Mexico
Colonia del Carmen

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
67 travelers at this place
  • Day7

    Christmas Feeling in México🎄

    November 22 in Mexico ⋅ ⛅ 17 °C

    Wir genießen derzeit unsere Tage zusammen in der Sonne und mit Freunden. In ganz México ist schon weihnachtlich dekoriert und es glitzert und funkelt an jeder Ecke 🎄🥳 genau unsers ✨
    Auch in den Supermärkten kann man erahnen das Weihnachten vor der Tür steht.
    Zusammen kochen, zusammen Spaß haben und das Leben in vollen Zügen genießen lautet unser derzeitiges Motto ♥️
    Read more

    kerichen

    😍😍😍

    gex bitzer

    🤗🤗🤗🤗

    gex bitzer

    sehr sehr gutes motto 👍🏼💪🏼😊😘😘😘😘😘😘😘😘😘😘😘

    Maria Teresa Migliozzi

    ♥️

     
  • Day4

    15‘000 Schritte und zwei Tolle Viertel

    November 4 in Mexico ⋅ ⛅ 17 °C

    Chilango statt Condesa.
    Das war das erste Ziel nach einem standardgemässen Kaffe im Starbucks (musste einfach einmal sein😄☕️) haben wir uns auf den Weg zum bekannten Street-Art Viertel gemacht. Es soll für seine unglaublich schönen Graffitis von berühmten, mexikanischen Künstlern bekannt sein. Leider sind diese tollen Gemälde ohne einen Tourguide mega schwer zu finden. Wir haben aber auf eigene Faust ein paar schöne Werke entdeckt🥰
    Nach einem Corona und einem Lachs-Bagel, besuchten wir das wunderschöne und kolonial geprägte Viertel Coyoacan. Zwei schöne Parks und viele kleine, einladende Restaurants sind das Highlight dieses Ausfluges!
    Morgen geht‘s ab nach Puebla😍🥰
    Read more

  • Day6

    Essen 2

    September 29 in Mexico ⋅ ⛅ 19 °C

    Blogbeitrag zu Essen Teil 2, weil es sooo viele leckere Sachen hier gibt 🤩

    Wir haben Glück, das mexikanische Nationalgericht "Chiles en Nogada" gibt es nur im September, dem Monat der Feier des Unabhängigkeitstages. Das Gericht repräsentiert mit seinen Farben die Flagge Mexikos - Grün, Weiß und Rot und wird kalt serviert. Wir waren in einem Restaurant, das auch vegetarische Varianten mit Sojafüllung anbietet :)Read more

    Man könnte meinen, ihr seid nur wegen dem Essen nach Mexiko geflogen. Dann weiterhin guten Appetit. LG Wolfgang [Wo]

    10/2/21Reply
    Nina Steinhübel

    Haha, das Essen hier ist aber auch super! :D

    10/4/21Reply
     
  • Day25

    Casa Azul - Frida Kahlo Museum + Coyocan

    November 23 in Mexico ⋅ ⛅ 19 °C

    Am Geburtstag meiner Mama besuchten wir das Casa Azul (blaues Haus) der bekanntesten mexikanischen Künstlerin „Frida Kahlo“ 👩🏼‍🎨.

    1925 wurde Frida Kahlo Opfer eines tragischen Busunglücks, bei dem sich eine Stahlstange durch ihr Becken bohrte, sodass sie ihren Alltag fortan immer wieder liegend und in einem Ganzkörpergips oder Stahlkorsett verbringen musste. Zum Zeitvertreib begann sie im Bett zu malen 🎨. Um auch im Liegen ihrem anfänglichen Hobby zu folgen, brachte ihre Mutter einen Spiegel über ihrem Bett an🪞 Ihr Damenschnurrbart und die zusammengewachsenen Augenbrauen wurden in ihren Selbstporträts zu ihrem „Markenzeichen“. Fridas Kunstwerke zieren heute Museen auf der ganzen Welt.

    Die Casa Azul befinden sich im Stadteil Coyocan im Süden México Cities. Ein nettes kleines Künstlerviertel, dass den Kontrast zu anderen Teilen der Stadt wieder verdeutlicht. Zurück zum Hotel ging es dann mit dem Bus und selbst für den Bus gibt es keine Pläne oder Abfahrtzeiten, sodass wir ganze 70 Minuten warten mussten 🙈 Aber er kam und trotz herabhängender Kabel und Äste sind wir heile am Hotel angekommen 🌳 😅
    Read more

    Valerie Marchand

    Qu e de couleurs, c'est ce que je me faisais de ce pays , bon courage pour la suite

     
  • Day110

    Coyoacan walking tour

    February 19, 2020 in Mexico ⋅ ☀️ 20 °C

    This morning we took an uber (of course so we could pack and have more sleep lol 😂) to the beautiful Coyoacan neighbourhood, home to the rich and the famous Frida Kahlo and Diego Rivera. Apparently alot of famous stars of Mexican TV live in this area, and so makes since why it would cost around 1.5million dollors to buy just a small place here 😳😱 alot of people that live here though have had the houses in the family for generations, so that's how alot of normal people can afford to here too. The area has a very bohemian atmosphere with lots of small coffee, and cake shops with a beautiful town centre with alot of history around. We also took a visit to some of the gardens, which some are unnone to the mexicans visting the neighbourhood, as most tourist stick to the main centre of the town.Read more

