New Zealand
Whangioterangi (Echo Lake)

Here you’ll find travel reports about Whangioterangi (Echo Lake). Discover travel destinations in New Zealand of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

142 travelers at this place:

  • Day23

    Wai-O-Tapu

    March 3 in New Zealand ⋅ ☀️ 16 °C

    Wai-O-Tapu ist eine Vulkan-Landschaft in der Umgebung von Rotorua. Es erwarten einen eingestürzte Krater, heisse Quellen und Geysire, Schlammbecken und durch verschiedene Mineralien gefärbte Gewässer und Steine. Kombiniert mit dem stahlblauen Himmel ein tolles Farbspektakel!

  • Day4

    Wai-O-Tapu, Neuseeland

    October 31, 2018 in New Zealand ⋅ ⛅ 18 °C

    We have the best day ever 😍 The Wai-O-Tapo Thermal Wonderland in Rotorua was just amazing. It's an unique and diverse volcanic area with craters, geysers and colourful lakes. The pictures speak for themselves.

  • Day33

    Thermale Quellen und ein Zufall

    February 6 in New Zealand ⋅ ⛅ 24 °C

    Heute früh stand zuerst der Aufstieg auf den 740 m hohen Rainbow Mountain an. Obwohl etwa gleich hoch wie der letzte, und von der Wegstrecke sogar kürzer, war er viel einfacher zu laufen. Fast schon gemütlich im Vergleich. Der Ausblick auf die Seen der Umgebung war toll.

    Im Anschluss entschied ich mich spontan das Thermal Wonderland von Waiotapu zu besuchen. Der Eintritt war günstiger als erwartet, und auch wenn es einen komischen Beigeschmack hat für eine einzelne „Attraktion“ zu zahlen, welche die Natur schuf, muss ich sagen, es wars wert. Ein tolles Farbenspiel was man hier zu sehen bekommt, alles verursacht durch die vulkanischen Aktivitäten unter der Erde. Es gäbe noch viel mehr solcher Thermalquellen zu sehen. Doch am Ende etwa 100€ für alle Eintritte ist doch zu viel, schade.

    Beim Besuch im Taupo Visitor Center traf ich zufällig Jan und Familie. Gemeinsam verbrachten wir noch den Nachmittag am Lake Taupo.
    Read more

  • Day58

    Wai-O-Tapu

    March 1 in New Zealand ⋅ ☀️ 14 °C

    Bei Rotorua befindet sich das 18 qm große Geothermalgebiet Wai-O-Tapu. Hier sieht man kollabierte Krater, heiße Quellen, Schlammteiche und den berühmten Champagne Pool.

    Bevor man in den Nationalpark geht kann man sich den Ausbruch des Geysers "Lady Knox" anschauen. Dabei handelt es sich nicht um einen natürlichen Ausbruch. Jeden Tag pünktlich um viertel nach 10 Uhr wird dem Geyser zum Ausbruch verholfen. Das Ganze ist wirklich ein Spektakel.
    Natürlich spuckt der Geyser auch von selbst, allerdings zwischen 24 und 64 Stunden. Damit keine entäuschten Besucher kommen wird eben ein bisschen nachgeholfen.

    Da es sich um ein Geothermalgebiet handelt, muss einem klar sein, dass es hier sehr stark nach Schwefel riecht.
    Wie auch im Ort Rotorua immer wieder.

