Norway
Averøy

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.

Top 10 Travel Destinations Averøy

Show all

66 travelers at this place

  • Day11

    Am Atlantik

    August 29, 2020 in Norway ⋅ ☁️ 11 °C

    Im geselligen Feuerhäuschen mit Kochstelle 🔥🔥🔥 sind wir gelandet, nachdem wir die Atlantik Ocean Road passiert haben. Nicht wahnsinnig spektakulär, aber trotzdem ein Muss, wenn man schon einmal hier ist. Nach dem Nudeltopf gab es noch einen Haselnussschnaps zusammen mit Finnen (?). Wir konnten uns jedenfalls nicht verständigen. Morgen gibt's für alle eine Dusche und dann ab nach Trondheim!Read more

  • Day13

    Atlanterhavsveien

    June 21, 2019 in Norway ⋅ 🌧 14 °C

    Untertitel „Ich bin wieder im Spiel“ 😊

    Da sah’s ich heute Morgen bei meinem Müsli, betrachtete den doch sehr grauen Himmel und überlegte, was ich denn heute mit dem Tag anfange. Da kommt John vorbei, grinst mich an und wedelt mit einem Haufen Geldscheinen. Dein Geld ist angekommen und drückt es mir in die Hand 😃💪.
    Es war schon ein wenig Risiko dabei. Ich habe einem wildfremden Menschen mal eben 600 € überwiesen, in der Hoffnung auf eine ehrliche und hilfsbereite Haut. Er war aber auch sehr bemüht und ich hatte ein ganz gutes Bauchgefühl. Hat super geklappt, nicht mal 48 Stunden und die Kohle lag vor mir. Um das Risiko klein zu halten, habe ich natürlich nur ein minimal Budget kalkuliert. Also keine großen Extras. Aber ich bin erstmal Happy und da stand einem Ausflug heute nichts mehr im Wege.
    Und da die Sonne nicht zu mir kommen wollte, musste ich Richtung Sonne. Das Wetter sah in Kristiansund und am Atlantic besser aus.
    War eine tolle Tour, immer mit Blick auf den Fjord bis über die Atlantic Ocean Road, mit kleinen Wanderungen dazwischen. Diese ca. acht Kilometer der Atlantic Ocean Road verlaufen über acht Brücken über mehrere kleine Insel. Die Brücken sind schon recht spektakulär. Es gibt einige Parkplätze und einen kleinen Wanderweg für Fotostopps.
    Das Wetter war zwar trocken und recht warm, am Himmel spielten sich aber regelrechte Wolkendramen ab und den ein oder anderen Regenbogen gab es heute auch zu sehen.
    Zurück auf dem Campingplatz, ich bleibe hier bis Montag, dann soll mein Pass kommen, ging hier ein ordentliches Unwetter nieder.
    Das habe ich mal gemütlich im Zelt ausgesessen, heute mit heißem Tee statt Wein. Und jetzt, „brennt“ der Himmel wieder wie gestern Nacht.
    Read more

  • Day11

    KRISTIANSUND nach EIDE (Teil 1)

    August 11, 2020 in Norway ⋅ ⛅ 19 °C

    Route: Kristiansund – Atlanterhavsvegen (Kårvåg nach Bud) – Bud – Eide
    Reisestrecke: 95 km (Total 1’155 km)
    Fahrtdauer: ca. 1:30

    Mit seinen sieben Brücken, die über Holme und Schären verlaufen, ist der Atlanterhavsvegen (1983 - 1989) ein beeindruckendes Bauwerk. Im Wechselspiel zwischen Land und Meer verbindet die Atlantikstrasse eine Reihe kleiner Inseln, welche unterschiedliche Perspektiven auf die umliegende Natur und die moderne Ingenieurkunst offenbaren.

    Um den Handel und Export der Fischerei weiter ausbauen zu können war es erforderlich, die Verkehrs- und Transportwege zu verbessern. Hierfür setzte sich die Bevölkerung der Insel Averøy mit grossem Engagement ein, so dass der Bau der Strassen- und Brückenverbindung 1983 begonnen wurde. Die Arbeitsbedingungen waren sehr schwierig. Ganze 12 Orkane wüteten im Laufe der sechsjährigen Bauzeit. Die Strasse wurde 1989 eröffnet und 2005 zum Bauwerk des 20. Jahrhunderts gekürt.

