Malaysia
Gua Musang

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Travelers at this place
    • Day 20

      Taman Negara Nationalpark

      November 25, 2017 in Malaysia ⋅ 🌙 21 °C

      Von Ko Lipe aus ging es für eine Nacht zurück nach Langkawi. Dort verabschiedeten wir uns auch von Matze. Samy und ich flogen von Langkawi zurück nach Kuala Lumpur. Von Dort aus ging es mit dem Bus nach Tanah Rata. Hier besuchten wir am nächsten Tag den Taman Negara Nationalpark. Früh morgens ging es los mit einem nicht sehr vertrauenswürdigem Boot mitten ins Herz des Nationalparks. Hier leben unter anderen Affen, Eleganten und sogar Tieger. Zuerst liefen wir einen Treetopwalk. Also überhalb der Bäume über verschiedene Hängebrücken. Anschließend liefen wir mit unserem Guide durch den Dschungel. Aufgrund der hohen Luftfeuchtigkeit und dem ständigen Anstieg war das sehr anstrengend. Unterwegs erklärte er uns viele interessante Dinge über die Tiere und Pflanzen des Dschungel. Nach der Mittagspause ging es wieder mit den Boot hinaus. Wir fuhren durch viele Stromschnellen was unweigerlich dazu führte das eine Menge Wasser im Boot landete. Bis auf die Haut durchnässt fuhren wir zu einem kleinen Dorf mitten im Dschungel. Die Menschen die dort leben leben voll und ganz autark. Sprich sie jagten sich ihr Fleisch selber und lebten von dem was der Dschungel so hergibt. Wir lernten ihre Waffen kennen sowie ihre Art zu leben. Außerdem wurde uns gezeigt wie sie Feuer machen. Als wir ihn fragten was es heute zum Essen gibt meinte er grinsend "Affenhirn". Na Mahlzeit! Interessant war unter anderem auch wenn das Dorf einen Toten zu betrauern hat wird der Leichnahm in den Dschungel gebracht. Dann wird ein Baumhaus hoch in den Bäumen gebaut und schließlich hineingelegt. Danach zieht das komplette Dorf an einen anderen Ort. Weil ihnen dann ihr Zuhause nicht mehr wie ein Zuhause vorkommt. Außerdem glauben sie an die Heiligkeit von Bäumen. Sie bezeichnen sie als Energiequellen und Lebewesen. Nach diesem Ausflug ging es zurück. Für uns hieß es jetzt warten warten und nochmals warten bis wir den Nachtzug in Richtung Singapur nehmen konnten.Read more

    • Day 28

      Der fortschrittlichste GPS jammer

      August 9, 2020 in Malaysia ⋅ ☁️ 25 °C

      Viele Menschen denken vielleicht nicht zu viel darüber nach, die moderne Welt zu erleben, nur weil es viele neue Technologien gibt, die sich schnell entwickeln. Obwohl diese neuen Technologien verständlich sind, bringen sie uns nicht nur Komfort und Vorteile, sondern auch ernsthafte Probleme. Es besteht kein Zweifel, dass jeder, der die Technologie nicht versteht, der Meinung ist, dass es nicht gut ist, die Art und Weise zu verstehen, wie diese Geräte entwickelt werden, und für andere ist es wirklich aufregend. Die Verwendung von Jammer ist ein gutes Beispiel.

      https://www.jammer-welt.com/

      In der Tat sollten Sie wissen, dass Blockierungsgeräte immer beliebter werden, je nachdem, welche Blockierungsfrequenz Sie benötigen. Wenn Sie vorhaben, einen mobilen GPS-Störsender zu kaufen, sollten Sie daher einige wichtige Dinge wissen, die Sie vor dem Kauf beachten sollten. Zunächst müssen Sie entscheiden, ob Sie einen Desktop oder einen tragbaren Störsender kaufen möchten. Nachdem Sie eine Entscheidung getroffen haben, sollten Sie prüfen, ob die örtlichen Gesetze Ihres Landes / Ihrer Region rechtliche Auswirkungen haben. Danach ist es wichtig, mit ihnen vertraut zu sein, denn wenn Sie sich nicht an das Gesetz halten, ist es eine schlechte Zeit. Machen Sie sich deshalb bitte klar und entscheiden Sie, ob sich das Risiko lohnt.

      https://www.jammer-welt.com/GPS-storsender.html

      Dies ist eine interessante Tatsache: Alle Länder, die die Verwendung von Sperrgeräten verbieten, sind tatsächlich die Länder mit dem höchsten Prozentsatz an handy jammer. Vielleicht kann dies erklären, warum die Vereinigten Staaten bei der Verwendung von Sperrvorrichtungen an erster Stelle stehen. Ob Sie es glauben oder nicht, aber in der Vergangenheit durften Menschen diese störenden Geräte legal verwenden. Die Regierung hielt dies jedoch später für illegal, da jeder, der solche Geräte verwendet, möglicherweise Signale von einigen wichtigen Behörden blockiert.

