Norway
Flekkefjord

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Top 10 Travel Destinations Flekkefjord
Show all
68 travelers at this place
  • Day8

    Flekkefjord

    July 29, 2019 in Norway ⋅ ⛅ 22 °C

    Vom südlichsten Punkt Norwegens führte unsere Route weiter nach Flekkefjord. Im Egenes Camping am Selura-See haben wir übernachtet und noch ein vierbeiniges "Gspani" getroffen. 😻
    Nach einem leckeren Frühstück ging es zu der Flekkefjordbahn. Dort konnten wir uns eine Tandem-Draisine mieten um die 17km lange Strecke der stillgelegten Eisenbahnstrecke zu befahren. Die Strecke führte durch 17 Tunnel und eine wunderschöne Landschaft. Die Hin- und Rückfahrt dauerte insgesamt rund drei Stunden. 🚲 🛤
    Am Nachmittag fuhren wir weiter nach Anå-Sira, einem kleinen idyllischen Fischerdorf am Lundevannetfjord. Dort führte ein steiler Weg zum Brufjellet auf 184m.ü.M. Die Aussicht vom Gipfel war schon ziemlich toll, doch das eigentliche Wanderziel war ein anderes. Die Brufjell-Höhlen, die von den Gletschern in früheren Zeiten geformt wurden. Diese erreichten wir über einen kurzen, aber intensiven Kletterabstieg. 🧗‍♂️
    Unten angekommen, waren wir fast alleine und konnten so unseren 5. Jahrestag an einem prachtvollen Ort ausklingen lassen. 💏
    Read more

    David Studer

    Super cool 😎. Fascht schnäller wa d‘MGBet😂😂.

    7/30/19Reply
    David Studer

    Alles Güeta 👏🏻🙏 zum 5tu Jahrestag. Es supper Foto, göttlich😇.

    7/30/19Reply
    David Studer

    Glishorn pur.

    7/30/19Reply
    10 more comments
     
  • Day13

    Wandern und Geschichte

    August 24, 2020 in Norway ⋅ ⛅ 13 °C

    Nach einem kleinen Spaziergang zu einem Leuchtturm, wo auch noch der ein oder andere Unterstand aus Beton vom 2WW wartete entdeckt zu werden, haben wir die ein oder andere kleine Klettertour gemacht am Jøssingfjord. Geschichtlich auch interessant da hier der erste Angriff auf Norwegischen Territorium stattfand auf das Deutsche Versorgungsschiff Altmark durch die Britten. Die Norweger müssen auch mal giftige Titanschlacke verloren haben von einem Schiff runter und nur durch Einsatz von Greenpeace vom Grund wieder geborgen haben. Davon liest man aber auf keiner Tafel was.... Bewandert haben wir weiter am Fjord die zwei alten Häuser (Helleren) von 18... unter einem grossen Felsvorsprung und auch die Trallebahnen welche mit knapp 450 Stufen eine Lohrenbahn entlang zu einem seitlichen Gipfel führt und an einem Staudamm leider endet. Schliesslich endete der Tag an einem See im Landesinneren mit Resteessen und ner Stunde sonnen aber mit Jacke. Der Plan für morgen steht auch schon, wandern 3-4 Stunden und fahrt zum Südkapp Lindesnes (wenn man das Nordkapp schon nicht erreicht.),Read more

  • Day3

    Brufjell Potholes Flekkefjord

    August 9, 2020 in Norway ⋅ ⛅ 19 °C

    Ohne Recherche haben wir die kleine "Wanderung" am späten Nachmittag zum Instagram-Spot angetreten. Schlussendlich war es eine ziemlich anstrengende vierstündige Wander und Klettertour um an den Fotospot zu gelangen.Read more

  • Day155

    Hidra

    June 7 in Norway ⋅ ⛅ 15 °C

    On our last trip Ting, Josh, Davide, Katrina, Olav, Thomas and I went to Hidra, an island in the south 🏝️ Olav's family has a vacation house there, where we spent four days 🏡 Together we went for a boat trip, kajakking and a BBQ on an island 🛶🛥️🌭Read more

