New Zealand
Wharerarauke

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.

33 travelers at this place

  • Day31

    23-2 Orakei Korako

    February 23, 2019 in New Zealand ⋅ ☁️ 20 °C

    Na een nacht onafgebroken regen, wordt het om half 7 droog. Nou ja! Wat is zoiets dan heerlijk. Het fietspad was volgens het boekje makkelijk, volgens het bordje hier gemiddeld. Het begint prachtig op vlonders langs het meer. Maar zodra ik over de helft ben: hellinkjes van 10% tot onmeetbaar, en mijn hellingsmeter gaat tot 26%. Als een soort sterkste vrouw van Nederland zeul ik mijn fiets omhoog. "Beetje" vermoeiend, maar het lukt weer wel. Maar goed, omdat het naar beneden haarspeldt, doe ik dik anderhalf uur over 12 km. Het vervolg is ook gemiddeld, maar ik mag de eerste 3 km alleen maar over de weg. Bevalt me prima, dus daar blijf ik tot de afslag.
    Ook de "tramway" blijft niet onder de 4%, wat ik wél gehoopt had. Wel een stuk minder steil, geasfalteerd (had ik niet op gerekend omdat hij niet op mijn kaart staat) en super rustig. Ik denk wel af en toe: waarom doe ik dit? Omdat het zo leuk is als je het gedaan hebt! Ik fiets stiekem een privé weg waar ik een permit voor moet hebben, het zóu gevaarlijk kunnen zijn. Nou, die snelweg die ik anders had moeten doen was zeker weten gevaarlijk. En inderdaad; niets aan de hand. En zo arriveer ik om 3 uur in Orakei. Ik had gisteren gebeld of ik met een tent ook gratis mocht kamperen, mocht. Poedelen in het warme water van een stroompje het meer in, biertje, ik kan opladen en ze hebben zelfs wifi! Wat een top camping! Morgen ga ik bezienswaardigen.
    Read more

  • Day11

    Huka Falls und Orakei Korako

    January 7 in New Zealand ⋅ ⛅ 16 °C

    Heute morgen gab es einen kleinen Schreckmoment für mich, als ich für ca. eine halbe Stunde mein geliebtes Armband verloren geglaubt hatte. Sofort haben sich alle, im Duschraum befindlichen Damen auf die Suche gemacht und sind mit mir über den Zeltplatz gepilgert. Das war wirklich herzerwärmend wie alle mitgelitten haben. Als ich schon in Tränen aufgelöst war, gab Marthalein den entscheidenden Hinweis. Ich Dussel hatte es selbst unbewusst in eine andere Tasche getan🤦‍♀️. Alle Damen haben sich aus tiefsten Herzen mit mir gefreut und mich ganz oft gedrückt. Da musste ich gleich noch mal heulen😁 Die Menschen hier sind wirklich einzigartig und sind so um das Wohl der Anderen bemüht, dass man ganz rührselig wird. Es wäre so schön, wenn es so viel Nächstenliebe überall geben würde...
    Glückselig ging es weiter zu den Huka Falls, wo wir noch eine kleine Wanderung gemacht haben. Danach sind wir in eine Geothermalregion in Richtung Rotorua gefahren. Das war sehr beeindruckend. Nachdem wir mit einer kleinen Fähre auf die andere Seeseite übergesetzt wurden, haben wir uns in einer anderen Welt befunden. Überall dampfte und brodelte es aus dem Boden. Die Farben des Gesteins waren total unwirklich und Geysire schossen aus dem Boden. Traumhaft schön, was die Natur so alles hervorbringt. Im See selbst hat man sich dann fast die Füße verbrannt, weil der Boden so heiß war. Das Wasser aber kalt. Total lustig😁 Die Nacht haben wir dann in Rotorua verbracht.
    Read more

  • Day48

    Orakai Korako

    February 26 in New Zealand ⋅ ☀️ 24 °C

    Heute stand ein zweites Thermalfeld auf dem Programm, das uns eigentlich noch viel besser als das gestern gefallen hat. Zuerst fährt man mit einem kleinen Boot vom Visitorcenter über den See - und ist dann eineinhalb Stunden auf einem Rundweg unterwegs. Die heißen Quellen hatten tolle Färbungen - und die Sinterterrassen waren riesig. Emma war schwer vom kochenden Wasser und den Schlammquellen (ob da ein Schlammmonster blubbert ?) beeindruckt.