    Luftaufnahme stammt aus dem Internet.
    Read more

  • Day4

    Atlantikstraße

    June 18, 2019 in Norway ⋅ ☀️ 16 °C

    Dieses Jahr trocken, aber mit zunehmendem Wind. Die Drohne musste kräftig kämpfen und hat Simon jede Menge Fehlermeldungen aufs Display geschmissen. Aber jetzt ist sie wieder unten und verstaut (im Gegensatz zu anderen Teams lassen wir nicht den Drohnenkoffer am Straßenrand stehen).
    Die Atlantikstraße selbst ist sensationell, schade für die Teams, die sie verpasst haben, um ein paar Kilometer abzukürzen...
    Read more

  • Day6

    Auf dem Atlanterhavsveien

    July 17, 2019 in Norway ⋅ ⛅ 15 °C

    Lysøen rorbuer - so heißt der nächste, romantische und malerisch auf einer winzigen Insel gelegene Zeltplatz auf der Hälfte des Weges nach Kristiansund. Auf dem Weg dorthin, geht es über die Atlantikstraße (Reichsstraße 64), mitten durch eine Schären-Landschaft.
    Am Nachmittag fahren wir dort noch einmal hin um ausgiebig zu fotografieren und die Landschaft zu genießen. Übrigens war die Atlantikstraße zunächst als Eisenbahntrasse geplant, wurde dann aber in den 80er Jahren des vorigen Jahrhunderts als Autostraße gebaut.

    Wir beschließen, erst einmal hier, auf dem Zeltplatz zu bleiben und die Gegend bis nach Kristiansund von hier aus zu erkunden.
    Trondheim muss erst mal warten.
    Read more

  • Day7

    Stabkirche von Kvernes

    July 18, 2019 in Norway ⋅ ⛅ 16 °C

    Heute stand Kultur und Historie auf dem Plan. Auf dem Weg zur Kvernes Stavkirke fanden wir bei Håkkårøysa ein riesiges Steingrab (wohl aus der Wikinger-Zeit... so genau weiß das die Wissenschaft nicht, das Grab wurde bis heute weder geplündert noch geöffnet).
    Dann die Stabkirche, eine der „jüngsten“ in Norwegen.
    Weiter geht’s durch einen (mautpflichtigen) reichlich 5 km unter dem Meer führenden Tunnel nach Kristiansund. Im Bombenhagel der Nazis völlig zerstört, kann man heute wirklich nur erahnen, wie das Städtchen auf seinen 3 Inseln einmal ausgesehen haben könnte...
    Auf der Heimfahrt noch einmal durch den Tunnel und dann eine kleine Wanderung zu einer Höhle mit steinzeitlichen Siedlungsplätzen auf der Insel Averøya (Bremneshola). Doro klettert mit den Kindern über den Höhlenberg (ich hab nun mal keine Gemsen-Gene) und zum Abschluss ein Besuch beim nahe dem Zeltplatz gelegenen Denkmal für den Friedensschluss zwischen König Magnus Olavson und den Küsten-Bauern etwa im Jahre 1040 (der Vergleich von Langøysundet).
    Read more

  • Day7

    Abstecher zur Atlantikstrasse

    June 25, 2019 in Norway ⋅ ⛅ 12 °C

    Der Atlantik ist heute sehr ruhig, der Himmel zieht sich etwas zu aber die Brücke ist schon sehenswert.
    Auf dem Rückweg heißt es dann Mietwagen abgeben, Linienbus bekommen (Taxi war nicht verfügbar) und dann schnell zum Schiff damit es mit uns ablegt.Read more

  • Day18

    Insel Hopping in Averøy

    August 8, 2020 in Norway ⋅ ☁️ 13 °C

    Direkt vom Haus aus führt ein Rundwanderweg die Küste entlang, der zwar sehr matschig ist, uns aber wie immer atemberaubend schöne Ausblicke beschert. Generell schießen uns ständig Glückshormone ein, weils hier einfach so schön ist. Zurück von der Wanderung packen wir unsere Di Blasis 🚲🚲 aus und fahren damit von Insel zu Insel. Vorbei an felsiger Küstenlandschaft, glitzerndem Wasser, Leuchttürmen und bunten Holzhäuschen, die sich malerisch in die Landschaft einfügen. Viele Menschen sehen wir nicht. Wir fühlen uns ein wenig, wie in einem dieser skandinavischen Krimis, wo es um eine Leiche, einen Leuchtturm und die schrulligen Charaktere der Insulaner geht.Read more

  • Day18

    Die alte Schule

    August 8, 2020 in Norway ⋅ ☀️ 13 °C

    Über die Atlantic Ocean Road 🌊 fahren wir zu einer alten Schule 🏫 , wo wir die Unterkunft des ehemaligen Lehrers 👨‍🏫 beziehen. Tove, unsere Gastgeberin und ihr Mann, leben im unteren Stockwerk, wo sich die Klassenzimmer befanden. Tove ist Hochschulprofessorin 👩‍🎓 in Molde und hat ein Händchen für stilvolle Einrichtung. Unsere Wohnung ist voller schöner Antiquitäten, hochwertiger Designermöbel und toller Gemälde 🖼. Hier machen wir es uns erst mal gemütlich und genießen einfach. Besonders haben wir uns dann noch über das selbstgebackene Brot 🍞, die frischen Zimtschnecken 🐌, leckeren Heilbutt 🐟 vom Fischer nebenan gefreut und über die frischen Kräuter 🌱 aus dem Garten 😍Read more

You might also know this place by the following names:

Averøy, Averoy, AVE