Norway
Vest-Agder Fylke

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.

Top 10 Travel Destinations Vest-Agder Fylke

Show all

213 travelers at this place

  • Day60

    Risør - Søgne

    June 27, 2019 in Norway ⋅ ⛅ 18 °C

    What a nice place. Direkt an der Straße und trotzdem so ruhig und schön.
    Tina ging es heute zeitweise nur so Mittel. Dirk hat sich deshalb mal bei IKEA umgeschaut, damit Tina sich etwas ausruhen konnte.
    Die heutige Fahrt war begleitet von geilen Felsen, kleinen und steilen Straßen, Seen und Fjorden. Die Holzhäuser sind jetzt öfter weiß als rot.
    Der Stellplatz war diesmal etwas bevölkerter, als die letzten Tage, es waren bereits eine gute handvoll Wohnmobile dort und es wurden noch mehr. Er war an einem kleinen Hafen mit Wiese und Kinderspielplatz und Toiletten mit Warmwasser. Hier in Südnorwegen ist es gerade etwas schwieriger, schöne Plätze zu finden, da hier viele Wohnmobile unterwegs sind und das zu vielen Verbotsschildern führt.
    Read more

  • Day6

    Südkapp

    July 27, 2019 in Norway ⋅ ⛅ 21 °C

    Nachdem Olaf sich am Strand ausruhen durfte, musste er sich auf die Strapazen der Fährüberfahrt nach Norwegen bereit machen. ⚓🚢🇳🇴
    Um 12 Uhr fuhr die Fähre von Hirtshals los um nach einer 3stündigen Fahrt das norwegische Kristiansand zu erreichen. In Norwegen angekommen genossen wir die vielen Fjorde, die sich zwischen der Felskanten entlangzogen. Im Gegensatz zum sehr flachen Dänemark, dessen höchster "Berg" rund 170m hoch ist, eine willkommene Abwechslung.
    Am Abend fanden wir an einem Süsswassersee in Harkmark eine Bleibe. Von dort fuhren wir nach Mandal, der südlichsten Stadt Norwegens. In einem Einkaufszentrum genossen wir zwei Kaffee und zwei Sandwich für umgerechnet rund 36 Franken. Nun wusste auch unsere Kreditkarte, dass wir uns in Norwegen befinden. 💳 ☕ 🥪
    An der südlichen Halbinsel der Stadt gab es ein traumhaftes Erholungsgebiet. Das eigentliche Highlight ist aber der Kanelstrand (auf Deutsch Zimtstrand) der nicht nur wunderschön im Wald gelegen ist, sondern seinen Namen aufgrund des einmalig goldfarbenen Sand bekommen hat. 🏖
    Nach einem schönen Bade-und Strandnachmittag fuhren wir weiter zu Norwegens Südkapp. Der Leuchtturm Lindenes Fyr ist immer noch aktiv und war im Licht des Sonnenuntergangs ein tolles Fotomotiv. An diesem wunderschönen Ort haben wir auch die Nacht verbrungen. ⛵ ☀
    Read more

  • Day61

    Søgne - Sireåna

    June 28, 2019 in Norway ⋅ ☀️ 18 °C

    Heute gab es ordentlich Sonne. Kleine sehr kurvige und bergige Straße mit Felsen, Seen und Fjorden. Okay das hatten wir gestern schon 😁, aber das wird es wohl noch öfter geben und es ist immerwieder super schön.
    In Moldal haben wir 1.000 norwegische Kronen, etwa 100 € Bargeld, aus dem Automaten geholt. Da wir nur zwei 500 Kronenscheine bekommen haben, ist Dirk in die Bank gegangen und wollte das Geld in kleinere Einheiten tauschen. Der Schlipsträger in der Bank hat tatsächlich gesagt, er könne FAS Geld nicht wechseln. Wir bräuchten kein Bargeld und wir würden in der ganzen Stadt mit Karte bezahlen müssen und niemand würde uns das Geld wechseln. 🤔
    Wir wussten aber, wir werden relativ sicher Bargeld benötigen, z.B. wenn man an Selbstbedienungsständen am Straßenrand Gemüse oder Obst kauft oder Maut für Privatstraßen, wo das Geld in einen Umschlag gesteckt wird.
    Also sind wir im der Stadt zu einem Gemüsestand gegangen und haben gefragt ob er Cash nimmt. Es war gar kein Problem. Da haben wir ein paar Erdbeeren und Radieschen gekauft und mit einem 500er bezahlt und hatten so zu mindest etwas kleinere Scheine.
    Dirk fragt sich die ganze Zeit wofür braucht es eine Bank mit Schlipsträgern, wenn es dort kein Geld mehr gibt.
    Heute haben wir einen sehr schönen, allerdings recht lauten Stellplatz, direkt unterhalb einer Staumauer neben einem rauschenden Fluss, gefunden.
    Read more

