Nepal
Dhading

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.

3 travelers at this place

  • Day157

    Kathmandu - Aarughat

    November 14, 2019 in Nepal ⋅ ⛅ 26 °C

    Puh.

    Heute ging es raus aus Kathmandu, mit dem öffentlichen Bus. Erst ca 4 Stunden auf einer ziemlich verstopften Straße, dann noch einmal 2 Stunden offroad über sandige Buckelpisten. 6 Stunden für 125 km, mit nur einer kurzen Pause. 😉

    Ich bin nicht ganz da, wo der Plan es vorsah, da mein Guide Kamal mir angeboten hat, bei seiner Familie zu übernachten. Das Dorf lag auf der Route, er hat seine 10monatige Tochter lange nicht gesehen und ich sah es als gute Gelegenheit, mal das echte Nepal kennenzulernen. Aber wie ich während der Fahrt auch schon mehrfach dachte - es ist erschütternd, wie arm das Land in großen Teilen noch ist. In diesem Dorf ist (wie in vielen anderen) bei dem großen Erdbeben 2015 viel zerstört worden. Das 'neue' Haus, in dem Kamal mit Frau, Tochter, Eltern und Großmutter lebt, ist entsprechend kleiner wieder aufgebaut worden.
    Und für europäische Verhältnisse erschreckend schlicht.

    Das soll jetzt keine Beschwerde sein, bitte nicht falsch verstehen, auch wenn es keine Matratzen gibt und eine Maus vor mir über den Boden huscht. Es hat mich nur sehr nachdenklich gestimmt. Wieso wir das große Glück, am 'richtigen' Ort in materiellen Wohlstand und Sicherheit hineingeboren worden zu sein, so selten zu schätzen wissen. Und uns mit unwichtigen und oberflächlichen Dingen das Leben selbst so unnötig schwer machen.

    Es fühlt sich komisch an, hier als reicher, weißer Europäer herumzulaufen. Andererseits ist der Tourismus wichtig für Nepal, und ich gebe mein Geld nur im Land aus. Aber das Thema wird mich sicher noch ein wenig beschäftigen die nächsten Tage.

    Ansonsten ist noch interessant (und ein bisschen gewöhnungsbedürftig 😉), dass in Nepal mit der Hand gegessen wird (Ausländer dürfen den Löffel benutzen), und zwar jeden Tag zweimal dasselbe Gericht: Dal Bhat, im Wesentlichen Reis mit Linsensuppe und Gemüse. Schmeckt ganz gut, ich kann aber jetzt schon garantieren, dass ich nach meiner Rückkehr sehr lange keinen Reis und keine Linsen mehr essen werde.

    In der Ferne habe ich heute schon die ersten verschneiten Gipfel entdeckt... bin gespannt, ob man morgen schon mehr sieht. Dann hoffentlich auch wieder mit mehr Fotos.
    Read more

  • Day3

    Fahrt mit dem Microbus

    November 14, 2019 in Nepal ⋅ ☁️ 28 °C

    Von Kathmandu nach Besisahar. Sobald man auf dem Platz ist, an dem die Busse fahren wird man einfach angesprochen wohin man will. Für 600 NPR pro Person (5€) geht es dann ca 180 km über die holprigen Straßen mit 20 Personen im T5 von Toyota. Zwischendurch ist ein Reifen geplatzt. Ersatz gab es von einem anderen vorbeifahrenden Microbus.Read more

You might also know this place by the following names:

Dhading

Join us:

FindPenguins for iOSFindPenguins for Android

Sign up now