    Am Nachmittag sind wir dann weiter nach Rotorua, wo wir nach Einkaufen nun ein wenig außerhalb (und einsam) beim Blue Lake campen.
    Read more

  • Day90

    Orakai Korako Geothermal Park

    February 25 in New Zealand ⋅ ☀️ 23 °C

    Der frühe Vogel... Es lohnt sich in jedem Fall früh aufzustehen und touristische Attraktionen aufzusuchen, wenn noch keinen anderen Menschen dort sind. Zudem wirken geothermale Aktivitäten am Morgen besonders imposant. Dampfschwaden hängen tief über Gestein, Wald und See und Geysire besitzen morgens mehr Wasser als Nachmittag.

    Punkt 8 Uhr warten wir auf das kleine Boot, dass uns auf die andere Seite des Sees bringen soll. Orakei Korako ist ein Geothermaler Park auf einer Insel in einem See. Es wird damit geworben, dass das Gebiet über sie meisten aktiven Geysire, heißen Quellen, blubbernde Matschpools und eine der größten and silica Terrassen der Welt verfügt.

    Ehrfürchtig betreten wir die Insel und erkunden die surrealen Formationen, Gewächse und Naturschauspiele. Wie gefährlich es ist sich geothermalen und vulkanischen aktiven Gebieten zu nähern kann uns niemand sagen. Unsere Frage nach einer wissenschaftlichen Überwachung der Aktivitäten aus Sicherheitsgründen wurde verneint, aber es wären schonmal Wissenschaftler vor Ort gewesen, um die Aktivitäten zu dokumentieren..

    Wir sind in jedem Fall froh nicht in der Nähe aktiver Vulkane zu wohnen.
    Read more

  • Day88

    Heißes Naturschauspiel

    February 2 in New Zealand ⋅ ⛅ 29 °C

    Zu viert wagten wir uns Heute in die Nähe von Vulkankratern, kochenden Seen, dampfenden Schlammgruben und schwefelhaltigen Dämpfen! 🌋🔥 🤢
    Trotz der touristischen Erschließung, war uns schon etwas mulmig dabei. Man spürte welche Energie unter der Erde schlummert und wie machtlos man dagegen ist. 😬
    Bilder von vergangenen Ausbrüchen zeigten uns wie gewaltig die Natur sein kann...
    Aber es ging alles gut und wir konnten uns am Abend noch im Fluss abkühlen, bevor uns Simon ein tolles Abendessen servierte! 🤗😋

