s'acheter une lanterne thaï que nous avons fait décoller en faisant un vœu pour la bonne année.
    Aujourd'hui, petit tour de kayak puis nous nous sommes essayés au tubing (descente de la rivière en chambre à air)
    Read more

    Belle idée pour la nouvelle année, que je vous souhaite heureuse, sereine et… pleine de voyages! Béné

    1/2/16Reply

    Bonne année Elo ! Trop belles vos photos. Trop hate d'y être :) Grosses bises

    1/2/16Reply
     
  • Day93

    Vang Vieng, LAO

    December 1, 2016 in Laos ⋅ ☁️ 0 °C

    Die Reise ging weiter Richtung Süden. Vang Vieng ist für seine Naturlandschaft mit den schönen Karstbergen bekannt und liegt außerdem an dem Fluss Nam Song. Wir hatten ein Zimmer ergattern können, in welchem wir einen sehr schönen Ausblick auf diese Karstberge hatten und genießten dort täglich die Sonnuntergänge. Die bekannteste Aktivität in diesem Städtchen ist das sogenannte Tubing, was heißt sich mit einem aufgeblasenen LKW-Schlauch den Fluss hinunter treiben zu lassen. Gemeinsam mit Anne und Vroni, die wir nun auch hier wieder getroffen haben und ja schon aus Luang Prabang kannten, (dieses Mal waren wir aber nicht gemeinsam im selben Guesthouse, aber zufälligerweise war ihres gleich gegenüber von unserem 🙂 ) haben wir uns diesen Spaß nicht entgehen lassen und gleich mal solche LKW-Schläuche ausgeliehen und uns den Fluss runter treiben lassen. Dabei war der Ausblick auf die naheliegenden Karstberge unbeschreiblich schön!

    Am nächsten Tag hat sich Max ein Ruhetag gegönnt. Ich (Eva) bin mit Anne noch ein bisschen herum geradelt und wir haben uns dabei eine Lagune und zwei Höhlen angeschaut. Es war ein schöner Tag mit Anne. Leider trennen sich nun unsere Wege von Anne und Vroni, daher möchten wir uns noch bei ihnen für die schöne und lustige Zeit bedanken - Vielen Dank, es hat uns sehr gefreut euch kennen lernen zu dürfen! Wir wünschen euch noch eine schöne restliche Zeit in Asien und dir Vroni weiterhin eine unvergessliche Weltreise 🙂.
    Read more

    christina Flatz

    Super macht weiter so.

    12/5/16Reply

    Vielen lieben Dank, hat mich auch gefreut euch kennenzulernen! Grüße aus dem kalten München ☺Vroni

