Norway
Lærdal

Here you’ll find travel reports about Lærdal. Discover travel destinations in Norway of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

29 travelers at this place:

  • Day12

    Aus unerklärlichen Gründen haben wir seit gestern Abend kein fließendes Wasser mehr! Die Pumpe ist wohl defekt und das ist gar nicht so lustig wenn man sich erst mal daran gewöhnt hat, immer Wasser zur Verfügung zu haben! 😒

    Vormittags kurvten wir hoch hinauf aufs Aurlandsfjell, zu Beginn mit toller Aussicht auf den Fjord, später eine steinige, karge Berglandschaft (erinnert stark an Schottland) mit dunklen Schmelzwasserseen.

    Zu Mittag verbrachten wir eine Zeit lang damit, den Camper zu zerlegen, alles auszuräumen und erst mal die Wasserpumpe zu lokalisieren. Nach einigem Rütteln ging sie plötzlich wieder. Doch die Freude währte nicht lange, denn kurz darauf ging wieder nichts mehr und wir wussten nicht mehr weiter. 😕

    Weil Rumsitzen und in die Luft gucken nichts bringt, sahen wir uns bei brütender Hitze (34°C) die wunderschöne Stabkirche Borgund an, die am besten erhaltenste von den 28 die heute noch stehen (ursprünglich waren es um die 1000!). Stabkirchen wurden nach der Wikingerzeit gebaut, als das Christentum nach Norwegen kam. Im Infocenter erfuhren wir Vieles über diese Bauten.

    Gänzlich aus Holz hatte diese doch relativ kleine Kirche ein ganz besonderes Flair schon wenn man näher kam. In der Luft lag ein Geruch von Harz und verbranntem Holz, an den Portalen tolle Schnitzereien mit Tierköpfen und Pflanzenranken, Runen in Wände geritzt, der Bauweise eines Schiffes ähnlich, das Dach verziert mit Drachenköpfen.

    Bald danach überquerten wir mit der Fähre den Årdalsfjord. Auf unserem weiteren Weg fragten wir bei einigen Tankstellen, fanden aber niemanden, der uns bei unserem Wasserproblem behilflich sein konnte. Außerdem wurden wir darauf hingewiesen, dass ja Freitag ist und bis Montag keine Werkstätte offen hat. 🙈

    Einen Tag halten wir's noch ohne fließendes Wasser aus, morgen suchen wir uns einen Campingplatz!
    Read more

  • Day12

    Nachtplatz hoch oben

    July 4 in Norway

    Wieder nehmen wir eine alte Passstraße, diese schlängelt sich 46 km lang einspurig in die Höhe, bzw. runter. Weit oben schlagen wir unser Lager an einem Wasserfall auf.

  • Day6

    Borgund puitkirik

    July 16, 2016 in Norway

    Väljast väga lahe, detailide rohke ja tõrvane(tõrvaga seal ei koonerdatud, kiht oli umbes 2cm paksune ning see sulas päikese käes). Seest oli suht igav ainult äge nn terrass oli välisperimeetril. See oli ikka seest päris väike ka võrreldes eelmisega. Kahju et seal mingit tuuri polnud, kuigi sinna oli ehitatud suur turistihoone kõrvale. Aga seeeest oli see kirik kujult ja välimuselt säilinud täielikult, eelmist oli natuke iga korrastustööga muudetud.Read more

  • Day14

    Wir erwachen früh, der Wecker (Juna) geht um 10vor7 los. Es scheint die Sonne und wir können draussen zMörgele. Christine geht mit Emma auf dem sperrigen Kinderwagen / Jogger joggen.
    Los gehts dann durch den längsten öffentlichen Strassentunnel, knapp 25 Km. - fast einmal Thun-Bern, verrückt!
    Mit der Fähre (wir stehen wieder z'vorderst) gehts rüber nach Mannheller...

You might also know this place by the following names:

Lærdal, Laerdal, লায়েরডাল, Kommun Lærdal, Lærdal kommune, Лердал, Lærdals kommun, 萊達爾

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now