    Die bunten Seen sehen unglaublich aus.
    Hier kann man auch mal andere Seiten der Erde kennenlernen.
    Read more

  • Day31

    Wai-O-Tapu Thermal Wonderland

    October 1, 2016 in New Zealand ⋅ ☀️ 15 °C

    4 Tage Dauerregen bedeuteten für uns, das wir kaum etwas unternehmen konnten. 😑
    Nachdem wir von der Farm wieder losgefahren sind, begaben wir uns zum nächst größerem Ort "Napier". Dort, mit Blick auf den Strand, blieben wir 3 Nächte. In dieser Zeit bekundschafteten wir die Stadt, machten unseren Van gemütlicher und unterhielten uns mit anderen Backpackern. 👍🏼
    Danach ging es zum Lake Taupo für eine Nacht und am nächsten Tag (heute) zum Wai-O-Tapo Thermal Wonderland. Pünktlich um 10:15 waren wir am Geysir "Lady Knox", der jeden Tag um die gleiche Zeit ausbricht.
    Das Thermalbad zeigt die Wirkung unterschiedlichster natürlicher Stoffe auf die Natur. Das grün und orange im Champagnerpool zum Beispiel kommt von Antimonsulfide und Arsensulfide. 🍾
    Ein wirklich schönes Naturspektakel mit einem einprägsamen Duft, der durch Schwefel entsteht und nach verfaulten Eiern stinkt. 😖😷
    Read more

  • Day12

    Wai-O-Tapu

    March 29 in New Zealand ⋅ ⛅ 19 °C

    Heute (Freitag ) ging es von Rotorua nach Taupo , auf dem Weg dort hin waren wir zuerst in einem Maori Parkt, dort befindet sich der größte aktive Geysir der südlichen Hemisphäre. Danach besuchten wir WaiOTapu. Das ist ein Nationalpark mit einem Schwefelsee und ganz vielen Quellen, das Farbenspektakel, dass die Natur einem dort bietet ist wahnsinnig eindrucksvoll und atemberaubend.
    Alles einfach nur zum Genießen :)
    Read more

  • Day20

    Wai-O-Tapu Thermal Wonderland

    October 30, 2016 in New Zealand ⋅ 🌙 9 °C

    Heute besuchten wir das Thermalgebiet Wai-O-Tapu, was maori für "heilige Wasser" ist. Die Vulkanlandschaft ist übersät mit Kratern, Schlammtümpeln und heißen und kalten Seen, die durch verschiedene Mineralien in bunten Farben leuchten.
    Pünktlich um 10:15Uhr versammelten wir uns vor dem Lady-Knox-Geysir, der täglich mit Seifenflocken zum Ausbruch gebracht wird.
    Leider liegt der penetrante Schwefelgeruch in der Luft des gesamten Gebietes..
    Read more

  • Day195

    Day in Rotorua

    February 19, 2018 in New Zealand ⋅ ☀️ 22 °C

    Da ich die Nacht nicht wirklich gut geschlafen habe, war ich schon ziemlich früh wach und setzte mich auf eine Bank direkt am See. Die Morgenstimmung am See war einfach richtig schön, schwarze Schwäne schwammen an mir vorbei und die Sonne blitzte hinten den Wolken hervor, da lohnt es sich doch mal früher aus dem Bett zu kommen;)
    Keine 10 min Fahrt und wir sind schon am ersten Stop für heute angekommen- der Skygondola. Von hier hatten wir vier Fahrten mit Luges gebucht, das sind so Art einfache Karts. Aber erstmals gings die Gondel nach oben wovon man einen super Blick hat über den Lake Rotorua. Als erstes hat man sich einen Helm ausgesucht, hat sich angestellt und es gab eine kleine Einweisung in die Karts. 3 Strecken gab es dann zur Auswahl die jeweils eine Steigung hatten. Das war ein Spaß! Nach jeder Strecke ging es dann mit einem 2er Sitz lift wieder nach oben. Nach dem Riesenspaß sind wir weiter zu den Rainbow Mountains gefahren, wo der Schwefel See spektakulärer aussieht wie die farbigen Berge;) nicht weit weg davon sind wir ins Wai- o -tapu Thermal Wonderland gefahren. Da sind verschiedene Schwefelpools und Löcher zu sehen, den Champagner pool mit den unterschiedlichsten Farben, Seen die krasse Farben haben und sogar kleine Wasserfälle, das alles selbst erstanden ist. Schon interessant und fasziniert. Knappe 1 1/2 Stunden haben wir hier verbracht. Als Entspannung danach sind wir noch in den Kerosin Creek gegangen, der durch eine heiße Quelle eine angenehme Wärme zum baden hat, und das für umsonst! In Taupo haben wir dann noch zum Abendessen gestoppt, denn heute haben wir uns ein Sub gegönnt👌 zum Übernachten sind wir auf ein free Campsite gefahren wo wir zwei Freundinnen von Melli getroffen haben die auch im Moment zum Reisen in Neuseeland sind. Da es dann anfing zu Regnen und es einfach nicht mehr aufhören wollte haben wir zu dritt im Sitzen im Auto geschlafen🙈 nicht all zu bequem aber in unserem 2 Mann Zelt das nicht wasserfest ist wollte dann doch keiner schlafen😂
    Read more