      Tatsächlich stehen die Vereinigten Staaten bei der Verwendung von GPS jammer an erster Stelle. Russland steht an zweiter Stelle, weil die Menschen in diesen Ländern eher bereit sind, ihre Privatsphäre vor Eindringlingen zu schützen. Diese beiden Länder verwenden möglicherweise die fortschrittlichste Technologie, um ihre Mitarbeiter zu verfolgen. Indien ist der drittgrößte Anwender von Störungstechnologie, und Signalstörgeräte werden verwendet, um öffentliche Orte vor Terroranschlägen zu schützen.

      https://www.jammer-welt.com/handy-storsender-ja…

      Alles in allem ist es notwendig, die Tatsache zu wiederholen, dass Sie unbedingt Ihr Bestes geben und die örtlichen Gesetze überprüfen müssen und die Frequenzen überprüfen müssen, die blockiert werden müssen, bevor Sie Signalstörsender kaufen. Ich bin froh zu wissen, dass es eine Möglichkeit gibt, alle gesendeten Signale zu stoppen, aber eine vernünftige und legale Verwendung ist das Wichtigste, da sie sonst das Leben und Eigentum von Ihnen und anderen gefährdet.

      https://www.jammer-welt.com/wie-haufig-ist-GPS-…
      Read more

    • Day 1

      Kuala Lumpur when it rains and your acti

      March 15, 2018 in Malaysia ⋅ ⛅ 29 °C

      Lying north of the equator, Malaysia’s weather stays hot and humid throughout the year, but it does experience some seasonal rainfall. The capital, Kuala Lumpur, has two rainy periods: from October to November and April to May. If it rains in ‘The Garden City of Lights’ when you are visiting, we recommend you enjoy the many indoor activities KL has to offer. Our favorite is staying dry inside the malls in the Golden Triangle area, KL’s main retail and nightlife belt. But shopping is not all the city has to offer: we’ve included our list of 10 great things to do in KL when it rains, from enclosed theme parks and spas to quirky science galleries and laser tag.

      Traveling in Malaysia is quite convenient since it has some major bus terminals and express buses are the preferred mode of transport here. Tickets for which can be booked online from
      https://www.redbus.my

      Spend the day at KLCC
      The Bukit Bintang-KLCC Pedestrian Walkway (an overhead bridge that connects Pavilion KL and Suria KLCC) makes it super easy for you to explore KL’s shopping scene. After walking around the Bukit Bintang area, you can take a 15-minute walk along the bridge to Suria KLCC, a mall with a wide variety of local and international brands. But that’s not all you can do here: a visit to Petrosains in Suria KLCC comes highly recommended, it’s a hands-on interactive science discovery centre has a collection of everything from space-age exhibits to fossils. Also inside Suria KLCC is Aquaria KLCC, an oceanarium with over 150 species of marine life.

      KLCC is home to some of the most largest landmarks in Malaysia, making it one of the best tourist destination. The developers of KLCC describe it as a city within a city offering a wide range of interesting attractions. The place is quite easily accessible by a public transport with several buses operating on various routes within the area and a few train stations nearby. The place is known to boast of some of the most extensive dining options where you will be treated to local and authentic Asian cuisine followed by French, Italian and Japanese fine dine options. The restaurants here offer breath taking views of the city allowing you to explore Malaysia at its finest. Make sure to visit Surya KLCC that is a 6 storeyed structure located at the foot of the Petronaus Twin Towers. It was open for the people in the year 1999 and has since then witnessed hundreds of visitors.

      Visit the JoJoBa Spa
      No grey day in KL would be complete without time spent in a spa. There is a concentration of them along Jalan Bukit Bintang (south of Bukit Bintang Plaza), where you can have a reasonably-priced full body massage or even try out foot reflexology. If you are the adventurous sort, try a ticklish 30-minute fish spa: immerse your feet in an aquarium and tiny fish (called garra rufa or ‘doctor fish’) lightly nibble off the dead skin on your feet.
      Read more

    You might also know this place by the following names:

    Gua Musang

    Join us:

    FindPenguins for iOSFindPenguins for Android