Lithuania
Užupis

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.

73 travelers at this place

  • Day152

    Vilnius im 5er Pack

    September 29, 2019 in Lithuania ⋅ 🌧 12 °C

    Wir mögen die Gesellschaft von Jane, Markus & Clara so sehr und buchen zusammen ein Airbnb in Vilnius. Der Ankunfts- sowie Folgetag sind so verregnet, dass wir uns neben Spieleinheiten mit Clara eine gute Portion Netflix gönnen - die Miniserie „Spy“ ist sehr zu empfehlen - und uns in der Nachbarschaft kulinarisch verwöhnen lassen (einmal litauische und einmal asiatische Küche). Der heutige und letzte Tag in Vilnius bringt etwas Sonnenschein, die Free Walking Tour sowie die Bekanntschaft mit einer interessanten und hübschen Altstadt😊
    PS: Markus und Jane, wir alle sollten uns mal schämen, kein Gruppenselfie gemacht zu haben 😝
    Read more

  • Day4

    Ausblick vom Gediminas-Turm

    July 20 in Lithuania ⋅ ☁️ 25 °C

    Der Gediminas-Turm ist eines der Wahrzeichen von Vilnius. Er ist der einzige erhaltene Eckturm der Anlage der Oberen Burg. Hier ist ein geschichtliches Museum untergebracht, das der Geschichte der Oberen Burg gewidmet ist, die 1323 von Großfürst Gediminas gebaut wurde. Von der Aussichtsplattform des Turms bietet sich ein Rundblick über Vilnius. Auf den Turm darf man für 5€. Da wir bereits für den Turm der Kathedrale 5€ bezahlt hatten und es sehr warm im Turm war, hat sich Nadine dazu entschieden nicht mit auf den Turm zu gehen. Für mich ging’s dann jedoch, zum Glück ohne Rucksack, direkt auf die Aussichtplattform. Der Ausblick vom Turm ist gigantisch. In alle Himmelsrichtungen bietet sich ein toller Ausblick. Die drei Kreuze, die Altstadt, der Fernsehturm, die Neris und die unzähligen Kirchen der Stadt. Ein sehr toller Blick auf alles bisher Gesehene. Lediglich die drei Kreuze habe wir, aufgrund der hohen Temperatur, weg gelassen. Um Nadine nicht zu lange warten zu lassen ging’s dann wieder runter vom Turm und dann gemeinsam mit der Bahn vom Burgberg runter.Read more

  • Day4

    Mit der Bahn auf den Burgberg

    July 20 in Lithuania ⋅ ☁️ 25 °C

    Vom Nationalmuseum ging’s zur Talstation der Bergbahn. Zwar ist der Aufstieg auf den 142 Meter hohen Berg sicherlich nicht zu anstrengend, trotzdem haben wir uns für die Bahn entschieden. Bei 2€ pro Person für Auf- und Abfahrt haben wir nicht zwei mal überlegen müssen. Mit dem Schrägaufzug ging es dann, zum Glück alleine, den Berg hoch. Schon bei der Auffahrt war die Aussicht toll, oben angekommen nochmal deutlich besser! Vom Hügel aus war vor allem der Blick auf die Neris und die Skyline wunderschön. Auch der Blick auf die Altstadt war schon etwas möglich, hier hab ich mich jedoch mehr auf die Aussicht vom Turm gefreut.Read more

  • Day4

    Auszeit im Bernardinen Garten

    July 20 in Lithuania ⋅ ☁️ 26 °C

    Direkt hinter den beiden wunderschönen Kirchen befindet sich ein sehr großer Park. Dieser ist als Halbkreis angelegt und wird von der Vilnia umkreist. Der hier entlang laufende Fluss ist namensgebend für die Stadt. In dem Park befinden sich neben dem Fluss und einigen Banken zum ausruhen auch noch ein Spielplatz, Brunnen und viele freie Flächen zum entspannen. Auch wir haben uns hier auf eine Bank direkt an der Vilnia gesetzt und etwas die Ruhe genossen. Zu lange sind wir hier jedoch nicht geblieben, da wir ohnehin als nächstes geplant hatten, zurück zum Hotel zu gehen. Hier wollten wir uns eine Zeit lang hinlegen, bevor es dann zum Abendessen ging.Read more

