Norway
Vest-Agder Fylke

Here you’ll find travel reports about Vest-Agder Fylke. Discover travel destinations in Norway of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

91 travelers at this place:

  • Day2

    Kristiansand

    July 17 in Norway

    Nun sind wir endlich hier! 😍 In Kristiansand angekommen suchten wir uns erstmal einen Platz für die Nacht. Da uns der Hunger gewaltig plagte gab´s Heidelbeergatsch - da das Gefrierfach nicht funktioniert und die Pfanne schlecht ist! 🙈
    Das Campingleben hat seine Tücken mit denen wir uns noch zurechtfinden müssen! 🤣

    Livemusik in der Stadt lies uns noch auf unser Rad steigen und die Stadt erkunden. Es war sehr viel los am Strand (das Wasser ist wirklich warm!) und im Hafen - Menschen überall, sehr lebendig - für Flos Geschmack zu lebendig! 🤣 Am "Heimweg" trafen wir beim Klogehen zwei leicht betrunkene, aber nette norwegische Mädls mit denen wir uns eine Zeit lang witzig unterhielten.
    Read more

  • Day3

    Danach fuhren wir dieselbe Stecke zurück und nach einer weiteren, nicht enden wollenden Stunde (unglaublich kurvige Straßen - Tempolimit ca. 60 km/h!) kamen wir beim Südkap Norwegens mit dem wunderschönen, Lindesnes Fyr Leuchtturm, dem ältesten Norwegens, an. Dieser wurde im Mittelalter mit 300 Kerzen betrieben, später mit einem großen Feuer und seit dem 20 Jh. durch eine Linse.
    Von hier wären es 2518 km bis zum Nordkap. 😲 Aber das wird uns zu stressig! 🤣

    Nachdem wir uns mit einer leckeren "Fiskesuppe" mit Seegrasbrot gestärkt hatten, suchten wir uns mutig und voller Tatendrang am Rückweg noch einen Badeplatz und fanden uns inmitten vieler norwegischer Sommerbadegäste am Sandstrand wieder! Ein kurzer Sprung ins Wasser und schnell wieder raus - brr - eiskalt! 🙈🏊‍♂️
    Read more

  • Day17

    Ich fasse mich heute kurz, wir sind fix und alle. Heute morgen haben wir zuerst Dümo, also unseren Vermieter, angerufen um die Sache mit der Pumpe zu klären. Per Rückruf kam kurz darauf der Vorschlag Sandnes südlich von Stavanger anzusteuern. Dort befände sich mit "Sola Bobil" ein Servicepartner, der uns problemlos helfen könne. Gut, nur lagen zwischen uns und Sandnes 148 km. Klingt nicht viel, aber über die "Volksstraße 355", übers Gebirge und entlang der haarsträubenden Küstenstraßen mit regem Verkehr an 40-Tonnern werden daraus schnell gefühlte 400 Kilometer. So brauchten wir gut 3 Stunden für den "Katzensprung".

    Angekommen bekamen wir sehr schnell einen Kaffee und fast noch schneller eine neue Pumpe. Rubbeldiekatz war das Thema vom Tisch und wir waren wieder voll Einsatzfähig.

    Also entlang der Nordseeroute durch wilde Felsformationen und vorbei an dick mit Moos behangenen Überresten gewaltiger Gerölllawinen. Diese Route war bereits letztes Jahr der Wahnsinn, aber heute bei - oh Wunder - sonnigem Wetter, legte sie noch eine Schippe drauf.

