Malaysia
Johor Bahru

Here you’ll find travel reports about Johor Bahru. Discover travel destinations in Malaysia of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

10 travelers at this place:

  • Day65

    After considerable deliberation, investigation and discussion we decided that we would take the jungle line (electric and diesel train) from Johor Bahru, Malaysia to Kuala Lumpur. Johor Bahru is across the river into Malaysia from Singapore. Our online investigation into the finer detail of this leg was confusing at best. So we took a chance and booked the train tickets and figured we would “wing it” once we got out of the country.
    A S$25 cab ride to the Woodlands checkpoint (border crossing) and there we were, on foot, 830am, backpacks loaded, and already 29 degrees.
    Customs was a breeze at that hour on a Monday morning. With some help from local law enforcement we had directions to JB Sentral (our departure point). “It’s just across the river”. Great, we’ll walk. It was only when we got to the other side that the girls fitbit’s told us we walked 4km. I don’t think any of us are sure that what we did by walking across the border on foot, in the sweltering heat with roaring traffic literally inches from you was the best decision we have made as a group. But its early in the trip. And anyway it was fun.
    We had no hold ups at immigration on the Malaysia side and off we went to catch our train.
    Read more

  • Day50

    Singapur in Sichtweite

    February 20 in Malaysia

    Fast wären wir heute schon in Singapur 🇸🇬 gelandet. Zumindest standen wir schon in der Schlange für den Bus. Am Busbahnhof in Johor Bahru wusste nämlich keiner so genau, wie man mit dem Linienbus in die City kommt 🤦‍♂️🤷‍♀️ – ging dann natürlich aber doch wieder irgendwie. Zehn Minuten vom Hotel entfernt, schon wieder fast in Singapur. Die Hochhäuser hinter uns (s. Foto 📷) stehen nämlich genau da und sind nur 1200 Meter Luftlinie entfernt. Das chinesische Neujahr ist irgendwie immer noch Programm, auch in unserer Hotellobby.Read more

  • Day85

    Tag der Faulenzerei

    June 24 in Malaysia

    Nach einem sättigendem Frühstück am hoteleigenen Buffet erkundeten wir die Altstadt, den 'heritage district'. Die kleinen Häuschen bilden mittlerweile ein hippes Szeneviertel mit unendlich vielen schmucken Bars, Cafés und Restaurants. Dazwischen stolperten wir auch in einen niedlichen Laden eines Künstlerkollektivs. Stolze Preise für so unschuldige Kunst. Uns wurde auch promt ein teurer Workshop angeboten. Wir schlugen das Angebot aus und liefen stattdessen zum Sultan Ibrahim Gebäude, ein Stahlbeton-Kolloss aus den 30er Jahren. In den 40ern diente es zunächst der Kollonialregierung als Sitz, wurde aber durch die Japanische Armee besetzt und diente als Kommandozentrale in der Planung der Invasion von Singapur. 😯
    Jonas entwickelte im Laufe des Tages eine kleine Erkältung, die mit Hühnersuppe und Limetten-Honig-Tee wieder ausgepflegt werden musste. Jetzt haben wir ja noch ein paar ruhige Tage zur Verfügung. 😴
    Read more

  • Day86

    Ein ruhiger Tag

    June 25 in Malaysia

    Immer noch leicht geschwächt von der Erkältung hatten wir einen weitläufigen Park als Tagesziel auserkoren. Wie immer ist es mit Eingängen zu Parkanlagen so eine Sache in Malaysia - alles Abgezäunt. Ein bisschen zu gut abgezäunt... So tigerten wir an den Gitterstäben entlang und staunten nicht schlecht über den wunderschön angelegten Garten. Als wir dann aber endlich den Torbogen erblickten, bestätigten sich unsere ersten Vermutungen: Betreten des Parks strikt verboten! 😮
    Als wäre das nicht genug bebilderte das Schild auch noch was ansonsten passiert: Auf Eindringlinge wird geschossen. Naja.. 🏃🔫 Unser Tagesplan platzte also promt. Es handelte sich bei diesem Schmuckstück der gepflegten Rasenkultur nämlich um die Parkanlage des Sultans. Da Johor Bahru im näheren Umfeld leider außer Malls nicht viel zu bieten hat, ging es wieder ins strategisch erhöte und klimatisierte Basislager um unsere Invasion auf Singapur zu planen. 😂
    Read more

  • Day84

    Auf nach Johor Bahru

    June 23 in Malaysia

    Wir verließen Mersing nach einem unspektakulären Aufenthalt, um zur Hauptstadt vom Bundesstaat Johor vorzudringen, Johor Bahru. Diese Wolkenkratzer-Stadt bildet die malaiische Grenze zu Singapur. Von unserem Hotelfenster in der 22ten Etage können wir über den Kanal gucken und die Löwen-Stadt dahinter erahnen. JB ist sozusagen der billige Einkaufshimmel der Singapurianer. Von unserem Hotel stolpern wir direkt in drei Malls. 😅
    Besonders auffällig sind die gehäuft vorkommenden preisgekrönten Friseur-Salons. Konsumtempel halt... Im Gegenzug pendeln täglich Tausende in nur fünf Minuten nach Singapur mit dem Zug zur Arbeit. Hier werden wir noch ein paar ruhige Tage verbringen, bevor es uns dann auch in die teure und moderne Superstadt weiter südlich verschlägt. 😊
    Read more

You might also know this place by the following names:

Johor Bahru, جوهر بهرو, Джохор Бахру, جوهور بهرو, Sîn-sân-sṳ, גוהור באהרו, JHB, ジョホールバル, 조호르바루, Džohor Baru, Џохор Бахру, जोहोर बारू, ဂျဟိုးဘာရူးမြို့, Джохор-Бару, Johor Baharu, ஜொகூர் பாரு, ยะโฮร์บาห์รู, جوھر بھرو, 新山

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now