  • Day41

    Waiotapu / Rotorua

    March 13, 2018 in New Zealand ⋅ ☀️ 19 °C

    Das größten Geothermalgebiet Neuseelands (Wai-o-tapu), mit einer Ausdehnung von 18km3, wollte heute von uns erkundet werden. Erster Stop war der Mud Pool. Ein Bereich mit blubbernden, dampfenden und spritzenden Schlammlöchern. Den Schlamm verkaufen sie hier auch als Creme fürs Gesicht 😜. Weiter ging es anschließend zum Wai-o-tapu Wonderland. Hauptatraktion sind hier der um 10:15 Uhr speiende Geyser namens Lady Knox, das neongrüne Devil's Bath und der mit Kohlendioxid blubbernden Champagner Pool. Das Wasser des Devil's Bath erhält seine grüne Färbung durch Arsensulfide. Sieht sehr giftig aus! Überall Im Park roch es wegen dem vielen Schwefel auch etwas streng 🤢. Der Besuch hat sich auf jeden Fall gelohnt und war sehr interessant.
    Nach dem Mittag brachen wir nach Rotorua auf. Dies ist die größten Stadt der Region zu gleich das kulturelle Zentrum der Maori. Leider hat es hier angefangen zu regnen und erst in der Nachts wieder aufgehört. Daher gibt es mit Regenschirm und Flip-Flops aus Enddeckungstour durch die Stadt. Vorbei an den Government Gardens mit dem historischen Badehaus zum Ohinemutu Maori Village. Hier lebt eine Maori Gemeinde in mitten eines Geothrrmalfelde. Rechts und links der Häuser dampft und brodelt es. Sogar auf dem Friedhof neben den Gräbern 🔥.
    Da ich vom vielen Regen kalte Füße bekommen hatte, ging ich zum Kuirau Park. Hier gibt es ein kostenloses Thermalkneipbecken. Optimal um sich aufzuwärmen 👍. Abends ging es noch ein Stück mit dem Camper in Richtung Waitomo Caves, unserem morgigen Ziel.
    Read more

  • Day8

    Wai-O-Tapu Wonderland, Rotarura

    March 5 in New Zealand

    Nach dem etwas unspektakulärem Gyzier-Ausbruch und einem riesen Verkehrskaos, das wir (mit unseren drei Campervans) aufgrund eines unfähigen Asiaten der nicht rückwärts Auto fahren konnte, verursachten, konnte es nur noch besser werden😄 Und es hat sich wirklich jeder Cent gelohnt. Der Schwefelseen Park war wirklich der Hammer. Ein Park voller Wunder der geothermischen Aktivitäten in Rotarura. Das Highlight am Ende, war ein Neongrüner See mit einer Temperatur von 14°. 😍
    Danach gönnten wir uns noch ein natürlich heißes Bad im Cerosin Stream, bevor es zurück an die Ostküste ging, auf dem Weg zum Eastcape.
    Read more

You might also know this place by the following names:

Whangioterangi (Echo Lake)

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now