    Unser eigentliches Tagesziel "Mandal" müssten wir nach vergeblicher Schlafplatzsuche überspringen und so stehen wir nun in "Sogne". Kurz zur Schlafplatzsuche, wir benutzen die App "Park4Night", die einem wunderbare kleine Stellplätze auf einer Karte zeigt. Diese werden von Usern dort eingetragen, bewertet und mit Bildern versehen. So haben wir uns, wie eigentlich jeden Abend einen netten Platz raus gepickt. Leider hatte der entsprechende Nutzer vergessen anzumerken, dass die Anfahrt zum dem lauschigen Plätzchen im Wald zu 0,0% für Kastenwagen der 6-Meter Klasse geeignet war. Selbst mit einem California oder gar einem kleinen T3 wäre das abenteuerlich geworden. Aber diese knapp 1,80 Breite Waldpiste mit Serpentinen und unterspülten Fahrbahnrändern entlang kleiner Seen mit einem Citroen Jumper abzureiten trieb mir wahrlich den Angstschweiß auf die Stirn, zumal es mittlerweile stockfinster war. Wenden? Unmöglich! Rückwärts zurück? Ha! Nein danke!

    Also rumpelten wir die gut 10 Kilometer lange Geisterbahn rauf und runter, bis wir e n d l i c h wieder festen Boden unter den Gummis hatten. Den Stellplatz haben wir direkt umfahren, wer weiss, was uns da noch erwartet hätte.

    Dicke Augen und müde Köpfe riefen jetzt laut nach einem Platz für die Nacht und den haben wir nun in Sognes an einem See gefunden.

    Jetzt essen, dann schlafen... Gut Nacht!
    Read more

  • Day18

    Im Urlaub verschlafen

    October 24 in Norway

    Geht das?? Eigentlich nicht, doch heute mussten wir unseren Plan ändern. Eigentlich wollten wir eine Wanderung machen, doch nach der nächtlichen Tour gestern und der lauten gestrigen Nacht, nutzen wir unseren ruhigen Stellplatz aus und schliefen aus, schauten den Film von gestern Abend zuende und frühstückten bei offener Tür im Sonnenlicht.

    Musste definitiv sein!

    Als dann alles gepackt & reisefertig verstaut war ging es zurück. Eigentliches Ziel kurz hinter Flekkefjord. Ungefähre Adresse des Ziels ins Navi eingegeben... Ups was war das?? OK die Wanderung mussten wir verschieben. Bis zum Ziel sollten es 111 km sein.

    Egal, Planänderung war schnell gefunden. Es ging erst einmal nur zurück nach Mandal. Das südlichste Küstenstädtchen. Bereits letztes Jahr hatte ich mich bei der bloßen Durchfahrt schon verguckt & was soll ich sagen? Ich bin verliebt.

    Die urigen kleinen Gassen waren bzw. sind genau unser Ding. Ein süßes Café reiht sich ans andere & neben dem großen Einkaufszentrum (welches aber nach außen ziemlich klein wirkt und sich gut ins Stadtbild einpasst) gibt es diverse kleine Läden.

    Auf dem Weg zum Auto gingen wir noch in einen dieser Läden, denn endlich - nach fast drei Wochen - hatte dieser Laden die Tassen die ich suchte. Eigentlich sollten zwei neue einziehen, doch da es zur Zeit 3 nehmen 2 bezahlen gab, musste natürlich eine dritte her. Nach kurzer Absprache mit Daniel waren die entsprechenden ausgewählt & nach kurzem netten Gespräch mit dem Verkäufer bezahlt.

    Jetzt haben wir einen Stadtplatz für Wohnmobilen angefahren, um eigentlich von hier morgen früh zu unserer Wanderung zu starten... Da wir uns eben das ein oder andere Video dazu angeschaut haben, sind wir noch nicht ganz sicher ob wir es wagen sollten.

    Morgen früh sehen wir weiter....
    Read more

  • Day4

    Town Wracks

    June 6, 2017 in Norway

    Nach einer kurzen Pause ging es weiter zu den Town Wracks. Zwei Wracks in unmittelbarer Ufernähe direkt an der Fußballarena von Kristiansand. Leider gibt es kaum Bilder.

You might also know this place by the following names:

Vest-Agder Fylke, Vest-Agder, Agðir

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now