  • Day110

    Coyoacan walking tour pt2

    February 19, 2020 in Mexico ⋅ ☀️ 21 °C

    More of coyoacan quiet neighbourhood, before we got to the main square. Unfortunately we had cut the walking tour short, as we had to book out tickets in advance for the Frida Kahlo House, as its a real tourist attraction all the time 😅. But after visiting Frida Kahlo's House we revisited the main square in Coyoacan and had a small but yummy Mexican meal and made our own self guided tour before heading off for our flight to Puerto Escondido (yet another beach town in the south of Mexico😂😂) 3 days in the city and its all too much it would seem! We loved México City, and wished we'd have booked longer, so we can do alot more.... I'm not sure even a week here would be enough to see everything!Read more

    Mel Henshall

    Happy Birthday Charlotte! Is it a 'special one'?

    2/21/20Reply
    Charlotte Fricker

    Thank you Mel 😁 yes zach got me some really nice jewelry, wasn't expecting that!

    2/21/20Reply
     
  • Day5

    Der neue Samstag Abend 🤒

    November 20 in Mexico ⋅ ☀️ 18 °C

    Leider hat’s mich die letzten Tage doch ein wenig mit der Grippe erwischt 😮‍💨 die Nase läuft, die Füße riechen und der Hals war auch zu 🥴😂
    Mittlerweile trieft nurnoch die Nase und ich bin wieder topfit! Aber als Highlight an einem Samstag Abend an dem die anderen Party machen gehen, einfach ein Bild das für sich spricht.
    Dank Julie und ihrem Inhalationsbad, ging es mir am Sonntag schon deutlich besser!
    Danke Sis und auch danke Keri für die mentale Unterstützung 😘
    Read more

    gex bitzer

    inhalieren mit tequila hilft immer😂😂

    Maria Teresa Migliozzi

    😂😂

     
  • Day57

    Frida - Popikone Mexikos

    June 18 in Mexico ⋅ 🌧 16 °C

    Mexiko lässt sich nicht bereisen, ohne auf eines ihrer zahlreichen (Selbst-) Porträts zu stoßen. Frida Kahlo ist fester Bestandteil mexikanischer Kunstgeschichte, aber auch für die Frauenbewegung sehr bedeutsam. Ihr kleines blaues Wohnhaus ist inzwischen zum Museum geworden. Das teuerste und einzige Museum in ganz Mexiko, für das man reservieren muss!Read more

  • Day110

    Frido Khalo musuem & home!

    February 19, 2020 in Mexico ⋅ ☀️ 25 °C

    We visited the much famed house of Frida Kahlo in the afternoon, she is such a big figure of influence here in Mexico, know for her amazing paintings, individually in her dress sense, personally and home. She also was a revolutionary woman not scared to explore the new and controversial decisions in her life. Despite her misfortunes in life she was always positive and strong minded throughout (she contracted polio when she was a young child, and this made one of her legs shorter, then while in high school she had a terrible accident involving a train crash where was paralised and bed ridden for 1 year, where she started to paint as a hobby before she could walk again! She later realised in her life because of the accident she could no longer have children and continued to give her pain throughout her whole life) She married the famous painter Diago Rivera who she lived with in the house we visited with its beautiful gardens, colourful and creative interior.Read more

  • Day1

    Ankunft in Mexiko Stadt 🇲🇽

    November 16 in Mexico ⋅ ⛅ 16 °C

    Nach 12:20 h Flug sind wir in Mexiko Stadt sicher gelandet. Der Flug war insgesamt sehr angenehm, wir konnten uns ablenken mit Filme schauen, Musik hören und Schlafen. Zum Essen hat Lufthansa endlich mal wieder eine Gemüselasagne mit Salat und Kit Kat als Nachtisch aufgetischt. Nach 6:50 h Flug haben Julie und ich uns gegenseitig angeschaut und gefragt wie wir die restliche Zeit noch überbrücken sollen... Als endlich nurnoch 10 Minuten bis zum Ziel auf dem Bildschirm stand, waren wir überglücklich. Wobei wir uns bei der Landung auch gefragt haben ob der Pilot heimlich an unserer Weißweinflasche genippt hat 🤔
    Durch die Migration war es ein ewiger Kampf und wir standen fast nochmals 1/1/2 Stunden an, um unser ausgefülltes „Visum“ und unseren Pass zu zeigen. Nach dieser Hürde schnappten wir unser Gepäck vom Gepäckband und bestellten uns ein Uber nach Hause.
    Read more

    gex bitzer

    Das übliche Ritual😊😘

     

You might also know this place by the following names:

Colonia del Carmen