  • Day61

    Søgne - Sireåna

    June 28, 2019 in Norway ⋅ ☀️ 18 °C

    Heute gab es ordentlich Sonne. Kleine sehr kurvige und bergige Straße mit Felsen, Seen und Fjorden. Okay das hatten wir gestern schon 😁, aber das wird es wohl noch öfter geben und es ist immerwieder super schön.
    In Moldal haben wir 1.000 norwegische Kronen, etwa 100 € Bargeld, aus dem Automaten geholt. Da wir nur zwei 500 Kronenscheine bekommen haben, ist Dirk in die Bank gegangen und wollte das Geld in kleinere Einheiten tauschen. Der Schlipsträger in der Bank hat tatsächlich gesagt, er könne FAS Geld nicht wechseln. Wir bräuchten kein Bargeld und wir würden in der ganzen Stadt mit Karte bezahlen müssen und niemand würde uns das Geld wechseln. 🤔
    Wir wussten aber, wir werden relativ sicher Bargeld benötigen, z.B. wenn man an Selbstbedienungsständen am Straßenrand Gemüse oder Obst kauft oder Maut für Privatstraßen, wo das Geld in einen Umschlag gesteckt wird.
    Also sind wir im der Stadt zu einem Gemüsestand gegangen und haben gefragt ob er Cash nimmt. Es war gar kein Problem. Da haben wir ein paar Erdbeeren und Radieschen gekauft und mit einem 500er bezahlt und hatten so zu mindest etwas kleinere Scheine.
    Dirk fragt sich die ganze Zeit wofür braucht es eine Bank mit Schlipsträgern, wenn es dort kein Geld mehr gibt.
    Heute haben wir einen sehr schönen, allerdings recht lauten Stellplatz, direkt unterhalb einer Staumauer neben einem rauschenden Fluss, gefunden.
    Read more

    Utes Reiserei

    Das ist ja soo schön

    7/5/19Reply
     
  • Day2

    Ankunft in Norwegen - Tag 2

    June 16, 2019 in Norway ⋅ ⛅ 15 °C

    Nachdem uns Petrus heute gottseidank holde war und uns bereits seit morgens Sonnenschein geschickt hat, gings dann zeitig (also wieder mal ne Stunde zu spät) los zur Fähre, dänische Autobahnkilometer, gääääähn.... Fähre trotzdem zeitig geschafft (auch die Auffahrt in das obere Deck 😳) und jetzt gehts bei strahlendem Sonnenschein gen Norwegen. Wind ist aber saukalt, bibber.....

    Schönstes Wetter hier zur Begrüßung in Kristiansand ☀️☀️☀️Reiseroute geht jetzt weiter Richtung Stavanger..... und wir haben grad unsere erste Hütte direkt am Flekkenfjord bezogen, kuckt die Bilder! abartig

    Brotzeit am Fjord 👍🏻👍🏻👍🏻
    Read more

  • Day21

    Flekkefjorden

    July 13, 2018 in Norway ⋅ ☀️ 21 °C

    Eine nervige Strecke mit engen Straßen, viel Gegenverkehr und Adrenalin liegt hinter uns....
    Bei einer ziemlich heftigen Bremsung wegen Gegenverkehr fliegen 2 volle Wasserflaschen aus dem Regal, wo sie eigentlich gut verankert waren. Sie landen kopfüber auf der Arbeitsplatte und hinterlassen deutliche Spuren. Hmpfff 😖Read more

  • Day2

    Unterwegs

    May 26, 2018 in Norway ⋅ ☀️ 32 °C

    Nachdem wir die Fährfahrt ohne Übelkeit oder Probleme überstanden haben geht es jetzt weiter Richtung Stavanger, unser erster Stop mit 2 Übernachtungen.
    Die Landschaft die sich uns Bietet ist überwältigend und wir kommen aus dem Staunen nicht mehr heraus.
    27 Grad und Sonnenschein ☀️ lassen uns mutig werden und ein Rastplatz an Fjordnähe kommt uns gelegen um die Füße ins den Fjord zu stecken!
    Read more

You might also know this place by the following names:

Flekkefjord