    A&C mit S&S
    Read more

  • Day86

    Orakei Korako Cave and Thermal Park

    November 26, 2016 in New Zealand ⋅ ☀️ 15 °C

    Nachdem wir gestern Abend unser Häuschen aufgeräumt und unsere sieben Sachen gepackt haben steht unserer Abreise nun nichts mehr im Wege. Auf zu neuen Erlebnissen!
    Wir sind auf dem Weg zur Südinsel, nehmen aber einen Umweg über Napier, das als eine der schönsten Art-déco-Städte der Welt gilt. Das wollen wir uns anschauen, natürlich nicht ohne Unterwegsaktivitäten.
    In einem der unzähligen Broschüren über Sehenswürdigkeiten haben wir zufällig eine Anzeige von Orakei Korako gefunden. Ein Thermalgebiet, das fast auf unserem Weg liegt. Zwar wollten wir keine weitere Thermallandschaft mehr besuchen, nach gründlicher Recherche haben wir uns aber von den schönen Fotos und den positiven Kritiken auf Tripadvisor locken lassen, noch einmal heiße Quellen, Geysire und hier sogar eine Höhle anzuschauen! Und wir haben es nicht bereut! Eine Fähre bringt uns über einen kleinen See an den dampfenden und brodelnden Schauplatz. Wir sehen ein wunderbares Farbenspiel, spuckende Geysire, rauchende Bäche und Seen, Kaskaden und Terrassen, Blubberschlamm der aussieht wie kochende Hefe ... (Hier gibt es einen Eindruck von allen besuchten Thermalparks und ihre Unterschiedlichkeit: https://1drv.ms/v/s!AiUv8teodO-roCt3nfA9W-hUTsyn). Alles sieht ganz fantastisch aus, wir können uns gar nicht trennen und der Fotoapparat wird arg strapaziert! Auf dem Weg, der übrigens fast komplett aus Holzstegen besteht, lernen wir gleich noch etliche neue Pflanzen kennen, die so lustige Namen haben wie: Mamaku, Karamu, Kanuka, Rewarewa, Koromiko, Tarata, Mingimingi, Hangehange! Wie ihr sicher schon bemerkt habt, haben auch viele Ortsnamen einen maorischen Ursprung. Sie heißen z.B. Waiwera, Whangerei, Waitangi, Whangamata, Matamata, Waiotapi usw. Da müssen wir uns schon sehr konzentrieren beim Route planen, Karte lesen und Navi programmieren, das kann schon mal schief gehen🙁!
    Read more

  • Day247

    Orakei Korako

    March 13, 2016 in New Zealand ⋅ ☀️ 19 °C

    De Taupo is een originele super-vulkaan. De laatste uitbarsting in het jaar 131 was zo krachtig dat de verschijnselen daarvan zelfs door de Romeinen werden opgemerkt. Tegenwoordig is de kratermond een meer. Ten noorden van het Taupo meer ligt een klein natuurpark Orakei Korako waar de tijd vanaf de laatste uitbarsting heeft stilgestaan. Het hele gebied rond het Taupo meer is vulkanisch - en min of meer actief - en dat is hier goed te zien. Vanaf onze kampeerplek kunnen we aan de overkant van de rivier overal stoom van de rotsen en tussen de bomen zien opstijgen. Ook het water aan onze kant van de rivier lijkt aardig aan de kook. Met een veerpontje worden we aan overkant afgezet. Er loopt een wandelroute de heuvel op waarbij we langs allerlei bijzondere geothermisch verschijnselen komen. Van sputterende geisers, via grote rotsen met bontgekleurde mineraalafzetting, naar kokende modder; alles voorzien van een subtiel luchtje van rotte eieren. Het ziet er spectaculair uit. Na de wandeling springen we weer achter het stuur op weg naar het plaatsje Taupo. Daar doen we weer wat boodschapjes en winnen we informatie in voor onze grote hike van morgen: de Tongariro Alpine Crossing. We rijden verder naar een camp site dichterbij de trail, zodat we morgen vroeg kunnen beginnen.Read more

  • Day11

    Orakei Korako Geothermal Park und Höhle

    November 5, 2018 in New Zealand ⋅ ⛅ 17 °C

    Mit dem Boot zum Park und wieder zurück.
    Dieser "Park" - unglaublich die Naturgewalten so nahe zu spüren und zu sehen.
    Geysiere, "Laberlöcher", heiße Quellen und sprudelndes Wasser lassen die Umgebung in wundervolle Farben tauchen.

    Heute wird früh geschlafen, denn morgen geht es auf den Tongariro hoch.
    Die Alpin-wanderung - Tongariro crossing - steht an. Das Wetter sollte jetzt auch wieder passen. Um die 0°, wenig Wind und klare sicht. Wir sind gespannt. Robin ist soweit auch wieder fit.
    Wir freuen uns schon mega.
    Read more

  • Day7

    Orakei Korako

    December 27, 2016 in New Zealand ⋅ ☀️ 16 °C

    Mit einer Fähre geht es über einen kleinen See und dann kann man in einem der schönsten Thermalgebiete NZ wandern. Es geht vorbei an brodelnden Wasserbecken, blubbernden Schlammpools und überall dampft es aus der Erde. Irre Farben und Pflanzen überall, amazing!!!Read more

You might also know this place by the following names:

Wharerarauke

Join us:

FindPenguins for iOSFindPenguins for Android

Sign up now