  • Day8

    Flekkefjord

    July 29, 2019 in Norway ⋅ ⛅ 22 °C

    Vom südlichsten Punkt Norwegens führte unsere Route weiter nach Flekkefjord. Im Egenes Camping am Selura-See haben wir übernachtet und noch ein vierbeiniges "Gspani" getroffen. 😻
    Nach einem leckeren Frühstück ging es zu der Flekkefjordbahn. Dort konnten wir uns eine Tandem-Draisine mieten um die 17km lange Strecke der stillgelegten Eisenbahnstrecke zu befahren. Die Strecke führte durch 17 Tunnel und eine wunderschöne Landschaft. Die Hin- und Rückfahrt dauerte insgesamt rund drei Stunden. 🚲 🛤
    Am Nachmittag fuhren wir weiter nach Anå-Sira, einem kleinen idyllischen Fischerdorf am Lundevannetfjord. Dort führte ein steiler Weg zum Brufjellet auf 184m.ü.M. Die Aussicht vom Gipfel war schon ziemlich toll, doch das eigentliche Wanderziel war ein anderes. Die Brufjell-Höhlen, die von den Gletschern in früheren Zeiten geformt wurden. Diese erreichten wir über einen kurzen, aber intensiven Kletterabstieg. 🧗‍♂️
    Unten angekommen, waren wir fast alleine und konnten so unseren 5. Jahrestag an einem prachtvollen Ort ausklingen lassen. 💏
    Read more

  • Day4

    Kristiansand, 12.08.2019

    August 12, 2019 in Norway ⋅ ⛅ 14 °C

    Heute Morgen wurden wir alle von Mama aufgeweckt: Wir waren in der norwegischen Stadt Kristiansand angekommen. Mit etwas mehr als 80.000 Einwohnern ist die viertgrößte Stadt Norwegens nicht gerade riesig, trotzdem freute ich mich total darauf, sie mit meiner Familie zu erkunden. Schließlich war ich noch nie zuvor in Skandinavien gewesen.
    Total typisch sind hier Holzhäuser, die in der ganzen Stadt in roten, gelben und vor allem weißen Farbtönen aufzufinden sind. Neben der Altstadt Posebyen, in der viele dieser Häuschen stehen, haben wir auch eine schöne Holzkathedrale, den Stadtstrand und einen Aussichtsturm besucht, der einen tollen Blick auf das Meer hinaus bot. Auch sind wir die Shoppingstraße mit vielen auch in Deutschland bekannten Geschäften und am Fluss am Rande der Stadt entlanggeschlendert. Total faszinierend fand ich den komplett schachbrettartigen Aufbau aller Straßen, sowie auch die vielen Schilder in norwegischer Sprache, die zwar komisch geschrieben, oft aber dank Ähnlichkeiten zum Deutschen oder Englischen auch einfach zu entschlüsseln waren (beispielsweise 'bakeri', 'bokhandel' oder 'sentrum').
    Ein Vormittag hat allerdings gut gereicht, die wichtigsten Attraktionen der Stadt abzuarbeiten - wir hatten sogar noch genug Zeit, die süßen Schwäne am Meerufer zu beobachten. Nach dem Mittagessen haben wir Alina und Papa auf dem Schiff abgeladen, während Mama und ich nochmal losgezogen sind, um den Naturpark Ravnedale nahe der Stadt zu erkunden. Die Pflanzen und Bäume dort waren zwar überraschend ähnlich wie die bei uns Zuhause, dafür sind wir an einem schönen See mit vielen Seerosen, an schmalen Bächen und an kleinen Wasserfällen vorbeigekommen. Mit einer anschließenden Wanderung nochmals quer durch das Stadtzentrum zurück zum Schiff haben wir unseren Besuch in der schönen Stadt abgeschlossen. Einen ersten kleinen Eindruck von Norwegen haben wir jetzt bekommen, ich bin gespannt auf die weiteren Städte, die wir in den nächsten Tagen besuchen werden.
    Read more

  • Day4

    Warten auf Mittsommer

    June 22, 2019 in Norway ⋅ ⛅ 13 °C

    Nach einer stürmischen und heftigen Überfahrt über den Skagerrak sind wir nun in Südnorwegen bei prächtigem Mittsommer-Wetter angekommen. Die meisten Norweger und Schweden haben ab heute 4 Wochen Urlaub und sind entsprechend gut gelaunt. Am Fjordufer warten schon die Holzstapel auf den St.Hans-Abend.

    After a stormy and violent crossing over the Skagerrak, we arrived in southern Norway in splendid midsummer weather. Most of the Norwegians and Swedes have 4 weeks vacation and are in a good mood. At the fjord shore the piles of wood are already waiting for the St.Hans evening.
    Read more

  • Day13

    Tømmerrenne

    July 2, 2019 in Norway ⋅ ☀️ 15 °C

    Heute entschieden wir uns für eine gemütliche Wanderung in der Tømmerrene. Die Flößerrinne in Vennesla ist heute die einzige und längste ihrer Art in ganz Norwegen. Die originale Flößerrinne ist historisch und wurde im Laufe der Jahre restauriert und unter Schutz gestellt. Die alte Konstruktion aus Holz wurde früher verwendet, um Stämme aus dem Wald zum Fluss zu flößen.Read more

  • Day12

    Kristiansand

    July 1, 2019 in Norway ⋅ ⛅ 14 °C

    Wir waren heute in Kristiansand, eine Stadt die wieder ganz anders als Stavanger oder Bergen ist. Man muss etwas suchen um interessante Plätze zu finden und der Wind pfeift einem heute ständig um die Ohren. Nach drei Stunden Stadtrundgang, inkl. Stärkung in einem“Kaffe“, beschließen wir wieder auf unsere Blockhütte zurück zu fahren und den restlichen Tag dort zu verbringen.Read more

You might also know this place by the following names:

Vest-Agder Fylke, Vest-Agder, Agðir

Join us:

FindPenguins for iOSFindPenguins for Android

Sign up now