  • Day3

    Tor der Morgenröte in die Altstadt

    July 19 in Lithuania ⋅ ⛅ 24 °C

    Vom Markt sind wir zum Tor der Morgenröte, welches uns dann in die Altstadt führte. Das Tor ist eines der wichtigsten Kultur- und Architekturdenkmäler der Stadt und ist gleichzeitig ein bedeutender Wallfahrtsort für Katholiken und orthodoxe Christen. Auch beim durchgehen haben wir gemerkt, dass sich viele nach dem durch gehen umdrehen und bekreuzen. Das Tor der Morgenröte befindet sich in der historischen Stadtmauer und vor allem die Innenseite des Tors ist sehr schön. Im Vergleich dazu ist die Außenseite sehr schlicht. Der ursprüngliche Sinn des Tors war, durch die Stadtmauer zu kommen. Diese wurde bereits im Jahr 1503 eingeweiht. Das Tor selbst wurde, genau wie fünf weitere Tore, von 1503 bis 1522 erbaut. Durchs Tor geschritten hatten wir schon den ersten tollen Blick auf Teile der Altstadt und auch weitere schöne Kirchen.Read more

  • Day3

    Die Kirche von St. Theresia

    July 19 in Lithuania ⋅ ⛅ 24 °C

    Direkt neben dem Tor der Morgenröte befindet sich eine Kirche, die Kirche von St. Theresia. Diese wurde 1650 fertiggestellt und vor allem die Front der Kirche ist wunderschön. Auch ins Innere konnten wir einen Blick werfen, wollten jedoch nicht den Gottesdienst stören. Somit ging’s dann direkt weiter.Read more

  • Day3

    Orthodoxe Heilig-Geist-Kirche

    July 19 in Lithuania ⋅ ⛅ 24 °C

    Durch ein rosafarbenes Tor ging’s dann zur Orthodoxen Heilig-Geist-Kirche. Der Weg zu der Kirche war bereits sehr schön, noch viel schöner das Innere der Kirche. Da wir bisher noch keine russisch orthodoxe Kirche live gesehen hatten auch sehr spannend zu sehen, wie der Gottesdienst im Inneren war. Auch hier wollten wir nicht stören und haben nur kurz einen Blick ins Innere geworfen. An der Stelle der heutigen Kirche befand sich bereits eine kleine Holzkirche, welche 1638 errichtet wurde. Nach einem Brand wurde die Kirche ab 1749 neu errichtet. Von der Kirche ging’s dann wieder weiter in die Altstadt.Read more

  • Day3

    Wunderschöne St. Kasimir Kirche

    July 19 in Lithuania ⋅ ☁️ 25 °C

    Schon aus der Ferne war uns die Kirche Sankt Kasimir aufgrund des wunderschönen Kuppel aufgefallen. Die Kuppel wird durch die Krone des litauischen Großfürsten geziert. Auch vor der Kirche stehend hat uns die Kirche sehr gut gefallen. Ins Innere konnten wir leider aufgrund von Renovierungsarbeiten nicht, war aber nicht so schlimm. Die Kasimir-Kirche ist eine der bedeutendsten Kirchen der Stadt Vilnius. Der Namenspatron der Kirche ist der heilige Kasimir, der Schutzpatron Litauens. Gebaut wurde dieses wunderschöne Bauwerk von 1604 bis 1609. Vom einen wunderschönen Bauwerk ging’s dann direkt zum nächsten.Read more

  • Day4

    Litauisches Nationalmuseum

    July 20 in Lithuania ⋅ ☁️ 25 °C

    Auf dem Weg zu unserem Hauptziel für heute sind wir am litauische Nationalmuseum vorbei. Dieses ist ein 1855 gegründetes und staatlich finanziertes historisches Museum welches mehrere bedeutende Bauten umfasst und dessen Bestände zahlreiche Gegenstände und schriftliche Dokumente beinhalten. Das Museum organisiert und koordiniert zudem archäologische Ausgrabungen in Litauen. Vor dem Nationalmuseum befindet sich ein Monument für den König Mindaugas. Dieser regierte zwischen 1238 und 1263 als litauischer Fürst bzw. später Großfürst. Am 6ten Juli 1253 erhielt er auf Veranlassung des damaligen Papstes sogar die Königskrone. Der Krönungstag ist heute ein offizieller Feiertag in Litauen. Wie gewohnt sind wir nicht die großen Museumsgänger, vor allem nicht in einer uns fremden Sprache. Also ging’s weiter zur Bahn zum Gediminas Turm.Read more

You might also know this place by the following names:

Užupis, Uzupis, Ujupis, Ужупіс, République dUzupis, זרצה, Ուժուպիս, Užupe, Zarzecze, Ужупис, Ožopis, 對岸共和國

Join us:

FindPenguins for iOSFindPenguins for Android

Sign up now