    12/21/16Reply
     
  • Day64

    Vang Vieng

    December 24, 2016 in Laos ⋅ ☀️ 1 °C

    Heute am Weihnachten wollten wir etwas schönes machen. Wir entschieden uns nach einem leckeren Frühstück (Müsli mit Früchten und Jogurt) fürs Tubing. Beim Tubing lässt man sich in einem Schwimmreifen über den See treiben in einer Gruppe und macht zwischendurch Halt bei Bars auf der Strecke. Vang Vieng ist sehr bekannt dafür und da wir hofften, nette Leute kennen zulernen, buchten wir das.
    Um 12 Uhr ging es los. Wir starteten zusammen mit 4 russischen Mädchen, die alle in unserem Alter waren aber kein Wort Englisch sprachen 🙈 wir wurden zunächst mit einem Tuktuk 20 Minuten zum Fluss gefahren. Dort sollten wir uns einen Reifen aussuchen. Dann ging es auch schon los. Aber leider nicht lange. Nach 10 Minuten und wenige Meter erreichten wir unsere erste Bar. Die Bar war sehr schlicht gehalten und nichts Besonderes. Sie schien wohl der Familie unseres Guides zu gehören, da ein Mädchen ihn freudestrahlend entgegen rannte. Die Russinnen kauften sich gleich Bier und begannen, zu der lauten Musik zu tanzen. Unser Guide wollte mindestens eine Stunde hier bleiben, da er auf weitere Tuber wartete, die alle später als wir starteten. Er war der Meinung, dass es mit einer größeren Gruppe lustiger werden würde 🙈
    Und so warteten wir 1 1/2 Stunden. Zwischendurch kamen 5 Koreaner, die aber unter sich blieben. Sie gingen komplett angezogen ins Wasser und trugen Rettungswesten, da sie nicht schwimmen können 🙈
    Anschließend kam eine größere Gruppe Europäer auf uns zu, die aber alle nicht bei der Bar halten wollten und sich weiter treiben ließen 😂
    Wir folgten ihnen dann und kamen schnell mit einem österreichischen Pärchen und einer Deutschen ins Gespräch. Wir ließen uns bestimmt eine 3/4 Stunde auf dem Fluss treiben. Wir unterhielten uns und machten Fotos mit unseren vorher gekauften Weihnachtsmützen 🎅
    Dann erreichten wir die zweite Bar, die deutlich größer und gemütlicher aussah ☺ wir kauften uns etwas zu trinken und unterhielten uns mit den Österreichern. Ein Großteil unserer Gruppe spielte entweder Beerpong und sprangen von einer Seilbahn aus ins Wasser. Unser Guide hatte es leider sehr auf uns abgesehen und drängte uns zum Trinken. Außerdem flirtete er besonders mit Laura 😂 er schaffte es dann irgendwann uns zum Beerpong zu überreden und kaufte einen Eimer voll Rum-Cola, die er auf die Becher verteilte. Er wollte mit Laura in einem Team sein und ich war mit einem Spanier in einem Team. Leider war der Spanier und ich sehr schlecht und der Guide sehr gut in diesem Spiel, sodass wir sehr viel trinken mussten 🙈
    Nach dem Spiel unterhielt ich mich noch etwas mit einem Schweden, der aus Stockholm kommt. Auf der Tuktuk-Fahrt zurück verabredeten wir (die Österreicher, die Deutsche, der Schwede und der Spanier) uns bei einem mexikanischen Restaurant zum Christmas-Dinner 🎅
    Wir machten uns noch kurz im Hostel frisch bevor wir zum Restaurant aufbrachen. Das Essen war sehr lecker und die Gesellschaft sehr nett. Wir erörterten mit dem österreichischen Paar u.a. lange die sprachlichen und kulinarischen Unterschiede zwischen Österreich und Deutschland 😀
    Anschließend teilten wir uns noch süßes Gebäck bei einer Bäckerei. Danach trennten sich unsere Wege, da wir noch in eine Bar wollten, der Schwede und der Spanier ins Bett und die Österreicher auf ein Festival.
    Laura und ich machten uns dann so gegen halb 11 auf zu einer Bar, die überfüllt war mit Koreanern und Backpackern 😁 Ein paar Koreanerinnen zeigten uns Dancemoves und wir lernten ein paar europäische Backpacker kennen. Um 0 Uhr machte die Bar zu und Laura und ich gingen zurück ins Hostel.
    Alles in allem war es ein sehr schöner Tag, auch wenn es sich nicht wie Weihnachten anfühlte 😊🙈
    Read more

    Diana Koschorreck

    Jetzt komme ich endlich mal dazu auch zu lesen und nicht nur die Fotos anzugucken 🙈 doofe Frage: Wo habt ihr denn in den Reifen das Geld für die Drinks zwischendurch gehabt? 😱 das wird doch alles nass 😃

    1/19/17Reply
    Jean.nine

    Wir haben uns so eine spezielle Tasche gekauft 😂 die nennt sich Dry Bag. In der hatten wir Lauras Handy und etwas Bargeld dabei 👌

    1/23/17Reply
     
  • Day272

    Heißluftballonfahrt, Vang Vieng, Laos

    May 26, 2019 in Laos ⋅ 🌧 23 °C

    Um halb sechs klingelt der Wecker, wir packen rasch unsere Sachen, setzen die Kontaktlinsen ein und schon geht's los. Direkt hinter unserem Hostel liegt der Flugplatz. Zusammen mit einem französischem Pärchen und einem Einheimischen Jungen der wahrscheinlich in die Branche einsteigen möchte, heben wir ab.
    Die Aussicht ist unglaublich nur der Wind fehlt.
    Leider kann ich heute nicht sagen: "Wind ist ja, aber kein Regen." Eher andersherum. Deshalb bleiben wir auch länger in der Luft denn die Landung gestaltet sich ohne Wind der uns zum Landeplatz treibt etwas mühselig.
    Schließlich landen wir sicher auf laotischem Boden und werden zurück zum Hostel gebracht, wo es erst einmal Frühstück gibt.
    Read more

    Ziko Madihi

    You are very prety

    3/12/20Reply
    Togar S.

    good luck...

    5/16/21Reply
     

You might also know this place by the following names:

Ban Houaysangao